Stadtwerke Senftenberg 2iko_klein.pngseenland_klein.pngvital_logo_2010.jpg_zedas_300dpi_cmyk_transp.pnglsb_klein.pngbrunk_klein.pngtba_klein.png
ImpressumKontaktAnfahrt


Briesker D1 verteidigt Landesmeistertitel

Spieltag: 24. 06. 2017

Mit einem zweiten Platz in der Landesliga Süd qualifizierte sich die D1 vom FSV Brieske erneut für die Endrunde des Fußball-Landesverbandes. Die Auslosung vor Ort in Stahnsdorf ergab für uns folgende Gruppe:...
MSV Neuruppin
FSV Bernau
1.FC Frankfurt/O.
FSV Brieske/Senftenberg
In der Staffel B spielten:
Preußen Eberswalde
TSV Sachsenhausen
SV Dallgow
RSV Eintracht Teltow/Stahnsdorf um den Halbfinaleinzug.

Die Titelverteidiger aus Brieske hatten im ersten Turnierspiel Neuruppin als Gegner. In der fünfzehnminütigen Spielzeit erzielte Kevin Schulz das 1:0 und nach Abpfiff der Partie standen die ersten drei Punkte auf der Habenseite. Im zweiten Spiel gegen Bernau mussten die Knappen nach 10 Sekunden das 0:1 hinnehmen. Durch Tore von Tom Bockner und Kevin Schulz drehten die Briesker die Partie und das Halbfinale war gesichert. Als Gruppensieger feststehend kam es jetzt zum Duell mit Dauerkontrahent Frankfurt/O. Die Konzentration ließ ein wenig nach und ein individueller Abwehrfehler gab den Weg frei für Kamil Antosiak. Der Frankfurter Stürmer behielt die Übersicht und erzielte das für Frankfurt emenz wichtige 1:0. Somit qualifizierten sich die Oderstädter als zweites Team für das Halbfinale.

Dort unterlagen die hoch favorisierten Frankfurter dem SV Dallgow mit 0:1. Brieske contra RSV Eintracht lautete die zweite Semifinalpaarung. Mit einem Sonntagsschuß erzielte Joe Lennard Löwe die Führung. Kevin Schulz erhöhte und das Finale wartete. Doch der Gastgeber verkürzte und die verbleibenden fünf Minuten waren sehr lang. Die Führung wurde gehalten und das Endspiel 2017 lautete Brieske/Senftenberg gegen SV Dallgow.

Im Spiel um Platz drei behauptete sich Frankfurt nach Neunmeterschießen gegen den RSV. Um 18:35 Uhr erfolgte der Anstoß zum Endspiel der D-Junioren. Noch keine drei Minuten waren gespielt und die Briesker Fleißbiene Joe Lennard Löwe erzielte das 1:0. Der künftige Dynamo Dresden-Spieler schaltete vorm Dallgower Tor nach einem Schurrmannschuß am schnellsten und schnippelte den Ball ins lange Eck. Die Führung gab die nötige Sicherheit und Dallgow konnte nur durch lange, hohe Bälle einigermaßen Gefahr hervorrufen. Solide spulte der alte und neue Titelträger sein Spiel herunter und 18:51 Uhr war es soweit. Titel verteidigt !!! Der Jubel bei Eltern und Spieler war unbändig und das Trainerteam Jens Löwe/Horst Rödel konnte sich keinen besseren Abschied vom Team erwünschen!!!

Die drei besten Spieler des Turniers wurden gewählt und die Briesker hätten allesamt auf den Zetteln stehen müssen. Joe Lennard Löwe durfte einen von den drei Einzelpokalen in Empfang nehmen.

Folgende Spieler halfen bei der "Mission Titelverteidigung":
Kapitän und Torhüter Moritz Herz, Joona Schurrmann, Lucas Findeisen, Tom Bockner, Patrick Rau, Moris Hertmanowski, Markus Kralisch, Oskar Julpe (ab kommenden Spieljahr FC Energie), Joe Lennard Löwe, Ioannis Bairaktarov, Collin Maurice Mittag und Kevin Schulz

(Jens Löwe)

Landesmeisterschaft - Unsere E1-Knappen sind 5-bestes Team im Land Brandenburg

Spieltag: 24. 06. 2017

Ein Ziel, für welches unsere E1-Kicker eine komplette Saison gekämpft haben, ist am heutigen Samstag Vormittag wahr geworden. Die Teilnahme an der Landesmeisterschaft in Stahnsdorf stand auf dem Programm, und unsere Jungs wollten möglichst vorn mitspielen.

Eine schöne Geste vom FLB konnten die Briesker gleich zu Beginn bejubeln: Alle Staffelsieger, darunter auch unsere E1, erhielten ihren verdienten Pokal zum Platz 1 der Tabelle!!! Und ein zweiter Jubel folgte auf den Fuss: Janne Scharr, unser Rückrunden-Küken, feiert heut seinen Geburtstag-Und wie es sich gehört, als Fussballer natürlich auf dem grünen Fussballrasen 😊 - Der FLB gratulierte gleich zu Beginn und hatte als kleines Geschenk einen Fussball in petto! Herzlichen Glückwunsch, Janne, auch noch einmal auf diesem Weg von deinem Team, deinen Trainern und deinen mitgereisten Fans!!!🎉🎊

In 2 Gruppen zu je 4 Teams starteten die Mannschaften ihre Spiele...und es sollte spannend werden. Gleich zu Beginn standen Ihnen die Jungs der Oranienburger FC Eintracht gegenüber. Deutlich überlegen gestalteten unsere Jungs die Partie und erspielten sich eine Chance nach der Anderen, ohne sie im gegnerischen Tor unterzubringen. Es kam, wie es kommen mußte: eine der wenigen Möglichkeiten nutzte der Gegner und vollendete im Briesker Tor...und der Abpfiff ertönte. Erste Spiel und zum Glück die einzige Niederlage für unsere Jungs.

In der zweiten Runde standen die Jungs des FSV Lok Eberswalde Team 2006 unserem Team gegenüber und gaben nicht klein bei. Ein spannendes Spiel baute sich auf, bei dem beide Mannschaften ihre Chancen hatten und ungenutzt liessen. Die letzte Spielminute lief und der Unparteiische gab noch einen letzten Freistoß für unsere Jungs. Der mußte einfach passen, um im Spiel zu bleiben!!! Anton setzte an und laut jubelnd und mit einigen Freudentränen in den Augen bei den mitgereisten Fans (und jaaa, auch bei den Trainern 😉) brachte er die Murmel im Netz unter! Sieg im 2. Gruppenspiel!!!

In der Begegnung Nr. 3 standen die Kicker des FC Strausberg unseren Jungs gegenüber. Ein Sieg musste her...aber irgendwie war plötzlich die Luft raus aus den jungen Brieskern. Folgerichtig übernahm der Gegner die Führung zum 1:0 und es mußte nochmal kräftig geackert werden. Wieder in der letzten Minute legte Philipp den Ball auf Malte...und der Ausgleich und Jubel war perfekt!!! Aaaaber: parallel zu Unserem spielten die Eberswalder gegen die Oranienburger-und mit dem Schlusspfiff legte Eberswalde zur Führung nach, was für unsere Spieler das Aus bedeutete im Kampf in Blick auf das Halbfinale. Platz 3 in der Gruppe mit 4 Punkten und 2:2 Toren war das nun anstehende Gruppenfazit.

Die Chance auf Platz 5 war noch gegeben:
Im Kreuz-Verfahren spielten unsere Jungs nun gegen den Gruppenvierten der Gruppe A. Der SV Glienicke Fußball unterlag nach den 15 gespielten Minuten mit 0:2 gegen unsere Jungs und die Chance erhöhte sich für unsere Knappen, sich im Mittelfeld der Abschlusstabelle zu platzieren. Erneut standen wir den Jungs des FC Strausberg gegenüber, welche wir schon aus der Gruppenbegegnung kannten. Nur 15 Spielminuten sinf nicht lang...das musste auch unsere E1 erkennen,als sie 2:0 im Rückstand lag. Lukas erkämpfte sich jetzt den Ball und konnte zum 2:1 verkürzen. Die Zeit lief schnell...den Abpfiff im Nacken konnte jedoch der Kapitän noch einmal die Murmel an seinen Fuss bekommen und erneut mit dem Pfiff zum 2:2 ausgleichen. Um zu einem Ergebnis zu kommen, mussten 3 Torjäger fürs 9-Meter-Schiessen her: Malte, Marlon und Philipp liessen nichts anbrennen, und vollendeten alle ihre Bälle hinterm gegnerischen Keeper und unsere Jungs gewannen so mit einem 4:5 das Spiel um Platz 5!!!

Während der Siegerehrung wurden in dieser Landesmeisterschaft die besten Spieler und der beste Keeper geehrt. Philipp konnte stolz neben 2 weiteren Spielern diese Auszeichnung in Empfang nehmen.

Auch wenn in den meisten Spielberichten, da ja eben die Tore und so die Ergebnisse zählen, meist die Torschützen genannt werden - es war in der kompletten Saison sehr deutlich, dass diese ganzen Ergbnisse nur entstanden sind aus einem HAMMER -ZUSAMMENSPIEL ÜBER KEEPER, ABWEHRRECKEN, MITTELFELD UND STURM. Es war eine super Mannschaftsleistung, was deutlich noch einmal zu erwähnen ist!!! Danke, Jungs, für dieses Herzklopfen am Spielfeldrand...wir sind so stolz auf euch!!!

Aufstellung:
Nico Budich (TW), Malte Krüger (TW), Marlon Kassai (1 Tor), Janne Scharr, Malte Dick (2 Tore), Philipp Barnack (2 Tore), Anton Ludwig (1 Tor), Lukas Schmidt (1 Tor) - - - Eleftherios Bairaktarov - - - am Spielfeldrand für den seelischen Beistand anfeuernd dabei: Jakob Wieden, Ole Händschke

(Dana Barnack)

Danke, Olaf !!!

Torwarttrainer Olaf Smerda lud am gestrigen Nachmittag nach Peickwitz ein, um bei bestem Wetter und viel guter Laune die Saison mit seinen Schützlingen (von E- bis B-Jugend) abzuschließen. Mit einem kleinen Seitenbolz-Turnier im Schatten powerten sich die Nachwuchskeeper ordentlich aus. Nico konnte bei den jüngeren und Moritz bei den älteren Jungs den Torwart-Champ-Pokal mit nach Hause nehmen🏆. Herzlichen Glückwunsch!

Mit viel Obst 🍉🍎, Brötchen, Wurs...t, Süßigkeiten, Eis🍦und Brause wurde der Bärenhunger gestillt und auch nach dem offiziellen "Turnierende" fröhlich weitergebolzt.

Lieber Olaf, wir danken dir - und freuen uns auf die nächste Saison mit dir! "Sport free!"

Ein „ Hoch“ auf unsere C1-Junioren und unsere Trainer

Mit einem Kantersieg von 0:12 am letzten Spieltag sicherten sich unsere Jungen in Hennigsdorf mit 56 Punkten Rang drei in der Brandenburg-Liga und erreichten damit die beste Platzierung der C-Jugendspieler des FSV Brieske-Senftenberg in den letzten zurück verfolgbaren 16 Jahren....

Mit Tabellenplatz 5 nach der Hinrunde konnten die Knappen in der zweiten Saisonhälfte relativ sorgenfrei die Tabellenspitze anvisieren. Durch ihr beharrliches Training, enormen Ehrgeiz und Siegeswillen traten sie ihren Konkurrenten selbstbewusst und mit viel Teamgeist gegenüber und konnten nicht nur an ihre gute Leistungen der Vorrunde anknüpfen, sondern waren in der Rückrunde die zweitbeste Mannschaft und die beste Heim-Elf ihrer Liga.

Mit 18 Siegen, 6 Niederlagen und 2 Remis verwiesen sie die in dieser Liga teilnehmenden Sportschulmannschaften auf die Plätze. In den Duellen mit den beiden Erstplatzierten errangen sie in der Rückrunde einen 4:1 Heimsieg gegen den RSV Eintracht 1949 und erzwangen ein Unentschieden gegen den JFV Havelstadt Brandenburg ebenfalls auf heimischen Rasen.
Ein weiteres Highlight dieser Saison war der Einzug in das Finale des AOK-Landespokal (Brandenburg). Auch in diesem Wettbewerb glaubten unsere C1-Junioren immer an sich und schlugen selbstbewusst und mit riesiger Einsatzbereitschaft die zweite Mannschaft des FC Energie Cottbus und in einem sensationell guten Spiel die erste Mannschaft des 1. FC Frankfurt/Oder - einen Regionalligisten.

Auch wenn das Finale gegen die U15 Regionalligamannschaft des FC Energie Cottbus verloren ging, hat unser Team großartig gekämpft und mit diesem zweiten Platz ebenfalls Vereinsgeschichte bei den C-Junioren geschrieben.
Jungs, diese Saison war spitze und wir Eltern sind wahnsinnig stolz auf euch. Für die kommende Spielzeit wünschen wir euch ebenso viel Erfolg und hier und da ein bisschen
Glück!

Wir wissen natürlich, dass dieses Jahr auch deshalb so erfolgreich war, weil die Trainer, Sebastian Stroech und Uwe Wotscheg, es verstanden haben, die Jungen zu motivieren, gut vorzubereiten und wenn nötig, zu kritisieren, ohne dass die Freude am Spielen verloren ging. Es ist ihnen gelungen, alle zu einem echten Team zusammenzuschweißen. Trainer und Spieler waren eine Einheit. Wir Eltern möchten uns auf diesem Weg bei den Trainern für ihr Engagement herzlich bedanken. Wir wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft, aber wir werden sie auch vermissen.

(Die Eltern der C1 – Mannschaft des FSV Brieske-Senftenberg)

Dankeschön !!!

Lieber Jens,
in Worte ist unsere Dankbarkeit eigentlich nicht in Worte zu fassen....

Auch Du hast zahlreiche Stunden und Tage auf den Autobahnen in Brandenburg verbracht,warst bei fast jeder Landesmeisterschaft und hast selten keine Erfolge mit deinen Mannschaften eingesammelt.

Mit der Titelverteidigung der Landesmeisterschaft hast du dir die Krone aufgesetzt und kannst zu Recht stolz sein, auf das was du geleistet hast. Mit Rat und Tat standest du immer in vorderster Front und hast zahlreiche wunderbare Fußballer geformt und gefördert.

Wir sind sehr stolz auf deine Leistungen und hoffen natürlich ebenfalls auf eine Rückkehr, wenn es deine Zeit zulässt.

Dankeschön !!!

Unsere beiden Trainer Andreas Hake und Frank Schreiber sind neben dem Platz immer etwas schüchtern und doch sind Sie bei Training und Spielen immer mit 110% bei der Sache gewesen.

Die beiden wünschten sich eine kleine Pause nach dieser Saison, der wir natürlich nicht im Wege stehen. Wir danken Euch beiden für tolle Stunden, Erfolge und einige Nachwuchsspieler, die bei Euch den nötigen Schliff bekamen.

Kommt bald wieder, wir brauchen unsere "Zwillinge"

Drei Nachwuchsspieler wechseln Richtung Sportschulen

Für unsere Nachwuchsspieler Stanley Ott, Joe Lennard Löwe und Oskar Julpe steht in der sportlichen Ausbildung der nächste Schritt an.

Nach einem Jahr auf der Sportschule in Cottbus und der spielerischen Weiterentwicklung unserem #fsvc1 Nachwuchs verstärkt Stanley nun das Nachwuchsleistungszentrum FC Energie Cottbus und wir hoffen, dass wir in den nächsten Jahren vielleicht wieder einmal einen Knappen in der ersten Mannschaft von Energie erleben dürfen.

Wenn wir auf die Titelsammlung von Joe schauen wollen, würde der Platz nicht reichen. Stets als einer der besten Spieler ausgewählt, freuen wir uns, dass Joe seine sportliche Zukunft ebenfalls bei Schwarz-Gelb sieht. Nach Bruder Justin im Sommer einen Profivertrag bei der SG Dynamo Dresden unterschrieb, wird Joe ab der neuen Saison versuchen seinem Bruder nachzueifern.

Stets weiterentwickelt hat sich unser Oskar und hat sich in dieser Saison sogar zum Torjäger entwickelt. Mit dem Landesmeistertitel hat sich Oskar ebenfalls einen tollen Abschied beschert und wechselt im Sommer in den C-Juniorenbereich vom FC Energie Cottbus.

Wir wünschen Euch Drei alles Gute für die sportliche Zukunft, freuen uns, wenn wir Euch ab und an wiedersehen und solltet Ihr je wieder Lust auf unsere Elsterkampfbahn haben, das Tor am Elsterdamm steht jederzeit für Euch offen.

Stadtwerke Senftenberg gehen mit den Knappen in 15. Spielzeit

Seit nunmehr 15 Jahren sind die Stadtwerke Senftenberg als Hauptsponsor beim FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg aktiv und unterstützen damit die erfolgreiche Nachwuchsarbeit im Süden Brandenburgs nachhaltig. Bei der Vertragsunterschrift am 27. Juni wusste Präsident Herbert Tänzer, was er an den Stadtwerken Senftenberg hat: „Unsere Nachwuchsabteilung hat auch in der neuen Saison wieder 14 Manns...chaften im Spielbetrieb. Im Groß- und Kleinfeldbereich sind davon fünf Mannschaften im Landesspielbetrieb tätig und reisen durch das Land Brandenburg. Wir wissen, dass die Stadtwerke Senftenberg ein treuer und loyaler Partner unserer Nachwuchsabteilung und des Vereins sind und können für die zurückliegende Zeit einfach nur Danke sagen.“ Stadtwerke Geschäftsführer Detlef Moschke unterstrich die zurückliegende Zeit und fiebert mit den Knappen: „Auch wenn die erste Mannschaft den Aufstieg verpasst hat, sind die Knappen das Aushängeschild des Fußballs in Senftenberg und Umgebung. Mit großer Freude habe ich die Erfolge der zweiten Mannschaft und den Nachwuchsmannschaften bei Landesmeisterschaften, Pokalendspielen oder Staffelsiegen verfolgt und bin mir mit unseren Stadtwerken und Aufsichtsgremien bewusst, dass wir mit unserer sozialen Verantwortung gut angelegtes Geld nach Brieske geben. Wir begrüßen zum Beispiel, dass eine Nachwuchsmannschaft komplett in Hosena spielen und damit auch ein Ortsteil eingebunden wird.“

Elektro Marotzke sponsort neue Trikots

#fsvc1 #fsvpartner

www.elektro-marotzke.de

Nach dem großartigen Erfolg im Landespokal und einem bisherigen sehr guten vierten Platz in der Brandenburgliga durfte sich der Nachwuchs unserer Junioren am Sonntagvormittag über einen neuen Satz Trikots freuen.

Die Firma Elektro Marotzke aus der Senftenberger Straße der Jugend übergab unserem Nachwuchs einen kompletten neuen Satz und wünschte alles Gute für die anstehenden Partien.

Getreu der Firmenphilosophie des seit 2006 tätigen Unternehmen - Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ein Fortschritt und Zusammenarbeiten ist ein Erfolg - freuen wir uns auf den weiteren gemeinsamen Weg.

Beim Spiel gegen den JFV Havelstadt Brandenburg sah Inhaber Mike Marotzke ein tolles 0:0 unserer Mannschaft gegen den Spitzenreiter der Brandenburgliga und informierte sich die Entwicklung und Zukunft unseres Vereins und freut sich nun Teil unseres Traditionsvereins zu sein.

Möchten auch Sie Partner unseres Vereins sein? Kontaktieren Sie uns und feiern zum Beispiel mit uns das 3. Niederlausitzer Oktoberfest im September.

Briesker Frauen gehen mit neuen Trikots in die neue Saison

Vor dem Finale im Kreispokal Südbrandenburg durften sich die Frauen vom FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg über einen neuen Trikotsatz freuen. Matthias Heidelmeier von der Firma Heidelmeier Isoliertechnik GmbH aus Ruhland hatte für die Frauen von Trainer Thomas Henz einen gelben Trikotsatz mitgebracht und sorgte bei der Mannschaft für eine freudige Überraschung.

 

Die Isolierfirma wurde im Jahr 1946 in Ruhland gegründet und arbeitet hauptsächlich in Brandenburg, Sachsen oder bundesweiten Großbaustellen im Bereich der Industrie-Isolierung.

Eine Auswahl der Leistungen:

Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierungen an Rohrleitungen, Behältern und Armaturen in Fabriken, Kraftwerken, Chemieanlagen sowie an Fernwärmetrassen und in der Haustechnik.

Isolierung von Lüftungskanälen und -anlagen.

Vorfertigung von Blechummantelungen, Bögen und Formteilen für Wärme- und Kälteschutzisolierungen.

Bauklempnerei und Fassadenbau

 

Die Frauenmannschaft und der Verein bedanken sich bei Herrn Heidelmeier und seiner Firma für die neuen Trikots und wollen in der neuen Saison wieder angreifen, nachdem es im Pokalfinale leider, nach großem Kampf, eine knappe Niederlage gab.

Eurologistik Umweltdienste GmbH unterstützt Knappennachwuchs !!!

Vor dem ersten Saisonspiel in der Landesklasse Süd hat der A-Juniorennachwuchs vom FSV Brieske/Senftenberg eine große Motivationsspritze erhalten. EuroLogistik Geschäftsführer Mario Kleemann sorgte mit einem neuen Trikotsatz in den Traditionsfarben Schwarz-Gelb für große Freude bei dem ältesten Nachwuchs des FSV Glückauf. Neben dem Trikotsatz erhielten die Junioren ebenfalls einen neuen Satz Präsentationsanzüg...e und treten nun in neuem Glanz in der Saison an. Mario Kleemann liegt der Fußball in Brieske seit Jahren am Herzen und unterstützt den Verein, vor allem die zahlreichen Nachwuchsmannschaften seit einigen Jahren. Die Mannschaft mit Kapitän Francisco Schulze bedankte sich mit einem vollgepackten Obstkorb, den Mario Kleemann freudig in Empfang nahm und schmunzelnd drei Punkte aus dem ersten Spiel forderte. Die Mannschaft hielt sich mit einem deutlichen 8:1 Sieg an die Vorgabe und geht motiviert und frisch eingekleidet in die neue Saison. Für die schwere Saison sucht die Mannschaft weitere Unterstützung auf der Trainerbank um die aktuellen Verantwortlichen zu unterstützen.

Der Verein und die Mannschaft bedanken sich bei EuroLogistik Umweltservice GmbH für dieses tolle Sponsoring.

image

Vielen Dank an FIELMANN Senftenberg

Vor dem ersten Saisonheimspiel der neuen Saison erhielten die F1 Junioren...
des FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg einen neuen Trikotsatz. Claudia Paape
von der Zweigniederlassung FIELMANN in Senftenberg unterstütz den
Knappennachwuchs mit einen Erima-Trikotsatz und legte für die Trainer gleich
noch zwei Outfits dazu. Die Trainer Henry Ruske und David Cramer, die als
F-Junioren in der älteren E-Juniorenaltersklasse antreten, versprachen viele
Siege in den neuen Trikots und feierten einen 12:2 Auftaktsieg am
Freitagabend.
Verein, Trainer und Kinder bedanken sich bei Frau Paape für die tolle
Unterstützung.

(MK)

image

Hier ist eure Jenny

Hallo Briesker Fussballer - Hier ist eure Jenny 😊

Auch ich habe heute meinen ersten Pflichteinsatz für meinen neuen Verein gehabt. Ich war bei den U15 - Juniorinnen von Turbine mit im Kader und durfte auch ziemlich viel Einsatzminuten genießen. Dabei bin ich erst 12. Wir hatten auch den JFV Fun als Gegner im Pokal. Allerdings spielten wir gegen die C-Junioren. Mein erstes Großfeldspiel haben wir mit einem 7:5 nach Elfmeterschießen gegen die Jungs gewonnen. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung stand es 2:2. Ab der 60 . Minute war ich dabei.

Ich wünsche allen Briesker Teams für die kommende Saison viel, viel Erfolg.

image
image

Joe Lennard Löwe für den Fußballkreis Südbrandenburg aktiv.

Im Rahmen des 14. Ländervergleiches trafen sich 9 Mannschaften mit den ausgewält besten Spielern des Jahrganges 2004 am 18.06.2016 n der Sportschule Lindow. Aus dem Fußballkreis Südbrandenburg vertrat der Briesker Nachwuchsknappe Joe Lennard Löwe den DFB-Stützpunkt.
Im Spielmodus Jeder gegen Jeden lag der Landesverband Brandenburg nach dem ersten Turniertag hinter Hamburg auf Rang Zwei. Die Hanseaten waren an diesem Wochenende das Maß der Dinge und umso erfreulicher war das 1:1 des FLB gegen die Hamburger im ersten Spiel des Sonntags. Mit der 0:1 Niederlage gegen Thüringen waren die Chancen auf den Turniersieg hinfällig. Abschließende Siege gegen Niedersachsen und Berlin reichten am Ende für einen guten dritten Platz.

Von den anwesenden Trainern wurde unser Kicker Joe Lennard, nach sehr gutem Spiel, als einer von drei besten Spielern des Turniers ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch Joe.

image

Briesker Fußballerin im Doppelglück

Spieltag: 15. 05. 2016

D1-Kickerin Jenny L. hat ihr Wochenende perfekt gemacht: Nach dem überragenden Ausgang im Landespokal mit ihrem Knappen-Team gewann sie mit der U12-Landesauswahl ein großes D-Juniorinnen Turnier in Berlin. 20 Teams aus 14 Bundesländern waren am Start. Im Finale gegen Hessen Kassel erzielte Jenny den entscheidenden Neunmeter zum Pokalsieg. Den 3. Treppchenplatz durften die Mädchen des VFL Wolfsburg besteigen. Im zehnköpfigen All-Star-Team war Jenny von Brandenburger Seite als Einzige vertreten. Supi !!! 

KnappenTorhüter bei RB Leipzig

Am 26. April reisten die Stammtorhüter der D1 (Moritz Herz) und E1 (Ole Nothing) zu den Kaderschmiede –Tagen von RB Leipzig. Neben Spielern der Jahrgänge 2003 bis 2009 und Mädchen von 2000 bis 2005, waren auch ca. 40 Torhüter der Jahrgänge 2005 bis 2005 vor Ort um von den Nachwuchsverantwortlichen der roten Bullen begutachtet zu werden. Bei optimalem Fußballwetter bewiesen die Nachwuchskicker Ihr Können in Staffel- und Gruppenspielen. Auf Initiative von Torwarttrainer und Vorbild Olaf Smerda, bereiteten sich die beiden Nachwuchstorhüter des FSV Brieske auf den spannenden Tag durch. Neben dem Spaß an diesem Tag ist es das Ziel, die eigenen Stärken zu erkennen und gemeinsam einen großartigen Tag zu erleben.

Nach dem Stationstraining versammelten die Trainer und Sichter die Torhüter um sich herum und aus dem großen Kreis erhielten die Torhüter des FSV keine Einladung zu den Nachwuchsmannschaften von RB. Hier waren ein paar Torhüter aus älteren Jahrgängen aktuell noch interessanter, so dass Moritz Herz und Ole Nothing vielleicht im nächsten Jahr wieder angreifen.

Der FSV Brieske/Senftenberg sagt Danke an Torwarttrainer "Toni" und ist stolz auf die beiden Nachwuchsknappen!

Bilder vom Tag

http://www.dierotenbullen.com/fluegel/kaderschmiede.html

Briesker Nachwuchs besucht Partnerverein der Stadt Senftenberg

Die spielfreie Zeit zu Ostern dieses Jahres nutzten die Briesker Nachwuchsspieler der Altersklasse D Junioren zu einem Testspiel beim SC Charlottenburg in Berlin. Wichtiger war den Nachwuchskickern aber nicht der Sieg im Testspiel. Mit Unterstützung der Stadt Senftenberg weilten Spieler und Trainer beim Bundesligaspiel von Hertha BSC Berlin gegen den FC Ingolstadt. Im Rahmen der Vereinspartnerschaft der Stadt Senftenberg mit Hertha BSC übernahm das Rathaus die Kosten der Eintrittskarten für das Bundesligaspiel. Die Stadt Senftenberg und Hertha BSC haben seit 2005 eine Partnerschaftsvereinbarung, die das lebendige und sportliche abwechslungsreiche Treiben der Stadt Senftenberg fördert. Trainer Jens Löwe bedankt sich bei der Stadt Senftenberg für die Unterstützung und hofft, dass es nicht das letzte Spiel gewesen ist, was seine Mannschaft und er erleben durften. Die D1 Junioren stehen aktuell in der Landesliga Süd auf Platz Eins und haben realistische Chancen auf den Landesmeistertitel. Ein Saisonabschluss mit Landesmeisterpokal im Berliner Olympiastadion würde sich für den nächsten Besuch anbieten.

 
image

Einkaufen lohnt sich doppelt

Doppelpass zwischen dem FSV und REWE Radke Senftenberg! Ab sofort können uns alle Vereinsmitglieder mit einem Einkauf bei REWE Senftenberg unterstützen.Und so funktionierts:

Mitgliedskarte in der Geschäftsstelle abholen oder Übungsleiter ansprechen - bei REWE Radke Senftenberg in der Bahnhofstraße 40 einkaufen - Mitgliedskarte vorzeigen - Kassenbon stempeln lassen - gestempelten Kassenbon zurück zum FSV (z.B. Briefkasten).

Und die Mühe lohnt sich, denn unser Verein erhält am Ende einen Anteil von der Summe aller gesammelten Kassenbons.

image

Das BVB-Ferien-Fußball-Camp war ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende haben insgesamt 38 fußballbegeisterte Kicker aus der Region in 5 Trainingseinheiten auf dem Gelände des FSV Brieske Senftenberg ein Fußball-Camp absolviert. Geleitet wurde dies von Steffen Karl, einem ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund, und seinen Fußballkollegen. Kindern und Jugendlichen im Alter von 6-12 Jahren wurden mit viel Wissen schöne Fußballstunden bereitet, in denen sie ihre Koordination und Technik schulen konnten und sie so fit für ihre weiteren anstehenden Spiele gemacht wurden. Unter den teilnehmenden Kickern befanden sich natürlich auch Spieler der beiden ortsansässigen Vereine, dem FSV Brieske/Senftenberg sowie dem Senftenberger FC, die vereint am Ende ihr nun neu erlangtes Wissen mit den anderen Fußballern in kleinen Mannschaftsduellen unter Beweis stellen konnten. Als kleines i-Tüpfelchen gab es zum Abschluß für alle Teilnehmer ein original "BVB Trainingsshirt Kids" der Marke Puma, in dem sie sich ab sofort mit voller Stolz und Begeisterung weiter den kommenden Trainingseinheiten in ihren jeweiligen Vereinen beweisen können.

Für alle interessierten Kids hier gleich noch der Hinweis:
Der Termin für das nächste Ferien-BVB-Fußball-Camp steht schon - In der Zeit vom 22.7.2016-24.7.2016 werden erneut ehemalige Fußballprofis ihre Fußballkenntnisse an den begeisterten Nachwuchs weitergeben. Am besten schon jetzt in der Briesker Geschäftsstelle des FSV (an)melden, denn die Aufnahmen sind begrenzt !!!

(D. Barnack)

E1-Junioren-Nachwuchs belegt Platz 1 bei KA-Turnier

Turniertag: 17. 10. 2015

3 unserer E1-Nachwuchs-Kicker haben am heutigen Vormittag erfolgreich am Turnier in Spremberg teilgenommen. Als Vertreter der AK 10 des Stützpunktes Senftenberg bildeten sie mit Junioren der Stützpunkte Schlieben und Lübbenau das Team des Fußballkreises Südbrandenburg (FK SBB). Nach 6 ausgetragenen Begegnungen gegen 3 weitere Mannschaften der AK 10 aus Brandenburg konnten sie nach erstmaliger
Teilnahme mit 9:7 Toren den 1. Platz belegen !!!

Begegnungen: Hinrunde
FK SBB 1:3 FK Ostbrandenburg
FK SBB 3:1 FK Niederlausitz
FK SBB 0:0 FK Dahme Fläming

Begegnungen: Rückrunde
FK SBB 0:1 FK Ostbrandenburg
FK SBB 3:2 FK Niederlausitz
FK SBB 2:0 FK Dahme Fläming

E1 - Kicker:
Philipp Barnack, Ole Nothing, Malte Dick

image

Jenny reiste diesmal nicht allein nach Limdow

Die neu formierte U12 vom FLB absolvierte am vergangenen Wochenende, 16.10.-18-10.2015, einen 3-tägigen Lehrgang mit der Auswahl Berlins in Lindow. Nach vielen Fahrten alleinreisend, haben es diesmal 2 weitere Spielerinnen aus Südbrandenburg geschafft, eingeladen zu werden. Neben Jenny reisten auch Alexa Bastian (Torfrau FSV Lauchhammer - rechts im Bild) und Paula Oldenburg ((JSG am Lausitzring - links im Bild) zum Lehrgang

image

E1-Jenny zurück vom Landesauswahllehrgang

Unsere E1 Spielerin Jenny Leonie Löwe war am vergangenen Samstag mit der U12 Landesauswahl Brandenburgs unterwegs. Der NOFV Länderpokal stand auf dem Programm. In Thalheim  (Sachsen / Anhalt ) hießen die Gegner Sachsen / Anhalt, Thüringen und Berlin. Im ersten Turnierspiel gegen den Gastgeber gewannen die Mädels von Sabine Seidel 1:0 durch ein Freistoßtor von Jenny. Im zweiten Match gegen den Favoriten aus Berlin gelang ein 2:1 wobei Jenny erneut als Torschützin zum zwischenzeitlichen 2:0 in Erscheinung trat. Das Spiel gegen Thüringen verlief dann sehr unglücklich. 15 Sekunden vor Ende der Partie fiel das 0:1 und der Pokal ging leider nicht nach Brandenburg. Drei punktgleiche Teams sah auf Grund des Torverhältnisses die Mannschaft aus Berlin vorn. Thüringen belegte mit einem mehr geschossenen Tor den Vizeplatz. Bronze für Brandenburg und eine erneute gute Vorstellung unserer Jenny.

(J. Löwe)

Neuigkeiten von E1-Kickerin Jenny L. Löwe

Die Briesker E1-Spielerin Jenny L. Löwe kehrt am 16. 06. 2015 von ihrer 5-wöchigen Kur zurück nach Haus und hat dann eine Einladung zum NOFV Länderpokal der U12 Landesauswahl Thalheim (Thüringen) vom 19. 06. bis 20. 06. 2015 auf dem Schreibtisch zu liegen ! Viel Erfolg sei von hier aus gewünscht !!!

(J. Löwe)

News von E1-Kickerin Jenny L. Löwe

Jenny Leonie Löwe reist vom 17.04. - 19.04. zum Landesauswahllehrgang U 12 nach Lindow. Das für den 18.04. angesetzte Spitzenspiel beim 1.FC Frankfurt / O. ist daher auf den 22.05. 2015 neu angesetzt. Wir wünschen Jenny viel Erfolg und jede Menge neue Erfahrungen !!!

(J. Löwe)

image

E1im Trainingslager

Vom 05.03. - 08.03. weilten unsere E1-Junioren im Trainingslager an der Sportschule in Lindow/Mark. Das komplette Team war dabei und mit den Trainern Löwe/Rödel konnte ein Camp mit allen Facetten abgewickelt werden. In vier ausgiebigen Trainingseinheiten sowie zwei Testspielen hoffen alle, einen soliden Grundstein für die Rückrunde gelegt zu haben. Schwimmhalle, Sauna und auch Tischtennis wurden in die Tagesabläufe mit eingebaut. Am Samstagnachmittag hieß der Gegner Löwenberger SV D1. Gespielt wurde auf komplettem Kleinfeld und die Briesker konnten am Ende einen 3:2-Sieg einfahren. Die Tore erzielten: Joe Löwe, Kevin Schulz und Jonas Zimmer. Am Sonntagvormittag empfingen die FSV-Spieler den MSV Neuruppin zum Testspiel. Der Landesligafünfte der Nordstaffel sollte eigentlich die Generalprobe für die Punktspielserie werden. Das Spiel wurde auf 3x20 Minuten angesetzt. Unsere Kicker waren von Beginn an haushoch überlegen und ein 17:1-Sieg stand am Ende zu Buche. Etwas mehr Gegenwehr hätten sich die Briesker Trainer schon gewünscht. Egal. Sportlich lief alles optimal und die Rückrunde mit dem Spiel Sonntag 10:00 Uhr gegen Königswusterhausen kann kommen. Die Tore im Spiel gegen Neuruppin erzielten: Moris Lytvynets (4), Oskar Julpe (3), Jenny (2) und Joe Löwe (2) sowie Kevin Schulz (2). Einmal ins Eckige trafen : Til Sprunk, Justin Friedrich, Marius Penz und Jonas Zimmer.

(J. Löwe)

image

E1-Spielerin mit Silber bestückt

Jenny Leonie Löwe kehrt mit Silber dekoriert vom NOFV -Länderpokal nach Hause. Die U 12 Landesauswahl Brandenburg erreichte beim gestrigen Hallenevent in Sandersdorf einen hervorragenden 2. Platz. Im ersten Turnierspiel gab es durch das Siegtor von Jenny ein 1:0 gegen Berlin. Dann folgte gegen den späteren Sieger Sachsen ein 1:2. Nach einem 1:0 über Sachsen/Anhalt war man wieder auf Medaillenkurs. Im vierten Spiel gegen Thüringen erzielten die talentierten Mädels ein 2:2 Unentschieden. Auch hier war Jenny mit einem Treffer erfolgreich. Zum Abschluss wartete die Auswahl Mecklenburg/Vorpommern. Jenny traf hier zum Zwischenstand von 3:0 und ein 3:2 stand am Ende zu Buche. Silberpokal und Silbermedaille waren der Lohn für ein tolles Turnier. Am heutigen Sonntag folgen noch zwei Kleinfeldtestspiele gegen Berlin und Thüringen.

Erfolgreicher Lehrgang für Jenny Löwe

Vom 13.-15. Februar 2015 nahm unsere E1-Kickerin Jenny L. Löwe beim Sichtungstraining der U12-Landesauswahl der Sportschule Lindow teil und hat diesen Lehrgang mit Bravour gemeistert. Sie ist eine von 10 nominierten Spielerinnen für den U12 NOFV-Hallencup, der am 28. 02. 2015 in Sandersdorf-Brehna (Sachsen-Anhalt) stattfindet. Am darauf folgenden Tag wird sich Brandenburgs Auswahlteam noch in 2 Kleinfeldspielen mit den Auswahlmannschaften von Berlin sowie Thüringen messen. Jenny gilt in diesem Jahr neben 2 weiteren Spielerinnen als erfahrenstes Teammitglied, da sie im vergangenen Jahr ebenfalls in der Brandenburg-Auswahl nominiert war und mit ihrem Team Bronze beim ersten NOFV-Hallencup erspielte.

Elternturnier abgesagt...habt ihr dennoch Lust auf´s Kicken ?!?!

Eltern dürfen sich im Sponsorenturnier beweisen

Das für den 16. 01. 2015 angesetzte Elternturnier wurde aus Mangel an Beteiligung nun doch abgesagt ! Dennoch würden sich einige Eltern gern sportlich betätigen, so dass die Verantwortlichen des Sponsorenturniers am 11. 01. 2015 ein oder 2 weitere Teams aufstellen würden...je nachdem, wieviele Eltern sich für eine Teilnahme entscheiden würden ! Bitte meldet euch bei euren zuständigen Übungsleitern zur weiteren Absprache !!!

Unterstützung für den FSV

... an diesem 11.01. 2015 soll neben dem Sponsorenturnier ebenfalls ein kleiner Flohmarkt angesetzt werden, bei dem alle Interessierten gern Fußballtrikots o.ä. für den kleinen Geldbeutel käuflich können. Hierzu wird dringend in der kommenden Woche alles gesucht, was mit dem Thema Fußball zu tun hat ( Trikots, Schuhe, Bücher ... ) . Wenn ihr also in den nächsten Tagen mal eure Wohnungen durchforsten wollt und Sachen findet, die mit dem Thema Fußball zusammen hängen und die Andere vielleicht noch prima nutzen könnten, bringt sie einfach in die Geschäftsstelle oder vor dem Sponsorenturnier in die NL-Halle ... und bringt so andere Augen und Herzen zum leuchten ;-) !!! Dieser Erlös dieses Flohmarktes wird unserem Heimatverein zugute kommen !!!

An alle schon jetzt ein herzliches Dankeschön !!!

Sportliche Grüße aus Lindow

Jenny Leonie Löwe schickt sportliche Grüße aus Lindow. Auf ihrem dreitägigen Lehrgang bei der U12 Landesauswahl zeigte die FSV Spielerin hervorragende Leistungen und konnte sich als Lehrgangsbeste starke Kritiken ihrer Trainerinnen einholen. Nachdem sie zuvor schon dreimal bei der U13 weilte und überzeugte, konnte Jenny in ihrer Altersgruppe ihr großes Talent einmal mehr unter Beweis stellen.


(J. Löwe)

Jenny L. Löwe fährt zum Landesauswahllehrgang

Auch unsere Jenny Leonie Löwe, Fußballerin der Briesker E1, reist vom 31.10.2014 -02.11.2014 zum Landesauswahllehrgang der U12 nach Lindow an die Sportschule. Das für den 01.11.2014 angesetzte Pokalspiel der E1 in Stahnsdorf wurde aus diesem Grund auf den 07.11.2014 verschoben!!! Viel Spaß und jede Menge neue Erfahrungen wünschen wir ihr!!!

C1 - Kicker erhalten Einladung zur Landesauswahl

Unsere Jungs der C1, Julian Leisner und Moritz Scholz, erhielten erneut eine Einladung zur Landesauswahl des Jahrgang 2001 !!! Sie nehmen nun an einem 4-Tage-Lehrgang in Polen teil, der ebenso 4 Spiele beinhaltet. Glückwunsch an die Nachwuchs-Kicker und jede Menge Spaß wünschen wir von dieser Stelle!!!

A-Junioren mit neuen Trainingsjacken !!!

Unser Team der A-Junioren durfte am heutigen Morgen aus den Händen der Senftenberger Werbeagentur/Textildruckerei PRINTWERK einen komplett neuen Satz Trainingsjacken in Empfang nehmen!

Die Mannschaft sowie das Trainerteam S.Schenk / P. Kriegereit bedankten sich beim Sponsor mit einem Blumenstrauß UND einem 6:0-Sieg des nachfolgenden Spiels gegen den FC Strausberg!!! Mit diesen 3 Punkten sichern sich unseren Jungs den momentan 4. Tabellenplatz und nur 3 Punkte Abstand zu dem derzeitigen Spitzenreiter !!!

A-Junioren mit neuen Trikots!

Nachdem die F1- Junioren bereits ein neues Trikotset aus den Händen von Matthias Schurrmann,  Regionalgeschäftsstelle der deutschen Vermögensberatung, erhalten haben, konnten sich auch die A-Junioren zu Ihrem Heimspielauftakt über neue Trikots freuen.

Die Mannschaft und das Trainergespann Silvio Schenk / Peter Kriegereit möchten auf diesem Weg Danke sagen und holten mit den neuen Trikots den ersten wichtigen Punkt!

 

Deutsche Vermögensberatung sponsert F1

Unsere F1 darf sich seit dem heutigen Nachmittag über ein neues Trikotset freuen. Regionalgeschäftsstelle Matthias Schurrmann als ortsansässiger Vertreter der Deutschen Vermögensberatung übergab den glänzenden Kinderaugen die neuen Trikots und wünschte unserem Team jede Menge Spaß und vor allem viele Siege in der kommenden Saison. Kapitän Philipp B. bedankte sich im Namen seines Teams. Knapp 1 Stunde später stand der erste Sieg für unsere F1 beim ersten Spiel der Saison fest...ein schöneres Dankeschön kann man nicht sagen!!!

Ebenso das Trainerteam Detlef Müller/ Heiner Lyssowski sowie alle Eltern sagen Danke!!!

(D. Barnack)

TEMPTON Senftenberg mit großzügiger Spende

Mit neuen Trainingsanzügen gehen die C1-Junioren des FSV Brieske/Senftenberg in die Saison der Brandenburgliga 2014/2015.

Nach dem Staffelsieg in der zurückliegenden Saison und damit verbundenen Aufstieg der C1-Junioren in die Brandenburgliga konnten sich die Trainer des aktuellen Jahrganges, Uwe Bierfreund und Patrick Wedekind, mit Ihrer Mannschaft über einen neuen Satz Erima-Präsentationsanzüge freuen. Das Unternehmen TEMPTON mit Hauptsitz in Essen und einer Zweigstelle in der Senftenberger Roßkaupe übergab den Junioren den Trikotsatz mit besten Wünschen für die anstehende Saison und Ellen Preuß und Georg Hochschild als Vertreter des Unternehmens freuten sich über die strahlenden Augen der Jugendlichen.  Eltern, Trainer und Spieler bedankten sich artig bei den Sponsoren und konnten schon über den ersten Erfolg in dieser Saison berichten.

 (D. Barnack/ M.Kloss)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP