Stadtwerke Senftenberg 2rasche.gifergo_klein.png_zedas_300dpi_cmyk_transp.pngLogo Toomah_petsch.jpgaxa_klein.pngseenland_klein.png
ImpressumKontaktAnfahrt


23.11.10

Altes Präsidium wiedergewählt

Auf der Jahreshauptversammlung des FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg am Montagabend haben die anwesenden Mitglieder das bisherige Präsidium bestätigt und weitere zwei Jahre das Vertrauen geschenkt. Zunächst präsentierte FSV-Präsident Herbert Tänzer den Rechenschaftsbericht in dem er sowohl über die wirtschaftliche als auch die sportliche Entwicklung der vergangenen zwei Jahre berichtete. Hierbei wurde insbesondere die sehr gute kontinuierliche Entwicklung der Nachwuchsarbeit hervorgehoben. „Wirtschaftlich hat sich der Verein in den zurückliegenden Jahren weiter stabilisiert“, so Tänzer. „Dennoch ist auch an uns die Wirtschaftskrise nicht spurlos vorbeigegangen.“ Auch der Ausbau und die Modernisierung der Sportstätte „Elsterkampfbahn“ sei ein Erfolg der zurückliegenden Zeit. In der anschließenden Diskussion wurde dies durch die bestätigt. Dietrich Lehnert: „Mit dem Kunstrasenplatz sind in Brieske hervorragende Trainingsbedingungen geschaffen worden.“ Ulrich Lieske, Spieler der 2. Männermannschaft und Prokurist beim FSV-Partner PC-Soft, forderte in der Diskussion allerdings der gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung zu tragen und mit neuen und frischen Ideen das Vereinsleben auch für junge Menschen attraktiv zu gestallten. Günther Haiasch (DDR-Juniorenvizemeister von 1958) mahnte jedoch an die großen Erfolge des Briesker Traditionsvereins nicht zu vergessen und die Wurzeln des heutigen FSV „Glückauf“ Brieske/Senftenberg zu vermitteln. Tänzer beruhigt die hitzige Diskussion zwischen Tradition und Veränderungen: „Das neue Präsidium wird die grandiosen Erfolge der Vergangenheit nie vergessen und auf dieser Grundlage die Weiterentwicklung, entsprechend dem gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt, den Vereins voranbringen.“ Nach dem mängellosen Bericht der Revisionskommission wurde das Präsidium durch die Mitgliederversammlung entlastet. Der anschließenden Neuwahl stellten sich alle bisherigen Präsidiumsmitglieder erneut. Alle Kandidaten wurden durch die anwesenden Mitglieder im Amt bestätigt. Auf der konsolidieren Sitzung im Anschluss wurde Herbert Tänzer durch die Präsidiumsmitglieder erneut zum Präsidenten gewählt. Das Vizepräsidentenamt bekleidet weiterhin Jürgen Lorenz. Auch Christine Rödel (Schatzmeisterin), Harald Gündel (Technischer Leiter), André Schellack (Nachwuchs) und Barbara Jurczyk (Frauen- und Mädchenfußball) führen in der neuen Legislaturperiode ihre Arbeit fort. Das neue Präsidium sieht für die kommende Legislaturperiode eine weitere Qualitätssteigerung der Sportstätte und die dauerhaften Voraussetzungen für den Verbleib der 1. Männermannschaft in der Brandenburgliga, die sportlich aus der ausgezeichneten Nachwuchsarbeit heraus geschaffen werden sollen, als Schwerpunktaufgaben. „Dies setzt jedoch auch eine weiterhin kontinuierliche, wirtschaftliche Stabilität des Vereins voraus“, so Herbert Tänzer abschließend. (ck)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP