Stadtwerke Senftenberg 2tba_klein.pngvital_logo_2010.jpgLogo Euro Logistikrasche.gifsportspointah_petsch.jpgwsc_klein.jpg
ImpressumKontaktAnfahrt


D3 gewinnt 2. Saisonspiel

Spieltag: 13. 09. 2014

Die D3 gewinnt auch ihr 2. Saisonspiel mit einem 4:3 !!! Die Briesker-Kicker gingen in den letzten Spielminuten der 1. Halbzeit mit einem 1:0 in die Pause. Sie legten in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit weiterhin eine zielsichere Partie hin und bauten ihre Führung auf ein 4:0 aus!!! In den letzten 10 Minuten vor dem Abpfiff ließen sich unsere Jungs das Zepter etwas aus der Hand nehmen und Schwarzheide zog mit 3 Toren gefährlich nah an unsere Toranzahl heran. Aber der Schlußpfiff ertönte und der 2. Sieg in der Hinspielrunde war perfekt!!! Gratulation, Jungs!!!

Aufstellung:
Marten L., David St. (1 Tor), Justin E., Til W. (2 Tore), Niklas W., Lukas K., Jonas W., Kevin S., Jonas J., Moritz S. (1 Tor), Sebastian St., Patrick T.

(D. Barnack)

E1 gewinnt überlegen im Spiel gg den FC Energie Cottbus

Spieltag: 11. 09. 2014

Das Niederlausitzderby in der Landesliga Süd fand bereits am gestrigen Donnerstag auf dem Kunstrasen der FSV-Heimstätte statt. Obwohl diese Begegnung in der Vergangenheit stets ein enges und spannendes Duell auf Augenhöhe war, musste man gestern erstaunt beobachten, wie dominant der Knappennachwuchs gegenüber den Energie-Kickern war. Nach fünfzig Sekunden war es wieder einmal Jenny Löwe, die zum 1:0 einschoss. Weitere Möglichkeiten folgten, doch Latte und Pfosten halfen oftmals den Gästen. In der 8.Minute erhöhte Kevin Schulz auf 2:0. Eine Unachtsamkeit in der 10. Minute brachte den Anschluß. Vor der Pause schaffte es Joe Löwe (22. Min) den Zwei-Toreabstand wieder herzustellen. Das 3:1 hatte lange Bestand bevor Jenny Löwe mit sehenswertem Lupfer in der 37. Minute den Gästekickern den K.O. versetzte. Nun folgte ein Schaulaufen aller einheimischen Spieler. Tolle Spielzüge, gewonnene Zweikämpfe en Maß und am Ende zu wenig aus den guten Chancen gemacht. Oskar Julpe, Neuzugang von der SpVgg Finsterwalde, schaffte es dann doch, den guten Keeper zu überwinden und erzielte mit seinem ersten Pflichttor für Brieske das 5:1. Vier Minuten vor Ende setzte Joe Löwe zu einem Solo an und schloß überragend zum 6:1 ab. In der 49. Minute war es Jonas Zimmer, der den siebten Treffer erzielte. Das achte Tor markierte Til Sprunk mit dem Schlußpfiff. Auch für ihn war es der erste Landesligatreffer für die Knappen. Glückwunsch an das Team, in dem vor allem die Abwehrleute Joona Schurrmann und Lukas Findeisen ein sensationelles Spiel absolvierten.

Aufgebot:
Herz, Schurrmann, Findeisen, Julpe, Joe Löwe, Jenny Löwe, Schulz, Sprunk, Zimmer, Friedrich und Penz

(Jens Löwe)

E1 gewinnt erstes Saisonspiel mit 10:0 !!!

Spieltag: 06. 09. 2014

E1 gewinnt im ersten Saisonspiel gegen die Eintracht Königswusterhausen auswärts 0:10 (0:5)!!!

Im ersten Punktspiel der neuen Saison am vergangenen Samstag reisten die E1-Kicker zum Neuling nach KW. Die neuformierte E1 unter dem alten Trainerduo Löwe/Rödel erwischte einen Star nach Maß. Nicht mal eine Minute war gespielt, als die Jenny-Löwe-Show begann. Mit ihrem ersten Torschuss erzielte sie das 1:0. Das Spiel wurde auf schlechtem Geläuf ausgeglichener. In der neunten Minute erzielte Jenny mit ihrem dritten Torschuss das 2:0. Nur vierzig Sekunden vergingen als Kevin Schulz auf 3:0 erhöhte. Nach Wiederanstoß konnte Jenny mit ihrem vierten Torschuss das 4:0 markieren. Das Spiel war nun einseitig und der nächste Treffer von Jenny in der 15. Minute brachte das 5:0. Nun konnte fleißig durchgewechselt werden und alle im Kader stehenden Spieler bekamen ihre Einsätze. Nach dem Wechsel erzielte Joona Schurrmann mit einem Doppelpack die Treffer 6 und 7. Spielführer Joe Löwe erzielte mit Linksschuss in der 39. Minute das 8:0. Neuzugang Marius Penz traf mit seinem ersten Pflichttor für die Knappen zum 9:0. Den Abschluß setzte der Youngster Jonas Zimmer. Mit einem herrlichen Lupfertor am herauslaufenden Keeper konnte auch er sich erstmals in der Landesliga als Torschütze auszeichnen.

Auftsellung:
Moritz Herz (TW), Joona Schurrmann (2 Tore), Lukas Findeisen, Oskar Julpe, Joe Löwe (1 Tor), Jenny Löwe (4 Tore), Kevin Schulz (1 Tor), Til Sprunk, Marius Penz (1 Tor), Justin Friedrich, Jonas Zimmer (1 Tor)

(J. Löwe)

F2-Nachwuchs sichert sich 3 Punkte beim ersten Saisonspieltag

Spieltag: 05. 09. 2014

1. Spieltag und erster Sieg für unsere F2–Junioren von Brieske/Senftenberg !!!

Endstand im Spiel der Südseekicker gegen FSV Glückauf Brieske/Senftenberg F2 --- 1:9 (HZ 0:3)

An unserem 1. Spieltag hatten unsere neu formierte F2-Junioren ein Auswärtsspiel bei den F-Junioren von den Südseekickern in Peickwitz.
Die Mannschaft hatte ca. 3 Trainingswochen, incl. Trainingslager Zeit, sich kennen zu lernen.
Nach guten Testspielergebnissen und vielen guten Trainingseinheiten gingen wir in der finalen Vorbereitungswoche auf das erste Punktspiel zu. Doch leider begann diese mit einer Hiobsbotschaft: unser Torhüter wird die nächsten 5-6 Wochen ausfallen. So mussten wir kurzerhand umdisponieren und „ schnell“ einen neuen sicheren Torhüter für unser Team finden.

Zum Spiel:
Wie gewohnt versuchte unsere Mannschaft von der ersten Minute an, die Spielkontrolle zu erlangen, was auf dem zum Teil hohen Rasen und gegen einen guten Gegner nicht sofort gelang. Man merkte den Kids an, dass sie das erste Mal in dieser Formation zusammen spielten. Viele Pässe kamen nicht dahin wo sie hin sollten und auch die gewohnte Ordnung auf dem Platz wurde zum Teil völlig vernachlässigt. Zwar kam man in den ersten Minuten zu Torchancen, aber diese wurden leider nicht zu Toren verwandelt. Wahrscheinlich hätte uns das ein wenig mehr Sicherheit gegeben. So mussten wir geduldig weiter spielen.
Nach einigen kleinen Umstellungen innerhalb der Mannschaft sollte es besser laufen. In der 9 Spielminute wurde ein schöner Spielzug von Eric Günther zum 1:0 abgeschlossen. Das war für die Mannschaft wie ein Befreiungsschlag und Weckruf zugleich. Ab nun hatten wir Sicherheit im Spiel und ließen den Ball und den Gegner laufen. Daraus resultierten das 2:0 und das 3:0 durch Jannis Milzarek. Damit ging es in die Pause.
In der Halbzeitpause wurde das Team neu geordnet und den Jungs gezeigt, was sie viel besser machen können und sollen.
Das muss wohl sehr gut angekommen sein, denn es folgten die Tore 4 bis 8 von der 23 bis zur 30. Minute. Diese 5 Tore innerhalb von 7 Minuten sorgten dann für klare Verhältnisse auf den Platz.
So konnte das Trainerduo H.Ruske und J. Kalus munter durchwechseln und noch einiges ausprobieren.
Am Ende steht ein 9:1 Auswärtssieg, der auch in dieser Höhe verdient ist, allerdings nach den ersten zehn Minuten nicht unbedingt zu erwarten war. Stark gemacht Jungs!!!

Am nächsten Spieltag begrüßen wir mit dem FSV Lauchhammer I schon der Staffelfavoriten in dieser Saison und das wird für die neue Mannschaft der erste richtige Härtetest.

Aufstellung:
Max Kossek (TW), Toni Herrmann, Tony Kalus (1 Tor), Max Sieber (3 Tore), Jannik Harvey, Janne Scharr, Allesandro Pawlewitz (1 Tor), Jonas Lehmann, Eric Günther ( 1 Tor), Jannis Milzarek (2 Tore), Til Händschke (1 Tor)

(H. Ruske/ J. Kalus)

image
image

Zweiter Saisonsieg für die C1 !!!

Spieltag: 07. 09. 2014

Die C1 gewinnt ihr zweites Saisonspiel gegen FSV Bernau mit 8:0 und startet somit mit 6 Punkten in die Saison. Vor dem Spiel war das Ziel klar formuliert: man wollte gewinnen, um den Auswärtssieg aus der Vorwoche zu veredeln. Das Spiel begann dann auch sehr gut für uns. Nach 5 gespielten Minuten lagen wir schon 2:0 vorn. Beide Tore waren sehr gut herausgespielt. Wir spielten schnell und präzise in die Spitze und waren hochkonzentriert vor dem Tor. Danach war aber unerklärlicher Weise ein Bruch im Spiel. Wir spielten zu wenig Fussball und schlugen die Bälle teilweise blind nach vorne. Nach ca. 25 Minuten fingen wir uns dann wieder und ließen den Ball wieder besser laufen. Sobald wir den Ball schnell spielten und unseren schnellen Außenspieler in Szene setzten, wurde es auch gleich gefährlich. So fiel dann auch das 3:0. Wir spielten unseren Außenspieler wieder mal sehr gut frei und der Rückpass wurde dann im Nachsetzen mit der Hacke verwandelt. Danach nutzten wir die absolute Unordnung des Gegners noch zweimal aus und gingen dann mit einer hochverdienten 5:0 Führung in die Halbzeit. In der Halbzeit forderte man von der Mannschaft, dass man jetzt genauso konzentriert weiter spielt. Weiterhin sollte man jetzt ruhiger und besser die Bälle rausspielen und die Null hinten halten. Natürlich sollte man auch noch ein paar Tore nachlegen. Die zweite Halbzeit ist dann schnell erzählt: Die Mannschaft ließ hinten nichts zu und hielt somit die Null. Auch der Spielaufbau wurde besser und man versuchte mehr zu spielen, was auch teilweise sehr gut gelang. Dadurch erspielte man sich noch teilweise sehr gute Chance von denen noch 3 genutzt werden konnten. Bei besserer Chancenauswertung hätte man das Ergebnis noch um einiges höher gestalten können. Aber auch ein 8:0 ist ein sehr gutes Ergebnis womit nun ein super Start in die Saison gelungen ist. Jetzt heißt es in den nächsten beiden Wochen weiter zu arbeiten damit in 2 Wochen der nächste Sieg eingefahren werden kann. Trotz der zwei Siege gibt es keinen Grund zu glauben, das wir jetzt weniger machen können. Ganz im Gegenteil, wir müssen jetzt mindestes genauso weiter machen, damit wir weiter erfolgreich sind, denn die Gegner werden nicht leichter!!!

Aufstellung:
Nick (TW), Moritz, Franz, Tobi, Julian, Jannis, Paul (1 Tor), Maximilian (1 Tor), Fabian, Tibor (4 Tore), Justin (2 Tore) ------- Florian, Marvin P., Louis

(U. Bierfreund/P. Wedekind)

Saisonauftakt mit erstem Sieg für die F1

Speiltag: 05. 09. 2014

Zum Start ins Fußballwochenende standen sich am heutigen Freitag Nachmittag bei besten Wetter unsere F1-Junioren und die Kicker des SV Großräschen gegenüber. Nach dem Startpfiff folgten die Briesker Fans mit etwas Grummeln im Bauch dem Treiben auf dem Spielfeld. Ganz anders als erwartet übernahmen unsere Jungs sofort das Spiel und ließen dem Gegner nur wenig Chance, den Ball an den Fuß zu bekommen, so dass es schon nach 3 gespielten Minuten zum Führungstreffer für die F1 durch Leon kam. Zum Großteil dominierten sie die erste Halbzeit. Das Spiel verlagerte sich vor das Tor der Großräschner...Latte, Pfosten und auch ein gutes Reagieren des gegnerischen Keepers verhinderten eine höhere Torzahl für uns! Nach einigem Gerangel nutzte dann aber Lukas seine Chance und vergrößerte auf ein 2:0! Ein Abstoß, der nicht angenommen wurde, führte zu einem Freistoß für Großräschen, den sie dann auch prompt verwandelten und zu einem 2:1 verkürzten. Dennoch...unsere Junioren gingen mit einem 2:1 in die verdiente Pause und das Staunen nach dieser ersten super zusammen gespielten Halbzeit führten in den FSV-Fanreihen zu Jubelstürmen!!!
Nach dem Anstoß zur 2. Spielhälfte durften wir fast das gleiche Spiel erleben wie in Runde 1 ... eine dominante F1! Kam der Ball doch mal in Richtung unseres Tores, vereitelten unsere Abwehrspezialisten Malte und Marlon jede Möglichkeit, denn sie harmonierten perfekt zusammen!!! Die ganze Mannschaft spielte gezielt nach vorn und ließ keine Frage aufkommen, wer das Spiel heut gewinnen will!!! Und dies machten sie in der Form deutlich, dass in Halbzeit Nr. 2 sechs weitere Tore fielen...ein bombastisches Ergebnis für diese erste Bewährungsprobe...das erste Spiel in dieser Saison endete für unsere Kicker mit einem 8:1!!!

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Lukas Sch. (1 Tor), Pepe M., Leon L. (4 Tore), Philipp B. (3 Tore), Ole, Fynn, Mira T., Malte D., Marlon K.

(D. Barnack)

E2-Sieg beim letzten Testspiel vor Saisonauftakt

Spieltag: 05. 09. 2014

Am gestrigen Freitag Nachmittag durften sich im letzten Testspiel vor ihrem Saisonstart am nächsten Samstag auch noch einmal unsere E2-Junioren prüfen. Das Trainergespann Frank Schreiber /Andreas Hake wollte heut nochmal andere Spielpositionen der Jungs austesten! Von Beginn an verlagerte sich das Spiel vor das Tor des SFC. Wir ließen uns noch vermehrt den Ball vom Fuß nehmen, aber dank einer gestandenen Abwehr konnte die Mannschaft des SFC nicht viel ausrichten...es wurden gute Passspiele in die gegnerische Hälfte zurückgegeben und somit gelang Dominik in der 9. Minute der Treffer zur Führung für die E2! Das Ziel war der Sieg und so spielten unsere Jungs...in den nächsten 5 Minuten fielen durch ein gutes Zusammenspiel unserer Mannschaft weitere 4 Tore, bevor es durch eine kurzzeitige Unachtsamkeit in unseren Reihen zum ersten Anschlußtreffer für den SFC kam! Die Führung und das Spiel ließen sich unsere Jungs jedoch nicht aus der Hand nehmen, so dass es nach 25 gespielten Minuten mit einem 7:3 in die Pause ging. Eine kurze Ansage vom Trainer...eine Änderung in der Auftsellung...der Startpfiff zur 2. Runde...und es kam zu einem weiteren Toreregen für unser Team!!! Nach weiteren 25 gespielten Minuten wurde diese Partie mit einem Endstand von 13:3 für den Briesker Nachwuchs durch den Unparteiischen abgepfiffen!!! Ein gutes Omen für unsere Junioren, denn jetzt können sie ruhigen Gewissens und als Team gestärkt ins erste Saisonspiel starten,welches am 13.9.2014 gegen die Mannschaft des FC Schradenland auf der Elsterkampfbahn ausgetragen wird. Alle Fans und Anhänger freuen uns schon jetzt auf ein interessantes Spiel!!!

Auftsellung:
Ole N. (TW), Constantin J., Lukas D. (1 Tor), Dominik H. (5 Tore), Oli H. (2 Tore), Richard St., Marlon K. (1 Tor), Willi B., Cornel D. (1 Tor), Erik H. (2 Tore), Kenny T. (1 Tor)

(D. Barnack)

Platz 3 der D2-Junioren beim PizStop-Cup

Spieltag: 24. 08. 2014

SG Groß Gaglow holt erneut den PizStop-Cup,
Briesker D2-Junioren mit Platz 3 zu Frieden

Am 24.08.2014 lud die D2 zur zweiten Auflage des PizStop-Cup auf das Vereinsgelände des FSV "Glückauf" Brieske/Senftenberg ein.
Neben den 9 Gastmannschaften (ein Nichtantritt) trat ebenfalls die neuformierte D3 des FSV Glückauf zum Turnier an.
Für beide Truppen des FSV war es Ziel die neuen Mitspieler zu integrieren, sich einzuspielen sowie erste Formationen zu testen.
In zwei Vorrundengruppen mit spielerrisch gutem Niveau zeigten die Mannschaften ansprechende Leistungen, auch wenn die Ergebnisse nicht unbedingt dafür sprachen.
Der D2 gelang es sich in der Vorrunde neben SG Groß Gaglow durchzusetzen und ins Halbfinale einzuziehen. Die Mannschaft der D3 wiederum hatte in ihren Spielen weniger Glück und kam lediglich zu 2 Unentschieden.
Die Trainer konnten jedoch teils sehr gute Spielzüge und Torabschlüsse sehen. Einzig das gegnerische Tor schien an diesem Tag wie vernagelt. Am Ende musste man sich mit einem 8. Platz begnügen.
Die D2 wiederum konnte im Halbfinale leider nicht an den Erfolg aus der Vorrunde anknüpfen und musste sich dem FSV Lauchhammer mit 0:3 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 konnte man den Ortsnachbarn
vom Senftenberger FC im Neunmeterschiessen bezwingen, so dass es am Ende für Platz 3 reichte.
Im Finale standen sich der Vorjahressieger der SG Groß Gaglow und der FSV Lauchhammer gegenüber. Hier gelang es am Ende der SGGG den Titel erfolgreich zu verteidigen.
Einen riesen Dank gilt an dieser Stelle den Sponsoren um das PizStop Team in der Salzmarkstraße, den Eltern der D23 für das Catering sowie den Freiwilligen, welche die Durchführung des Turniers möglich gemacht haben.


(St. Muschter/R. Marx)

F1 gewinnt letztes Testspiel vor Saisonstart

Spieltag: 31. 08. 2014

Sonntag Vormittag ... und unsere F1 incl. Fan-Anhang war auf dem Weg nach Lubolz, um sich ein letztes Mal vor dem ersten großen Punktspieltag am kommenden Freitag zu testen.
Der Start nach dem Anpfiff sollte recht glattgehen. Schon nach wenigen Spielminuten lag der Ball dort, wo er sein sollte...im gegnerischen Tor!!! Auch das 2. Passspiel funktionierte: Philipp legte vor und Ole versenkte den Ball abermals! Torchance Nr. 3 bot sich, Leon sah seine Möglichkeit, die Führung zum 3:0 zu erhöhen, und tat dies! Jetzt wurden jedoch die Trainer samt Kicker der Lubolzer wach und zogen nach. Aufgrund einiger Unachtsamkeiten in unseren Reihen legten sie nach und glichen auch innerhalb weniger Minuten zum 3:3 aus. Da der Sieg aber ausgesprochenes Ziel war, zog jetzt Philipp nach und erzielte den erneuten Führungstreffer zum 3:4, womit es dann auch in die verdiente Pause ging!!!
Anpfiff zu Runde 2: Das Spiel war sehr ausgeglichen, wir hatten einen starken Gegner vor uns, jeder wollte gewinnen! Dennoch schaffte es auch jetzt unser Team, den Torevorsprung weiter zu einem 3:5 auszubauen. Aber der Gegner war nicht aus Pappe ... 2 Chancen der Lubolzer...die auch durch ein Gerangel vor unserem Tor zugunsten der Gegner ausgetragen wurden. Stand mittlerweile 5:5!!! Eine erneute Vorlage von Philipp von der Außenlinie und Eric stand perfekt im Zentrum, um den Treffer zum 5:6 zu erzielen. Nur wenige Momente später nutzte nun auch Philipp erneut seine Möglichkeit und erzielte das nunmehr 7. Tor für die Briesker Kicker! Die Freude von der Fanmeile war deutlich hörbar....wurde jedoch schnell unterbrochen, als der Gegner eine Chance witterte, die unser Keeper Tony rigoros vereiteln wollte...woraus ein 9-Meter für Lubolz resultierte! Zittern auf dem Feld...der gegnerische Kicker setzte an...und Tony wehrte den Ball über das Tor ab!!! Jubel von Seiten der Briesker Fans!!! Aber die Konzentration sollte nach slch einem Vorfall nicht verschwinden....denn diese Situation nutzte Lubolz...erneutes Gerangel vor unserem Tor...und der Ball war drin...Stand 6:7 für unser Team. Alle Briesker Fans und Kicker sehnten langsam den Abpfiff herbei, als Zeichen, den Sieg mit nach Haus nehmen zu können...aber die Uhr ziegt noch einige Spielminuten. Dem Gegner das Feld überlassen stand nicht zur Debatte und so setzte Lukas seine Schnelligkeit ein und versenkte den Ball. Kurz vor dem Abpfiff sollte sich eine erneute Möglichkeit bieten, die Jungs spielten super vor dem gegnerischen Keeper...Philipp setzte an....und traf den Pfosten. Lukas setzte nach... und die Latte war im Weg. Und Ole...spielte perfekt und das letzte Tor der heutigen Begegnung saß. Der Abpfiff erfolgte und unsere F1 nahm einen 6:9-Sieg mit nach Hause!!! Gratulation von uns und DANKE für diesen aufregeneden Vormittag !!!

Jetzt heißt es, dass gelernte weiter zu festigen. Es gilt, nicht nur zu bolzen, sondern mit Köpfchen gegen die E-Junioren ab kommenden Freitag Fußball zu spielen und alles zu geben! Wir freun uns in jedem Fall, euch spielen zu sehen...und wünschen toi toi toi!!!

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Pepe M., Leon L. (2 Tore), Lukas Sch. (1 Tor), Philipp B. (2 Tore), Alessandro P., Ole (3 Tore), Aurelio M., Eric G. (1 Tor), Marlon K., Malte D.

(D. Barnack)

C1 gewinnt ihr erstes Saisonspiel !!!

Spieltag: 30. 08. 2014

Einen haben wir noch ...
Die C1 Junioren gewinnen ihr erstes Saisonspiel in Brandenburg mit 5:3!!!

Vor dem Spiel war das Ziel ganz klar formuliert: Man wollte gewinnen und die gute Vorbereitung damit krönen. Das Spiel begann aber aber komplett anders, denn man lag nach 45 sek 1:0 im Rückstand. Aber wer jetzt dachte das die Mannschaft schockiert ist und nervös wird, sah sich getäuscht. Unser Team zeigte eine tolle Moral und lag nach 15 min dann vollkommen verdient mit 3:1 in Führung. Alle 3 Tore waren wieder mal sehr gut herausgespielt oder Ergebnis einer tollen Einzelaktion. Das 1:1 fiel nach einem tollen und schnellen Konter. Das zweite Tor entstand durch ein Nachsetzen unseres Spielers nach einer Ecke und einem schönen Pass nach außen wo sich unser Außenverteidiger bis zur Grundlinie durchtankte und den Ball wunderbar zurückspielte, beidem unser Spieler nur noch einschieben musste. Nach einem wunderbaren Solo über 60m fiel dann das 3:1. Als nach 20 min verletzungsbedingt gewechselt werden musste und wiederum die Mannschaft umgestellt wurde, kam nochmals ein Bruch in das Spiel unseres Teams. Dementsprechend fiel dann auch kurz vor der Halbzeit das 3:2. In der Halbzeit wurde gesagt das man jetzt den Kampf annehmen muss und mit allen was man hat dagegen halten und schnell in die Spitze spielen um unsere schnellen Spieler in Szene zu setzen. Genau das geschah dann auch in der 2 Halbzeit. Unser Team kämpfte aufopferungsvoll und nahm alle Zweikämpfe an. Jeder kämpfte für jeden und die eroberten Bälle wurden schnell nach vorne gespielt, sodass wir zu einigen hochkarätigen Chancen kamen. Aber erst 10 min vor Schluss fiel das hochverdiente 4:2. Leider fiel direkt danach das 4:3, sodass es bis zur 67 min spannend war. Ehe wir einen mal wieder schnell eroberten Ball gut in die Spitze spielten und unser Mittelfeldspieler sicher verwandelte. Nachdem Spiel war die Erleichterung zu spüren bei Spielern, Trainern sowie Eltern!! Fazit: Der Sieg war hochverdient da man einfach im spielerischen Bereich besser war als der Gegner und jeder für jeden kämpfte!!! Jetzt heißt es konzentriert weiter arbeiten, und nächste Woche auch das erste Heimspiel in der Saison zu gewinnen, um einen sehr guten Start hinzulegenlegen

Aufstellung:
Nick (TW), Christian, Franz, Julian L., Moritz, Jannis, Tobias, Maximilian (1 Tor), Paul K. (2 Tore), Tibor (1 Tor), Justin (1 Tor) -------- Fabian, Marvin P.

(U. Bierfreund/P. Wedekind)

2. Platz für unsere G-Junioren !!!

Spieltag: 30. 08. 2014

Und zum krönenden Abschluß belegen unsere Jünsten, die G-Junioren, beim heutigen Turnier in Großräschen den 2. Platz hinter der Mannschaft aus Großräschen. Nach 2 gewonnenen Spielen, einem Remis und einer Niederlage gegen den Turniersieger wurden sie mit der Silbermedaille geehrt. Gratulation, ihr kleinen Kämpfer !!!

(D. Barnack)

D1 gewinnt beim Landespokalspieltag

Spieltag: 30. 08. 2014

Und auch unsere D1 gewinnt beim AOk-Landespokalspiel gegen das Team des SV Teupitz/Groß Köris mit einem 7:1 !!!

(D. Barnack)

E1 gewinnt am ersten Pokalspieltag

Spieltag: 30. 08. 2014

Das erste Landespokalspiel im Friesenstadion zwischen der Briesker E1 und Union Fürstenwalde geht am heutigen Samstag Vormittag mit einem 6:3 für unseren Nachwuchs aus!!!

Aufstellung:
Moritz Herz (TW), Kevin Schulz (2 Tore), Oskar Julpe, Jenny L. Löwe 2 Tore), Joona Schurrmann, Justin Friedrich, Joe L. Löwe (2 Tore), Marius Penz, Til Sprunk, Jonas Zimmer

(D. Barnack)

E3 unterliegt hauseigener F1 im Testspiel

Spieltag: 28.08.2014

Ein hauseigenes Testspiel zwischen E3 und F1 sollte den heutigen Trainingstag der F1 abschließen. Gespielt wurde in 3 Halbzeiten, die alle Spieler fordern sollten. Nach einem guten Start unserer E3-Jungs durch ein gutes Zusammenspiel mußten die Kicker der F1 schon nach wenigen Spielminuten eine 1:0 Rücklage in Kauf nehmen. Der Konter ließ jedoch nicht lang auf sich warten und durch einen gezielten Schuß glich die F1 aus....und das war es dann auch erstmal von den "Kleinen". Die F1ser versuchten gegenzuhalten, aber dem schnellen Spiel der 3er konnten sie nicht parieren, so dass es zur ersten Pause 3:1 für die E3 stand. Auch nach Ansage und Tipps des Trainergespanns sollte die 2. Spielhälfte nach einem kompletten Spielerwechsel in der F1 nicht von Erfolg gekrönt sein. Die E3 vergößerte die Tordifferenz auf ein 6:1. Man sah jedoch schon, dass die Aufmerksamkeit in den Reihen der E3er etwas nachließ und Alleingänge von einzelnen Spielern zum Erfolg führen sollte...aber Fußball ist nun mal ein Mannschaftssport...was man dann in der 3. Spielhälfte wieder vermehrt bei den F1-Kickern sehen konnte. Zusammenspiel führt zum Erfolg!!! Das Team der F1 wurde erneut neu zusammengewürfelt, und diesmal sollte die Aufstellung stimmen...aus einem 6:1 Rückstand aus 2 Halbzeiten sollte eine 6:9 Führung hervorkommen. Wenn so 2x25 Minuten Spielzeit in den kommenden Monaten aussehen...jaaaa....dann kann das wirklich was werden!!!
Fazit: ... ein interessantes Spiel, bei dem jedoch deutlich wurde, dass die Trainer beider Mannschaften noch einiges tun müssen für Kondition, Passgenauigkeit und vor allem Zusammenspiel innerhalb eines jeden Teams!!!

Aufstellung E3:
Kevin Sch. (TW), Willi B., Colin Sch., Marlo B. (1 Tor), Dennis K. (4 Tore), Constantin (1 Tor), Finn, Leon L., Leon B.

Aufstellung F1:
Tony Sch. (TW), Leon L. (4 Tore), Lukas Sch. (2 Tore), Malte D., Philipp B. (2 Tore), Pepe M., Fynn J., Alessandro P., Nico B., Eric G., Marlon K., Mira T., Ole (1 Tor), Till, Aurelio M.

(D. Barnack)

Auswärtssieg der C1 in Dresden/Striesen

Spieltag: 27.08.2014

Die C1 Junioren gewinnen ihr viertes Freundschaftsspiel gegen Dresden/Striesen mit 4:2!!!

Nachdem man die ersten 10 min der Partie verschlafen hatte und somit komplett verdient 1:0 in Rückstand geriet, kam die Mannschaft nach und nach besser in das Spiel. Gerade in dieser Phase bekam man das 2:0 nach einem individeuellen Fehler. Die letzten 10 min der ersten Halbzeit gingen an unser Team. Das einzigste was fehlte, war der letzte Pass in die Spitze. Das sollte sich in der zweiten Hälfte ändern. Unser Team zeigte eine tolle Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen. Man schürrte den Gegner in die eigene Hälfte ein indem man gutes bis sehr gutes Pressing spielte. Die Spieler gewannen fast alle Zweikämpfe in der Defensive. Das Passspiel war auf einmal genau und präzise und so erspielte sie sich Chancen. Diese Chancen wurden auch gut genutzt und man drehte das Spiel noch zu seinen Gunsten. Besonders schön war das Tor zum 2:2. Von der Balleroberung an der eigenen Grundlinie bis zum Torerfolg vergingen geschätzte 10 sek. In diesem Angriff war alles dabei was man sehen möchte. Gutes Zweikampfverhalten, Doppelpass, Spiel über die außen, schneller Pass in die Spitze, gutes Umkehrspiel und ein souveräner Torabschluss. Jetzt heißt es, diese Leistung aus der zweiten Halbzeit mit in den Punktspielstart am Samstag zu nehmen um die 3 Punkte aus Brandenburg zu entführen.

Torschütze: 3x Paul K., 1x Tibor

(U. Bierfreund/P. Wedekind)

C1 erspielt Remis

Spieltag: 24.08.2014

Die C1 trennt sich in ihrem dritten Freundschaftsspiel 1:1 gegen Budissa Bautzen.
In der ersten Halbzeit passierte auf beiden Seiten nicht sehr viel. Das lag daran das beide Teams in der Defensive sehr gut standen und nichts zu ließen. In der Offensive verlor besonders unser Team viele Bälle bzw. spielte sehr ungenau und hektisch.
In der zweiten Habzeit waren dann die Abstände zwischen den einzelenen Mannschaftsteilen zu groß und so entstanden dann einige gute Möglichkeiten für Bautzen. Aber unser aufmerksamer und gut mitspielender Torwart vereitelte viele dieser Aktionen dann zum Schluss. In der 55 min nutzte dann Bautzen aber einen Stellungsfehler aus und ging 1:0 in Führung. Aber unser Team kämpfte unermütlich weiter und kam in der Schlussminute dann zum nicht unverdienten Ausgleich.

Torschütze: Justin M.

(U. Bierfreund/P. Wedekind)

E2 gewinnt Testspiel im 9-Meter-Schießen

Spieltag: 24.08.2014

Auch unsere E2 trat heut zum Testspiel auf dem neu eröffneten Kunstrasen in Hosena gegen die E-Jugend der Südseekicker an.
Es sollte sich zu einem schweren Spiel mausern, bei dem die Abwehr unserer Jungs deutlich gefordert wurde. Aber sie schlugen sich wacker, so dass es in dieser Partie nach dem Schlußpfiff 0:0 stand!
Dank Schiri Olaf Smerda sollte es aber auch hier zu einem "vernünftigen" Ergebnis kommen....ergo wurde ein 9-Meter-Schießen angepfiffen. Nach einer kurzzeitigen Rücklage der Briesker Kicker fingen sich unsere Jungs wieder und gewannen schließlich diese Entscheidung mit einem 8:7. Ein guter Einstand in die neue Saison für eine neu zusammengewürfelte Mannschaft!!! Auch hier herzlichen Glückwunsch an das Team... und wir wünschen jede Menge Tore, wenn es ab 13.09.2014 zum ersten Punktspiel der neuen Saison geht!!!

Aufstellung:
Ole (TW, Mittelfeld), Kevin (TW), Leon, Marlon K., Cornel D.,Constantin, Richard, Erik H., Willi B.

(D. Barnack)

Platz 1 beim Testturnier unserer F1

Turniertag: 24. 08. 2014

Das Blitzturnier am heutigen Sonntag Vormittag, an welchem unsere F1 eine von 3 teilnehmenden F-Mannschaften war, konnte mit einem Toreverhältnis von insgesamt 17:0 klar von unseren Kicker beendet werden!!!
Gegner Nr. 1 waren die Fußballer der Südseekicker. In der ersten Halbzeit konnten wir relativ schnell einen Torevorsprung aufbauen und gingen mit einem 5:0 in die Pause. Es spielte bis dato ein Großteil der schon eingespielten Jungs. In der Rückrunde wurde das Team komplett ausgewechselt...und auch hier gelang die Mission durch ein schon relativ gutes Miteinander im Spiel, so dass wir den ersten Gegner mit einem 6:0 auf einen hinteren Platz verwiesen!
Im 2. Spiel standen wir dem Team der JSG Am Lausitzring gegenüber.
Und auch hier machte es sich deutlich bemerkbar, dass unsere neue Mannschaft die Sommerferien genutzt hat, um schon zueinander zu finden! Ein Tor fiel nach dem anderen, so dass wir auch am Ende diesen Gegner mit einem 11:0 hinter uns ließen!!! Fantastisch gemacht...und herzlichen Glückwunsch an das Team!!!

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Nico B. (1 Tor), Philipp B. (3 Tore), Malte D. (4 Tore), Alessandro P. (2 Tore), Eric G., Marlon K., Fynn J., Aurelio M., Mira T., Leon L., Lukas Sch. (3 Tore), Pepe M. (2 Tore), Ole (2 Tore)

(D. Barnack)

E1 Testspiel in Falkenberg

Vor dem offiziellen Spielstart der E1 am 06.09.2014 gewinnt unser Team ihr heutiges Testspiel in Falkenberg mit 5:2!!!

Jenny Leonie Löwe erhält eine Einladung zum U13 Landesauswahllehrgang vom 26.09.2014- 28.09.2014 in Lindow.

Wir gratulieren der Mannschaft zum Sieg und wünschen Jenny viel Spaß und viele neue Erfahrungen!!!
image

Neuformierte E1 mit guter Leistung beim internationalen Turnier in Görlitz

 

Zum Skoda-Klische-Cup in Görlitz trat die neuformierte E1-Auswahl des FSV am 05.07. an. 14 Mannschaften aus Deutschland, Polen und Tschechien spielten um den Sieg. Trainerduo Löwe/Rödel hatte für die Mannschaft einen Platz unter den ersten Fünf ausgegeben. Ein großes Lob an die Gastgeber für ein toll organisiertes Turnier mit spielerisch gutem Teilnehmerfeld. In der Vorrunde lief es für den Knappennachwuchs nicht immer optimal und in der 7er Gruppe kam die Mannschaft auf Platz Zwei ein.

 

Die Ergebnisse:

 

- Dresden-Striesen 1 2:2,

- Ludwigsdorf/Zodel 5:1,

- Stahl Riesa 1:4,

- Jelenia Gora 1:1,

- BFC Dynamo 3:0 und

– Radebeuler BC 3:1

 

Stahl Riesa U12 setzte sich in der Gruppe durch und zog mit dem FSV in das Viertelfinale ein.  Dank überragender Leistungen von Joe Lennard Löwe gewann der FSV die Spiele im Viertelfinale gegen Blau-Weiß Görlitz mit 3:0 und im Halbfinale gegen Niesky mit 3:1. Im Finale kam es wieder zum Duell mit Stahl Riesa, die sich an diesem Tag mit Ihrem älteren Jahrgang als zu stark erwiesen. Einen Kopf größer blieb dem Briesker Nachwuchs kaum eine Chance und nach 5 Minuten lag man bereits 0:3 hinten. Kevin Schulz sorgte mit zwei Treffern noch für den Anschluss und Spannung, was am Ende aber nicht für den Ausgleich reichte. Stahl Riesa gewann letztlich verdient das Turnier. Ins All-Star Team der besten Spieler wurde Joe Lennard Löwe gewählt.

 

Für die neue E 1 spielten: Moritz Herz; Oskar Julpe (1 Tor, Neuzugang von SpVgg Fiwa ); Marius Penz; Til Sprunk (1 Tor); Joona Schurrmann (2 Treffer); Jenny Löwe (6 Treffer); Kevin Schulz (6 Tore) und Joe Lennard Löwe (7 Tore)

 

Jens Löwe  (mk)

E1 in Striesen erfolgreich

Nach der enttäuschenden Endrunde bei den Landesmeisterschaften konnte die E1-Auswahl zum Saisonabschluss das Turnier um den Sparda-Cup beim Gastgeber Dresden-Striesen gewinnen. 21 Teams spielten um den Titel und eine Vielzahl an Zuschauern sorgte für eine tolle Kulisse und einen würden Rahmen. Ideales Fußballwetter begleitete unsere Mannschaft an diesem Tag und mit einem mageren 0:0 startete die Mannschaft gegen Lausitz Forst in das Turnier. Gegen die Mannschaft Striesen III konnte sich die Mannschaft steigern und gewann mit 6:0. Der Serie treubleibend gelang gegen Empor Mühlberg nur ein dürftiger 1:0 Sieg und gegen Borea Dresden steigerte man sich wieder und gewann 5:0.

 

Mit der Qualifikation für das Viertelfinale wartete mit der ersten Mannschaft von Striesen ein schwerer Brocken, der aber durch ein hochverdientes 2:0 aus dem Turnier verabschiedet werden konnte. Das Ziel, unter den besten Sechs zu landen, war mit diesem Sieg geschafft und im Halbfinale ging es gegen Budissa Bautzen spannend zur Sache. Nach der Führung durch Stanley Ott musste dieser kurz darauf eine 2-Minuten-Strafe verbüßen und Bautzen kam zum Ausgleich. Zehn Sekunden waren noch zu spielen, als viele Zuschauer schon mit dem 9m-Schießen planten. Anders dachte da erneut Stanley Ott, der einen Freistoß auf das Tor brachte und dieser irgendwie auch reinging. Mit dem Endstand von 2:1 ging es in das Finale gegen den Ludwigsfelder FC.

 

Bereits nach drei Spielminuten sollte der entscheidende Treffer fallen. Kevin Schulz und Niklas Wager scheiterten noch am Torwart, ehe Jenny Löwe im dritten Versuch den Ball mit Rechts im Tor unterbrachte. Die ausgeglichene Partie verging nur langsam, taktisches Geschick und Glück brachten am Ende ab den erlösenden Jubel beim Schlusspfiff.

 

Torwart Moritz Herz konnte sich über die All-Star-Nominierung freuen und anschließend wurde der Turniersieg gebührend gefeiert.

 

Kader: Moritz Herz , Justin Engelmann, Marius Penz (Neuzugang JSG am Lausitzring), Stanley Ott, Kevin Schulz, Niklas Wanger, Joe Löwe und Jenny Löwe (von Jens Löwe [mk])

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP