Stadtwerke Senftenberg 2altsth_115_1.jpgwsc_klein.jpgfritsch_klein.pngergo_klein.pngbrunk_klein.pnglido_sfb.pngLogo Toom
ImpressumKontaktAnfahrt


Hallenturnier F1 bei der SG Dresden/Striesen

Hallenturnier : 30. 12. 2013

Unsere Junioren waren am 30.12.2013 zum letzten Hallenturnier des alten Jahres bei der SG Dresden/Striesen eingeladen.
Vor Ort waren 8 Mannschaften, die ihr Können unter Beweis stellen wollten. Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 4 Teams!
Ihr erstes Spiel spielten unsere Jungs gegen die Kicker des DSC, bei dem gleich sehr offensiv gespielt wurde. Diese Begegnung endete mit 3 Punkten für den FSV und einem Toreverhältnis von 2:0.
Der nächste Gegner in den Vorrundespielen war die 1. Mannschaft des Gastgebers. Das Spiel war relativ ausgeglichen. Jede Partei hatte ihre Chancen, nur der entscheidende Treffer wollte einfach nicht landen, so dass dieses Spiel mit 1 Punkt und einem Endstand von 0:0 endete.
Das letzte Spiel der Vorrunde bestritt unsere F1 gegen den Nachwuchs des Vfl Pirna/Copitz, der in seinen eigenen ersten beiden Spielen klar gegen ihre bisherigen Gegner dominierte. In dieser Partie war deutlich unsere Abwehr und unser Keeper Ole gefordert. Es gab Möglichkeiten, die Spielführung zu übernehmen, nur im entscheidenden Moment wendete sich das Blatt und die Defensive mußte Gewehr bei Fuß stehen. Es funktionierte ... und auch diese Begegnung endete mit 1 Punkt für uns und einem Endstand von 0:0. 5 erzielte Punkte und somit Platz 2 in den Vorrunden erzielt.
In der Halbfinalpartie standen wir den Jungs und Mädchen des FSV Zwickau gegenüber, bei dem wir dann, zum einzigen Mal an diesem Tag, den kürzeren zogen, und uns mit einem 1:0 geschlagen geben mußten.
Die Platzierungsspiele standen nun an: Durch die Niederlage gegen Zwickau bedeutete dies für uns, dass unser nächster Sieg über Platz 3/4 entscheidet! Unser Gegner war hier die Einheit Kamenz. Durch eine kurzzeitige Unachtsamkeit im Team waren wir für kurze Zeit 5 statt 4 Spieler auf dem Feld ... was nach Kenntnisnahme durch den Unparteiischen gegen uns entscheiden wurde, und unsere Jungs eine 2-Minuten-Strafe erhielten, bei der sie nur zu Dritt auf dem Feld standen!!! Aber auch das meisterte unser Team so souverän, das sie genau in dieser Strafzeit die Führung zum 1:0 übernahmen ! Aber dann fehlte er doch, unser 4. Spieler! Kamenz glich aus! Die Spannung stieg ... und in der 8. gespielten Minute konnte unser Jonas durch ein "Traumtor" wieder die Führung für unsere Mannschaft erzielen und mit diesem Endergebnis von 2:1 belegte unsere F1 den ersehnten Treppchenplatz. Platz 3 von 8 Mannschaften! Yeahhh ... wie immer, Jungs ... ein wahres Vergnügen, euch spielen zu sehen !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Malte D. (3 Tore), Jonas Z. (1 Tor), Philipp B., Leon W., Justin F., Kenny T., Erik H.

(D. Barnack)

Hallenturnier G-Junioren beim SG Dresden/Striesen

Hallenturnier: 27. 12. 2013

Am 27.12. sind fuhren die G-Junioren nach Dresden Striesen. Hier waren fast dieselben Gegner wie vor 5 Tagen. Es waren 5 Mannschaften gekommen, so dass wir eine Doppelrunde mit einer Spieldauer von 8 Minuten spielten. Diesmal wollten wir uns wesentlich besser verkaufen und „hauten“ uns vom ersten Spiel an rein. Die Kids haben gekämpft, gerackert, hinten nichts zugelassen, aber immer noch war der Wurm vorne Drin. Warum müssen die Tore auch so verdammt klein sein.

Schließlich sollte sich das während des Turnierverlaufs ein wenig ändern und somit fielen auch noch Tore für unsere Jungs/Mädel.

Obwohl die Gegner wieder sehr stark waren, waren wir am heutigen Tag viel besser, was man auch an unserer Spielweise merkte. Die Kids spielten wieder genau das was sie konnten und wurden am Ende dafür mit einem TOLLEN Dritten Platz belohnt.

 

Brieske – Borea Dresden 0:0,1:0 , - Soccer for Kids 0:0,1:1 ,

- TSV Dresden-Cossebaude 1:0,0:0 , - SG Dresden Striesen 0:2,0:0

 

Aufstellung: Nico Budich + Tony Kalus  (TW), Janne Scharr, Alexander Bärwinkel, Eric Günther (2 Tore), Pepe Meyer (1 Tor), Mira Tietz, Leo Franz, Aurelio Muschter

(H. Ruske)

Hallenturnier G-Junioren beim Dresdner SC

Hallenturnier: 22. 12. 2013


Am 22.12.2013, eine Woche nach dem Gewinn HKM fuhren wir dann zum Turnier des Dresdner SC. In einer wunderschönen Halle, vor prächtiger Kulisse und mit tollen Gegnern wollten wir unsere Leistung von letzter Woche bestätigen. Die Ernüchterung kam dann bei der Auslosung der Gruppen, wie sich später bestätigen sollte.

Die Gegner waren diesmal eine ganz andere Hausnummer, was man auch auf dem Spielfeld sah. Trotzdem brauchten wir uns überhaupt nicht vor den Gegnern verstecken und spielten sehr gut mit, was man auch an den Ergebnis gegen den späteren Turniersieger Slavia Prag von 0:0 sehen konnte. Leider hatten wir auch am heutigen Tage mit unserer Abschlussschwäche zu kämpfen und so wurden wieder die besten Gelegenheiten ausgelassen. Und so treffen auch die ältesten Fußballweisheiten auf die Kleinsten zu, wenn du vorne Keinen reinmachst, kannst du nicht gewinnen.

Am Ende haben unsere Gruppengegner Platz 1 (Slavia Prag), 2 (Soccer for Kids) und 4 (Hallescher FC) im Turnier belegt. Mit etwas mehr Losglück wäre vielleicht mehr drin gewesen.

So haben wir wenigstens in der Abschlussrunde noch 2 Tore geschossen, was uns einen kleinen versöhnlichen Abschluss und Platz 14 brachte.

Trotzdem stark gekämpft, sehr gut präsentiert und damit auch vom Gegner Respekt und Glückwünsche bekommen.

 

Brieske – Dresden Striesen 0:2 – Hallescher FC 0:1 , - Slavia Prag 0:0, Soccer for Kids 0:1

Abschlussrunde Platz 13-15: Brieske – Rot Weiß Weißenfels 0:0, - Turbine Halle 2:0

 

Aufstellung: Nico Budich + Tony Kalus  (TW), Janne Scharr (1 Tor), Alexander Bärwinkel, Eric Günther (1 Tor), Pepe Meyer, Jannik Harvey, Leo Franz , Aurelio Muschter

(H. Ruske)

Hallenturnier F1 beim Dresdner SC

Hallenturnier: 21. 12. 2013

Am 21.12.2013 war unsere F1 eingeladen zu einem Hallenturnier des Dresdner SC, an dem insgesamt 24 Mannschaften teilnahmen, darunter auch ein Team aus Österreich und 2 Mannschaften aus Prag! Gespielt wurde in 4 Gruppen zu je 6 Teams, so dass unsere Junioren schon in den Gruppenspielen 5 Mannschaften in die Knie zwingen wollten! In ihrem ersten Spiel gegen den Halleschen FC war noch nicht das gewohnte Zusammenspiel zu erkennen, so dass unsere Jungs gleich in den ersten Minuten einen Rückstand von 1:0 hinnehmen mußten ... der aber Gott seis Gedankt wieder eine Weckfunktion innehatte: gleich in den nächsten Minuten konterten wir und spielten weit nach vorn mit dem Ergebnis, dass das Spiel zum ersten Gruppensieg verwandelt werden konnte! Das zweite Spiel wurde ausgetragen gegen die Kicker von Empor Berlin. Hier wurde zu Beginn sehr offensiv gespielt, so dass in der 4. Spielminute gleich der Führungstreffer erzielt wurde! Nur riß nach dieser Führung unsere Mauer in der Abwehr auf, so dass Berlin nachzog und sogar mit einem weiteren Torschuß in der letzten Spielsekunde die Führung übernahm ... unsere einzige Niederlage innerhalb der Gruppenspiele, dies schonmal vorweggenommen ! Unsere Gegner im 3. Gruppenspiel waren die Kids vom VfL Pina Copitz 07. Hier schien eine gewisse Müdigkeit unser Team zu übermannen. Das änderte sich dann spontan, als unser Abwehrspieler Erik mit dem Ball am Fuß flink in Richtung Tor aufbrach und somit den Führungstreffer für unsere F1 erspielte. Nach diesem Treffer waren unsere Jungs aus ihrer Mittagsruhe erwacht und das komplette Team spielte endlich wieder miteinander! Im 4. Spiel trafen wir auf die F3 des Gastgebers, den DSC. Unsere Jungs waren in Hochform und spielten energisch und offensiv, so dass wir diese Partie mit einem 4:0 beenden konnten! Das letzte Gruppenspiel ging sehr ruhig vonstatten. Von beiden Mannschaften kam kaum ein Angriff zustande, was sich auch im Ergebnis von 0:0 bemerkbar machte! Durch 3 Siege, 1 Niederlage und 1 Remis belegten unsere Jungs schlußendlich einen gut erspielten 2. Platz!

Gruppenspiele:
Hallescher FC 1:2 FSV F1
FSV F1 1:2 Empor Berlin
FSV F1 1:0 VfL Pirna Copitz 07
Dresdner SC 1898 F3 0:4 FSV F1
SG Dresden Striesen 0:0 FSV F1

Im Platzierungsspiel um die Plätze 5-8 trafen wir auf SG Weixdorf! In diesem Spiel dominierten wir wieder klar, so dass unsere Jungs mit einer 2:0 Führung das Spiel beendeten und somit im nächsten Spiel um Platz 5/6 gegen die Kids des FC Grimma antraten.
Hier taten wir uns wieder sehr schwer. Chancen, den Führungstreffer zu erzielen, waren da. Durch ein wirres Durcheinander vor dem eigenen Tor kullerte der Ball einfach so ins Netz, ohne das eigentlich jemand richtig nachvollziehen konnte, wo denn der Ball eigentlich ist! Fazit: Durch diese Kullermurmel gewann Grimma dieses Match und verwies unsere Junioren auf den 6. Platz des ganzen Turniers. Der 6. Platz ... von 24 Mannschaften ... ein super Schnitt, den wir erhofften ... und der auch wirklich eintrat. Irre Spiele, mit super Einsätzen unserer F1 ... ein Auf und Ab in den eigenen Zuschauerreihen, aber das Zittern hat sich gelohnt. Prima Jungs...die ruhigen trainingsfreien Tage habt ihr euch jetzt echt verdient !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Leon W. (2 Tore), Malte D., Philipp B. (5 Tore), Cornel D. (1 Tor), Erik H. (2 Tore), Justin F., Kenny T.

Hallenkreismeisterschaft der G-Junioren

HKM: 15. 12. 2013


Am 15.12.2013 hatten unsere G-Junioren ihre Hallenkreismeisterschaft. Hier wollten wir uns besonders gut verkaufen, denn wir waren ja schließlich der Titelverteidiger. Die Jungs und das Mädel gingen von Anfang an sehr engagiert in die Spiele und so wurden in den Gruppenspielen Lauchhammer und Ruhland souverän mit 4:0 besiegt. Auch die JSG Am Lausitzring konnte uns nicht am Finaleinzug hindern. Hier behielten wir mit 2:1 die Oberhand. So gingen wir ohne Punktverlust in das Finale. Hier  ging es dann gegen den Senftenberger FC wo es nach regulärer Spielzeit 0:0 stand. Es wurden die besten Chancen liegen gelassen und Pfosten und Latte dabei auch nicht ausgelassen. Am Ende sollten wir schließlich im 7-Meter Schießen mit 3 sehr gut verwandelten Schüssen und einem gehaltenen 7-Meter die Oberhand behalten.

Somit war die „Unternehmung“ Titelverteidigung gelungen.

Alle Spiele wurden, wie schon die gesamte Saison über, sehr souverän gestaltet und auch spielerisch waren wir deutlich überlegen, allerdings haben die Kids zu viele Chancen ausgelassen und damit den Trainern ein paar graue Haare mehr beschert. ;)

Aber am Ende stand der TITEL und das war für alle das wichtigste.

 

Brieske – FSV Lauchhammer 4:0, - Germania Ruhland 4:0, - JSG Am Lausitzring 2:1,

Finale:  Brieske – Senftenberger FC 3:2   nach 7 Meter-Schießen

 

Aufstellung: Nico Budich + Tony Kalus (2 Tore) (TW), Janne Scharr, Alexander Bärwinkel, Eric Günther (3 Tore), Pepe Meyer (1 Tor), Jannik Harvey (3 Tore), Leo Franz (1 Tor), Aurelio Muschter, Mira Tietz

(H. Ruske)

Hallenkreismeisterschaft der F1

HKM: 14. 12. 2013


Am gestrigen Samstag Nachmittag trat unsere F1 gegen 11 weitere Mannschaften in der Senftenberger Niederlausitzhalle an, um die Siegesserie unserer Bambinis fortzusetzen. Gespielt wurde in 3 Gruppen zu je 4 Teams. In den 3 Gruppenspielen konnten sich unsere Jungs, wie schon in der letzten Woche, konsequent gegen ihre Gegner durchsetzen und glänzten durch ein super Zusammenspiel, Voraussicht und im Großen und Ganzen einer hohen Passgenauigkeit. So konnten sie mit einem super Zwischenergebnis von 8 Toren und 0 Gegentoren ins Halbfinale starten!

FSV F1 5:0 Südseekicker
FSV F1 2:0 Kleinleipisch
FLG Kicker 0:1 FSV F1

Dass Halbfinalspiel wurde dann ausgetragen gegen die hauseigenen Kicker unserer F2! Auch hier gingen unsere Jungs sehr zielstrebig vor, lagen schon deutlich in Führung ... um dann 2 Gegentore (die einzig beiden Gegentore für unsere F1 im gesamten Turnier) durch ein Loch in der Abwehr zu kassieren! Aber diesen Fehler liessen sie nicht lang zu, die Mauer schloß sich wieder und wir sahen wieder den super Zusammenhalt und ein prima Zusammenspiel für die letzten Spielminuten des Halbfinales!

FINALE !!!

Im Finalspiel mußten sich unsere Jungs jetzt gegen das Team von Chemie Schwarzheide durchsetzen. Hier traten wir auf einen Gegner, der, fast wie wir, alle anderen Mannschaften mit einem großen Punktevorsprung hinter sich gelassen hat! Aber auch hier ... ich kann nichts anderes schreiben ... war wieder UNSERE Mannschaft am Werk! Wir ließen Schwarzheide kaum eine Möglichkeit, um zu kontern. Und so kam es zu einem bravourös gemeisterten Spiel mit dem Ergebnis von 5:0!!! Hallenkreismeister 2013/2014 der F-Jugend ist die F1 des FSV Brieske/SFB!!!

Das Ergebnis löste einen wahren Freudenschrei im Zuschauerraum und natürlich selbst im Team aus. Die F1 folgte unseren G-Junioren mit dem Titel, die am Vormittag mit dem Sieg in der HKM begann! SUPER, Jungs ... ohne Untertreibung: Es war ein wahres Vergnügen, euren Spielen zusehen zu dürfen !!!

Aufstellung:

Ole N. (TW - 1 Tor), Malte D. (1 Tor), Jonas Z. (6 Tore), Philipp B. (7 Tore), Justin F. (1 Tor), Marlo B. (1 Tor), Erik H., Kenny T. Constantin (1 Tor), Cornel D.

(D. Barnack)

Hallenturnier F1 in DD-Weixdorf

Hallenturnier vom 7.12.2013

Am letzten Samstag, 7.12.2013, waren unsere Jungs der F1 zu Gast beim SG Weixdorf, um dort bei ihrem 2. Hallenturnier in dieser Saison unter Beweis zu stellen, was wirklich in ihnen steckt! Angetreten sind insgesamt 9 Mannschaften, abgesehen von unseren brandenburger Kids allesamt aus dem Sachsenland. Gespielt wurde in 2 Gruppen. Von Beginn an wurde heut von unserer Seite aus sehr offensiv gespielt. Die gewohnte Müdigkeit, war nicht wirklich zu spüren. Unser Team hatte zwar in den ersten beiden Spielen etwas mehr zu kämpfen, was die Spannung in den Zuschauerreihen natürlich ansteigen ließ! Sie konnten sich aber dennoch in beiden Spielen den Gegnern gegenüber behaupten und kassierten im 2. Spiel das nur einzige Gegentor!!! Die beiden weiteren Begegnungen in den Gruppenspielen brachten einen wahreren Toreregen über uns, fast jeder unserer Jungs konnte einen Treffer verzeichnen. Sichere Spielzüge nach vorn waren an der Tagesordnung. Ballannahmen waren (laut internen Quellen im Zuschauerraum der gegnerischen Mannschaften) so sauber, wie es teilweise ältere Jugenden nicht hinbekommen! Hier hagelte es also sogar Komplimente von den gegnerischen Teams und Elternvertretern !!! Die Vorrunden beendeten unsere Kicker nach 4 ausgetragenen Spielen mit 4 Siegen und einem Toreverhältnis von 18:1 !!!

Begegnungen der Gruppe 2:
FSV 2:0 Radebeuler BC 08
1. FC Lokomotive Leipzig 1:2 FSV
FSV 6:0 SG Weixdorf (weiß)
FV Blau-Weiß Zschachwitz 0:8 FSV

Im Halbfinalspiel traf unsere Mannschaft auf das Team der SpVgg Dresden-Löbtau. Wie auch in den bisherigen Spielen konnte sich unsere F1 auch hier klar behaupten. Mit dem Schluss, das sie ein super Ergebnis lieferten und mit dem Schlußpfiff 4:0 das Halbfinalspiel beendeten...FAZIT: FINALE !!!

Das Finalspiel zu erleben haben wir alle erhofft. Es aber dann real erleben zu dürfen, war eine ganz andere Seite! Auch wenn unsere Jungs in ihren bisherigen Punktspielen gegen so manche ältere gegnerische Teams eine Niederlage einstecken mußten, haben sie in jedem Fall das Wissen aus diesen Spielen davongetragen, das nicht das Bolzen zählt, sondern Taktik und Umsicht zum Erfolg führen! Und dieses Wissen setzten sie gezielt beim gesamten Hallenturnier ein! Und dies war von Erfolg gekrönt! Sie beendeten auch das Finalspiel mit einem bravourösen 4:0 gegen die Jungs und Mädchen der SpG Oppach/Neusalza-Spremberg. Ein ahnsinns-Ergebnis...Danke Jungs...und weiter so...ihr habt es euch redlich verdient !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Malte D. (5 Tore), Philipp B. (5 Tore), Jonas Z. (11 Tore), Cornel D. (3 Tore), Kenny T. (1 Tor), Erik H. (1 Tor)

(D. Barnack)

Hallenturnier F1 in Hoy1919

Hallenturnier vom 1.12.2013

Am 1. Dezember 2013 fand das erste Hallenturnier dieser Saison in Hoyerswerda statt. Der Hoyerswerdaer SV 1919 e.V. hatte zum F-Junioren-Hallenturnier eingeladen. Insgesamt 7 F1-Junioren-Mannschaften waren an diesem 1. Advent der Einladung gefolgt. Unser erstes Spiel startete direkt mit einer Überraschung. Unsere Jungs nahmen es zum ersten Mal gegen eine reine Mädchenmannschaft auf. Die F-Juniorinnen des SpG Thonberger SC/ SV Grün-Weiß Elstra e.V. starteten hochmotiviert, während bei unseren Kickern mal wieder das allseits bekannte Murmeltier grüßte. Wie immer brauchten unsere Jungs mehr Zeit als andere Mannschaften, um ins Spiel zu kommen. Wir spielten zu zaghaft, nicht energisch genug und verloren viele Bälle durch ungenaue Ballannahmen und Querpässe. Dies nutzten die Mädels gekonnt aus und so kam es zum ersten und einzigen Tor in diesem Spiel für die Juniorinnen. Unsere Jungs kämpften sich mühsam durch dieses Spiel und konnten weitere Tore erfolgreich abwehren. Echte Torchancen konnten sie sich in diesem Spiel leider nicht erspielen. Schließlich endete das erste Hallenturnierspiel dieser Saison mit einem 0:1. Auch im zweiten Spiel gegen den FSV Neusalza/ Spremberg e.V. gab es nicht wirklich mehr von unseren Kickern zu sehen. Gegen den letztlich Turnierschwächsten reichte es gerade mal zu einem 0:0. Man hatte auch hier das Gefühl, dass die Jungs mit angezogener Handbremse spielten und noch große Schwierigkeiten mit dem doch anderen Spiel in der Halle hatten. Im dritten Spiel des Turniers trafen unsere Jungs dann auf die A-Mannschaft des Hoyerswerdaer SV 1919 e.V.. Nun zeigten sie endlich wieder Kampfgeist. Es wurde genauer und vor allem schneller gespielt, so dass in der 4. Spielminute das erste von letztlich insgesamt nur zwei Briesker Toren in diesem Turnier fiel. Die Kids waren nun motiviert und ließen sich nicht mehr um ihren Sieg bringen. Einige Torchancen gab es für unsere Briesker Jungs noch, doch leider war die Chancenverwertung auch in der Halle – wie bei fast allen Spielen auf dem Platz – nicht die beste. Das Spiel endete letztlich mit einem 1:0-Sieg. An diese Leistung konnten unsere Jungs dann auch im nächsten Spiel gegen die B-Mannschaft des Hoyerswerdaer SV 1919 e.V. anknüpfen. Auch hier erspielten wir uns einige Torchancen und konnten letztlich einen Treffer von Marlo verbuchen. Dieser reichte uns dann auch zum Sieg. Unser Keeper Ole hatte alle Hände voll zu tun und glänzte mal wieder im Tor. Gerade die zwei Siege gegen den Hoyerswerdaer SV 1919 e.V. motivierten unsere Jungs und waren letztendlich auch eine kleine Revanche für das gegen diese Mannschaft im Oktober verlorene Freundschaftsspiel. Leider gingen unsere zwei letzten Turnierspiele wieder auf die Konten der zwei turnierstärksten Gegner. Gegen den technisch sehr gut spielenden Fsv Budissa Bautzen e.V. mussten wir uns mit einem 0:2 geschlagen geben. Und das letzte Spiel gegen den Turniersieger LSV Bergen e.V. endete mit einem 0:3. In beiden Spielen haben unsere Jungs zwar gekämpft, konnten sich aber – trotz guter Torchancen – nicht durchsetzen. Letztlich endete das Turnier mit einem für alle Beteiligten ernüchternden 5. Platz. Geehrt wurden in diesem Turnier noch die besten Spieler einer jeden Mannschaft. Diese Aufgabe wurde den jeweiligen Trainern der Mannschaften übertragen. So durfte sich in unserer Mannschaft Malte mit seinem ersten Hallenturniertor über diese Auszeichnung freuen. In diesem ersten Hallenturnier fehlte es leider oftmals am Biss, an der Schnelligkeit und vor allem an der technischen Präzision, welche jedoch beim Hallenfußballspiel die wichtigste Voraussetzung für ein gutes Spiel ist. Auch das Fehlen unserer zwei Stammspieler Philipp und Marlon war deutlich zu merken. Nun heißt es aber: Köpfe nicht hängen lassen, weiter fleißig Hallenfußballspiel trainieren und am 7. Dezember 2013 beim Hallenturnier in Weixdorf wieder angreifen. Wir drücken jedenfalls ganz feste alle Eltern-Daumen!

Aufstellung:

Ole N., Marlo B. (1 Tor im 4. Spiel), Konstantin, Jonas Z., Malte D. (1 Tor im 3. Spiel), Justin F., Cornel D., Erik H., KennyT.

(Bericht: A. Dick)

(Bilder: J. Nothing)

FSV Brieske/SFB F1 gg. FLG Kicker

11. Punktspiel: 29. 11. 2013


Zum letzten Spiel der Hinrunde in dieser Fußballsaison empfingen unsere Junioren der F1 am heutigen Freitag Abend das Team der FLG Kicker. Das es ein heisses Spiel werden würde, daran bestand von Beginn an kein Zeifel! Im Hinterkopf geisterten bei unseren Jungs noch 2 Mädels in der Abwehr der gegnerischen Mannschaft rum, die von der Körpergröße einfach arg überlegen waren! Aber der Anpfiff der heutigen Partie kam und von Beginn an war in unseren Kickern der Kampfgeist geweckt! So sehr, dass schon in der 5. Spielminute die F1 mit einem 1:0 in Führung ging !!! Neue Aufstellung ... und jede Menge Konzentration auf dem Feld. Die Gegner waren schnell, aber unsere Jungs heut nicht zu bremsen. Wachsame Augen, schnelle Reaktionen, gute Passspiele, zum Großteil Zweikämpfe, die wir für uns entscheiden konnten!!! Dieses Zusammenspiel führte dazu, das wir diese Führung bis zum Abpfiff der 1. HZ halten konnten! Eine Ladung heisser Tee, Ratschläge des Trainer-Duos und es ging in die 2. Runde. Und sie gaben nochmal alles. Die FLG Kicker hatten ihre Chancen. Gerade durch weit nach vorn gespielte Bälle durch die gegnerische Abwehr wurden dann auch unsere Abwehr samt Keeper gefordert ... aber jede kleinste Möglichkeit wurde durch unsere Jungs vereitelt und die Bälle sofort wieder nach vorn durch gezielte Ballkombinationen weitergespielt! So konnten wir uns auch in dieser Spielhälfe zum Großteil vor dem gegnerischen Tor einpegeln ... was in der letzten Spielminute dann noch durch ein weiteres Tor gekrönt wurde! Einfach Klasse ... ein Sieg mit dem Endstand von 2:0 für die F1 und unsere Junioren gehen jetzt mit weiteren 3 Punkten in die verdiente Winterpause ... bzw. starten gleich am Sonntag, 01. 12. 2013, mit ihrer Serie an Hallenturnieren! Viel Glück, viel Spaß und jede Menge Tore wünschen wir euch!!!

Aufstellung:

Ole N. (TW), Jonas Z., Marlo B., Philipp B. (2 Tore), Cornel D., Malte D., Leon W., Erik H., Kenny T.

(D. Barnack)

FSV Brieske/SFB F2 gg. JSG Schradenland

Punktspiel: 27. 11. 2013

War das ein spannendes Spiel! Unsere Jungs wirkten zwar eine zeitlang wie eingefroren, schnell stand es 0:2. Ausgeglichen werden konnte der Rückstand durch zwei Tore durch Leon. Nach der Halbzeitpause ging Schradenland wieder in Führung - wir zitterten am Feldrand nicht nur vor Kälte... Auch hier konnte Leon wieder ausgleichen;nun fieberten wir dem Schlusspfiff entgegen, denn die Gegner hatten durchaus noch Chancen. Kurz vor dem Ende konnte das Spiel durch einen gut erspielten Ball noch gedreht und die drei Punkte nach Hause geholt werden. Glückwunsch und gut gekämpft!


(S. Schubert)

Herbstmeistertitel unserer E1 gesichert !!!

E - Junioren Landesliga Süd


FSV "Glückauf" Brieske Senftenberg - FC Energie Cottbus 5:4


Zum letzten Spiel der Hinrunde in der Landesliga Süd empfing der FSV den alten Rivalen aus Cottbus . Brieske ,mit lupenreiner Weste, hatte den Vorteil das Spiel nicht gewinnen zu müssen . Energie .mit einer Niederlage belastet ,war der erwartet starke Gegner und konnte in der 9. Minute in Führung gehen . Einen satten Linksschuß aus halblinker Position ließ Moritz Herz im Briesker Tor keine Chance . Das Spiel blieb ausgeglichen und Erik Nicklaus konnte in der 24. Minute ,kurz vor Pausenpfiff ,einen fulminanten Freistoß ins Energietor versenken . Die zweite Halbzeit war Werbung für beide Nachwuchsabteilungen . Chancen auf beiden Seiten gab es in Hülle und Fülle wobei die klareren auf Seiten der Gastgeber liegen gelassen wurden . In der 29. u. 30. Minute zeigte Stanley Ott wie man einen starken Abwehrriegel bezwingen kann .
Zwei tolle Einzelleistungen brachte den Gastgeber mit zwei Toren in Front . Energie antwortete . Anschlußtreffer in der 35. Minute . Kapitän Joe Lennard Löwe konnte aber bereits zwei Minuten später mit tollem Kopfball den alten Abstand wieder herstellen . Zwölf Minuten noch zu spielen und 4:2 Führung . Es war lange noch nicht alles in diesem brisanten Spiel . Eine Minute nach dem 4:2 konnte Energie sofort zurückschlagen . Anschluß und noch elf Minuten . Acht Minuten vor Ultimo konnte Sanogo-Sohn Malick den Ausgleich markieren . Die Antwort folgte prompt .Erik Nicklaus ,mit seinem zweiten direkt verwandelten Freistoß, erzielte nur eine Minute nach Ausgleich, den viel umjubelten, am Ende zum Sieg reichenden Treffer . Der Briesker Jubel vor einer tollen Zuschauerkulisse war nach dem Spiel groß und das Nahziel Herbstmeisterschaft konnte gebührend gefeiert werden .

Der FSV spielte mit : Moritz Herz ; Joona Schurrmann ; Erik Nicklaus ; Fabio Großmann ; Joe Lennard Löwe ; Stanley Ott ; Jenny Leonie Löwe (ab 34. Jannes Szymik)

im Kader : Moritz Sachse ; Niklas Wagner

(J. Löwe)

Lausitzring gg FSV Brieske/SFB F1

10. Punktspiel: 23. 11. 2013

 

Lang ersehnte 3 Punkte konnten am heutigen Samstag Vormittag unsere Jungs der F1 nach einer niederlagsreichen Serie endlich wieder für sich verbuchen! In den ersten Spielminuten wollte sich nicht wirklich Bewegung einstellen auf dem Feld, zumindest von unserem Team aus gesehen. Das schon etwas gewohnte Bild für die Anfangszeit einer fast jeden Begegnung in den letzten Wochen. Die komplette Mannschaft wartete irgendwie auf den Wachrüttler, der dann auch durch eine Unachtsamkeit nach kaum 10 gespielten Minuten durch den Führungstreffer von Lausitzring prompt kam. Aber es funktionierte ! Ein deutlicher Wandel im Spielverhalten setzte ein. Die Jungs wichen Zweikämpfen zwar noch geschickt aus, gewannen aber durch ein miteinander Spielen sichtbar wieder Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. Sichtbar wurde dies kaum 5 Minuten später durch unseren Ausgleichstreffer! Auch wenn die nächsten 10 Minuten nichts im Toreverhältnis änderten, war es ein Spiel mit vielen Auf und Abs , bei dem wir uns zum Großteil auf der gegnerischen Seite einpendelten und noch ein paar mehr Chancen hatten, die Führung zu übernehmen. Das wurde aber durch die mittlerweile große Anziehungskraft des Torgehäuses leider vereitelt. Mit einem Stand von 1:1 ging es dann in die verdiente Halbzeit. Anpfiff! 2. Runde ... neues Glück, nur nicht genügend Augen, um alles zu überblicken. Unser Keeper Ole hat im bisherigen Spiel einige Tore des Gegners verhindert, ein paar Bälle gingen auch von Seiten Lausitzrings (zum Glück für uns) knapp daneben. Aber dennoch: kurz nach Anpfiff zur 2. Runde legte Lausitzring nach und übernahm gleich in der 26. Minute die Führung. Und ja, wir brauchten wieder diesen Weckeffekt, denn sofort bekam Marlon den Ball an den Fuß und sorgte mit seinem Tor für den erneuten Ausgleich in diesem Spiel! Jubel in den Zuschauerreihen! Mahnende Worte des gegnerischen Trainers an seine Kicker, sich doch nicht von den "Kleinen", also unseren Jungs, so vorführen zu lassen! Schon ein erhabenes Gefühl für unsere Seite, auch wenn es in dem Moment gewiss nicht so rüberkommen sollte ;-) !!! Und es sollte weiter gehen, die Führung war zum Greifen nah! Und durch ein super Zusammenspiel nach vorn kam es zum Siegertor für die heutige Partie. Unsere F1 übernahm in der 28. gespielten Minute die Führung und sollte die auch bis zum Ende dieser Begegnung nicht mehr abgeben! Super gespielt ... und nach einigen , zeitweise nicht verdienten Niederlagen, jetzt wieder 3 Punkte mehr und somit auch einen Platz in der Tabelle nach oben gerückt!!!

 

Aufstellung:

Ole N. (TW), Marlon K. (1 Tor), Marlo B., Philipp B. (2 Tore), Justin F., Malte D., Cornel D., Kenny T., Erik H.

(D. Barnack)

G - Junioren - Turnier in Lindenau

Turnier vom 16. 11. 2013

Letztes Wochenende hatten die Kids der G-Junioren ihr letztes Freiluftturnier der Hinserie in Lindenau. An diesem Tag haben wir das erste Spiel völlig verschlafen oder es war zu kalt oder die Wettkampfpause war zu groß, jedenfalls lagen wir nach ca. 3 Minuten gleich 0:3 zurück. Erst nach den Gegentoren wurden wir viel besser und hatten endlich eine Vielzahl an Chancen, die leider nur noch zu einem Tor verwertet wurden. Es klingt zwar komisch, aber ein Unentschieden wäre locker drin gewesen.

Das zweite Spiel gegen Hohenleipisch war ein Spiel auf Augenhöhe. Endlich waren unsere Jungs wach und kämpften gegen den körperlich klar überlegenen Gegner. Die 0:1 Niederlage geht in diesem Spiel völlig in Ordnung.

Somit war klar das wir das letzte Spiel unbedingt gewinnen mussten um wenigstens nicht ganz Erfolglos an diesem Tag zu sein und wenigstens den 5. Platz zu holen, denn schließlich hat unsere Mannschaft den Pokal ja mitgebracht.

Gegen eine Vertretung der FLG Kicker haben die Jungs und das Mädel endlich das gezeigt was sie können. Haben Ball und Gegner laufen lassen und sich mit einem 6:0 Sieg belohnt.

Im Spiel um Platz 5 gegen Bad Liebenwerda haben wir einen souveränen und ungefährdeten 3:0 Sieg eingefahren.

 

Das Fazit: Schade das wir das erste Spiel ein wenig verschlafen haben, sonst wäre vielleicht mehr drin gewesen. Der Pokal ist nur geliehen und die Süßigkeiten nach dem Turnier haben den Kids unheimlich gut geschmeckt.

 

Folgende Ergebnisse: Gruppenphase: Brieske - Senftenberger FC 1:3, - Hohenleipisch 0:1,

- FLG Kicker I 6:0, Spiel um Platz 5: Brieske – Bad Liebenwerda 3:0

 

Aufstellung: Nico Budich und Tony Kalus (TW), Aurelio Muschter (1 Tor), Alexander Bärwinkel, Janne Scharr (2Tore) Mira Tietze, Leo Franz (1Tor), Eric Günther (2 Tore), Pepe Meyer (4Tore)

(H. Ruske)

FSV Brieske/SFB F1 gg. Südseekicker

9. Punktspiel: 08. 11. 2013

Am letzten Freitag wollten die Kicker unserer F1 gegen die E-Spieler der Südseekicker zeigen, was in ihnen steckte. Unsere Jungs waren diesmal, entgegen unseren fast schon gewohnten Neigungen, von Beginn an auf Angriff eingestellt. Die 1. HZ pegelte sich zu einem Großteil vor dem gegnerischen Tor ein, was uns durch einen gezielten Treffer von Philipp B. schon in der 6. Minute die Führung zum 1:0 brachte. Angeheizt dadurch, und vielleicht auch durch das Anfeuern der anwesenden Zuschauer, konnten unsere Jungs diese anfängliche Spielsituation noch super weiter in dieser Art halten, doch der Ball verfehlte immer knapp das Ziel und die Latte mußte herhalten. Dominierend bis dahin definitiv der FSV. 4 Minuten vor Ende der 1. Runde dann ein glatter Fehler in der Abwehr, fast 100% der sich auf dem Platz befindlichen Spieler befanden sich plötzlich vor unserem eigenen Tor ... und ein, zugegebenermaßen ;-), super Kopfball des Gegners führte zum Ausgleich des Spiels. Unsere Jungs etwas hitziger, ließen sich die Spielführung jetzt aus der Hand nehmen und es kam zu einer Eckballchance für die Südseekicker. Ein nicht wirklich zu hörender Anpfiff des Schiris ... unser noch sein Team koordinierender und somit abgelenkter Keeper Ole ... ein Schuß des ausführenden Eckballspielers an die Innenseite des Pfostens ... und das Spiel nahm seine Wendung, der Ball sprang ins Tor. Die Südseekicker übernahmen somit die Führung zum 1:2 in der 22. Minute. Halbzeit! Ein leichter Einfall im Miteinander Spielen unserer Junioren war offensichtlich. Wir liessen uns oft den Ball abnehmen, die  gegnerische Abwehr war schnell bei unseren Jungs. Unsere Taktik, durch gewissenhafte Passspiele nach vorn zu spielen, funktionierte nicht richtig. Durch lange Spielzüge des Gegners waren die kürzeren Beine unserer Abwehr ein Manko mit dem Ergebnis, dass die Südseekicker in der 29. Minute ihre Führung zum 1:3 und ein ähnlicher Spielzug in der 37. Minute zum 1:4 ausbauten. Nochmal alle Kräfte mobilisiert, nochmal mit etwas mehr Körpereinsatz in Zweikämpfen den Ball zurückgeholt und unsere Jungs schaften durch ein Zuspiel von Philipp zu Marlon K., der diesen Ball dann zum Tor verwandelte, zum 2:4 zu verkürzen, womit diese Partie dann auch nach 2 super gespielten Halbzeiten zu Ende ging. Es war vielleicht nicht das Ergebnis, was unsere Jungs angestrebt und zu Beginn auch durchgesetzt hatten ... aber es war ein faires Spiel mit jeder Menge Auf-und-Ab´s, vieeel Spannung ... und es hat richtig Spaß gemacht, ihnen dabei zuzusehen !!!

(D. Barnack)

SFC gg. FSV Brieske/SFB F1

8. Punktspiel: 02. 11. 2013

Zum Start ins Wochenende gingen die Kicker unserer F1 heut, 2.11.2013, beim Stadtnachbar, dem Sentenberg FC, an den Start. Zeitweise hatte man von Beginn an das Gefühl , als ob wir , neben einem geplanten Fußballspiel , heut ebenfalls Zuschauer eines Rugbyspiels wurden. Körpereinsatz beim Fußball in allen Ehren ... aber man sollte als Spieler, Trainer und Schiri die Sportarten dann doch getrennt betrachten, spielen und lehren!
Beide Mannschaften gingen mit Elan und Begeisterung ans Spiel. Zu Beginn hatten der Gegner vermehrt den Ball am Fuß , was unsere Jungs aber nur anspitzte und sie ihn sich durch Zweikämpfe oft zurückholten . Durch falsche Ballannahme und mangelnde Umsicht, wo der nächste  eigene Spieler steht, verloren sie die Murmel aber immer wieder und der SFC nutze seine Chancen und veranstaltete in den 25 Minuten der ersten Halbzeit einen wahren Toreregen , so dass die Gastgeber mit einem 4:0 in Führung gingen. Nach neuen Strategien und mentalem Doping unserer Trainer kamen unsere Junioren nach der Pause wieder aufs Spielfeld ... und sie zeigten jetzt, dass auch sie als Küken  in der Kreisklasse der E-Junioren definitiv mithalten können ! Gleich nach Anpfiff nutzte Philipp B. seine Chance, holte sich den Ball, kämpfte  sich durch die Abwehr hindurch und versenkt ihn !!! Neuer Anstoß ... neuer Versuch! Abwehr und Mittelfeld zeigten gezielte Passspiele, nach kurzer Ballabnahme holte sich diesmal unser Marlon K. den Ball zurück ... und auch er nutzte seine Möglichkeit und verkürzte die Tordifferenz  auf ein 4:2 ! Wir waren wieder im Spiel! Sie spielten zusammen, schauten sich um, gewonnene Zweikämpfe führten  zu einem bewussten Ballgefühl ... und Marlon K. nutzte seine 2. Chance in diesem Spiel ... und es paßte einfach: der Ball war drin ... Unsere Jungs verkürzten somit weiter auf ein 4:3! Sie können  es... unsere Jungs können mithalten, wie diese super gespielten  15 Minuten zeigten. Ruhten  sie sich jetzt aus oder verließ sie die Konzentration, in jedem Fall wollten die letzten 10 Minuten leider nicht so weiter verlaufen. Der SFC  übernahm wieder das Spiel und baute seine bis dahin schmäler gewordene Führung durch 2 weitere Treffer aus und das Spiel ging mit einem 6:3 aus.

(D. Barnack)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP