Stadtwerke Senftenberg 2proppbedach.jpglsb_klein.pngvital_logo_2010.jpglido_sfb.pngmedimaxx_klein.png_zedas_300dpi_cmyk_transp.pngLogo Toom
ImpressumKontaktAnfahrt


E1 siegt souverän gegen Frankfurter Reserve

Spieltag: 07. 06. 2015

Im vorgezogenen Punktspiel vom letzten Spieltag ging es zur Vertretung von Union Frankfurt/O. . Die als Reserve des großen FC spielenden Unioner konnten in der bisherigen Saison erst drei Siege einfahren und waren klarer Außenseiter. Die Briesker Gäste bekamen das Spiel schnell in den Griff und nach 15 Minuten stand es nach Toren von Schulz, Joe Löwe und Schurrmann 3:0. Eine Nachlässigkeit in der Abwehr nutzte Union in der 17. Minute zum Ehrentreffer. Vor der Pause erhöhte Brieske durch einen schönen Kopfball von Joe Löwe sowie einem satten Fernschuss durch Joona Schurrmann auf 5:1. Die Dominanz blieb und 2xKevin Schulz, Jonas Zimmer und ein Strafstoß, getreten von Joe, schraubte das Ergebnis nach oben. In der 37. Minute fiel das letzte Tor und bis zum Schluß wollte oder konnte keiner mehr den Ball im Tor unterbringen. Egal. Pflicht erfüllt und die nächsten Aufgaben angehen.

Für die E1 im Einsatz :
Moritz Herz, Lukas Findeisen, Oskar Julpe, Kevin Schulz, Joe Löwe, Moris Lytvynets, Joona Schurrmann, Jonas Zimmer

(J. Löwe)

C1 unterliegt im letzten Heimspiel

Spieltag: 07. 06. 2015

Trotz einer starken Leistung verliert unsere C1 gegen Babelsberg ihr letztes Heimspiel in der Saison mit 2:1!
Von Anfang an merkte man jedem an, das er das Spiel gewinnen möchte und die Leistung von letzter Woche vergessen machen wollte. Wir waren in den Zweikämpfen da und spielten einen ruhigen und gepflegten Ball. Leider entstanden daraus wieder keine großen Torchancen. Dann fiel leider in der 15 Minute die.Führung von Babelsberg. Ein Befreiungschlag unseres Abwehrsspielers landete leider genau in den Füßen vom Stürmer und dies schloss direkt ab und traf genau in den Winkel. Dies war natürlich ein Nackenschlag für uns. Aber die Mannschaft schüttelte sich kurz und spielte dann weiter. Nach vorne blieben wir weiterhin präsent und setzte immer wieder kleine Nadelstiche. Nur in der Defensive zeigten wir ein paar Schwächen und hatten zweimal Glück das wir uns nicht selber das Ding reingehauen haben. Als dann noch unser Abwehrchef raus musste mit Verdacht auf Gehirnerschütterung legten nochmals alle eine Schippe drauf.
In der Halbzeit wurde die Mannschaft für die bisherige Leistung gelobt. Sie sollten einfach so weiter machen und nochmal alles rausschauen was sie hatten.
Und dies tat die Truppe. In der zweiten Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor und dies war das Tor.von Babelsberg. Zwar konnte Babelsberg immer noch in letzter Minute klären aber wir gaben nie auf. Aber dann kam die 45 Minuten. Nach einer tollen Aktion unseres Mittelfeldspieler lief er alleine auf das Tor zu und machte alles richtig und legte den Ball am Torwart vorbei. Aber genauso wie letzte Woche ging der Ball nur gegen den Pfosten. Noch schlimmer aber war dann der fast direkte Gegenzug. Ein langer Ball landete Punktgenau beim Stürmer von Babelsberg und dieser vollendete dann gut. Auf einmal stand es 2:0 und kleinere wusste direkt warum. Aber auch jetzt gab sich keiner auf und wir spielten weiter.mit. Und wir erspielten uns durch sehr gute Kombinationen 2 weitere große Möglichkeiten. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite und beide Bälle strichen wiedermal knapp am Tor vorbei. In der 68Minute fiel dann der längst überfällige Treffer. Wiederum ließen wir den Ball sehr gut laufen und nach einer super Flanken veredelten wir diesen Angriff. Am Ende kam dieses Tor aber zu spät und wir verlieren dieses Spiel mit 2:1!
Trotz dieses Ergebnis möchte ich das Team loben und ihnen zu einem super Spiel gratulieren. Man hat heute gesehen welches Potenzial in der Mannschaft steckt und welch tolle Moral sie haben.
Durch die Niederlage von Cottbus bleiben wir weiterhin auf Platz 4 und können uns dann nächste Woche mit.einem Sieg in Eisenhüttenstadt dieses Platz sichern.

Aufstellung: nick, Christian, Franz-Josef, Julian, Alex, Tobias, Jansen, Louis, Pascal, Maximilian, Moritz- --- Justin

Torschütze: 1x Maximilian

(U. Bierfreund)

image

Starkes Jahr und starkes letztes Spiel der F1

Spieltag: 06. 06. 2015

Unsere Briesker F1 kann auch das letzte Punktspiel der laufenden Saison bei der 2. E-Junioren-Mannschaft der BSG Chemie Schwarzheide mit einem Sieg abschließen.

Schon von Beginn an dominierten unsere Kicker und konnten 4 Minuten nach dem Anpfiff durch einen gekonnten durch-die-Abwehr-Gang des Kapitäns die Führung übernehmen. Das Spiel verlagerte sich zum Großteil vor das Tor der Chemisten. Chancen spielten sich unsere Jungs jede Menge heraus...nur das entscheidende Quäntchen Glück beim Abstoss fehlte, um die Führung in den nächsten 15 Minuten weiter auszubauen. Unsere beiden Abwehrspezialisten beobachteten mit Argusaugen das Spiel, um in ihre Richtung gezielte Fernschüsse des Gegners vor unserem Tor zu stoppen, was auch perfekt gelang und das gesamte Spiel ein Zu-0 gehalten werden konnte. Dann übernahm Alessandro von links den Ball und balancierte ihn am Defensiven Gegner vorbei ins kurze Eck zwischen Pfosten und Keeper ... und die 0:2-Führung war perfekt. Diesen Spielstand konnten unsere Jungs mit in die verdiente Halbzeitpause nehmen, wo bei Abkühlung nach diesem heißen Vormittag von den Trainern wohl noch gemahnt wurde, nicht locker zu lassen und die Tormöglichkeiten besser zu verwerten.
In der 2. Halbzeit kam es kurz nach dem Anpfiff zu einem Freistoß für Schwarzheide. Die gebildete Mauer wehrte die Torchance für den Gegner ab ... mit dem Ergebnis, dass der Kapitän wegen seinem Einsatz vom Feld mußte, um sich zu regenerieren. Durch eine kleine Umstellung auf dem Platz übernahm Malte das zentrale Mittelfeld und konnte so einen weiteren rausgespielten Ball nutzen ... und vollendete zum 0:3 für die Briesker Kicker. Wieder hieß es, den Ball nach vorn zu bekommen. Ein Schwarzheider Abwehrhüne versuchte ständig, den Ballfluß und die Passspiele unserer F1 zu unterbrechen, was auch sehr oft gelang. Dennoch schaffte es jetzt auch Leon zwei mal hintereinander, 2 seiner vielen heutigen Chancen in Tore zu verwandeln. Es wurde weiter versucht, mit Technik und Köpfchen den Ball vors Tor zu bekommen. Leon, Philipp und Ole harmonierten im Zusammenspiel und diese Partie konnte mit einem 0:7 für unsere Mannschaft abgepfiffen werden, nachdem Ole noch kurz vor dem Abpfiff den Ball aus einem fast unmöglichen Winkel ins Netz schob.

Das war der 15. Sieg von insgesamt 18 ausgetragenen Spielen für die Briesker F1 im Spiel gegen E-Jugenden der Staffel C. Mit diesem Erfolg hätte man nicht wirklich gerechnet. Für den Ehrgeiz der Trainer und den Kampfgeist auf dem Feld heben wir den Daumen nach oben und sagen DANKE für ein grandioses Jahr !!!
Als i-Tüpfelchen findet nun am 21.06.2015 das Staffelsiegerturnier statt, bei dem die letzten Spiele in dieser alten Formation ausgetragen werden. Hierfür sind noch mal alle Daumen gedrückt. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Fans, die ihrem Verein vor Ort unterstützen und die Daumen drücken !!!

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Marlon K., Malte D. (1 Tor), Leon L. (2 Tore), Philipp B. (C/2 Tore), Ole H. (1 Tor), Lukas Sch., Eric G., Mira T., Alessandro P. (1 Tor)

(D. Barnack)

E2 unterliegt im Spitzenspiel

Spieltag: 06. 06. 2015

Der heutige Gegner unserer E2 war der Tabellenführer SV Preussen Elsterwerda. Die mitgereisten Fans konnten einem spannenden Spiel beiwohnen, wo zwar der Sieger schon von Beginn an "feststand", bei dem aber eine großartiges Gegenhalten unseres Briesker Teams zu erleben war. Der Gegner dominierte und konnte in der ersten Halbzeit 3 ihrer Möglichkeiten in Tore verwandeln. Dennoch kam es aber schon in der ersten Spielhälfte zu Unstimmigkeiten bei den Preussen, da die Bälle nicht, wie gewohnt, dort landeten, wo sie es gewohnt waren ... im Netz, sondern die Abwehr aus Erik, Kenny und Lukas super gegenhielten und Keeper Ole Bälle vom Netz fernhielt, die selbst schon die Zuschauer fast drin gesehen haben. Mit einem Halbzeitstand von 0:3 ging es in die Pause, wo erst einmal deftig etwas gegen die aufsteigende Hitze getan wurde.
In der zweiten Halbzeit zeigten sich unsere Kicker kämpferisch, wie in der 1. Spielhälfte. Nur diesmal konnte Brieske 3 Tore über die Linie bringen, was zu allgemeinem Jubel in den Fanreihen führte!!! Der Gegner legte dennoch ebenso noch mit einer gehörigen Portion Chancenverwertung nach und diese Begegnung ging nach 2x25 gespielten Minuten mit einem 3:7 ins Ende.

Aufstellung:
Ole N. (TW), Erik H., Kenny T., Cornel D., Marlo B. (1 Tor), Oliver H., Lukas D., Marlon K. (1 Tor), Dominik H., Constantin J. (1 Tor)

(D. Barnack)

D3 unterliegt im Heimspiel

Spieltag: 05. 06. 2015

Am heutigen Nachmittag konnten die mitgereisten Fans einem spannenden Spiel beiwohnen. Die Wärme dämmte das Spiel ein, doch beide Mannschaften spielten in beiden Halbzeiten guten Chancen heraus, die dennoch ungenutzt verstrichen.
In der zweiten Halbzeit spielte Großräschen offensiver. Im Briesker Tor konnte lange das zu Null gehalten werden. Der Gegner versuchte es immer weiter und kam zu schnellen zwei Toren. Brieske kam nicht mehr richtig zurück und musste weitere Gegentore hinnehmen. Offensiv rappelte sich der FSV zum Ende hin wieder auf und konnte noch 2 ihrer Möglichkeiten nutzen. Zum Ende der Begegnung dominierten toretechnisch jedoch die Großräschener mit einem 2:6.
Nun heißt es hoffen, dass Calau nicht zu viel Tore schießt und nächste Woche beide Mannschaften noch Hoffnung auf den Staffelsieg haben.

(MK/D. Barnack)

C1 verliert gegen Falkensee/Finkenkrug

Spieltag: 31. 05. 2015

Unsere C1 verliert am heutigen Sonntag ihr Heimspiel gegen Falkensee/Finkenkrug mit 2:0.
Mit gerade mal 11 Spieler ging man in das Spiel. Beide Mannschaften zeigte über das ganze Spiel hinweg eine kämpferische Leistung mit wenigen spielerischen Elementen. Wir spielten zwar in den ersten 15 min gefällig den Ball nach vorne und erarbeiteten uns so einige gefährliche Momente aber richtig große Chancen sprangen nicht heraus. Leider kam dann unsere schlechteste Phase im Spiel und in dieser kassierte wir die Gegentreffer. In beiden Fällen zeigten wir Schwächen im Defensivverbund und gaben dem Gegner einfach zu viel Platz den sie dann zweimal gut ausnutzten. So stand es zur Halbzeit dann 2:0 und keiner konnte es richtig verstehen, da der Gegner nie und nimmer zwei Tore besser war.
In der Halbzeit nahm sich vor nochmal alles zu versuchen um das Spiel zu drehen. Und genau dies tat unser Team. Jeder einzelne kämpfte um jeden Ball Und wollte das Spiel drehen. Aber uns gelang selten der letzte Pass. Einmal kamen wir richtig gefährlich vors Tor. Ein genialer Pass und ein super Laufweg unseres Stürmers und schon Stand dieser alleine vor dem Tor. Auch dort machte er alles richtig.und.lupfte den Ball über den Tormann. Aber leider strich der Ball wenige.Milimeter am Tor vorbei. Danach passierte nicht.mehr.viel und so blieb es beim 2:0!

Normalerweise sagen wir nichts zum Schiedsrichter aber heute muss erwähnt werden das dieser nicht seinen besten Tag hatte. Das viel bzw. fast alles gegen uns gepfiffen wurde ist vielleicht noch akzeptabel aber das er verbal unsere Eltern angeht und Spieler unseres Teams ist.meiner Meinung nach nicht mehr akzeptabel und gehört für mich nicht in den Nachwuchsbereich,da dies eine schlechte Vorbildwirkung hat.

Trotz der Niederlage bleibt unser Team auf.Platz 4 der Brandenburgliga und steht somit weiterhin sehr gut da. Jetzt heißt es in den letzten Beiden Spielen nochmal alles rauszuholen um diesen Platz zu halten.

Aufstellung: Nick, Christian, Franz Josef, Julian, Alex, Tobias, Louis, Moritz, Pascal, Justin, Maximilian

(U. Bierfreund)

D2 zieht mit dem nächsten vorzeitigen Titel nach

Spieltag: 31. 05. 2015

Die D2-Junioren um das Trainerteam Marx / Muschter nutzt nach einem 0:0 in der ersten Halbzeit noch einmal ihre Torchancen und beendet das heutige Spiel gegen das Team der Eintracht Ortrand mit einem 3:0 und erspielt sich auf dem Weg ebenfalls einen Titel!!!

Aufstellung :
Til W. (TW), Marvin K., Marvin P. (1 Tor), Paul Pf., Robert K., Toni F. (C/1 Tor), Josel Niklas M., Tom D., Justin Heiko F., Justin E., Moritz S. (1 Tor), Jannes S.

(D. Barnack)

F2 siegt im Heimspiel

Spieltag: 29. 05. 2015

14.Spieltag FSV Brieske/Senftenberg F 2 - JSG am Lausitzring Endstand 3:0 (1:0)

Am 14. Spieltag empfingen wir die Vertretung der JSG am Lausitzring. Das Hinspiel konnten wir mit 5:2 für uns entscheiden. Allerdings hat der Gegner in der Vorwoche mit einem Sieg bei unserem Tabellennachbarn aus Großräschen aufhorchen lassen. Dementsprechend haben wir die Jungs auf einen körperlich starken und kompakten Gegner eingestellt.

Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit leichten Vorteilen für uns. Allerdings haben die Jungs nicht so gespielt, wie wir es schon so oft in der Rückrunde gesehen haben. Viele ungenaue Pässe und ein starker Gegner machten uns das Leben in Halbzeit 1 schwer. Obwohl das Spiel überhaupt gar nicht so lief, wie sich das alle vorgestellt haben, hatten wir trotzdem einige gute Chancen. Mussten uns allerdings auch 2 mal bei unserem Torhüter Marvin bedanken, der mit Superparaden hinten die Null festhielt. Kurz vor der Pause sollten wir dann doch Glück haben und nach einer Doppelchance stand unser Stürmer genau richtig und brauchte den Ball nur noch über die Linie drücken.

So ging es in die Pause. Die Jungs bekamen eine ordentliche Ansprache und nochmalige Hinweise was zu beachten ist, damit wir die 2. Halbzeit wesentlich besser spielen als in der 1.

Die 2. Halbzeit lief dann wieder ganz ordentlich. Gleich zu Beginn konnten wir auf 2:0 erhöhen, was uns dann noch mal für den Rest der Partie ordentlich Auftrieb geben sollte. Hinten ließen wir nun so gut wie gar keine Chance mehr zu und vorne setzten wir immer wieder den Gegner unter Druck und erzwangen somit die Ballverluste.

Nach dem 3:0 war die Partie dann endgültig für uns entschieden. Bis zum Ende sollte dann nicht mehr soviel passieren, so das ein verdienter 3:0 Sieg für uns heraus springen sollte.

Am nächsten Spieltag haben wir dann unser letztes Heimspiel, was gleichzeitig ein vorgezogenes „Endspiel" um Platz 3 in der Tabelle gegen Großräschen I ist.

Aufstellung:
Marvin M., Toni H., Tony K., Nico B., Pepe M. (2 Tore), Max S. (1 Tor), Janne S., Jannik H., Joel Schuppan

(H. Ruske)

E2 ist Vize-Staffelsieger

Spieltag: 29. 05. 2015

Auch unsere E2 hat sich mit dem heutigen Auswärtsspiel vorzeitig einen Titel geholt. Mit ihrem 1:2-Sieg gegen die Eintracht Ortrand sichern sich unsere Briesker Kicker den Vizestaffelsieg! Die Jungs ließen die Offensive des Gegners nicht wirklich vors Tor kommen, so dass sie kurz vor dem Ende der 1. Spielhälfte mit einem 0:1 in Führung gingen und in der 2. Runde die Führung noch zum 0:2 ausbauten. Kurz vor dem Ende verkürzte Ortrand noch mit einem Kopfballtor...sie konnten damit dem Sieg unserer Jungs jedoch nicht mehr gefährlich werden.

Aufstellung :
Ole N. (TW), Clara M. (TW), Erik H. (C), Kenny T., Richard St., Lukas D., Marlon K. (1 Tor), Dominik H. (1 Tor), Cornel D., Constantin J., Oliver H.

(D. Barnack)

image

F1 erkämpft sich den Staffelmeister-Titel

Spieltag: 29. 05. 2015

Geschafft ... die F1 ist nach dem heutigen Spiel vorzeitiger Staffelsieger der E-Junioren-Kreisliga Staffel C !!!

In der vorletzten Begegnung in der auslaufenden Saison 2014/2015 standen unsere Kicker der hauseigenen E3 gegenüber.
Es war von Beginn an sehr ruhig auf dem Feld und unter den Zuschauern. Alle beobachteten den Ball, auch Teamfähigkeit war bei allen Spielern auf dem Feld dabei ... aber dennoch war es ein sehr ruhiges Spiel. Die E3 versuchte den Ball natürlich gegen den Tabellenführer vom eigenen Tor fernzuhalten und spielte ihre erste Möglichkeit gekonnt aus ... so dass sie mit einem 1:0 die Führung übernahmen. Ein Weckeffekt für unsere F1-Kicker war somit gesetzt und man versuchte, das Spiel zu drehen. Dies gelang auch mit einigen Mühen, obwohl die Beine der E3-Kicker oft den Ballfluß unterbrachen. Dennoch konnte die erste Halbzeit mit einem 2:3 nach einem zielgenauen Fernschuß von Malte für die Briesker F1 abgepfiffen werden.
In der 2. Spielhälfte dominierten nun jedoch unsere Jungs. Der Gegner hatte seine Möglichkeiten, Torschüsse konnten jedoch nicht mehr in Tore verwandelt werden. Chancen der F1 wurden gekonnt durch den Gegner hindurch herausgespielt und genutzt, so dass der Endstand von 2:7 für den Tabellenführer den vorzeitigen Staffelsieg bedeutete !!!

Dies ist das erste Mal in der Geschichte des Briesker Nachwuchses, dass es eine F-Junioren-Mannschaft geschafft hat, sich gegen Kicker der E-Junioren zu behaupten.
Einen riesigen Glückwunsch von allen Eltern und Fans an alle F1-Kicker und das Trainerteam für diese Leistung. Super gekämpft in der kompletten Saison und nach knapp 12 Monaten eine starke Einheit gebildet !!!

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Alessandro P. (TW), Marlon K., Malte D. (1 Tor), Leon L. (2 Tore), Philipp B. (1 Tor), Ole H., Lukas Sch. (2 Tore), Mira T., Fynn J. (1 Tor), Eric G.

(D. Barnack)

Erster Heimsieg für unsere C1 in diesem Jahr

Spieltag: 22. 05. 2015

Im Nachholespiel gegen Straußberg gewinnt unser Team mit 3:0. Leider hat dieser Sieg auch wieder einen faden Beigeschmack, denn unser Spieler Marcio, der noch für unsere D1 Jugend spielt, hat sich beim 3:0 verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung und hoffen, dass er bald wieder für beide Teams auflaufen kann!!!

Jetzt zum Spiel: Wir wollten von Anfang an Straußberg attackieren und uns viele Chancen erspielen, aber leider geschah dies nicht.
Die erste Halbzeit lässt sich mit einem Wort beschreiben: Grottenschlecht!!! Uns gelang einfach gar nichts. Wir spielten null Fussball, unsere Bewegung ohne Ball war nicht vorhanden und spielerische Elemente waren ebenfalls nicht da!!! Dazu kam noch, dass wir nicht mannschaftlich auftraten, sondern jeder seins machen wollte. Zusammenfassend kann man sagen: kaum jemand zeigte eine passende Einstellung zum Spiel. So stand es, und dies war das Beste, zur Halbzeit 0:0.

In der Halbzeit gab es dann nur eine Ansage: endlich anfangen mit Fussball spielen!
Es kamen drei frische Spieler. Zwei zur Halbzeit und einer kurz danach. Aber eigentlich hätte man die fast komplette Mannschaft vom Feld nehmen müssen. Nach circa 40 Minuten fingen wir dann endlich an, etwas Fussball zu spielen und prompt fiel auch das 1:0. Nach einem langen Freistoß und einer super Ablage verwandelte unser Zehner sicher den Ball. Danach spürte man den Willen, das Ergebnis höher gestalten zu wollen und wir bekamen etwas mehr Ruhe in unsere Ballaktionen! Zwei Beispiele dafür waren die sehr gut herausgespielten Tore 2 und 3. Beide wurden durch sauberes Kurzpassspiel und guten Flanken von außen ermöglicht. Und die Abschlüsse wurden konzentriert vollendet. So wurde es am Ende dann doch noch etwas versöhnlich und wir konnten noch einen relativ sicheren Sieg einfahren!!

Nichts desto trotz sollten sich einige Spieler hinterfragen ob so eine Leistung wie in der erste Halbzeit unser Anspruch sein sollte. Denn damit holen wir in den letzten drei Spielen keinen Punkt mehr und landen am Ende nur im Mittelfeld. Und dies hat sich das Team nicht verdient. Nach einer bisher sehr guten Saison mit den ganzen Personalengpässen die wir Woche für Woche bewältigen müssen.

Aufstellung:
Nick, Christian, Jannis, Julian, Alex, Tobi, Moritz, Louis, Maximilian, Justin, Franz ------- Marcio, Niklas, Pascal, Paul

Tore: 2x Marcio, 1x Louis ( erwähnenswert sind auch die beiden wunderbaren Vorlagen von Niklas)

Damit auch einen Dank an die D1, D2 und D3- Jugend die uns immer unterstützt mit Spielern soweit es geht.
Und nicht nur uns als C1, sondern auch die C2 wird unterstützt.

(U. Bierfreund)

E1 mit Remis im Topspiel

Spieltag: 22. 05. 2015

Die Landesliga Süd wartete gespannt auf den 22.05.2015. Zum Nachholespiel der Top Teams empfing der Spitzenreiter Frankfurt /O. den Verfolger aus Brieske. Bei idealem Fußballwetter mit zahlreichen Zuschauern gab es ein hochklassiges, rasantes und spannendes Duell. Der Gastgeber begann sofort mit Tempo, um ihre schnellen Stürmer ins Rollen zu bringen. Aber genau diese Taktik brachte in der 7. Minute die Briesker Führung. Ein langer Abwehrschlag zu Kevin Schulz. Dessen Schnelligkeit, verbunden mit guter Ballkontrolle, brachte ihn in halblinker Position zum Abschluss. Der Ball landete im langen Eck zur Führung. Aber die Antwort folgte prompt. Nach einer Ecke köpfte Can Tanriver zum 1:1. Gute Aktionen auf beiden Seiten folgten und nach einer weiteren Standardsituation in der 23. Minute konnte erneut Tanriver zur Frankfurter Führung einschiessen.

Die zweite Hälfte begann mit zwei Großchancen für den Gastgeber. Dann kam Brieske immer stärker ins Spiel. Angetrieben vom Capitano Joe Löwe und dem unbändigen Kampfgeist aller Spieler erarbeiteten sich die Briesker Chance um Chance. Ein gut aufgelegter Frankfurter Hüter rettete gegen Schüsse von Löwe, Schurrmann, Schulz und Lytvynets. Der Einsatz wurde in der 43. Minute belohnt. Kräftemäßig schon fast am Ende setzte Kevin Schulz nochmal zu einem Solo an und erzielte mit strammen Rechtsschuß das hochverdiente 2:2 . Um die Tabellenführung zu übernehmen fehlte noch ein Treffer. Es wurde alles probiert doch Frankfurt konnte gegenhalten. Am Ende ein Remis, das beide zufrieden machte. Der Staffelsieg ist nach wie vor möglich wobei man anhand der Leistung beider Teams davon ausgehen sollte, dass am Tabellenbild sich nichts mehr ändern sollte.

Für die überzeugenden Briesker im Einsatz waren :
Moritz Herz (TW), Kenny Tschage, Lucas Findeisen, Joe Löwe, Oskar Julpe, Joona Schurrmann, Kevin Schulz, Moris Lytvynets

(J. Löwe)

image

F1 ist dem Staffelsieg einen wichtigen Schritt näher gerückt

Spieltag: 21. 05. 2015

3 weitere wichtige Punkte konnten unsere Kicker der F1 am heutigen Nachmittag in Sack und Tüten verpacken, nachdem sie mit einem 8:4 in der Begegnung mit den E-Junioren der Chemie Schwarzheide I abschlossen.

Einen wahren Toreregen konnten die mitgereisten Fans heut beiwohnen. Nachdem ein Großteil des Teams mit einem gewissen Grummeln im Bauch auf das heutige Spiel schaute, da sich die Jungs sehr bewußt sind, was in den letzten Begegnungen auf dem Spiel steht, übernahmen die Briesker sofort die Initiative. Der Schiri nahm nach dem Anpfiff grad die Pfeife vom Mund, als der erste Ball im Netz der Schwarzheider landete. Angstachelt vom ersten Tor hielt jeder seine Position und dank gutem Miteinander konnte die Führung für die F1 auf ein 2:0 ausgebaut werden. Aber die Chemie wollte es wissen: übernahm den Ball, platzierte ... versenkte ihre Torchance ins Eck ... und verkürzte so auf ein 2:1.
Doch der Kampfgeist des FSV war ungebrochen. Jede Mannschaft hatte seine Möglichkeiten, doch nutzen konnte diese in der 1. Halbzeit nur die F1. 3 weitere Bälle landeten dort, wo sie hingehörten, im gegnerischen Netz, so daß es nach 25 gespielten Minuten 5:1 für Brieske stand.

In der 2. Spielhälfte hieß es nun natürlich, die Führung bewahren und 3 Punkte nach Hause holen. Dies gelang auch recht gut, aber es war doch zu erkennen, dass sich Schwarzheide nicht einfach geschlagen geben wollte. Nach anfänglichem Unmut des Gegners konnterte er und wollte den Ball bestimmen. 3 ihrer Möglichkeiten nutzten sie auch und konnten nachziehen ... doch unsere Jungs versuchten nach Zurufen des Trainerduos Ruhe zu bewahren und konzentriert zu spielen. So entstanden auch in unseren Reihen weitere Chancen, von denen ebenso 3 Bälle in Tore verwandelt werden konnten. Der Jubel war groß, als unsere Mannschaft nach dem Abpfiff mit einem 8:4 aufwarten konnte ... und der Stolz von Kickern, Trainern und Fans unübersehbar war !!!

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Malte D., Marlon K., Leon L. (1 Tor), Philipp B. (C/5 Tore), Alessandro P., Ole H., Lukas Sch. (2 Tor), Eric G., Mira T.

(D. Barnack)

E3 holt 3 Punkte

Spieltag: 17. 05. 2015

Unsere E3 empfing am Sonntag Vormittag das Team des "Glückauf" Kleinleipisch, um auf heimischem Kunstrasen 3 Punkte zu erspielen, da sie nur so weiter vor dem heutigen Gegenspieler in der Tabelle Fuß fassen konnten.

Lange Zeit kämpften die Briesker Jungs verbissen um den Ball, um die Führung zu übernehmen. Die Abwehrspieler versuchten, die Murmel an die Mannschaftskollegen zu verteilen und vom eigenen Tor fernzuhalten. Eine kurze Konzentrationsschwäche nutzte der Gegner und legte nach einem Eckball zum 0:1 vor. Brieske kämpfte und bekam einige Chancen, die ungenutzt verstrichen, oft aus dem Grund, da vor dem gegnerischen Tor einfach im Alleingang durch die Mauer der Gäste hindurchgewuselt werden wollte, ohne den Ball einfach an die freistehenden Mitspieler abzugeben. Aus einem dieser Alleingänge konnte der Ausgleich jedoch erzwungen werden ... und der Bann ward gebrochen. In den nächsten 5 Minuten erhöhte die E3 auf ein 3:1 und es gab in den folgenden 10 Minuten Pause eine lange Ansage des Trainerteams, sich nicht auf den erkämpften Lorbeeren auszuruhen, wie es am vergangenen Dienstag der Fall war. Dort erarbeiteten sich die Kicker ebenfalls eine 2:0-Führung, die sie dann in der 2. Halbzeit verloren.
In der 2. Hälfte zeigten heut die Worte der Trainer Wirkung. Die Briesker Junioren kämpften und eroberten Stück für Stück das gegnerische Spielfeld. Kurze Einbrüche, die die Kleinleipischen Kicker nutzten, um immer wieder aufzuholen, wurden schnell ausgebügelt und diese Begegnung endete nach der regulären Spielzeit mit einem 6:3 für die Briesker Gastgeber.

Aufstellung:
Kevin Sch. (TW), Pascal W. (1 Tor), Leon L. (C), Constantin J. (2 Tore), Dennis K. (3 Tore), Fynn H., Leon B.

(D. Barnack)

D3 gewinnt in Altdöbern

Mit 5:2 gewinnen unsere D3 Junioren in Altdöbern und übernehmen nach dem gestrigen Ausrutscher von Calau die Tabellenführung.

Tore durch:
(12') Marvin Kreter | (15') Kevin Sieber | (35', 37', 42') Lukas Kanter

C1 unterliegt beim Tabellenführer

Spieltag: 16. 05. 2015

Unsere C1 verliert knapp beim Tabellenführer 1.FC Frankfurt. Am Ende hieß es 1:0.

Von Anfang an war klar das die Heimmannchaft Druck ausüben wird. Wir wollten mit Kampf dagegen halten und den Gegner dann auskontern. Daher spielten wir auch für unsere Verhältnisse sehr defensiv. Mit einem 5-4-1 starteten wir in das Spiel.
In den ersten zwanzig Minuten pasierte nicht viel. Frankfurt drückte aber wir ließen keine Großchance zu. Mit viel Laufaufwand und großem Kampfgeist hielten wir den Gegner fern. In den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit erspielte sich dann der Gastgeber 2,3 gute Möglichkeiten die aber allesamt von unseren mal wieder gut agierenden Torwart zunichte gemacht wurde. Wenn dieser mal geschlagen war strich der Ball ebenfalls am Tor vorbei. Unser Team konnte sich in der ersten Halbzeit nur zwei Möglichkeiten erarbeiten. Aber im beiden Aktionen fehlte dann die letzte Entschlossenheit. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit, was auch verdient war. Unser Teilziel war erreicht, da der Gegner nervös war und sich selbst anmeckerte. In der Halbzeit war allen klar das es genauso weiter gehen wird und das wir bis zum Schluss alles geben müssen um etwas zählbares mitzunehmen. Die Anfangsminuten verliefen für uns wieder gut. Frankfurt agierte jetzt viel mit langen Bällen oder mussten den Ball nach hinten spielen. Und dies stellte unser Team vor keine große Sorgen. Dann kam die 41. Minuten und die Führung des Gastgebers. Leider war aber diese Führung sowas von unglücklich aus unseren Sicht gewesen. Nach einer Flanke prallte unser Abwehrchef mit einem Stürmer zusammen und blieb verletzt auf dem Boden liegen. Frankfurt spielte aber weiter. Gerade als der Schiedsrichter die Pfeiffe Richtung Mund führte, stand unser Spieler auf um die nächste hereingeschlagene Flanke zu klären. Aber leider köpfte der bei dieser Aktion den Stürmer an und der Ball landeten beim nächsten Stürmer der dann nur noch den Ball im Tor unterbringen musste. Danach ließen wir uns aber nicht hängen und kämpften weiter. Natürlich kam jetzt der Gegner zu einigen Chancen, da bei uns die Kraft etwas nachließ. Aber keine wurde genutzt. In den letzten 10 Minuten stellten wir dann auf 4-4-2 um. Jeder mobilisierte die letzten Kräfte und wir warfen alles nach vorne und so kamen wir in der 70 Minuten so unserer Chance. Nach einem Fehler vom gegnerischen Torwart setzte sich unser Stürmer gut durch und lief alleine auf den Keeper zu. Aber leider konnte dieser seinen Fehler wieder gut machen und hielt den Ball. So blieb es am Ende bei der 1:0 Niederlage.
Trotzdem war es eine gute mannscahftliche Leistung die nicht belohnt wurde, aber in beiden Spielen gegen den Klassenprimus zeigten wir gute Leistungen und Frankfurt musste alles geben um den Platz als Sieger zu verlassen.

Aufstellung:

Nick, Christian, Jannis, Franz-Josef, Julian, Alex, Moritz, Tobi, Louis, Maximilian, Justin ----- Pascal, Paul

(U. Bierfreund)

E2 siegt im Heimspiel

Spieltag: 16. 05. 2015

In der heutigen Begegnung mit dem Team aus Möglenz konnte die Briesker Mannschaft um das Trainergespann Schreiber/Hake einen 8:2-Sieg und somit 3 weitere Punkte zur Sicherung des 2. Tabellenplatzes erspielen.

In den ersten Spielminuten sah es in der 1. Halbzeit nicht unbedingt nach solch einem eindeutigen Ergebnis aus. Der Gastgeber mußte sich die Bälle zurückerobern und versuchte, durch gezielte Pässe, den Ball vor das gegnerische Tor zu bekommen...was dank im Weg stehender Möglenzer - Beine verhindert wurde. Als in der 6. Minute das angestrebte Tor für unser Team fiel, platzte der Knoten und weitere 6 Torabschlüsse landeten im gegnerischen Netz. Mit einem Halbzeitsstand von 7:0 konnten sich nun die E2-Kicker in die Pause verabschieden.
Die Traineransagen beider Teams sollten die Mannschaften natürlich nach vorn bringen ... was bei den Besuchern auch funktionierte. Mit dem Anpfiff versuchte der momentane Tabellenneunte offensiv den Brieskern den Wind aus den Segeln zu nehmen. Man kam vermehrt vor unser Tor, so dass die Defensive nebst Keeper stärker gefordert war, als in der ersten Halbzeit. In zwei Aktionen konnten die Möglenzer ihre Chance nutzen und verkürzten. Dank guter Vorarbeit in der ersten Halbzeit konnte der Gegner jedoch nicht mehr gefährlich werden und diese Spielhälfte ging mit einem 8:2 für unsere E2 zu Ende.

Aufstellung:
Ole N. (TW), Clara M. (TW), Constantin J. (2 Tore), Erik H. (C), Kenny T., Richard St., Cornel D. (3 Tore), Oliver H. (1 Tor), Willi B. (2 Tore)

(D. Barnack)

E1 gewinnen in Briesen

Spieltag: 14. 05. 2015

Was redet man auf die Spieler ein und warnt vor solchen Spielen. Vor 14 Tagen noch 20:0- Gewinner gegen die Blau-Weißen aus Briesen, gab es nun einen Dämpfer zur hoffentlich richtigen Zeit. Im vorgezogenen Punktspiel am Himmelfahrtstag schafften die Briesker gegen die gleiche Briesener Elf einen Ach-und-Krach 6:2-Sieg und bleibt im Rennen um den Staffelsieg. Die Überheblichkeit einzelner Akteure an diesem Tag war schon erschreckend und zeigt wieder einmal, dass der Kopf das wichtigste Körperteil ist, um erfolgreich Fußball zu spielen. Nach 6 Minuten lag man 2:0 (2xMoris L.) in Front und Chancen zu weiteren Toren wurden kläglich vergeben. In Minute 10 der Anschluß für den Gastgeber. Ein grobes Missverständnis zwischen Kenny T. und Torwart Moritz H. ermöglichte dem Briesener Angreifer ein einfaches Toreschiessen. Das Spiel war gekippt und Briesen wurde immer mutiger. Da außer Moris L. keiner Normalform erreichte, kam es wie es kommen musste: Kurz vor der Pause legten die Briesker Abwehrspieler den Ball zum 2:2 regelrecht vor. Pause und pure Freude beim Gegner. Die Briesker Stars saßen betröppelt in ihrer Kabine und verstanden die Welt nicht mehr. Ein wenig engagierter ging es dann in Halbzeit 2 zur Sache. Individuell dem Gegner hoch überlegen, konnten in den zweiten 25 Minuten noch vier Tore erzielt werden, für die Joona Sch. (29. Min), Jonas Z. (43. Min) und nochmal im Doppelpack Moris Lytvynets (38. u. 45. Min) verantwortlich waren. Ganz schnell vergessen und Freitag vor Pfingsten zum Staffelendspiel nach Frankfurt /O. reisen. Dort kann eine Vorentscheidung fallen.

Zum Einsatz kamen:
Moritz H., Lukas F., Joona Sch., Kenny T., Joe L., Oskar J., Kevin Sch., Moris L., Jonas Z.

(J. Löwe)

E3 unterliegt nach deutlicher Führung

Spieltag: 12. 05. 2015

Nachdem die E3 des Briesker Nachwuchses am heutigen späten Nachmittag eine passable 1. Halbzeit gegen Chemie Schwarzheide II absolvierte, bei der sie zur Pause mit einer 1:0-Führung glänzten, konnten sie ihre Spielführung auch in die ersten Minuten der 2. Halbzeit mitnehmen. Doppeltorschütze Pascal erhöhte die Führung noch zu einem 2:0 und ließ so das Team siegessicher erstrahlen ... etwas zu sehr, denn keine 2 Minuten später setzten die Schwarzheider mit 2 Angriffen nach und glichen so zum 2:2 aus. Brieske kämpfte, konnte das Spiel jedoch nicht mehr auf die Gegenseite verlagern. Keeper Kevin vereitelte einige Torchancen des Gegners, konnte im Alleingang jedoch nicht die weiteren Möglichkeiten der Chemisten unter Kontrolle bekommen mit dem Ergebnis, dass 2 weitere Bälle im Briesker Netz landeten. So endete die Partie der E3 mit einem 2:4 für den Gegner.

Aufstellung:
Kevin Sch. (TW), Pascal W. (2 Tore), Leon L., Florian Finn M., Dennis K., Colin Sch., Fynn H., Leon B.

(D. Barnack)

image

Bambinis mit Platz 2

Spieltag: 10. 05. 2015

G-Junioren beenden chaotisches Tunier in Lübben mit einem 2. Platz !!!

Der schöne Gedanke des Gastgebes, das Bambini-Tunier als Highlight des gestrigen Sporttages zu nutzen, ging leider nicht ganz auf. Unsere Kleinsten erkämpften sich trotz ungewöhnlichem Spielfeld und unterschiedlichsten Schiedsrichter- Entscheidungen einen tollen 2.Platz.
Das erste Spiel auf Tennisplatz Nr.1 gegen Ruhland endete in einem unglücklichem 2:2.
Unsere Jungs starteten etwas ungeordnet, da wir mit einer 1:4- anstatt 1:5-Aufstellung spielten. Nach einer schweren 2:0 Führung sollten unsere 4 Ersatzspieler die Sache beenden. Leider hatten auch sie Probleme mit der Spielformation, es folgten 2 Gegentore ... das letzte vom Torhüter direkt nach Abstoß. Das 2. Spiel auf Tennisplatz Nr.2 gegen Falkenberg gewannen unsere Jungs souverän mit 3:0. Eine schnelle 2:0-Führung konnten unsere Ersatzspieler zu einem Endstand von 3:0 ausbauen. Das 4:0 von unserem Keeper durch einen direkten Abstoß wurde auf Tennisplatz Nr.2 nicht anerkannt. So folgten 3 Spiele in Folge (ohne Pause) auf Tennisplatz Nr.1, dafür mit gratis Peeling durch Sand und Gegenwind. Im 3. Spiel gegen Lübben2 ging es mit Vollgas los. Pfosten und Latten-Schüsse sollten unsere Führung verhindern. Aber nach einem Hattrick von unserem gestrigen Kapitän gewannen wir mit 3:0. Eine unruhige Partie war Spiel 4 gegen Lubolz. Es war lange Zeit ein wildes Hin-und-Her mit vielen hohen Bällen. Aber dennoch siegten wir mit 2:1. Das letzte Spiel gegen Lübben1 war das spannendste Spiel am heutigen Tage, das mit 1:1 endete.

Die Siegerehrung spiegelte das komplette Tunier wieder: unseren Jungs wurde der 3. Platz überreicht, obwohl unsere Mannschaft durch 3 Siege und 2 Unentschieden den 2. Platz erspielt hat. Den 2. Platz erspielte laut Rechnung des Gastgebers das Team aus Ruhland mit 3 Siegen, 1 Unentschieden und 1er Niederlage. Dieser Irrtum wurde im Nachhinein jedoch zu unseren Gunsten erkannt und geändert.

(D. Cramer)

D3 wendet Spiel gegen Calau zum 5:3

Spieltag: 10. 05. 2015

In der Anfangsphase war die D3 sichtlich nervös und kam offensiv nicht zum Zug. Freistöße verpufften ohne große Gefahr. Die Gaeste kamen mit einfachsten Mitteln zu zwei Treffern über die linke Angriffsseite. Nach kurz gespielter Ecke gelang durch schönen Flachschuss der Anschlusstreffer. Mit dem Ausgleich kurz der Pause belohnte sich die D3 für eine verbesserte zweite Hälfte der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften und kamen kaum zu guten Chancen. Ein abgefälschter Schuss, mit gütiger Hilfe des Gästetorwartes sorgte für die erste Briesker Führung. Nach der Großchance der Gäste zum Ausgleich schaffte unsere Mannschaft per Konter und Flachschuss die Entscheidung.

Aufstellung :
Patrick T. (TW), David St., Justin E., Neele H., Marvin K. (1 Tor), Fabio G. (1 Tor), Lukas K. (1 Tor), Kevin S. (1 Tor), Sebastian St., Niklas W. Jonas W. (1 Tor), Luca Sch.

(MK)

E3 erkämpft 3 Punkte

Spieltag: 07. 05. 2015

Nach einer 0:2 - Führung unserer E3 bei der JSG Am Lausitzring nach der 1. Halbzeit können die Briesker das Ergebnis des Spiels noch auf ein 3:5 erhöhen und erspielen nach einer Durststrecke 3 weitere wichtige Punkte!

Aufstellung :
Kevin Sch. (TW), Leon L. (C/1 Tor)), Florian-Finn M., Constantin J. (3 Tore), Dennis K., Colin Sch., Fynn H., Pascal W. (1 Tor), Leon B.

(D. Barnack)

F1 unterliegt nach Kampf

Spieltag: 07. 05. 2015

Nachdem die Kicker der F1 im heutigen Auswärtsspiel gegen die Südseekicker ständig um den Ball kämpfen mußten und ihn nicht wirklich unter Kontrolle bekamen, reichten zwei Gegentore in der 1. Halbzeit, um unsere Mannschaft aus der Bahn zu werfen. Die Ballannahmen gingen daneben...Pässe verfehlten den Empfänger...fehlender energischer Einsatz tat sein übriges, um die 1. Hälfte mit einem 2:0 für den Gastgeber abzuschließen.
Die 2. Halbzeit begann fast, wie die Erste endete. Unser Team erspielte sich seine Chancen, wollte das Anschlußtor erzwingen, indem viel mit Ball vor dem Tor der Südsee gefummelt wurde...mit dem Ergebnis, dass sich der Gastgeber den Ball zurückeroberte und seine Führung auf ein 3:0 erweiterte. Jetzt, endlich, kam der Kampfgeist zum Vorschein, den die mitgereisten Fans vermißten! Stück für Stück...Chance für Chance nutzte unser Team jetzt und konnte in den nächsten 15 Spielminuten 3 Treffer und so den Ausgleich erzielen! Der Abpfiff wurde regelrecht herbeigesehnt. Denn die Mannschaft aus der Südsee begann wieder, den Ball zu übernehmen und Fehler schlichen sich erneut in unsere Spielweise. In der letzten Spielminute erzielte jedoch jetzt der Gastgeber einen erneuten Führungstreffer zum 4:3. Die vom Schiri anvisierten 3 Minuten Verlängerung konnten trotz Kampfansage unserer F1 - Kicker nicht mehr mit einem erneuten Ausgleich gekrönt werden.

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Alessandro P. (TW), Marlon K., Malte D., Leon L. (1 Tor), Philipp B. (C/1 Tor), Ole H., Lukas Sch. (1 Tor), Eric G., Mira T., Fynn J.

(D. Barnack)

image

D1 belegt Platz 4 im Masters-Turnier

Spieltag: 03. 05. 2015

Hinter den Teams aus Luckenwalde, Babelsberg und Cottbus belegen unsere D1-Junioren beim heutigen Masters-Turnier in Stahnsdorf den 4. Platz, indem sie mit 11 Punkten und 6:4 Toren ihre Spiele abschließen.

Begegnungen :
D1 0:1 SV Babelsberg 03
D1 1:1 FC Energie Cottbus
D1 2:0 JFV Fußballunion Niederlausitz
D1 0:0 RSV Eintracht 1949
D1 1:0 Teltower FV 1913
D1 1:0 1. FC Frankfurt
D1 1:2 FSV 63 Luckenwalde

(D. Barnack)

E1 dominiert Land Brandenburg

Spieltag: 01./02. 05. 2015

Bevor es am Samstag zum zweiten Masterturnier mit der Landesliga Weststaffel kam, empfingen die Briesker Spieler am Kampftag, 01.05., zum Nachholespiel die Gäste von Blau-Weiß Briesen. Eine spielerische Demonstration der Briesker sollte am Ende mit einem 20:0 Sieg belohnt werden. Es war von Beginn an deutlich, wer das Sagen auf dem Platz hat und die individuelle Klasse gegenüber dem Gegner gab den Ausschlag für das hohe Ergebnis.

Für die Tore verantwortlich waren :
Joe Löwe (8 Tore), Jenny Löwe (4 Tore), Lucas Findeisen (3 Tore), Kevin Schulz (2 Tore), Moris Lytvynets (1 Tor), Til Sprunk (1 Tor), Joona Schurrmann (1 Tor)

Nur einen Tag später trafen sich die zur Zeit vier besten Teams der Weststaffel und der Südstaffel zum Vergleichswettkampf in der Briesker Heimstätte auf Kunstrasen. 28 Spiele standen auf dem Programm und der FLB war gemeinsam mit dem FSV ein würdiger Gastgeber. Die Briesker Mannschaft hatte im ersten Spiel mit dem Staffelführenden der Weststaffel SV Babelsberg keine Probleme und gewann nach 1x12 Minuten durch Tore von Oskar Julpe und Joe Löwe 2:0.
Der nächste Gegner, FC Energie Cottbus, wurde mit 3:0 vom Platz geräumt. Tore erzielten Kevin Schulz (2) und Jenny Löwe.
Im Spiel gegen Lauchhammer war lange Zeit Sand im Getriebe, bis Kevin Schulz das erlösende 1:0 erzielte.
Der vierte Gegner, RSV Eintracht aus Teltow, wurde beherrscht und durch zwei Schulztreffer verdient besiegt.
Ohne Gegentor ging es jetzt gegen den Teltower FV. Dank Joe Löwes Gala mit drei Toren war man jetzt auf Kurs Turniersieg. Immer noch ohne Gegentor wartete jetzt der 1.FC Frankfurt als Gegner. Auch hier überzeugten die Briesker und machten nach Toren von Kevin Schulz und Oskar Julpe den Turniersieg perfekt.
Das letzte Spiel gegen Luckenwalde war für die Statistik und ging 0:1 verloren. Ein kleiner Wermutstropfen auf eine starke Vorstellung unserer Mannschaft. Brieske hat Eindruck hinterlassen und wird für den Rest der Saison sicher als Favorit auf den Landesmeistertitel gehandelt.

(J. Löwe)

D3 erspielt weitere 3 Punkte

Spieltag: 02. 05. 2015

Unsere D3 gewinnt mit 5:4 gegen das Team des FSV Lauchhammer II !!!

Im ersten Abschnitt war die Partie ausgeglichen und der Zweitorerückstand spornte den Nachwuchs noch mehr an. Mit dem Halbzeitpfiff belohnte sich die Mannschaft mit dem Ausgleich. Die optischen Vorteile für unseren Nachwuchs, im zweiten Durchgang, konnten im Verlauf der Halbzeit zu gut herausgespielten Toren und dem verdienten Sieg umgemünzt werden. Der Sieggarant stand aber im Tor unserer Elf, Patrick hielt einige ganz große Chancen der Gäste. Am Ende wurde es noch einmal knapp, aber der Sieg blieb bestehen.

(MK)

Auswärtssieg für die E2

Spieltag: 02. 05. 2015

Die E2 erspielt am heutigen Samstag Vormittag einen 8:1-Auswärtssieg im Spiel gegen die SG Staupitz/Oppelhain/Friedersdorf und festigt somit den 2. Tabellenplatz!

Aufstellung :
Clara M. (TW), Ole N., Lukas D., Marlon K. (3 Tore), Marlo B. (1 Tor), Kenny T., Richard St., Cornel D. (2 Tore), Willi B. (2 Tore), Erik H., Oliver H.

(D. Barnack)

Rabenschwarzer Tag für die C1

Spieltag: 01. 05. 2015

Man verliert sein Heimspiel gegen Lok Eberswalde mit 4:2 und dazu noch unseren Kapitän für den Rest der Saison.
Zum Spiel möchte ich heute nicht viel sagen da die Verletzung einer unseren Stützen schwer wiegt.
Das Spiel begann sehr schlecht für uns. Nach knappen 20 Minuten lagen wir mit 2:0 hinten. Alle beide Tore fielen durch grobe Fehler. Beim 1:0 schlief unsere komplette Defensive und beim 2:0 nahm sich unser Innenverteidiger mitten im Spiel eine Pause. Mit dem Anschlusstreffers kamen wir wieder zuück ins Spiel.
In der Halbzeit wollte man dann für Paul das Spiel noch drehen und ging voll motiviert in die zweite Halbzeit. Die ersten 20 Minuten brannten wir dann ein Feuerwerk ab, wo wir zu Chance über Chance kamen. Dementsprechend fiel dann auch der verdienten Ausgleich aber genau in dieser Phase kam der nächste inviduelle Aussetzer und Eberswalde ging unverdient in Führung. Danach konnten wir nicht mehr zurückkommen und kurz vor Schluss konterte uns der Gegner nochmal aus und schoss ihr einzigste herausgespieltes Tor im ganzen Spiel.
Zum Schluss möchten wir als Team unserem Kapitän alles Gute wünschen das er nächste Saison wieder voll angreifen kann und wieder zu alter Leistung finden wird. Kurz vor der Halbzeit ist er umgeknickt und wurde unter starken Schmerzen und angeschwolleen Fuß zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht. Wir wollen nun die letzten Spiele für ihn gewinnen damit wir unser Ziel erreichen können.

Aufstellung: Nick, Chrsitian, Franz- Josef, Julian, Jannis, Tobias, Louis, Paul, Maximilian, Pascal, Moritz ------Justin, Richard

Torschützen: 1x Paul ,1x Jannis

(U. Bierfreund)

F1 mit 0:6 auswärts erfolgreich

Spieltag: 01. 05. 2015

Nachdem unsere F1 zwar in der 1. Halbzeit die dominantere Mannschaft im Spiel gegen die E-Junioren des SV Glückauf Kleinleipisch war und zum Großteil vor dem Tor der Gegner spielte, konnte sie jedoch keine ihrer Möglichkeiten zur Führung verwerten. Kleinleipisch spielte eher defensiv und wehrte alle Versuche unserer Kicker ab, so dass es mit einem 0:0 in die Halbzeitpause ging. Die jetzige Ansprache des Trainergespanns schien zu fruchten, denn nachdem der Führungstreffer durch Philipp fiel und Ole einen perfekten Eckball vorlegte, den Lukas sofort verwandelte, zog das Kleinleipische Netz den Ball fast magisch an. Nach einigen gekonnten Spielzügen legte unser Team noch zum 6:0 im heutigen Auswärtsspiel nach! Dennoch durfte auch unsere Abwehr nicht nachlässig werden, da lang nach vorn gespielte Bälle der gegnerischen Defensive von unserem Tor ferngehalten werden mußten. Nach den 50 gespielten Minuten kann nun jedoch die Briesker F1 stolz auf 3 weitere Punkte sein, die so ihren 1. Tabellenplatz weiter festigten.

Aufstellung:
Toni Sch. (TW), Marlon K., Malte D., Leon L. (1 Tor), Philipp B. (C/2 Tore), Ole H., Lukas Sch. (2 Tore), Mira T. (1 Tor), Alessandro P.

(D. Barnack)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP