Stadtwerke Senftenberg 2lido_sfb.png_zedas_300dpi_cmyk_transp.pngaltsth_115_1.jpgproppbedach.jpgbrunk_klein.pngaxa_klein.pngLogo Euro Logistik
ImpressumKontaktAnfahrt


E3 mit Platz 3 aus Pokal ausgeschieden

Spieltag: 4.10.2015

Heute in Sonnewalde nahmen wir als neue E3 erstmals an einem Pokalturnier teil.
Gleich das 1. Spiel verlangte alles von unseren Jungs. Lange Zeit ging es in diesem Spiel hin und her, in der 10. Minute konnte dann Toni H. den 1:0-Siegtreffer erzielen.

Nach 2 Spielen Pause waren wir wieder an der Reihe und spielten nun ein tolles Match. Gleich in der 3. Minute ein Pass von Toni H. und das 1:0 durch Max K., in der 4. Minute Pass von Toni H. und das daraus resultierte Tor durch Max S. !
Dann kam der große Auftritt von Toni H. mit 4 Toren hintereinander: 3:0 9 Meter ... 4:0 Weitschuss ... 5:0 Alleingang und Abschluss ... 6:0 Freistoss. In der 11. und 12. Minute
konnten dann Tom N. und Max S. zum 7:0 und 8:0 vollenden.

Dass man jedes Spiel voll konzentriert angehen muss, erlebten unsere Jungs dann im 3. Spiel gege SV Blau-Gelb 90 Sonnewalde.
Das Spiel wurde nicht so angenommen, wie man es hätte tun sollen und promt verloren wir mit 0:1.

Jetzt hätte uns nur ein Sieg über den FC Bad Liebenwerda den 2. Platz gebracht.
Ein bärenstarker FC BL war aber am heutigem Tag nicht zu bezwingen und das Spiel
ging mit 0:3 verloren.

Trotz des 3. Platzes kann man auf unserer Leistung aufbauen
und wir können nur besser werden.

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Max K., Jannis M., Marvin M., Tom N., Colin Sch., Felix F., Toni H., Max S., Jonas-Arne L.

(H.J.Hermann)

2. Auswärtssieg für die E1

Spieltag: 04. 10. 2015

Nach einem spannenden Spiel und einigen ungenutzten Torchancen bringt unsere E1 verdient 3 Punkte mit nach Haus!

Gegner der heutigen Begegnung war die Mannschaft des FC Union Frankfurt I. Die Dominanz in den ersten Spielminuten hatte eine schnelle 0:1-Führung durch ein gut gesehenes Nachsetzen durch Lukas für die Briesker Gäste zur Folge. Der Gastgeber wollte unserer Mannschaft jedoch definitiv die Führung nicht überlassen und glich zum 1:1 aus, nachdem unsere E1 einige Chancen durch knapp am Tor vorbeigesetzte Schüsse verstreichen ließ. Durch Ansporn von Seiten der Trainer und einem kurzen Wechsel in der Aufstellung nutzten unsere Jungs einen Eckball, den Ole perfekt auf Fynn platzierte...und dieser das Runde im Eckigen unterbrachte ! So übernahm der Knappennachwuchs vor dem Halbzeitpfiff die Führung zum 1:2.

Nach dem erneuten Anpfiff zur 2. Spielhälfte konnten die Briesker nicht sofort an ihre Leistung der ersten Runde anknüpfen. Unsere Kicker ließen sich die Bälle schnell von den Frankfurtern abluchsen. E1-Marlon in seiner Eigenschaft als Defensivspieler hatte jetzt oft den Fuß zwischen Murmel und unserem Tor, so dass die Möglichkeiten für den Gegner noch rechtzeitig vereitelt werden konnten. Dennoch ließ der Ausgleich zum 2:2 nicht lang auf sich warten. Ab jetzt ging ein Umdenken in den Briesker Köpfen vonstatten. Es war zeitweise ein sehr schnelles Spiel und die Ruhe und Ordnung auf dem Feld fehlte etwas. Bei jedem Spielzug waren sofort 4 Kicker am Ball, die ihn wieder in die eigenen Reihen zurückholen wollten ... dennoch war der Sieg das anvisierte Ziel für unsere Jungs! Der Kampfgeist war wieder da und 2 weitere Tore durch den Kapitän und Anton führten zu einer 2:4-Führung für unser Team !!!

Fazit:
Die Chancenverwertung ... noch immer ist die Zielgenauigkeit aufs Tor und am gegnerischen Keeper vorbei ein nicht so gelungenes Unterfangen. Aber bei einem wieder geordneteren Miteinander auf dem Feld und besseren Ausspielen des Gegners dürfte auch das in den nächsten Spielen vielleicht zu verbessern sein !?

Aufstellung:
Maxi S. (TW), Ole N. (TW), Marlon K., Malte D., Collin M., Leon L., Philipp B. (C/1 Tor), Anton L. (1 Tor), Fynn J. (1 Tor), Lukas Sch. (1 Tor)

(D. Barnack)

D1 mit schwer erkämpften Sieg in der Rosenstadt

Spieltag: 03. 10. 2015

Zum fälligen zweiten Punktspiel reisten die D1 - Junioren zum SV Lausitz Forst. Die Gastgeber, mit zwei Siegen und 8:0 Toren gestartet, waren der erwartet schwere Gegner. Das Spiel begann rasant, mit viel Tempo und umkämpften Zweikämpfen. Chancen blieben Mangelware und einige Fernschüsse auf Briesker Seite landeten harmlos in den Forster Keeperhänden. Nach 18 Minuten nahm das Spiel Fahrt auf. Auf ein Lattentreffer von Kevin Schulz folgte ein Pfostenschuss der Gastgeber. Die 22. Minute brachte dann die Führung für Forst. Ein schneller Gegenstoß nach Ballverlust wurde gut ausgespielt und unhaltbar verwandelt. Die Antwort folgte drei Minuten später. In zentraler Position erzielte Kevin Schulz mit Flachschuss den Ausgleich. Die zweite Hälfte begann mit Vorteilen für Brieske. In der 32. Minute setzte sich Joona Schurrmann über rechts super durch und passte in die Mitte. Dort wartete sein Abnehmer Kevin Schulz und schob zur Führung ein. Forst reagierte und Moritz Herz im Briesker Tor konnte sich oft in Szene setzen. Nach unglücklichem Zusammenprall musste Kapitän Joe Löwe verletzt das Spielfeld verlassen. Umstellungen folgten und in der 37. Minute erhöhte Willy Stephan aus dem Gewühl heraus zum 3:1. Kämpferisch weiter auf sehr hohem Niveau blieb die Partie weiterhin spannend und mit etwas Glück rettete man den Vorsprung in die 58. Min. Dann kam der linke Hammer unserer Jenny. Mit tollem TropKick aus 15 Metern setzte sie den Schlußpunkt. Wieder einmal war es eine starke Mannschaftsleistung gegen einen sehr guten Gegner.

Für Brieske im Einsatz :
Herz, Nicklaus, Engelmann, Pfanne, Schulz, Schurrmann, Stephan, Jenny Löwe, Joe Löwe, Julpe

(J. Löwe)

F1: "Au Revoir" im Pokal

Spieltag: 03. 10. 2015

Am gestrigen Samstag traten unsere F1-Kicker im Pokalturnier der Gruppe D gegen 4 weitere Teams an. Nach zwei Niederlagen und zwei Unentschieden landete unser Knappennachwuchs am Ende auf dem 4. Rang! Trotz des Ausscheidens zeigt man sich sichtlich zufrieden im Lager der F-Junioren, was daraus resultiert, dass unsere Kicker in drei von vier Spielen wirklich gut mithalten konnten. Glückwunsch an den Stadtnachbarn vom SFC und den Gastgeber aus Altdöbern zum Erreichen der nächsten Runde.

Am nächsten Freitag steht das schwere Punktspiel gegen die hauseigene E2 vor der Tür, aber wenn alle Kids bis dahin noch ca. 20cm wachsen, besteht auch dort durchaus die Möglichkeit etwas zu holen ?!

Begegnungen :
F1 0:2 SFC
F1 0:2 FSV E2
F1 2:2 Altdöbern
F1 0:0 Ruhland

Aufstellung : Kevin (TW) - Jannik - Mira - Nico (1Tor) - Eric - Tony (1Tor) - Janne - Aurelio - Alex - Malte

(J. Kalus)

image

D2 qualifiziert sich für Pokalachtelfinale

Spieltag: 03. 10. 2015

D2 qualifiziert sich sicher für Pokalachtelfinale - Glückwunsch!!!

Am gestrigen Samstag reisten die D2 - Junioren mit dem festen Vorsatz, sich zu qualifizieren, zum Pokalturnier nach Frauendorf.

Schon im Vorfeld war klar, der Stammtorhüter fällt aus. So stellten sich Jannes und Steini im Wechsel als Torwart zur Verfügung und uneigennützig in den Dienst der Mannschaft.

Zum Turnier:
5 Spiele a 12 Minuten erbrachten 5 zu 0- Siege der Briesker D2 und somit ohne Punktverlust und ohne Gegentor den Turniersieg (10 : 0 Tore).

In 4 Turnierspielen beherrschten die Briesker Ihre Gegner klar und ließen nur einen Lattenschuss der D3 als Chance zu. Nur im Eröffnungsspiel gegen Elster-Röder 3 (am Ende Turnierzweiter) ging es etwas ausgeglichener zu , aber auch hier ein klares Chancenplus für uns.

Ein Lob an die gesamte Mannschaft bei einem einzigen Schönheitsfehler - wir schossen über das gesamte Turnier 3 bis 4 Tore zu wenig. Also heißt es , an der Chancenverwertung weiter arbeiten.

Bester Spieler: gesamte Mannschaft !

Es spielten:
Jannes (TW,2 Tore), Steini (TW), Richard (1 Tor), Josel (C), Tacker (Moritz), Moris (1 Tor), Til (2 Tore), Fabio (1 Tor), Marius (1 Tor), Higsen (Nicklas-2Tore, David

(F. Schreiber/A. Hake)

B-Junioren unterliegen in Oranienburg

Spieltag: 03. 10. 2015

Unsere B Jugend verliert auch gegen den Oranienburger FC mit 2:3 und steht jetzt in der Tabelle ganz unten.
Allen Beteiligten war die Wichtigkeit dieser Partei eines direkten Konkurrenten bewusst. Man musste gewinnen um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren. Unser Ziel war es den Gegner von Anfang an unter Druck setzen um schon früh in Führung zu gehen. Dies gelang leider nicht in der ersten Halbzeit. Optisch waren wir besser aber ohne den letzten Zug zum Tor. Zwar erspielten wir uns 3 gute Chancen aber über viele Phasen des Spieles agierten wir zu hektisch und verloren somit viele Bälle. Der Gegner stellte sich gut hinten rein und spielte auf Konter. So erspielten sie sich zwei gute Chancen. Aber in beiden Fällen reagierte unser Keeper herausragend. Als sich alle schon auf die Halbzeit vorbereiteten schlug Oranienburg noch einen langen Ball in unseren Strafraum. Wir pennten komplett und der Spieler konnte unbedrängt einköpfen. So stand es 0:1 zur Pause.
In der zweiten Halbzeit wollten wir das Spiel unbedingt drehen aber nach einem Konter wo wir in der Defensive in Unterzahl waren erhöhte der Gegner auf 0:2. Danach stellten wir auf 3-4-3 um und warfen alles nach vorne. Die Mannschaft wehrte sich mit allen was sie hat. Nach einem super Spielzug mit einem herrlichen Abschluss verkürzten wir auf 1:2. Jetzt drehten wir auf und pressten den Gegner weit in die eigene Hälfte. Nach einem Freistoß und dem Nachsetzen unseres Stürmers erzielten wir das 2:2. Als dann noch der Torwart nach Beleidigung vom Platz musste dachten alle jetzt drehen wir das Spiel. Aber nein prompt im Gegenzug kassierten wir unnötig das dritte Gegentor. Damit war das Spiel durch und wir standen wieder mit leeren Händen da.

Aufstellung: Justin, Christian, Jannis, Franz, Felix, Tobi, Niklas, Julian, Paul, Alex H., Pascal ---- Maxi, Moritz, Marvin, Ramiro, Benjamin

Tore: 2x Paul

(U. Bierfreund)

image

4. Platz für unsere Jüngsten

Spieltag: 26. 09. 2015


Unseren 3. Einsatz hatten wir in dieser Woche bereits am Samstag in Annahütte. Gastgeber war die JSG Lausitzring. Durch die Absage eines kompletten Turniers wurden die Mannschaften auf die beiden übrigen Turniere aufgeteilt, so dass am heutigen Tag 8 Mannschaften vor Ort um den Turniersieg kämpften. Somit kam es zum 1. Mal für unsere Kleinen zu einer Vorrunde und anschließenden K.O.-Spielen.
Neben den Gastgebern und uns waren außerdem der Senftenberger FC 08, Chemie Schwarzheide, Eintracht Lauchhammer, FSV Lauchhammer, Grün Weiß Lübben und die Mannschaft aus Lubolz zu Gast.
Dass es sich nach einem Turniersieg einfacher trainiert, haben wir am Freitag bei sehr viel Spaß gemerkt. Dass das kommende Turnier dadurch aber nicht einfacher wird, mussten wir heute in den entscheidenden Spielen erfahren.
Die Auslosung ergab, dass die Knappen zusammen mit dem SFC, Chemie und der Eintracht aus Lauchhammer die Plätze 1 bis 4 in der Gruppe B ausspielen würden.

Im ersten Spiel stand uns der bekannte Gegner aus Schwarzheide gegenüber. Nach kurzen Schwierigkeiten konnte am Ende ein 5:0-Sieg rausgeschossen werden. Torschützen waren 3 mal Aaron und 2 mal Luis.
Im zweiten Spiel traf man auf den SFC. Hier gab es wieder den bekannten Wechsel im Tor, wie in der Vorwoche. Aaron sollte hinten drin für die nötige Ruhe sorgen und dafür Nico in der Offensive wirbeln. Und es zeigte Wirkung. Wir schafften es an diesem Tag, unserem Ortsnachbarn die erste Niederlage beizubringen. Den Rückstand drehte Nico Raum mit 2 Toren. Der Jubel war groß.
Mit dieser klasse Leistung und zwei Siegen wollte man auch das dritte Gruppenspiel gegen Eintracht gewinnen. Es war die erste Begegnung der beiden Truppen. Leider war es uns hier nicht möglich, den Einsatz und die Leidenschaft aus dem Spiel davor wieder zu zeigen. Mit sehr viel Glück schafften wir ein 1:1 gegen stark kämpfende Ostler. Somit war der Gruppensieg und das Halbfinale perfekt.
Zweiter in der Gruppe und somit unser Gegner kam ebenfalls aus Lauchhammer, nämlich der FSV. Im ersten Turnier erkämpften wir uns gegen schnelle und spielerisch starke Gegner ein 0:0. Heute waren wir doch chancenlos und mussten zusehen, wie sie der FSV Lauchhammer über den Finaleinzug freute. Mit 3:1 hatten wir das Nachsehen. Torschütze in seinem ersten Turnier für unsere Bambinis war Aaron Stieler.

Vor dem kleinen Finale haben sich sowohl die Kinder, als auch die Trainer noch einmal vorgenommen, den Eltern draußen zu beweisen, dass wir uns den dritten Platz verdient haben. Mit Grün Weiß Lübben stand uns wieder ein neuer Kontrahent gegenüber. Nach torlosen 10 Minuten, in denen wir Glück, hatten kein Gegentor zu bekommen, musste das 9-Meter-Schießen über unsere Platzierung entscheiden. In diesem hatte Lübben das glücklichere Ende und siegte mit 2:1. Einziger verwandelter 9-Meter kam von Aaron Schulze, welcher aber auch sehr, sehr glücklich ins Tor rutschte.
Den ersten Platz sicherte sich zum zweiten Mal in dieser Saison der Senftenberger FC 08 vor dem FSV Lauchhammer und Grün Weiß Lübben.

Alles in allem haben die Kinder heute gesehen, dass es nach einem Turniersieg und einem super Spiel gegen den SFC nicht ohne weitere Anstrengungen und 100-prozentiger Leistung möglich ist, Spiele zu gewinnen. Gerade das letzte Gruppenspiel, sowie die Entscheidungsspiele waren ungewöhnlich von Fehlern der jüngsten Knappen durchzogen. Nichts desto trotz kann man mit einem 4. Platz von 8 Mannschaften zufrieden sein. Nächste Woche ist Pause und am 11.10. geht es mit dem Turnier in Lauchhammer weiter.

(G. Freund)

E1 unterliegt mit 2:3 im Heimspiel

Spieltag: 26. 09. 2015

 

Große Ziele hatte sich die E1 am heutigen Samstag Vormittag gesetzt, um weitere 3 Punkte für ihr Punktekonto zu sichern, als sie das Team des FV Blau Weiß 90 Briesen empfing! Unsere Jungs gingen mit Kampfgeist ins Spiel ... und mußten schnell erkennen, dass der Gegner nicht kampflos das Feld räumen würde. Wendig, taktisch und mit Körpereinsatz versuchten die Briesener unseren Kickern den Wind aus den Segeln zu nehmen, was ihnen in der 1. Halbzeit nur bedingt gelang. Die Briesker E1 hielt gegen und versuchte, die Bälle wieder in den eigenen Reihen nach vorn zu bringen ... nur stand die gegnerische Mauer zu fest, um die Möglichkeit zum Abschluß zu bringen. Das Blatt wendete sich, Briesen übernahm den Ball ... und nur knapp danach auch die Führung zum 0:1. Einige Umstellungen und Einwechslungen seitens der Gastgeber wurde vorgenommen und Leon nutzte seine Chance. Brieske glich so zum 1:1 kurz vor dem Pfiff zur Halbzeit aus.

In einer längeren Pause, die beide Mannschaften dank stetigem Auf und Ab auch dringend brauchten, tankten die Kicker neue Kraft und die Trainer versuchten, andere Strategien weiterzugeben - was auch in der ersten Hälfte der 2. Spielzeit gut für unsere Mannschaft funktionierte:

Dank guter Zusammenarbeit von Abwehr und Mittelfeld gelangte der Ball zeitweise vors gegnerische Tor ... Fynn im Sturm setzte an, nur stand der Briesener Keeper im Weg. Dieser bekam den Ball jedoch nicht zu fassen und Capitän Philipp setzte nach und lupfte ihn über den Keeper ins Netz. Die 2:1-Führung für die E1 war perfekt. Aber der Gegner wollte sich nicht geschlagen geben, kämpfte und nutzte seine gute Kondition. Unser Abwehrduo Marlon und Malte gaben alles, um mit dem stark haltenden Keeper Ole den Ausgleich zu umgehen. Die Kräfte schwanden jedoch zusehends bei unseren Jungs. Die Möglichkeit zum Ausgleich für Briesen war da und wurde auch dank gut herausgespielter Bälle genutzt. Das 2:2 stand, und nur Minuten später erhöhten die Gäste sogar zur 2:3 - Führung. Die Spannung in den letzten Spielminuten war noch einmal deutlich unter den zahlreichen Zuschauern zu spüren, als die Briesker noch einmal alle Kräfte mobilisierten und Jonas den Ball in Richtung Tor bekam...doch der am Pfosten abprallte. So mußte sich unsere E1 nach einem deutlichen Kampfakt mit einem 2:3 geschlagen geben!

Aufstellung :

Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Marlon K., Malte D., Leon L. (1 Tor), Philipp B. (C/1 Tor), Jonas Z., Collin M., Anton L., Ole H., Lukas Sch., Fynn J.

(D. Barnack)

B-Junioren unterliegt trotz großer Leistung

Spieltag: 26. 09. 2015

Trotz einer starken Leistung über große Strecken des Spiels verliert unsere B Jugend auch ihr drittes Saisonspiel. Am Ende steht eine 1:5 Niederlage die viel zu hoch und unverdient war. Durch eine lange Verletzungsliste und ein Spieler der verschlafen hatte, reiste man mit 11 Mann nach Brandenburg.Trotzdem wollten wir nach 2 guten Trainingswochen und großem Tatendrang die ersten Punkte holen. Anfangs drückte uns Brandenburg in die eigene Hälfte aber ohne große Gefahr auszustrahlen. Nach 10 Minuten übernahmen wir das Zepter und kontrollierten das Spiel. Unser Team spielte clever und wir attackierten den Gegner kurz nach der Mittellinie und spielten dann schnell nach vorne und setzten unseren Stürmer in Szene. Dazu kam noch das wir viele Zweikämpfe gewannen und jeder unterstützte jeden. So fiel auch sehr verdient unsere Führung. Ein Ballgewinn, ein schneller Pass und konzentrierter Abschluss und schon stand es 1:0. Danach ließen wir den Ball immer besser laufen und hatten gute Ballstaffetten. Leider fiel kein weiterer Treffer.
In der zweiten Halbzeit lief es auch die ersten knapp 10 Minuten genauso weiter. Wir hatten alles im Griff. Dann nach einer Ecke fiel der unverdiente Ausgleich. Nach einer Ecke und aus dem Gefühl fiel der Treffer. Leider hätte es nicht zählen dürfen, da der gegnerische Spieler unseren Torwart foulte und dies auch zugab vor dem Schiri aber trotzdem zählte der Treffer. Nichts desto trotz ließen wir nicht nach und kurz darauf hätten wir das 2:1 machen müssen. Nach einem wunderbaren Spielzug war unser Stürmer alleine vor dem Tor, aber leider vergab er diese. Und dann wurde die letzte Viertelstunde ganz kurios. Innerhalb von 5 Minuten bekamen wir drei Gegentore aus drei Schüssen. Alle waren verdutzt und niemand konnte sich dieses Ergebnis erklären. Am Ende fiel dann auch noch das 5 Gegentor und das Spiel war komplett auf dem Kopf gestellt.
Man muss nun mal die Frage stellen warum in einem Brandenburgligaspiel der B Jugend ein 12 jähriger Linienrichter geschickt wird? Denn leider fielen die Tore 2 und 3 aus einer Abseitsstellung heraus. Uns allen ist bewusst das auch die Jungen herangeführt werden müssen aber mit 12 Jahren an der Linie zu stehen und dann auch noch die heimischen Fans im Rücken zu haben die ihn beinflussen ist dann doch sehr grenzwertig.
Trotz dieser Niederlage können wir auf dieser Leistung aufbauen und viele positive Dinge mitnehmen und wenn auch noch die Verletzten zurückkommen, werden wir noch unsere Siege und Punkte holen.

Aufstellung: Justin, Christian, Franz, Jannis, Marvin, Tobi, Felix, Benjamin, Paul, Julian, Pascal

Torschütze: 1x Paul

(U. Bierfreund)

F2 erkämpft sich ihre ersten 3 Punkte

Spieltag: 25. 09. 2015

FSV Glückauf Brieske Senftenberg F2 - JSG am Lausitzring F2 Endstand 4:0 (0:0)

Zur ersten Heimpartie haben wir die zweite F-Junioren Vertretung der JSG am Lausitzring erwartet.

In diesem wollten wir unsere ersten Punkte der Saison holen und vor allem den Gegner „bespielen" und viele Chancen erarbeiten und auch dementsprechend viele Tore erzielen.

Von Anfang an ging es in dieser Partie nur in eine Richtung ... in die des gegnerischen Tores und daran sollte sich auch nichts ändern. Gleich in den ersten Minuten hatten wir eine ganze Reihe an hochkarätigen Chancen. Das erfreuliche daran war, dass die Jungs dabei ein sehr ordentliches und druckvolles Zusammenspiel zeigten. Immer wieder wurde der Ball schnell erobert und durch gutes Zusammenspiel in den eigenen Reihen gehalten. Leider wurden wir in der ersten Halbzeit für das gute Spiel nicht belohnt. Entweder standen Pfosten, Querlatte oder ein guter Torhüter im Weg ... oder die Chancen wurden leichtfertig vergeben. So gingen wir mit einem 0:0 in die Pause.

Hier war es ganz wichtig, den Kindern zu vermitteln nicht aufzugeben und weiter Druck zu machen.

In der zweiten Halbzeit genau das gleiche Bild. In der 24. Minute war es dann endlich soweit, ein wunderschöner Seitenwechsel von Leo, über Malte, hin zu Oskar und der schloss alleine vorm Torwart überlegt zum 1:0 ab. Danach sollte es auch weiter mit dem Tore schießen klappen. Ein schöner Pass von Leo genau in den Lauf von Malte, der dadurch ebenfalls alleine vorm Torhüter stand und entschlossen zum 2:0 vollendete. Danach lief beim Gegner nichts mehr zusammen. So konnten wir weiter marschieren und erspielten uns immer wieder Chancen. Dem 3:0 ging ein überlegtes Abspiel von Jannis auf Marvin voraus, so dass dieser wiederum alleine vorm Tormann in die Ecke des Tores abgeschlossen hat. Das 4:0 war eine tolle Eingabe von Anthony auf den mitgelaufenen Marvin, der keine Probleme hatte das Tor zu erzielen.

Wir haben diese Partie von Anfang bis Ende bestimmt und somit völlig verdient gewonnen und bei „normaler" Chancenauswertung wäre das Ergebnis zweistellig geworden. Daran und an einem noch besseren Zusammenspiel werden wir weiter üben.

Glückwunsch an die Jungs zum ersten Punktspielsieg !!!

Aufstellung:
Joel Schuppan (TW), Marc Olms, Leo Franz, Oskar Blum (1Tor), Jamie Fidelak, Marvin Wiese (2 Tore), Yven Alsdorf, Malte Krüger (1 Tor), Anthony Mucha, Jannis Stiller

(H. Ruske)

E2-Sieg in Ruhland

Spieltag: 20. 09. 2015

Am gestrigen Sonntag konnten die Jungs der E2 beim Auswärtsgegner Germania Ruhland 3 weitere Punkte entführen. Die Briesker starteten mit einer guten Raumaufteilung und sehenswertem Passspiel. Nach dem Austesten der prima haltenden Torhüterin, dem Pfosten und der Querlatte wurden bis zur Pause 5 Tore vorgelegt. Auch im zweiten Abschnitt gab es eine Vielzahl an guten Möglichkeiten, auch wenn Ruhland sich jetzt öfter befreien konnte. Ein sehr gutes Spiel bei dem 10:1 - Sieg machte der dreifache Torschütze Marlo Bischoff !!!

Aufstellung:
Kevin Sch. (TW), Erik H., Marlon K. (1 Tor), Constantin J. (3 Tore), Alessandro P., Cornel D. (2 Tore), Justin F., Willi B. (1 Tor), Colin Sch., Marlo B. (3 Tore)

FSV "Glückauf" Brieske/Senftenbergs Foto.
(Ch. Fuchs)

Erstes Landesligaspiel der E1 von Erfolg gekrönt

Spieltag:  20. 09. 2015

Am heutigen Sonntag bringen unsere E1-Junioren von ihrem 1. Landesligaspiel 3 Punkte mit nach Haus. Bei der Mannschaft des JFV FUN I gewinnen unsere Jungs nach einem schweren Kampf mit einem 2:3 !!!

Die Briesker Kicker haben von Beginn an mit einer taktischen Spielweise und Teamgeist im Spiel überzeugt, konnten jedoch nach mehrmaligen Tormöglichkeiten erst kurz vor dem Pfiff zur Pause mit einem 0:1 in Führung gehen.
Zur Halbzeitpause hieß es, Kraft tanken und sich bewußt werden, bei den Torabschlüssen gezielter vorzugehen ... was unsere Kicker auch prompt beherzigten. In den folgenden 5 Spielminuten konnten unsere Jungs ihre Tordifferenz auf ein 0:3 erhöhen. Die Gubener versuchten, nachzuziehen, waren zeitweise sehr schnell und unsere Abwehrspezialisten mußten Gas geben. In Minute 35 legte dann jedoch der Feldgegner nach, indem er mit einem gegebenen Strafstoßtor konterte und knapp 10 Minuten später zum 2:3 verkürzte. Die Spannung stieg und jeder der mitgereisten Fans ersehnte den Abpfiff, da die FUN-Kicker sich den Punkt nicht nehmen lassen wollten. Aber unsere Jungs hielten gegen und nach 2x25 gespielten Minuten kam der befreiende Abpfiff, der für die E1 die anvisierten 3 Punkte bedeutete !!!

Fazit der heutigen Begegnung:
Unsere E1 hat komplett stark gekämpft, gegengehalten und sich die Bälle wieder in die eigenen Reihen zurückgeholt. Jedoch ist die CHANCENVERWERTUNG das Wort für die nächsten Trainingstage, um bei den Torabschlüssen in den kommenden Spielen eine gute Vorlage aufzubauen !!! 

Aufstellung:
Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Marlon K., Malte D., Philipp B. (C/1 Tor), Leon L. (2 Tore), Jonas Z., Collin M., AntonL., Ole H., Fynn J.

(D. Barnack)

D2-Junioren punkten nach klarem Auswärtssieg

Spieltag: 19. 09. 2015

Am gestrigen Samstag traten die D2 –Junioren zum dritten Punktspiel in Hohenleipisch an.

In einer spielerisch schlechten 1. Halbzeit wurde durch Einzelaktionen und wenig gelungenen Spielzügen eine 6:1-Führung erzielt .

Halbzeit und der Hinweis, in der zweiten Halbzeit endlich die spielerischen Möglichkeiten zu nutzen: Passspiel, Spiel über Außen, konzentrierte Ecken ...Die Mannschaft zeigte in der zweiten Halbzeit, das Sie es spielerisch besser kann, aber die Chancenverwertung an diesem Tag war unterirdisch schlecht. So gelangen trotz hoher Überlegenheit in der 2. HZ auch nur 6 Tore gegen fair und tapfer kämpfende Gastgeber.

Fazit:
Sieg, 3 Punkte und im Training die Chancenverwertung und die spielerischen Aspekte üben !

Spieler des Tages:
Moris und Tacker

Es spielten :
Patrick (TW), Tacker (Moritz), David, Richard (C, 3 Tore), Jannes (1 Tor), Fabio (1 Tor), Jonas, Moris (4 Tore), Marius (1 Tor), Higsen (Niklas 1 Tor), Neele, Til (1 Tor)

(F. Schreiber)

E3 siegt in Finsterwalde

Spieltag: 19. 09. 2015

E3 siegreich in Finsterwalde bei der SpG Herta Finsterwalde/Lichterfeld/Sallgast !!!

Vorab erstmal ein großes Lob an unsere Jungs für ein wirklich gutes Spiel bei nicht so guten Leistungen des Schiedsrichters. Er erfüllte heute gleich 2 Aufgaben gleichzeitig: Trainer und Schiedsrichter, wobei die
Schiedsrichteraufgaben und das Fair Play auf der Strecke blieben. Um diesen Umstand zu beenden sprach ÜL H.J.H. den Schiedsrichter mit der Bitte an, sich doch für eine Aufgabe zu entscheiden und wurde daraufhin des Feldes verwiesen. Unsere Spieler zeigten trotz diverser Unstimmigkeiten und ein 1:0-Rückstand Moral und kämpften toll. In der 9.Min. konntenn wir durch einen gelungenen
Spielzug das 1:1 durch Jonas-Arne L. erzielen. Durch kluges Nachsetzen fiel das 1:2 wieder durch Jonas-Arne L. ... durch einen Freistoss !!! Der Gastgeber setzte zum 2:2 nach. Toni H. entwickelt sich langsam zum Eckenspezialisten, denn er erzielte das 2:3 mit einer direkt verwandelten Ecke -
und das schon zum 2. mal in dieser Saison. In der 25. Min. mußten wir dann durch einen Flachschuss den erneuten Ausgleich zum 3:3 hinnehmen. Die Pause kam gerade rechtzeitig, denn unsere Nr. 9 Max S. stand
kurz vor der roten Karte und wurde zur Beruhigung die ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit vorerst ausgewechselt. Dann zeigte Max S. noch einmal seine Qualitäten. Durch einen herrlichen Pass von Toni H. schoss er das Siegtor zum 3:4 !!!

Wir als ÜL. verstehen sehr gut, dass zum Fußball auch Lokalpatriotismus gehört,
aber nicht auf solche Art und Weise!

Spieler :
T. Schadewald, M. Kossek, J. Milzarek, M. Müller, T. Herrmann, J.-A. Lehmann, M. Sieber, F. Fleischer, T. Nguyen

(H.J. Herrmann)

D3 unterliegt nach Kampf in Großräschen

Spieltag: 19. 09. 2015

Im heutigen Auswärtsspiel in Großräschen konnten alle mitgereisten Fans einem spannenden Spiel beiwohnen, bei dem es immer wieder zu Torchancen für beide Teams kam. Dennoch unterlag unsere D3 schlussendlich mit einem 4:2. Jetzt heißt es Teamgeist stärken und die eigenen Stärken erkennen, um beim nächsten Spiel die ersten 3 Punkte nach Haus zu holen!!!

Aufstellung:
Clara M. (TW), Pascal W., Leon L., Fynn H. (1 Tor), Richard S., Oliver H., Justin Pf., Dominik H. (1 Tor), Florian-Finn M., Dennis K., Celine Sch.

(S. Kühn)

F2 unterliegt beim SFC

Spieltag: 18. 09. 2015

Senftenberger FC - FSV Glückauf Brieske Senftenberg F 2 Endstand 4:1 (1:0)

Zu unserem Punktspielstart in diese Saison, sind wir zu unserem Stadtnachbarn, dem Senftenberger FC gefahren.
Alle wussten, dass es die Kids als „fast“ komplett junger Jahrgang, gegen den komplett ein Jahr älteren Jahrgang des Gegners sehr schwer haben würden.
Trotzdem wollten wir versuchen, gut dagegen zu halten und das schon erlernte im Spiel umzusetzen.

Leider sind wir überhaupt nicht gut in die Partie hineingekommen und mussten gleich in der zweiten Minute das erste Gegentor zum 0:1 hinnehmen. Vom Rückstand ein wenig beeindruckt und nach anfänglichen Schwierigkeiten sind die Jungs besser in die Partie gekommen und konnten sogar ordentlich mitspielen. Wir hatten immer mehr Spielanteile und somit gelang es uns folgerichtig, immer wieder gefährlich vor und in den gegnerischen Strafraum zu kommen, allerdings fehlte das nötige Glück und auch das Durchsetzungsvermögen, um ein Tor zu erzielen. So konnte man fast von einem ausgeglichenen Spiel reden, wobei auch der Gegner ganz ordentliche Chancen hatte. Auch in der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel, in dem der Senftenberger FC auf 0:2 erhöhen konnte. Danach konnten wir allerdings den Druck auf den Gastgeber steigern und wurden folgerichtig mit einem direkt verwandelten Freistoß von Oskar Blum mit dem Anschluss zum 1:2 belohnt. Danach kam ein wenig Hoffnung auf, eventuell doch noch einen Punkt zu holen. Kurz vor Schluss haben wir allerdings die Gegentore 3 und 4 bekommen, so dass der Gastgeber am Ende nicht unverdient (vielleicht mit einem Tor zu hoch) als Sieger den Platz verlassen konnte.

Am Ende der Partie muss man sagen, dass es ein ordentliches Spiel unserer Mannschaft war und sie gut mitgehalten hat, aber der körperliche Unterschied war nicht zu übersehen und die Jungs sind „noch“ nicht so weit, das über spielerische Mittel auszugleichen. Alle Gegentore die wir bekommen haben, sind aus einfachen Fehlern entstanden, die wir ganz sicher schnell abschalten werden um so am nächsten Spieltag ein besseres Ergebnis einzufahren.

Aufstellung:
Marc Olms (TW), Joel Schuppan, Leo Franz, Oskar Blum (1Tor), Marvin Wiese, Jamie Fidelak, Yven Alsdorf, Malte Neumann, Anthony Mucha

(H. Ruske)

image

Heimsieg für die F1-Kicker

Spieltag: 18. 09. 2015

F1 - TSV Missen 9:0 (4:0)

Am gestrigen Freitag Abend gewannen unsere F1-Junioren souverän ihr 2. Heimspiel. Feldüberlegen und mit einigen tollen Kombinationen ließ man den Gegner kaum zum Zug kommen und konnte selber kontinuierlich das eigene Tore-Konto erhöhen. Am Ende steht ein, auch in der Höhe, verdienter Sieg zu Buche gegen die Gäste aus Missen, welche als E-Mannschaft auch noch recht viele F-Junioren in ihren Reihen hatten. Viel Erfolg weiterhin für den TSV !!!

Aufstellung:
Kevin(TW), Aurelio, Jannik (1Tor), Nico (2Tore), Eric (1Tor), Tony (1Tor), Janne (3Tore), Pepe (1Tor), Mira, Alex

(J. Kalus)

 

D1 mit Auftaktsieg

Spieltag: 13. 09. 2015

Der Spielplan in der Landesliga Süd brachte am gestrigen ersten Spieltag das Zusammentreffen der Staffelfavoriten auf den Platz. Die heimischen Briesker empfingen die Elf von Blau Weiß Briesen. Es war wie immer gegen diesen Gegner, ein heiß umkämpftes Match. Technisch und taktisch auf Augenhöhe wog das Spiel hin und her. Beide Torhüter konnten sich auszeichnen und bis zur 28. Minute stand die Null. Dann die Führung für den FSV. Nach toller Vorarbeit seitens Stanley Ott konnte Joe Löwe den Ball im Tor unterbringen. Dann ging es in die Pause. Die Gäste drückten noch intensiver aufs Tempo und die Briesker Abwehr leistete Schwerstarbeit. In Minute 36 der Ausgleich. Ein satter Linksschuß aus neun Metern Entfernung ließ Moritz Herz im Tor keine Chance. Briesen wollte mehr und die Räume zum Kontern wurden größer. Stanley Ott (Pfosten ),Kevin Schulz und 2x Joona Schurrmann hatten große Möglichkeiten zur erneuten Führung. Diese kam in Minute 43. Einen gehaltenen Ball des Gästekeepers setzte Stanley Ott im Nachsetzen in die Maschen. Sechs Minuten später stand es wieder Remis. Zum jetzigen Zeitpunkt verdient. Der FSV kämpfte und Kapitän Joe Löwe war fünf Minuten vor Ende der Matchwinner. Nach erfolgreichem Nachsetzen im Anschluss eines Abstoßes drückte er dem Keeper den Ball durch die Beine. Der knappe Vorsprung hielt und das erste wichtige Saisonspiel war gewonnen. Leider verletzte sich Abwehrrecke Lucas Findeisen schwer und wird dem Team einige Wochen fehlen. Gute Besserung Lucas!

Für den FSV im Einsatz :
Moritz Herz (TW), Erik Nicklaus, Justin Engelmann, Joona Schurrmann, Kevin Schulz, Joe Löwe, Jenny Löwe, Stanley Ott, Willy Stephan, Paul Pfanne, Lucas Findeisen

(J. Löwe)

E2 mit Toreregen beim Auswärtssieg

Spieltag: 13.09. 2015

Von Anfang an ging das heutige Auswärtsspiel gegen das Team des TSV Missen nur in eine Richtung, da die gegnerischen Spieler jünger und körperlich unterlegen waren. Mit einer guten Leistung, ohne jedoch zu glänzen, wurde in regelmäßigen Abständen Tor um Tor erzielt, so dass zum Ende dieser Begegnung ein 18:0-Sieg für die Briesker Jungs zu Buche stand. Besonders zu erwähnen ist Cornell Deike als Lenker und Alessandro Pawlewitz als Vollstrecker der Mannschaft in einem ungleichen Duell.

Aufstellung:
Kevin Sch. (TW), Willi B., Justin F. (3 Tore), Erik H., Colin Sch., Cornel D. (2 Tore), Constantin J. (4 Tore), Marlon K. (2 Tore), Marlo B. (2 Tore), Alessandro P. (5 Tore)

(Ch. Fuchs/M. Wieland/N. Knobloch)

F1 verliert in Großräschen

Spieltag: 13. 09. 2015

Unsere F1 Kicker kehren mit einer 6:0 Niederlage von ihrem ersten Auswärts-Pflichtspiel Heim. Leider konnten unsere Jungs nicht an ihre spielerische und läuferische Stärke der Vorwoche anknüpfen und kamen somit auch kaum zu echten Torchancen. Auch wenn man dem Gegner heute körperlich absolut unterlegen war, hielten die Jungs mutig und tapfer die kompletten 50 min dagegen, so gut sie konnten. Glückwunsch an die Ilsesee - Kicker zu den (verdienten) 3 Punkten.

Aufstellung :
Kevin (TW), Jannik, Nico, Eric, Tony, Janne, Pepe, Alex, Malte

(J. Kalus/ I. Cramer)

image

E1 mit Platz 8 von 24 Teams beim Lauzi-Cup

Spieltag: 12. 09. 2015

Bei strahlendem Sonnenschein reisten unsere E1-Kicker am gestrigen Samstag auf Einladung des FC Energie Cottbus ins "Stadion der Freundschaft" zum 28 Lauzi-Cup, um gegen weitere 23 Teams ihr bisheriges Können unter Beweis zu stellen.

Unsere 12 mitgereisten Kicker wurden vom Trainerduo Müller/Lißowski von Beginn an in 2 Mannschaften eingetaktet, so dass jede der beiden Mannschaften ihre Spiele komplett durchspielen konnte.
Die Vorrunden wurden gespielt in 4 Gruppen zu je 6 Mannschaften. Hier setzten sich unsere Junioren zum Großteil gegen ihre Feldgegner konsequent durch und konnten, dank einem besseren Toreverhältnis, den 1. Platz dieser Staffel mit 10 Punkten und 13:3 Toren erspielen.

Begegnungen:
E1 3:0 SV Cottbuser Krebse
E1 1:1 Kahrener SV 03
E1 5:0 Spremberger SV 1862
E1 3:0 SG Blau-Gelb Gahry
E1 1:2 SV Lausitz Forst

In der folgenden Zwischenrunde wurden die jeweils 3 Staffelersten neu gemischt und diese 12 Teams absolvierten in 2 Staffeln nun erneut im Modus Jeder-gegenJeden ihre Spiele, um dem Treppchentraum etwas näher zu rücken. Hier stießen unsere Jungs dann ab und an jedoch an ihre Grenzen und konnten aus 5 Spielen 1 Sieg, 2 Remis und 2 Niederlagen mitnehmen. Dies bedeutete für unsere E1 im letzten Spiel den Kampf um Platz 7.

Begegnungen:
E1 4:1 SG Siehlow
E1 1:2 SV Lausitz (Ergebnis aus VR übernommen, kein Spiel)
E1 0:1 Energie Cottbus
E1 1:1 SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz
E1 1:1 Kahrener SV 03 (aus VR übernommen)

Das Spiel um Platz 7 startete kämpferisch. Nach kurzer Zeit konnte Philipp den Führungstreffer erzielen und der Jubel war groß ... bevor dieser jedoch abebbte, übernahm schon das Team des SSV Markranstädt das Zepter und drehte die Partie, so daß unsere Jungs nach 2 schnellen Gegentreffern dieses Spiel mit einem 1:2 unterlagen ... und den Lauzi-Cup 2015 mit Platz 8 abschlossen. Platz 8 von 24 Mannschaften ... unsere Jungs haben sich das obere Drittel erkämpft und auch mit einer fairen Spielweise deutlich verdient !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Marlon K., Malte D., Kenny T., Philipp B. (C), Leon L., Jonas Z., Anton L., Collin M., Ole H., Fynn J.

(D. Barnack)

3:0-Heimsieg für die D2

Spieltag: 12. 09. 2015

Am 12.09. bestritt unsere D2 ihr erstes Heimspiel in der neuen Saison. Es wurde guter Kombinationsfussball von unserem Team gezeigt. Da wir aber zu unkonzentriert beim Torabschluß waren und die Hertha kompakt in der Abwehr stand, dauerte es bis zur 15. Minute, bis das 1:0 durch Moris fiel.
Jonas konnte kurz nach seiner Einwechslung auf 2:0 erhöhen.
Im zweiten Durchgang kamen die Gäste offensiver in das Spiel. So konnten sie sich einige Chancen erspielen. Diese wurden aber durch unsere Abwehr meist rechtzeitig unterbunden. Unser glänzend aufgelegter Torwart parierte auch noch zwei 100%ige. In der letzten Spielminute stellte Richard den 3:0 Endstand her.
Spieler des Tages war unser Kapitän Josel.

Aufstellung D2:
Patrick (TW), Richard (1Tor), Moritz, Josel (C), Fabio, Til, Marius, Moris (1Tor), Neele, David, Jonas (1Tor)

(A. Hake/ F. Schreiber)

B-Junioren unterliegen im Auswärtsspiel

Spieltag: 12. 09. 2015

Die B Jugend verliert auch das zweite Saisonspiel. Diesmal endet das Spiel 3:0 für den Gastgeber aus Eberswalde.
Von Anfang an war es für uns ein reiner Kampf gegen einen Gegner der uns von der ersten Minuten an unter Druck setzte. Wir nahmen den Kampf auf und ließen anfangs keine großen Chancen zu. Selber schafften wir es aber kaum für Entlastung zu sorgen. Ich kann es vorweg nehmen, wir hatten im ganzen Spiel keine richtig große Torchance erspielen können. Zwar hatten wir ein paar gute Aktionen nach vorne aber alles verpuffte spätestens 20 m vor dem Tor. Im Laufe der ersten Halbzeit wurde Eberswalde immer druckvoller und kam zu einigen großen Chancen die wir aber allesamt noch verhindern konnten.
Damit ging es mit einem 0:0 in die Pause. Dieses Ergebnis haben wir super erkämpft und man merkte dem Team an alles reinzuwerfen um dieses Ergebnis zu halten.
Die ersten Minuten waren dann relativ ereignislos und wir bissen uns in alle mögliche Zweikämpfe rein. Dazu kam auch noch 1,2 Glück, dass der Schiri einmal zu unrecht Abseits pfiff und einmal dem Gegner ein klaren Elfmeter verweigerte und den entsprechenden Platzverweis für unseren Keeper.
Aber nach 64 min war es dann soweit und Eberswalde ging hochverdient in Führung. Ein schneller Angriff über unsere rechte Seite und schon stand es 0:1. Als dann auch noch kurz darauf unser Keeper mit gelb rot vom Platz musste schien nun alles aus gegessen zu sein. Die Mannschaft hörte aber nicht auf und versuchte nochmal alles, um einen Treffer zu erzielen aber es fehlte einfach die Durchschlagskraft und die Passgenauigkeit. Als dann in der 72 Minute das 2:0 fiel war alles erledigt und die Niederlage war besiegelt. Das 3:0 war am Ende vielleicht etwas zu hoch, weil unsere Mannschaft alles gegeben hat.
Nach den ersten beiden Spielen sieht man ganz klar, das wir uns diese Saison die Punkte nur über den Kampf erarbeiten müssen und jetzt schnell damit anfangen müssen damit wir nicht da unten versacken.
Das Ziel muss es nach den ersten beiden Spielen und den gesammelten Erkenntnissen sein, den Abstieg zu verhindern und ganz schnell Punkte zu sammeln.

Aufstellung: Nick, Felix, Jannis, Franz, Marvin, Alex Ra., Christian, Ramiro, Paul, Alex H., Justin -------- Pascal, Benjamin

(U. Bierfreund)

E3-Sieg beim 1. Heimspiel

Spieltag: 12. 09. 2015

E3 gestaltet das 1. Heimspiel gegen die Mannschaft des FSV Lauchhammer II siegreich !!!

Bei herrlichem Fußballwetter starteten unsere Jungs zum 1. Heimspiel der neuen Saison mit einer Superleistung. Heute setzten alle das um, was wir uns vorgenommen hatten. Dem guten Positionsspiel und dem Blick für den Mitspieler war es zu verdanken, dass die
Tore fast im 5-Minutentakt fielen. Durch Ausfall unseres Stammverteidigers übernahm
heute Toni H. seine Aufgaben. Als Capitän erledigte er seine neue Aufgabe mit Bravour und steuerte noch 2 Tore zum Sieg bei. Alle Mannschaftsteile lieferten eine tolle Leistung ab, so dass wir schon in der 4. Min. durch Max S. mit 1:0 in Führung gingen. In der 15. Minute schloss Toni H. einen Eckball zum 2:0 ab. Collin S. erhöhte in der 21. Min. auf 3:0. In der 24. Min. das 4:0 durch Max S.
Die Pause hatten sich unsere Jungs redlich verdient.
Zur Freude der Trainer ließen die Jungs auch in der 2. Halbzeit nicht nach und gingen gleich wieder auf Torejagd. So gelang Collin S. in der 31. Min. das 5:0. In der 39. Min. verwandelte Toni H. einen 9-Meter mit einem gelungenen Schuss ins Eck zum 6:0.
Durch eine Konter fiel das einzige Tor der Gäste zum 6:1. Das tat aber unserer Spielfreude keinen Abbruch und Marvin M. erzielte sofort das 7:1. In der 46. und 49. Minute erzielte Collin S. dann noch das 8 und 9:1 !!!

Nicht nur die Spieler und wir Übungsleiter sahen heute ein tolles Spiel, auch die reichlichen Zuschauer sind bestimmt bestens unterhalten worden.

(Herrmann/Kroker/Wendt)

Platz 4 bei 1. Pokalrunde der F2

Spieltag: 05. 09. 2015

Unsere F2 bestritt am letzten Samstag die 1. Pokalrunde in Altdöbern und erspielte sich den 4. Platz mit 4 Punkte und 3:3 Toren !

Nach gut 2 Wochen Vorbereitung und 2 ordentlichen Testspielen, hatte die neue Truppe nun ihren ersten Pflichteinsatz bei den F-Junioren. Als fast komplett junger Jahrgang bedeutete das für viele eine neue Spielfeldgröße und eine andere Spieleranzahl.

Zu Beginn hatten wir es gleich mit Großräschen I und Lausitzring I zu tun und somit auch mit den körperlich überlegenen Mannschaften. In diesen Spielen war es wichtig einfach nur dagegenzuhalten und vielleicht zu versuchen gegen die Favoriten den einen oder anderen Angriff zu setzen und sogar ein paar Torabschlüsse zu bekommen. Die Jungs machten es in diesen beiden Spielen wirklich gut. Großräschen hatte ordentlich zu tun uns von Ihrem Tor fernzuhalten. So wie vorgegeben hielten die Jungs dagegen und konnten sich sogar die eine oder andere gute Gelegenheit herausspielen.

Auch in der Defensive standen Wir sehr ordentlich, so das wir hier ein 0:0 erreichten. Gegen Lausitzring genau das gleiche. In diesem Spiel gingen wir sogar mit 1:0 in Führung. Allerdings mussten wir in diesem Spiel noch 2 Gegentore hinnehmen. Somit haben wir diese Partie mit 1:2 verloren.

Gegen Altdöbern war es ein Spiel in einer Spielhälfte. Der Gegner kam genau 1 mal über die Mittellinie. Allerdings konnten wir das „noch" nicht so ausnutzen, dass es sich klar im Ergebnis widerspiegelt. Trotzdem gewannen wir hier ungefährdet mit 2:0.

Gegen Großräschen II haben wir ebenfalls das Spiel absolut dominiert, aber aus den besten Möglichkeiten kein Tor gemacht. So kam es, wie es oft im Fußball so ist, der Gegner kommt einmal vor das Tor und nutz diese Chance auch noch. Uns sollte es leider nicht mehr gelingen den Ausgleich zu erzielen. Endstand 0:1

Fazit:
Sieht man die ersten beiden Spiele, war es ein sehr guter Start für die neue F2. An den anderen beiden Spielen arbeiten wir und trainieren fleißig weiter, damit wir solche Spiele für uns entscheiden können.

Brieske F2 - Großräschen I 0:0
Brieske F2 - Lausitzring I 1:2
Brieske F2 - Altdöbern 2:0
Brieske F2 - Großräschen II 0:1

Aufstellung:
Joel Schuppan (TW), Yven Alsdorf, Oskar Blum, Alexander Bärwinkel, Marc Olms, Marvin Wiese ( 2 Tore) , Leo Franz (1 Tor), Jamie Fidelak, Jannis Stiller, Anthony Mucha, Malte Neumann

(H. Ruske)

E3 kommt mit 3 Punkten nach Haus

Spieltag: 06.09.2015

Heute, am 06.09., fuhren die Jungs der neuen E3 mit ihrem Trainerteam zum 1.Punktspiel
der neuen Saison 15/16 nach Kleinleipisch. Bei leichtem Regenwetter entwickelte sich ein spannendes Spiel.
Unsere Jungs setzten das vorgenommene gut um und gingen verdient in der 13. Minute durch ein Tor von Max Sieber in Führung. Mit dem Gedanken, dass es ein leichtes Spiel wird, ging der Spielfluss plötzlich verloren und wir gerieten in der 16., 20. und 23. Minute ins Hintertreffen. Durch einen schönen Fernschuss von Jannis Milzarek konnten wir in der 25. Minute noch auf 3:2 verkürzen.

Mit ein paar Umstellungen und neuer Motivation durch das Trainergespann
konnten wir das Spiel wieder zu unseren Gunsten gestalten. So konnten wir in der 14. Minute der 2. Halbzeit durch Max Sieber ausgleichen.
Auf Grund 2 leichter Verletzungen von Marvin Müller und Max Sieber musste noch mal kurz umgestellt werden, aber die Jungs gaben ihr Bestes und erzielten in der 23. Minute der 2. Halbzeit den Siegtreffer zum 3:4 durch Jonas-Arne Lehmann.

Aufstellung:
Tony Sch. (TW), Max K., Jannis M., Marvin M., Tom N., Felix F., Toni H., Max S., Jonas-Arne L.

(Herrmann/Kroker/Wendt)

B-Junioren unterliegen knapp

Spieltag: 06. 09. 2015

Unsere B Jugend verschenkt zum Saisonauftakt 3 Punkte gegen Grün Weiß Brieselang.
Nach einer supoptimalen Vorbereitung wollten man heute sein wahres Gesicht zeigen und die ersten 3 Punkten einsammeln.
Aber der Start ging aus unserer Sicht komplett in die Hose. Wir verschliefen mal wieder die ersten 15 Minuten und kamen überhaupt nicht ins Spiel. Dazu mussten wir auch gleich 2x Mann verletzungsbedingt wechseln. Dementsprechend gingen wir auch verdient in den Rückstand. Nach einem berechtigen Elfmeter stand es 1:0. Nach ca. 15 Minuten fingen wir uns auf einmal und wir spielten Fussball. Der Ball lief gut durch die Reihen und unsere Körpersprache war auf einmal positiv. So konnten wir uns auch gute Chancen erarbeiten.Der Ausgleich nach ca 30 Minuten war verdient gewesen. Bis zur Pause bestimmten wir das Spiel und ließen dem Gegner keine Chance mehr.
So ging es dann mit 1:1 in die Pause.
Nach der Pause ging man mit einem positiven Gefühl ins Spiel und auch die ersten zehn Minuten gehörten uns. Wir erspielten uns 2 gute Chancen die aber leider ungenutzt blieben. Dann gingen wir unverdient in den Rückstand. Bei einer Ecke standen wir schlecht und so konnte der gegnerische Stürmer unbedrängt einschieben.
Danach lief bei uns wieder leider nichts zusammen. Alles was wir vorher über 40 Minuten gut gewesen war,war wieder weg gewesen. Kaum noch Fussball gespielt, kaum noch positive Körpersprache, keine Kompaktheit mehr im Spiel und so fiel dann auch noch das 3:1. Das Spiel schien nun entschieden zu sein. Aber als wir 10 Minuten vor Schluss einen Lattenschuss hatten fingen wir nun doch wieder an zu kämpfen. Und prompt kurz danach fiel dann auch der verdiente 2:3 Anschlusstreffer. Danach warfen wir nochmals alles nach vorne und kamen noch zu zwei guten Chancen die aber zu keinem Treffer mehr führten.
So blieb es am Ende bei der unnötigen Niederlage.
Wir verschenkten den Sieg durch 25 schlechte Minuten wo wir mit den Rückschlägen nicht umgehen konnten und zu lange brauchten um diese zu verarbeiten. In den anderen 55 Minuten zeigten wir gute Fortschritte im spielerischen Bereich und zeigten was mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung leisten kann.

Aufstellung: Nick, Felix, Franz, Jansen, Pascal, Tobi, Christian, Julian, Justin, Paul Kr. ---------- Marvin, Ramiro, Benjamin

Tore: 1x Felix, 1x Paul Kr.

(U. Bierfreund)

Hoher sieg der D2-Junioren zum Saisonauftakt

Spieltakt: 05. 09. 2015

Am gestrigen Samstag traten die D2-Junioren zum ersten Punktspiel der Saison bei der Mädchenmannschaft in Elsterwerda an. Ziel war nach drei Siegen in der Vorbereitung nun auch in den Punktspielen die Serie erfolgreicher Spiele fortzusetzen.

Es wurde ein sehr einseitiges Spiel, welches die Briesker Mannschaft klar beherrschte. Die Gegnerinnen versuchten mit sehr körperbetonten "Spiel" und extrem langsamen Aktionen über die Runden zu kommen. Am Ende stand aber ein 17:1 Sieg für die Briesker D2 auf dem Ergebnisbogen.

Hinweis:
Bei allem Respekt vor dem Gastgeber, es kommen sicher schwerere Gegner auf uns zu, gegen welche sich unsere Mannschaft dann beweisen muss...was aber möglich sein sollte !

Es spielten:
Patrick (TW), Moritz ("Takker"), Josel (C), Richard (1 Tor), Jannes (5 Tore), Til (2Tore), Moris (5 Tore), Marius (2Tore), Jonas, Sebastian ("Steini"/1 Tor), Niklas ( "Higsen"/1 Tor)

Spieler des Tages: Moritz "Takker" Sachse

(F. Schreiber/A. Hake)

F1 "zahlt" erstes Lehrgeld

Spieltag: 04. 09. 2015

Unsere Kicker der F1 standen am gestrigen ersten Spieltag den E-Junioren der Südseekicker gegenüber. Nach einer tollen ersten Halbzeit unseres Nachwuchses mit flüssigen Kombinationen und gut rausgespielten Chancen konnte sich unsere Mannschaft zufrieden mit einem 1:1 in die Halbzeitpause begeben. Nach den folgenden 25 Spielminuten musste sich unsere F1 dem Gegner am Ende doch deutlich mit 1:8 geschlagen geben. Leider ließen die Kids im ersten Abschnitt beste Chancen liegen oder scheiterten am bärenstarken Gästekeeper. In der zweiten Hälfte nutzten die Jungs von der Südsee fast jede Chance eiskalt und sicherten sich so ihre ersten drei Punkte. Am Ende ein verdienter Sieg der Gäste.

Aufstellung:
Kevin (TW), Jannik, Mira, Nico, Eric, Tony (1Tor), Janne, Pepe, Alex, Malte

(J.Kalus/I. Cramer)

image
image
image

E2 siegt im ersten Heimspiel

Spieltag: 04. 09. 2015

Unsere E2 stand am gestrigen Freitag dem ersten Gegner in der neuen Saison, dem SV Großräschen, gegenüber. In einer kampfstarken Partie fanden die Briesker Kicker in der 1. Halbzeit zu vielen guten Passstafetten, die in regelmäßigen Abständen auch verwertet wurden. So war die klare Führung von 6:0 im ersten Spielabschnitt verdient. Leider gelang es dem Team nicht, die spielerischen Vorteile in der 2. Halbzeit zu zeigen. So neutralisierten sich beide Teams bis zum Spielende, wobei wir dennoch diese Begegnung siegreich mit einem 6:1 beenden konnten. Erik Hampel war der beste Spieler in dieser Begegnung.

Aufstellung:
Kevin Schubert (TW), Willi Blum (1 Tor), Justin Friedrich, Erik Hampel, Colin Schierok, Cornel Deike (1 Tor), Constantin Jacob (3 Tore), Marlon Kubisch, Alessandro Pawlewitz (1 Tor)

(Ch. Fuchs)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP