Stadtwerke Senftenberg 2ah_petsch.jpgwsc_klein.jpgrewe2016herz.jpgfritsch_klein.pngmedimaxx_klein.pnglackert.pngergo_klein.png
ImpressumKontaktAnfahrt


image

Unsere G-Junioren feiern den Turniersieg in Lauchhammer

Spieltag: 24. 04. 2016

Unsere Bambinis waren fleißig am vergangenen Wochenende 😉:

Spontan war man am Sonntag in Lauchhammer zum 5. Rückrunden-Turnier der Bambinis eingeladen. Da Lubolz/Schönwalde nicht anreisen konnte, durften wir spontan nach Lauchhammer fahren. In Lauchhammer angekommen wussten wir, welche Mannschaften heute unsere Gegner sind. Der Gastgeber (FSV Lauchhammer) stellte heute 2 Mannschaften. Da personell nicht beide Mannschaften aufgefüllt werden konnten, mussten 2 Spieler des Jahrganges 2008 aushelfen. Mit zeitnaher Rücksprache der Trainer war dies auch für uns kein Problem. Die Eintracht aus Lauchhammer war ebenso dabei. Und für uns ein weiterer neuer Gegner: die SpVgg aus Finsterwalde. Der Spielplan wies aus, dass wir das 1.Spiel gegen die SpVgg aus Finsterwalde haben.

Nach kurzer Einstimmung auf den Gegner ging die erste Partie an den Start. Gleich der erste Angriff unserer Briesker brachte uns das 1:0 durch unseren Linksverteidiger Claus Brösel. Mit einer ganz starken Leistung und klasse Passkombinationen gewannen wir die Partie am Ende mit 9:0. Selbst unser Abwehrmann Philipp Renger gelang heute sein Tor. Der wichtige Start war damit geglückt und anschließend hatten unsere Jungs 2 Spiele Pause wo man andere, gut spielende Mannschaften beobachten konnte. Der nächste Gegner hieß SV Eintracht Lauchhammer.

Die nächste Partie begann so, wie die letzte endete. Im Torrausch gelang unseren Jungs heute fast alles. Die Partie gegen die Eintracht endete mit einem 10:0 für unsere Jungs. Nach dem bisher souveränen Spielen wussten wir aber jedoch, dass es nicht einfacher wird. In den nächsten beiden Spielen standen uns die Gastgeber gegenüber. Uns war bewusst, dass es noch ein schwerer Weg bis zum Turniersieg war.

Im nächsten Spiel sah der Spielverlauf schon ganz anders aus. Doch unsere Jungs hielten sehr gut dagegen und gewannen am Ende verdient mit 3:0 gegen FSV Lauchhammer 1. Danach gab es das Finalspiel gegen FSV Lauchhammer 2., die wie wir bisher jedes Spiel gewonnen hatten. Es ging hin und her, bis der Ball nach einem klasse Zuspiel von Luis Beglau auf Aaron Schulze kam, der den Ball perfekt ins rechte untere Eck schoss. Damit gingen wir nach dem ausgeglichenen Spielverlauf in Führung. Beide Torhüter bestimmten die Partie mit klasse Paraden und mit hohen Abstößen ging es weiter hin und her, bis die letzte Spielminute anbrach. Mit dem aller letzten Spielzug machten die Lauchhammeraner letztendlich doch noch den Ausgleich. Danach war sofort Schluss und wir durften uns durch unser besseres Torverhältnis erneut Turniersieger nennen!!!

Kader:
Nico R. (T), Nico F. (1 Tor), Claus (4 Tore), Philipp (1 Tor), Luis (3 Tore), Tim K. (1 Tor), Tristan (3 Tore), Aaron Sch. (10 Tore), Stuey

Paltzierungen:

1. Platz FSV Brieske (10 Pkt. +22 Diff.)
2. Platz FSV Lauchhammer 2 (10 Pkt. +15 Diff.)
3. Platz FSV Lauchhammer 1 (6 Pkt. +2 Diff.)
4. Platz SpVgg Finsterwalde (1 Pkt. -18 Diff.)
5. Platz Eintracht Lauchhammer (1 Pkt. -21 Diff.)

(G. Freund)

image

Hervorragender 2. Platz für die jüngsten Knappen in Annahütte

Spieltag: 23. 04. 2016

Am Samstag waren unsere kleinsten Knappen bei der JSG am Lausitzring eingeladen. Neben uns folgten diesem Aufruf SV Grün Weiß Lübben, Hertha Finsterwalde und ESV Lok Falkenberg.

Im ersten Spiel trafen wir auf einen neuen Gegner, Hertha Finsterwalde. Da wir die Truppe nicht kannten, spielten wir von Anfang an mit vollster Konzentration und ohne Fehl und Tadel. Kontinuierlich konnten wir das Ergebnis auf 6:0 stellen. Eine Unaufmerksamkeit nutzte Hertha kurz vor Schluss eiskalt zum Anschlusstreffer.

In einem engen zweiten Spiel war es unser aktueller Toptorjäger Aaron Schulze, der gegen Falkenberg den Unterschied ausmacht und wir mit 2:0 weitere 3 Punkte einfahren konnten.

Waren es in den letzten Wochen unsere Knappen, die in engen Spielen die Oberhand behalten konnten waren es am heutigen Tage die Kleinsten aus Lübben. In einem spannenden Spiel war es das größere Durchsetzungsvermögen auf der Seite der Grün Weißen, die uns am Ende verdient mit 1:0 schlugen. Wie eng es war, zeigte auch die Tatsache, dass beide Trainer in dem Spiel keine Auswechslung vornahmen.

In unserem letzten Spiel wollten wir den zweiten Platz sichern, was uns auch mit einem 3:0 gegen den Gastgeber sehr gut gelang.

Dass nicht jedes Turnier gewonnen werden kann, ist in diesem Alter vollkommen klar und steht auch definitiv nicht im Vordergrund. Wichtig ist Spaß und das alle Kinder sich als Sieger fühlen. Dafür sorgten an diesem Tag die Gastgeber in Annahütte. Durch einen sehr großzügigen Sponsor standen für jede Mannschaft ein enorm großer Pokal zur Verfügung und jedes Kind bekam eine Medaille. Hut ab und DANKE dafür!!!

Die Spiele im Einzelnen:

Brieske 6:1 Finsterwalde
Brieske 2:0 Falkenberg
Brieske 0:1 Lübben
Brieske 3:0 Lausitzring

Abschlusstabelle:

1. Lübben 7:1 Tore (12 Punkte)
2. Brieske 11:2 Tore (9 Punkte)
3. Finsterwalde 5:10 Tore (6 Punkte)
4. Falkenberg 3:5 Tore (3 Punkte)
5. Lausitzring 0:8 Tore (0 Punkte)

Der Kader:

Nico Raum (TW), Adrian Blank, Nico Friedrich (1 Tor), Tim Grötchen, Tim Kalus, Aaron Stieler (2), Aaron Schulze (C/8), Philip Renger

(G. Freund)

D1 baut Tabellenführung aus

Spieltag: 24. 04. 2016

Am 12 . Spieltag der Landesliga - Süd empfing Spitzenreiter FSV Brieske den 1.FC Frankfurt/O. ! Nachdem Tags zuvor der Verfolger Energie gegen JFV Fun überraschend 3:4 unterlegen war, konnte der Vorsprung auf 7 Punkte ausgebaut werden. Die Gastgeber erledigten ihre Hausaufgaben und gingen in der 22 . Minute durch Kevin Schulz in Führung. Vorausgegangen war eine tolle Vorarbeit von Willy Stephan. Die Oderstädter waren stets bemüht und Moritz Herz im Briesker Tor konnte sich mehrfach auszeichnen. Mit der knappen Führung ging es in die Pause. Das Spiel blieb spannend, wobei große Möglichkeiten auf beiden Seiten fehlten. Ein folgenschwerer Abspielfehler begünstigte das 2:0 in der 52. Minute. Einen zu kurz getimten Ball Richtung Torwart erlief sich Erik Nicklaus und hatte wenig Mühe einzuschieben. Die Vorentscheidung? Nein! Frankfurt erzielte im Anschluß einer Ecke in der 55 . Minute das 1:2. Jetzt setzte der Gast alles auf eine Karte. Aber die Briesker blieben cool und ließen nichts mehr anbrennen. In der offiziellen Schlußminute machte Kevin Schulz den Sack zu. Ein Sprint über das halbe Feld und ein überlegter Linksschuß ins lange Eck war die Schlußaktion. Der 3:1-Sieg war verdient und das große Saisonziel (Staffelsieg) rückt immer näher.

Im Einsatz für den FSV:
Herz (TW), Engelmann, Rau, Nicklaus, Joe Löwe, Jenny Löwe, Julpe, Ott, Schurrmann, Stephan, Schulz

(J. Löwe)

B-Jugend mit Niederlage in Oranienburg

Spieltag: 24. 04. 2016

Eine gute erste Halbzeit reicht nicht für unsere B Jugend im Auswärtsspiel gegen Oranienburg.
Nach letzter Woche und der bitteren Heimniederlage gegen Brandenburg wollte man heute eine Reaktion zeigen und in Oranienburg Punkte entführen. Das Spiel begann für uns auch gut. Wir fanden uns schnell auf den ungewohnten Rasen zurecht und machte es unserem Gegner schwer. Mit viel Einsatz und Kampf hielten wir uns Oranienburg weg von unserem Tor. Wir selber versuchte durch schnelle Gegenstöße nach vorne gefährlich zu werden. Dies gelang uns auch ganz gut und so konnten wir uns paar Halbchancen erarbeiten. Nach 17 Minuten bekamen wir einen Freistoß am Mittelkreis zugesprochen. Dieser flatterte gut in den Strafraum rein und wir gingen energisch zum Ball. Im Zweikampf um den Ball wurde dann unser Spieler gefoult und der Schiri entschied richtiger weise auf Elfmeter. Diesen verwandelten wir ganz sicher. Die Führung zu diesem Zeitpunkt war nicht mal unverdient gewesen. Danach ließen wir uns aber immer mehr nach hinten drängen und unsere Kompaktheit ging etwas verloren. So baute der Gegner immer mehr Druck auf. Diesen konnten wir relativ lange standhalten aber kurz vor der Halbzeit fiel dann leider doch noch der Ausgleich. Mit einem 1:1 ging es dann in die Pause. Das Ergebnis war gut gewesen und auch die Art und Weise wie wir auftraten war ok. In der Pause warnten die Trainer die Spieler das Oranienburg jetzt mit viel Druck aus der Kabine kommen wird und gleich versuchen wird nachzulegen. So kam es leider auch. Der Gegner machte Druck und wir hielten nicht dagegen sondern ließen in allen Bereichen nach. Dementsprechend stand es dann nach 55 min 3:1 für den Gegner. Es hätte auch 5:1 stehen können. Von diesem Rückschlag erholten wir uns nicht mehr. Wir hatten zwar noch 2 Riesenchancen kurz vor Schluss aber man hatte leider nicht mehr das Gefühl das wir noch etwas reißen können. Leider fiel dann in der Schlussminute auch noch das 4:1. Aufgrund der zweiten Halbzeit war es gerechte Niederlage die aber nicht sein müssen wenn wir gespielt hätten wie in den ersten 40 Minuten.

Aufstellung: Nick,Pascal,Franz, Niklas, Julian, Jannis, Tobi, Christian, Maxi, Thomas, Felix ------- Alex, Ramiro

Torschùtze: 1x Christian

(U. Bierfreund)

"Ein Satz mit X ..." für die E1

Spieltag: 23. 04. 2016

Ein Spiel, das schnell wieder aus unseren Köpfen raus sollte, lieferten sich heut unsere E1-Kicker im Spitzenspiel mit dem 1. FC Frankfurt. Brieske blieb bis zuletzt am Ball und gab bis zum Abpfiff nicht auf, um dem Toreregen, den die Frankfurter bei uns heut zelebrierten, zu stoppen (was schon im Gegensatz zum Spiel gegen Cottbus einen enormen Wandel im Kampfgeist zeigte, als sehr zeitig die Köpfe hängen gelassen wurden). Dennoch waren den Spielzügen und der Spielschnelligkeit des Gegners keinen Einhalt zu bieten und unsere Jungs mußten eine herbe 2:12 Niederlage einstecken.

Die Anschlußtreffer für unser Team schossen Ole H. (mit einem perfekten Kopfball-Tor) und Luke !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Malte D., Collin M., Marlon K., Philipp B. (C), Leon L., Eleftherios B., Lukas Sch. (1 Tor), Ole H. ( 1 Tor), Anton L.

(D. Barnack)

E3 mit Punkt im Heimspiel

Spieltag: 23. 04. 2016

Zu Beginn dieser Partie gingen unsere E3-Kicker nicht in Führung wie meist, sondern wir kassierten schon beim ersten Angriff das 0:1. Aber das spornte die Jungs dermaßen an, dass teilweise richtig guter Fußball gespielt wurde ! Das brachte unsere Jungs wieder auf die Siegerstraße und wir führten bis zur 15. Minute mit 3:1. Die FLG-Kicker waren aber ein ebenbürdiger Gegner und konterten bis zur Halbzeit noch auf ein 3:3 !

In der 2. Halbzeit sahen die Fans und Zuschauer ein Spiel, bei dem Kreislaufgefährdete lieber zu Hause geblieben wären: Bei einem Spielverlauf von 4:3, 4:4, 5:4, 5:5 und 6:5 ( ein Eigentor der FLG-Kicker eingeschlossen ) blieb kaum Zeit zum Durchatmen. Hinzu kam in der 50. Minute ein Freistoß für die Kicker - kurz vor dem 16ner - und .... das 6:6 mit anschließendem Abpfiff !!!!

Selten trafen 2 so gleichstarke Teams aufeinander. Im Hinspiel hatten wir das Quentchen Glück und konnten in der letzten Minute noch das 4:4 erzielen. Unsere Jungs zeigten heute eine starke Leistung, wenn nicht sogar die beste in dieser Saison. Beim Beibehalten dieser geschlossenen Mannschaftsleistung werden unsere Jungs noch einige Erfolge erzielen !

Aufstellung :
Tony S. (TW) Max K. Marvin M. Fynn H. (1Tor) Jonas-Arne L. Toni H. (2Tore) Jamie F. Felix G. Max S. (2Tore)

(H.J. Herrmann)

Sicherer Sieg der D2

Spieltag: 23. 04. 2016

In einem mäßigen Spiel seitens des Gastgebers gelang ein sicherer 9:0-Sieg gegen die Gäste von Elster Röder. Vom Anpfiff an zeigten die Briesker, wer hier das Spiel gewinnen will. Es war eine hohe Feldüberlegenheit zu verzeichnen. Die Gäste setzten auf eine verstärkte Defensive, konnten aber eine 4:0-Halbzeitführung der Briesker nicht verhindern. Ein ähnliches Bild in der zweiten Halbzeit. Bei einigen gefährlichen Kontern half auch einmal die Querlatte, um die Null auf Briesker Seite zu halten. Weitere 5 Tore führten zum sicheren Sieg.

Das Spiel der Briesker überzeugte trotzdem nur bedingt. Oftmals war der Torabschluss zu unkonzentriert oder es wurde zu spät abgeschlossen, so das immer wieder ein Fuß der vielbeinigen Gästeabwehr den Torerfolg verhinderte. Auch waren viele Zuspiele nicht im richtigen Moment, oft zu spät oder auch ohne zu schauen wo hin der Ball prallen gelassen wurde. Da auch die Außenspieler Ihre Positionen mehr und mehr aufgaben, war das Spiel zwar klar entschieden, aber selten schön anzusehen.
Ein Lob an Fabio, der diesmal auf der rechten Abwehrseite seine Sache gut machte. Als Allrounder - auf vielen Positionen- hat er der Mannschaft schon geholfen. Auch Moris überzeugte durch hohe Laufbereitschaft und guten Einsatz. Einige Male die Mitspieler rechtzeitiger ins Spiel gebracht, und es hätte in der Bildzeitung die Note 1 gegeben .

Am nächsten Sonntag zum Pokalhalbfinale heißt es bei allen, eine noch bessere Leistung abzurufen, um den möglichen Einzug ins Pokalfinale zu schaffen.

Es spielten:
Pat (TW), Richard (1 Tor), Josel (C,1Tor), Fabio, Jannes, Moris (2 Tore), Marius (2 Tore), Jonas (3 Tore), Steini, Neele, Til, (Higsen- der als Fan und Mannschaft unterstützt !!!)

(F. Schreiber)

D3 unterliegt

Spieltag: 23. 04. 2016

Im Auswärtsspiel gegen die JSG Am Lausitzring unterlagen nach einer 1:2-Führung unsere D3-Junioren schlussendlich mit einem 9:3 ... Die Anschlusstore für den Knappennachwuchs schossen Dominik, Oli und Pascal.

Aufstellung:
Celine (TW), Dennis K., Leon B., Leon L., Justin, Dominik, Florian, Oliver, Pascal

(D. Barnack)

E2 siegt im Stadtderby

Spieltag: 22.04.2016

In einem spannenden und gut besuchten Stadtderby begannen die Briesker gut, jedoch nervös und überhastet. Der erste gefährliche Angriff führte zur Gästeführung, die jedoch kurze Zeit später egalisiert wurde. Die Briesker waren die spielerisch reifere Mannschaft und hatte in der Abwehr mit Erik Hampel und dem dreifachen Torschützen Marlon Kubisch die besten Spieler auf dem Platz. Vorsicht war jedoch immer geboten, denn der Senftenberger FC hielt mit einigen guten Angriffen dagegen. Die Briesker wahrten mit diesem 5:2-Heimsieg ihre Chancen auf den Staffelsieg.

Aufstellung:
Kevin Sch. (TW), Kenny T., Erik H., Marlon K. (3 Tore), Cornel D. (C/1 Tor), Constantin J., Alessandro P. (1 Tor) , Colin Sch., Justin F., Jonas Z.

(Ch. Fuchs)

F1-Junioren mit ,,Dreier"

Spieltag: 22. 04. 2016

F1 - Ruhland (E) 3:1 (2:1)

Mit einer tollen Mannschaftsleistung konnten unsere Kicker am gestrigen Freitag Abend einen Heimsieg feiern, wobei der Knappennachwuchs auf ganzer Linie überzeugen konnte und die wohl (bis dato😉) beste Saisonleistung ablieferte.... Mit teilweise sehr schön anzusehenden Kombinationen bespielten unsere Kicker die Ruhländer und hätten zur Halbzeit durchaus höher führen können/müssen .....Die Gäste kamen meist nur über Konter oder Freistöße gefährlich vor das Briesker Tor, scheiterten dann aber an der bärenstarken Defensive der Knappen, die in dem Spiel wohl auch etwas vom ,,Glück des tüchtigen" in Anspruch nahm.......Alles in allem ein hochverdienter Erfolg für unsere F1 Junioren...

Bravo !!!

Aufstellung :
Kevin (TW) - Aurelio - Jannik -Alex - Nico(3) - Janne - Pepe - Eric - Tony - Mira

(J. Kalus)

Sicherer F2-Sieg zum 12. Spieltag

Spieltag: 22. 04. 2016

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg F2 – Hertha Finsterwalde Endstand 10:1 (5:1)

Nachdem am Freitag Vormittag ein Großteil der Mannschaft am „Hohenbockalauf“ teilgenommen hatte, waren die Trainer skeptisch, ob die Luft noch für das Spiel reichen würde. Zusätzlich mussten wir noch 2 Ausfälle hinnehmen, so dass wir auf einigen Positionen umstellen mussten.

Am Anfang der Partie sind wir zwar schnell mit einem 1:0 in Führung gegangen, aber unser Spiel war mehr als holprig. Die Aufteilung stimmte nicht und ein Zusammenspiel gab es fast nicht. So mussten wir folgerichtig und völlig unnötig den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Mitte der ersten Hälfte folgten dann einige Umstellungen und danach lief das Spiel wieder so, wie wir es von den Jungs gewohnt waren. Die Zuspiele passten, Zweikämpfe wurden gewonnen und die Räume wurden nun besser genutzt. So erarbeiteten wir uns Chance um Chance und folgerichtig konnten wir bis zur Pause sicher auf 5:1 erhöhen.

Die zweite Halbzeit war noch deutlicher. Beim Gegner hatte man den Anschein, als ob das Spiel nun hergeschenkt wurde, was uns zusätzlichen Raum für unsere Angriffe gab. Der Ball lief durch unsere Reihen und der Gegner uns hinterher. So folgten die Tore 6-10. Besonders zu erwähnen ist, dass die Jungs, obwohl sie die Belastung vom Vormittag hatten, bis zur letzten Sekunde den Gegner attackiert haben und immer wieder versuchten, weitere Tore zu erzielen.

Alles in allem, ein deutlicher und sicherer Sieg mit klitzekleinen Fehlern. Glückwunsch Jungs !!!

Aufstellung:
Marc Olms (TW), Oskar Blum (3 Tore), Jamie Fidelak, Marvin Wiese (2 Tore), Yven Alsdorf, Jannis Stiller (4 Tore), Joel Schuppan (1 Tor), Florian Staff, Malte Neumann

(H. Ruske)

E1 entführt 3 Punkte nach Brieske

Spieltag: 18. 04. 2016

Die E1 machte sich am heutigen Sonntag Vormittag auf den Weg nach Lubolz. Nach einer ruhigen, jedoch fairen ersten Halbzeit im Auswärtsspiel gegen die Blau-Weißen, in der unsere Jungs eine überschaubare Anzahl von Angriffen aufs Lubolzer Tor unternahmen, konnten sie die erste Spielhälfte mit einem 0:2 abschließen.

Einigen Hinweisen in der Pause folgend, doch konsequenter die Abschlüsse zu suchen, änderte sich das Spielverhalten auf dem Platz zusehends. Der dennoch kämpfende Gegner konnte den Ball nur noch vereinzelt bis vors Briesker Gehäuse bringen, denn Mittelfeld und Devensive fingen die Angriffe recht zeitig ab und brachten die Murmel schnell wieder vors Lubolzer Tor. Dort wartete das leidige Thema "Chancenverwertung" wieder auf unsere Jungs, denn Latte und Pfosten waren wieder beliebte Trefferzonen. Dennoch konnten unsere jungen Knappen weiter ihre Toredifferenz auf ein 0:6 erhöhen und bringen nun 3 weitere Punkte mit nach Haus.

Danke im Namen der Briesker Jungs und mitgereisten Anhänger an den Schiri und das Lubolzer Team (nebst den Fans) für eine faire Spielweise auf und neben dem Spielfeld...man sieht also: auch sowas geht !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Marlon K., Malte D., Philipp B. (C/2 Tore), Collin M., Ioannis B., Eleftherios B., Anton L. (2 Tore), Ole H., Lukas Sch. (1 Tor)

(D. Barnack)

B-Jugend mit klarer Niederlage

Spieltag: 17. 04. 2016

Einen Rückfall in alte Zeiten erlebte heute unsere B Jugend. Nach zuletzt drei Guten bis sehr guten Spielen erwischte das Team heute einen rabenschwarzen Tag. Gegen Havelstadt Brandenburg verlor man am Ende schmeichelhaft mit 5:0.
Von Anfang an hatte man das Gefühl das wir heute nicht zu 100% bereit waren den Kampf anzunehmen. Trotzdem hatten wir nach 30 Sekunden unsere größte Chance. Nach einem langen Ball lief unser Außenspieler alleine auf das Tor zu aber vergab diese Riesenmöglichkeit. Wer weiß wie das Spiel gelaufen wäre wenn wir da in Führung gegangen wäre. Aber so kam es wie es kam. Nach drei Minuten gingen wir nach einem Freistoß in Rückstand. Wieder einmal passte die Zuordnung einfach nicht. Ab diesem Zeitpunkt diktierte dann Brandenburg das Spiel nach Belieben. Zu keiner Zeit während des gesamten Restverlaufes fanden wir unserem Spiel. Es fehlte einfach an allem was wir in den letzten Spielen gemacht haben. Es herrschte kein Kompaktheit, kein leidenschaftlicher Kampf, überhaupt keine Passgenauigkeit und vorallem hatten wir keine positive Körpersprache. Das es zur Halbzeit nur 2:0 stand war aus unserer Sicht das positivste des ersten Abschnittes.
In der zweiten Halbzeit wollten man dann nochmal alles geben und sich in allen Bereichen steigern. Aber dies gelang uns ganz und gar nicht. Wir liefen weiterhin nur hinterher und schauten staunend zu wie Brandenburg spielte. Und da wir auch noch nette Gastgeber sind legten wir den Gegner auch noch 2 Treffer mustergültig auf. Am Ende waren wir froh gewesen das bei dem 0:5 blieb und sich somit das Ergebnis noch einigermaßen in Grenzen hielt.

Aufstellung: Nick, Pascal, Franz, Jannis, Julian, Christian, Ramiro, Tobi, Alex, Maxi, Justin --------- Felix, Thomas

(U. Bierfreund)

D2 siegt gegen Schradenland

Spieltag: 16. 04. 2016

In einem intensiv, einsatzstark und sehr körperbetont ausgetragenen D-Junioren Spiel siegten die Briesker D2 -Junioren am Sonnabend gegen die Mannschaft vom FC Schradenland mit 9:0.

Das Spiel ist schnell erzählt. Die Briesker begannen wie die Feuerwehr, spielten einen klasse Fußball, beherrschten den Gegner und nutzten Ihre Chancen. So stand es nach 20 Minuten schon 7:0, was auch das Halbzeitergebnis war. Aber ab der 20 Minute war von Fußballspielen nichts mehr zu sehen. Die Gäste kamen etwas besser in das Spielgeschehen rein, ohne jedoch eine ganz große Gefahr für die Briesker Abwehr und Patrick zu erzeugen.

Hinweise in der Halbzeit, wieder den Ball laufen zu lassen, die Außen zu besetzen und das 1 gegen 1 nicht zu übertreiben, trafen aber auf wenig Gehör.

Die zweite Halbzeit war nur noch Krampf. Durch unkontrolliertes, unsauberes Klären in der Abwehr und einigen eigenen Fehlern im Mittelfeld kamen die Gäste zu mehr Spielanteilen und es gelang Ihnen auch ein Lattentreffer. Mehr aber nicht. Da uns noch 2 Tore gelangen, gab es zum Abpfiff ein 9:0.

Es heißt, an die ersten 20 Minuten anzuknüpfen. Diese und die Spiele gegen Mühlberg und Finsterwalde müssen Maßstab für den Rest der Saison sein. Dann kann noch einiges erreicht werden. Die zweite Halbzeit am Sonnabend vergessen, aber schnell.

Es spielten:
Patrick (TW), Richard (3 Tore), Josel (C), Tacker, Moris (1 Tor), Fabio, Jannes (2 Tor), Higsen (1 Tor), Jonas (1 Tor), Til, Steini (1 Tor)

(F. Schreiber)

F1 verliert ,,Bruderduell"

Spieltag: 15. 04. 2016

F1 - E2 0:9 (0:6)

Am gestrigen Freitag Abend kam es zum direkten Duell unseres Nachwuchses ... In einem einseitigen Spiel besiegten unsere E2-Junioren ,,ihre Nachfolger" der F1 standesgemäß mit 0:9...

Die tapfer kämpfenden F-Junioren hatten ihren großen Kameraden nicht viel entgegenzusetzen und waren in den Zweikämpfen meistens nur zweiter Sieger ... Die mangelnde Chancenverwertung der E2 und das ,,nicht gute" Deckungsverhalten der F1 sind durchaus verbesserungswürdig👆, dennoch können beide Trainerteams mit den erbrachten Leistungen ihrer Schützlinge zufrieden sein und gehen mit breiter Brust ins kommende Spiel.

Am nächsten Freitag haben beide Mannschaften erneut Heimrecht.
Dann aber wieder nacheinander, statt gegeneinander 😉 ...

Aufstellung F1
Kevin (TW) - Aurelio - Mira - Nico - Tony - Eric - Pepe - Janne - Alex - Jannik - Malte

Aufstellung E2
Kevin (TW) - Erik - Marlon (1) - Constantin (3) - Alessandro (2) - Cornel (2) - Kenny - Willi (1) - Colin - Marlo - Justin - Jonas

(J. Kalus)

E3 kommt mit Punkt nach Hause

Spieltag: 13. 04. 2016

Wer unsere Spiele in letzter Zeit verfolgt hat, weiß bestimmt schon im voraus, wie es im Auswärtsspiel bei Eintracht Ortrand gelaufen ist. Nämlich wie immer ! Von Beginn an setzten die Jungs alles um, was wir uns vorgenommn hatten um, 3 Punkte zu entführen. Es wurde gut über die Außen gespielt und dann nach Innen gepasst. So erzielte Max S. auf Vorlage von Constantin schon in der 2. Minute das 0:1. Die Jungs ließen trotz der Führung nicht nach und spielten einen schönen Fußball. Die Belohnung dafür kam in der 12. Minute in Form des 0:2 durch Toni H., Passgeber war diesmal Max S.. Nun das berühmte wie immer: der 2-Tore Vorsprung ! Niemand weiß, warum es bei diesen ominösen 2:0 immer einen Bruch in der Mannschaft gibt. Von da an läuft bei uns nicht mehr viel zusammen ! Man darf aber nicht vergessen: Eintracht Ortrand war ja auch noch da und war ein ebenbürtiger Gegner. Beide Mannschaften waren gleich stark und neutralisierten sich gegenseitig. So wie wir nachgelassen haben, wurden die Ortränder immer stärker und schafften noch in der 1. Halbzeit den verdienten Anschlusstreffer zum 1:2.

Eventuell lag es auch an der späten Anstoßzeit, denn auch in der 2. Halbzeit lief es bei uns nicht viel besser. Da beide Mannschaften - wie schon erwähnt - gleich stark waren, war die 2. Halbzeit ein spannendes Spiel für alle Beteiligten. Dieses Spiel hätte auch 6:4 oder 4:6 ausgehen können, denn einige Male standen Pfosten oder Latte für beide Mannschaften im Wege. Die letzten 10 Minuten wollten wir das 1:2 sichern und verlegten uns nur noch aufs verteidigen. Den Druck der Gastgeber konnten wir aber nicht bis zum Schluss durchhalten und so schaffte Ortrand noch in der 48. Min. das 2:2. Nach allem Für und Wider war es ein gerechtes Remies.

Aufstellung :
Tony S. (TW) Max K. (C) Marvin M. Constantin J. Fynn H. Toni H. (1Tor) Jonas-Arne L. Jamie F. Max S. (1Tor)

(H.J. Herrmann)

D1 mit glücklichem Sieg

Spieltag: 10. 04. 2016

Der 12 .Spieltag in der D-Junioren-Landesliga hatte gleich zwei Spitzenpartien auf dem Programm: Energie contra Briesen und Brieske gegen Lausitz Forst. Das Samstagspiel in Cottbus gewann Energie mit 4:3 und eroberte sich Platz 2. Der nun Drittplatzierte (Forst) wollte in Brieske überraschen und spielte eine starke Partie. Tabellenführer FSV begann mit viel Druck und ging bereits nach vier Minuten durch eine feine Einzelleistung von Stanley Ott in Führung. Die Gastgeber blieben am Drücker, doch die Präzision beim Abschluss fehlte. Mitte der ersten Hälfte kam der Gast aus Forst besser ins Spiel und durch geglückte Abwehrarbeit konnte der Ausgleich verhindert werden.

Nach der Pause blieb das Geschehen unverändert. Beide Teams arbeiteten enorm, doch richtige Möglichkeiten blieben aus. In der 37. Minute kam der Ball über Jenny Löwe zu Oskar Julpe. Dieser hatte unerwartet viel Platz und nutzte es eiskalt. Mit großer Übersicht schob Oskar den Ball flach ins untere Eck. Das Tor brachte keine Ruhe ins FSV-Spiel. Forst, spielerisch auf hohem Niveau, erzielte in der 41.Minute den Anschluss. Ein hoher Flankenball auf den zweiten Pfosten köpfte Toby Michalsky ins kurze Eck. Jetzt war wieder alles möglich und das Spiel blieb bis zum Abpfiff spannend. Referee Marcel Domann erlöste die Einheimischen mit seinem Pfiff und der 9. Sieg im zehnten Punktspiel war eingetütet. Tolle Mannschaftsleistung !!!

Zum Einsatz kamen :
Moritz Herz (TW), Joona Schurrmann, Justin Engelmann, Paul Pfanne, Patrick Rau, Stanley Ott, Oskar Julpe, Jenny Löwe, Joe Löwe, Kevin Schulz, Willy Stephan

(J. Löwe)

E1 qualifiziert sich fürs Mastersturnier mit Sieg

Spieltag: 10. 04. 2016

Schmuddelwetter und Kälte trotzend, gelang unseren E1-Kickern am heutigen Sonntag Vormittag ein klarer 11:1-Sieg gegen das Team des FC Union Frankfurt I. Von Beginn an ging das Spiel in eine Richtung ... nicht zuletzt aufgrund des dezenten Hinweises des Trainerduos, sich mit einem heutigen deutlichen Sieg für das anstehende Mastersturnier der Landesliga Süd und Ost zu qualifizieren.

Nur selten gelangte die Murmel vor unser Tor. Defensivspieler Marlon hatte heut fast hinten mit unserem Keeper alles im Griff, so dass Abwehrkollege Malte oft über die Flanke mit nach vorn arbeiten konnte. Verteilt ans Zentrum und an die Spitze überquerte der Ball so ganze 6 Mal in der ersten Spielhälfte die Torlinie und unser Tor blieb sauber. Dennoch sind hierbei 2 der erzielten Tore besonders gezielt gesetzt worden. Beide direkte Freistöße, die sonst meist das Gehäuse trafen oder doch ihr Ziel verfehlten, fanden heut einmal lupfenderweis (Philipp) und einmal mit deutlichem Nachdruck gesetzt (Marlon) ihren Weg ins gegnerische Netz!

In der 2. Halbzeit pegelte sich diese Partie wieder zum Großteil auf der Gegnerseite ein, doch wurden die angebotenen Chancen hier etwas mehr vertan. Nach 10 Minuten gelangte das Runde dann doch vor unser Tor ... und wir mußten das erste, und auch letzte Gegentor in dieser Begegnung kassieren. Wachgerüttelt aufgrund dieses Umstandes hieß es, wieder umsichtiger zu werden, was auch super umgesetzt wurde. Zweikämpfe konnten zu Briesker Gunsten gewonnen werden, die Harmonie auf dem Feld war deutlich sichtbar ... die eigenen Männer suchend, wurde schnell weitergespielt und so tasteten sich unsere Jungs Stück für Stück und Tor für Tor zu einem schließlich 11:1-Sieg voran ... und steigen hiermit auf den momentanen 3. Tabellenplatz !!! Yeahhhh :-)))) ... Dies wiederum bedeutet, dass die Briesker E1 sich durch diesen Sieg für das Mastersturnier in diesem Frühjahr qualifiziert hat !!!

Nur 4 Tage Luft holen heißt es nun für die E1. Am kommenden Donnerstag findet auf der Elsterkampfbahn das verschobene Heimspiel aus der Hinrunde gegen den momentanen Tabellenersten statt. Unsere Mannschaft empfängt das Team der Energie Cottbus und wird alles geben, hier was zu reißen!!! Wir freuen uns über jede Menge Unterstützung von den Zuschauerrängen.

Aufstellung:
Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Marlon K. (1 Tor), Malte D., Philipp B. (C/3 Tore), Collin M. (1 Tor), Ioannis B., Anton L. (1 Tor), Ole H. (1 Tor), Lukas Sch. (2 Tore), Eleftherios B., Fynn J. (2 Tore)

(D. Barnack)

B-Junioren unterliegen trotz guter Leistung

Spieltag: 10. 04. 2016

Trotz einer starken Leistung gegen den viertplatzierten aus Blankenfelde kam unsere B Jugend mit einer Niederlage zurück. Mit 0:1 verliert man sehr unglücklich und auch unverdient denn zumindest ein Punkt wäre hochverdient gewesen.
In den ersten 10 Minuten hatten wir noch etwas zu viel Respekt vor dem Gegner und ließen diesem zu viel Platz. Aber Blankenfelde konnte daraus nichts machen. Nach 10 Minuten kamen wir dann immer besser ins Spiel rein. Unsere Zweikampf verhalten wurde besser und wir gewannen viele wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld und hielten somit den Gegner fern von unserem Tor. Natürlich hatte Blankenfelde ein paar Möglichkeiten gehabt aber entweder unser Keeper vereitelte diese oder ein Abwehrspieler. Wir selber spielte immer gefälliger nach vorne und hatten ebenfalls 3 gute Möglichkeiten gehabt. Nach ca. 25 min war es dann ein ausgeglichenes Spiel. Als dann alle schon mit dem Halbzeitpfiff rechneten gab es nochmal eine wunderbare Freistoß Situation für den Gastgeber. Das war eine der wenige Situationen wo wir etwas geschlafen haben und somit schenkten wir den Freistoß leider her. Und dies sollte unser Verhängnis werden. Zwar landete der Freistoß In der Mauer aber der Nachschuss landete im Tor. Mit diesem Nackenschlag ging es in die Pause. Das Team wurde aufgebaut und für die zweite Halbzeit richtig heiß gemacht. Jeder glaubte noch an ein Punktgewinn. Genauso präsentierte sich die Mannschaft dann auch. Wir ließen nicht nach im Gegenteil wir legte noch eine Schippe drauf und waren über die gesamte zweite Halbzeit ebenerdig wenn nicht sogar besser in mehreren Phasen. Zwar hatte Blankenfelde die ersten zwei Chancen im zweiten Abschnitt aber mit Glück und Geschick kamen wir daraus. Danach begann unsere 30 Minütige Drangphase. Wir erspielten uns nach und nach mehrere hochkarätige Chancen. In den letzten 30 Minuten hatten wir 7 hundert prozentige Möglichkeiten. Aber wir bekamen den Ball einfach nicht im Tor unter. Die Moral und der Wille unseres Teams war aber unermüdlich. Nach 60 Minuten gab es nämlich den nächsten Nackenschlag. Bei einem Entlastungsangriff kam der Ball durch und unser Verteidiger grätschte den Ball weg und traf dabei wohl aber auch den Stürmer. Der Schiri pfiff und entschied auf Elfmeter. Zu allem Überfluss bekam unser Verteidiger die zweite gelbe Karte und musste den Platz verlassen. Den fälligen Elfmeter hielt unser Keeper stark. Danach brannte unser Team ein Feuerwerk ab an Laufbereitschaft, Kampf und auch Guten Spielzügen. Man merkte dem Spiel nicht an das wir in Unterzahl waren. Aber wie schon erwähnt wir konnten uns einfach nicht belohnen am heutigen Tag. Leider auch weil uns ein glasklarer Elfmeter verweigert wurde aber dies kommt leider an solchen Tagen dazu.
Am Ende blieb es beim 0:1 und es bleibt nur dem Team ein Kompliment zu machen für eine ganz starke Leistung. Der gegnerische Trainer und auch alle andere Beteiligten lobten unser Auftreten und gaben zu daß man nicht gesehen hat wer in der Tabelle oben steht und wer unten denn es war ein Spiel auf Augenhöhe. Aber von diesen Komplimenten können wir uns leider nichts kaufen. Eins steht aber fest die Mannschaft hat in den letzten drei Spielen einen ganz klaren Aufwärtstrend gezeigt und darauf müssen wir weiter aufbauen und im Training weiter hart arbeiten und uns noch mehr verbessern und dann holen wir auch noch weitere Siege.

Aufstellung: Nick, Pascal, Franz, Niklas, Julian, Thomas, Tobi, Jannis, Christian, Felix, Justin --------- Alex Ra,Ramiro, Maximilian

Gelb-rot: Niklas

(U. Bierfreund)

F1 siegt souverän

Spieltag: 09. 04. 2016

TSV Missen - F1 1:8 (1:4)

Am Sonntag Vormittag reisten unsere F1 Junioren zum TSV Missen. Mit Rückenwind vom letzten Auswärtssieg, dem damit verbundenen Selbstbewusstsein und aufgrund der Tabellenkonstelation, war das Motto für das heutige Spiel recht klar :

,,Wir Missen gewinnen !!!"

Der Knappennachwuchs nahm seine Favoritenrolle an und wurde dieser auch gerecht ... Man konnte von Beginn an den Gegner unter Druck setzten und ging folgerichtig früh mit 0:2 in Führung. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer der Missener zum 1:2 konnte unsere Jungs nicht wirklich schocken und somit ging es munter weiter Richtung Missener Tor. Mit tollem Einsatz und guten Passkombinationen sollten die ,,schwarz gelben,, ihr Torekonto stetig erhöhen und dürfen am Ende über einen verdienten 1:8 Auswärtserfolg jubeln...

Klasse Jungs ...

Aufstellung :
Kevin (TW) - Jannik - Mira - Janne(1) - Nico(2) - Tony(1) - Eric(3) - Alex - Pepe - Malte(1)

(J. Kalus)

Verdienter eindeutiger Sieg der D2

Spieltag: 09. 04. 2016

Am heutigen Sonnabend reisten die D2 -Junioren zum Auswärtsspiel nach Mühlberg. Die vor dem Spiel zweitbeste Abwehr empfing den besten Angriff. Für Brieske galt es, unbedingt zu gewinnen, um die Tabellenführung zu behaupten.

Erste Halbzeit: Klare Feldvorteile der Briesker, wenige klare Chancen für uns und ganz wenige Konter der Gastgeber. Alles wartete auf den Halbzeitpfiff, als Fabio bei einem überlegten Angriff in der 29. Minute die 1:0 Halbzeitführung erzielte.

Das brachte Ruhe und Sicherheit in das Spiel der Briesker und wir beherrschten nach Wiederanpfiff bis auf die 1. Minute das Spiel immer eindeutiger, so dass bei wieder einigen vergebenen Torchancen nun in regelmäßigem Abstand die Tore zum Sieg erzielt wurden. Fabio, heute rechter Außenspieler, brach mit dem 2:0 den Bann und die starke Abwehrleistung der Gastgeber wurde schwächer. Weitere Tore bei immer größerer Überlegenheit waren das Ergebnis. Als in der 59. Minute die ansonsten super sicher agierende Abwehr um Kapitän Josel unaufmerksam war, gelang dem Gastgebers der verdiente Ehrentreffer. Beim 5:1 für die Briesker pfiff der Schiedsrichter das kampfbetonte, aber faire Spiel ab. Freude bei den Briesker Spielern und den mitgereisten Fans!!!

Dieser Sieg war ein großer Schritt in Richtung Staffelsieg. Weiter so einen Einsatz, mannschaftliche Geschlossenheit und super Spielweise, dann ist der Staffelsieg möglich.

Es spielten:
Patrick (TW), Richard, Josel, Tacker, Jannis, David, Jonas (1 Tor), Fabio (2 Tore), Moris (1 Tor), Steini, Til (1Tor)

Beste Spieler heut:
Alle ... und etwas besser als alle 10 Spieler, die super agierten: Josel

Nächsten Sonnabend kommt der FC Schradenland nach Brieske- viele Fans und super Stimmung sind erwünscht!

(F. Schreiber)

E3 erkämpft sich zu Hause 3 Punkte !!!

Spieltag: 09. 04. 2016

Wie oben erwähnt, liegt die Betonung auf ERKÄMPFT !!! Denn dieses Match gegen Hertha Finsterwalde wurde in beiden Halbzeiten mit offenem Visier ausgetragen. Die Briesker hatten das berühmte Quentchen Glück und konnten ihre Chancen besser nutzen als die Gäste. Trotz einiger Umstellungen in der Abwehr und im Mittelfeld durch persönliche und verletzungsbedingte Ausfälle zeigten unsere Jungs ein ansprechendes Spiel und führten bis zur 15. Minute durch Tore von Fynn und Max mit 2:0. Und nun, wie immer bei einer Führung, ... keiner weiß warum ... verfielen wir wieder in einen Tiefschlaf und nichts lief mehr. Die besten Torchancen wurden kläglich vergeben und der Gegner dadurch aufgebaut. So kam es dann auch, dass Finsterwalde innerhalb von 5 Minuten zum 2:2 ausgleichen konnte. Wie gewöhnt erwachten die Jungs jetzt und es wurde wieder Fußball gespielt. Durch einen guten Spielzug mit toller Flanke von Jamie konnte Constantin fast mit dem Halbzeitpfiff die 3:2 Pausenführung erzielen.

Wie schon in anderen Spielen zuvor fielen die Pausengespräche auf fruchtbaren Boden und es wurde eine hervorragende 2. Halbzeit gespielt. Die kleineren Umstellungen in der Mannschaft zeigten sich als vollkommen richtig und brachten eine Verbesserung in allen Mannschaftsteilen. Es wurde Fußball gespielt wie es sich ein Übungsleiter nur wünschen kann. Zusammenspiel, Pässe, Torschüsse aus nah und fern und der Wille, unbedingt gewinnen zu wollen, prägten jetzt unser Spiel. Als Belohnung konnten wir durch Tore von Max, Constantin und Toni bis zur 45. Minute noch auf 6:2 erhöhen.

Bis auf eine kurze Ausnahme war es heute eine tolle Mannschaftsleistung, so dass man sagen kann, dass der "bester Spieler" heut die Mannschaft war !

Aufstellung :
Tony S. (TW), Max K., Constantin J. (2 Tore), Jonas-Arne L., Fynn H. (1 Tor), Toni H., (C/1 Tor), Jamie F., Max S. (2 Tore)

(H.J. Herrmann)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP