Stadtwerke Senftenberg 2lsb_klein.pngergo_klein.pngaxa_klein.pngrewe2016herz.jpgseenland_klein.pngaltsth_115_1.jpgtba_klein.png
ImpressumKontaktAnfahrt


image

E1 qualfiziert sich nach Hammer-Vorrunde mit Platz 1 für HLM-Endrunde

Spieltag: 17. 01. 2016

Am gestrigen Sonntag hieß es für unsere E1-Kicker, zeitig den Weg aus dem Bett zu finden, um den Weg nach Brandenburg in Angriff zu nehmen. Dort sollten sie sich mit 5 weiteren Teams aus Brandenburg messen, um sich mit einem erspielten 1. oder 2. Platz für die Endrunde der HLM zu qualifizieren. Der komplette Nachwuchs sah diesem Ereignis mit einer gewissen Portion Respekt entgegen...denn die ausgelosten Gegner waren
alles Andere als leichte Konkurrenten! Vielleicht hatte aber auch gerade der Hintergedanke, den HKM-Titel erreicht zu haben, einen beruhigenden Einfluss auf das Team...denn es sollte wider erwarten alles Anders laufen, als gedacht !!!

Der erste starke Gegner sollten die Jungs des FV BW 90 Briesen sein. In der Hinrunde der Punktspiele knapp den Briesnern mit 3:2 unterlegen, zeigten unsere Junioren von Beginn an Standhaftigkeit und die komplette Mannschaft wehrte alle Angriffe ab. Im Gegenzug gelang es jedoch, den Ball dort unterzubringen, wo er hingehörte...im gegnerischen Netz. Mit diesen ersten 3 Punkten verließ die E1 erst einmal entspannt und zufrieden das Spielfeld.

In den folgenden 3 Spielen konnten von 9 möglichen Punkten 6 weitere durch 2 Siege und 1 Niederlage erkämpt werden, bevor es im Spitzenspiel zur Begegnung mit der 2. Mannschaft des SV Babelsberg 03 kam. Nachdem schon feststand, die Qualifikation für die HLM nach Punkterechnung in der Tasche zu haben, ging es jetzt um Platz 1 oder 2 für diesen Turniertag. Der Unparteiische pfiff die Partie an...und knapp 9 Sekunden später versenkte der Kapitän das Runde im Eckigen! Der Jubel war erst kurz versiegt...Babelsberg konterte...und glich zum 1:1 aus. Keeper Ole mußte ständig bereit sein, um ins Spielgeschehen aktiv einzugreifen und wehrte die Bälle mit unseren Abwehrspezialisten ab. Diese ihrerseits leiteten die Bälle immer wieder gekonnt zu unseren Jungs an der Spitze weiter, um dann schlußendlich "dank" einem Foul einen perfekt positionierten Freistoßtreffer im Tor unterzubringen. Und die 2:1-Führung bis zum Abpfiff dieses Spiels war perfekt !!!

So erlangte der Briesker Nachwuchs am gestrigen Sonntag mit 12 Punkten und einem Toreverhältnis von 5:3 den 1. Platz bei der Vorrunde der HLM und fährt am kommenden Samstag, 23.01.2016, mit dem SV Babelsberg 03 II (2. Platz) nach Cottbus, wo weitere namenhafte Mannschaften auf sie warten.

Begegnungen:
E1 1:0 FV BW 90 Briesen
E1 1:0 SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen I
E1 0:2 SV Babelsberg 03 I
E1 1:0 SpG Lehnin/Damsdorf/Gotzow
E1 2:1 SV Babelsberg 03 II

Während der Siegerehrung wurden ebenfalls die 3 besten Spieler und der beste Keeper gewählt. Auch hier durfte sich der FSV einreihen: Kapitän Philipp nahm eine Beste-Spieler-Medaille dankbar und freudig in Empfang !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Malte D., Marlon K., Collin M., Leon L. (1 Tor), Philipp B. (C/2 Tore), Anton L. (1 Tor), Lukas Sch.,
Ioannis B. (1 Tor)

(D. Barnack)

Überragendes Wochenende für die kleinsten Briesker

Spieltag: 17. 01. 2016

Nachdem man am Samstag vor einer beeindruckenden Kulisse das Einlagenspiel beim Traditionsturnier absolvierte, reisten die Briesker Bambinis am Sonntag nach Forst. Bei doch recht rutschigen Fahrbahnen kam man pünktlich in der Halle an und konnte die anderen Mannschaften kennenlernen. Neben dem Gastgeber und der Mannschaft aus Döbern, die letzte Woche bereits unsere Gegner waren, kamen 5 unbekannte Teams hinzu.

Die Auslosung ergab folgende Gruppen:
A: Forst, Gahry, Wacker Ströbitz und Lubsko

B: Brieske, Guben, Döbern und Keune

Bei den letzten Turnieren mussten wir jeweils eines der ersten Spiele bestreiten. Keines dieser Spiele konnten wir mit voller Konzentration absolvieren, so dass der Start bis jetzt noch nicht souverän war. Doch an diesem Tag sollte sich alles ändern. Wir waren erst im 4. Spiel dran und konnten so etwas die Gegner bestaunen und langsam aber sicher die Konzentration auf unser Spiel legen.

Uns gegenüber standen die Kinder aus Guben und gleich von Beginn an ging das Spiel nur in eine Richtung. Traf Aaron Schulze mit seinem ersten Schuss den gegnerischen Keeper noch unglücklich am Kopf, machten die Briesker es mit den nachfolgenden Chancen besser. Fast jeder Ball landete in den Maschen. Insgesamt 8 Mal musste der Torwart aus Guben den Ball aus dem Netz holen.

Der Start war also mehr als erfolgreich geglückt und mit diesem Schwung im Rücken sollte auch Keune geschlagen und bereits nach 2 Spielen das Halbfinale gesichert werden. Die Leistung aus dem ersten Spiel konnte wieder erreicht werden und nach 10 Minuten stand auf der Anzeigetafel 6:1 für die Briesker. 2 Spiele und bereits 14 Tore. Spätestens jetzt wussten die Trainer, was heute möglich ist, denn die anderen Mannschaften wussten spielerisch nicht ganz zu überzeugen.

Im letzten Gruppenspiel ging es zwischen uns und Döbern nur noch um Platz 1 in der Gruppe B. Wir hatten das 2:2 der Vorwoche noch im Kopf und legten demnach volle Konzentration in diese Partie. An diesem Tag hatte auch Döbern uns nichts entgegenzusetzen. Wiederum 6 eigene erzielte Tore standen keinem Gegentor gegenüber und Platz 1 bei einem Torverhältnis von 20:1 nach nur 3 Spielen war gesichert.

Das Minimalziel Halbfinale war somit erreicht, doch jetzt wollte man dieses Turnier auch genau so souverän beenden.

Im Halbfinale wartete Wacker Cottbus Ströbitz, zweiter der Gruppe A. Zwar konnte in diesem Spiel nicht über die gesamten 10 Minuten eine klasse Leistung abgeliefert werden (gerade unser Keeper schien vergessen zu haben, warum er mit war), dennoch siegten wir am Ende verdient mit 4:2.

Im Finale trafen wir erneut auf die Truppe aus Döbern, die überraschen den Gastgeber Forst mit 1:0 schlugen.

Ein Spiel vom Turniersieg entfernt mobilisierten alle Kinder nochmals die doch langsam schwindenden Kräfte und zeigten den Zuschauen abschließend, dass Platz 1 nur an Brieske gehen kann. 6:2 lautetet das abschließende Ergebnis und der zweite Turniersieg der Hallensaison war erreicht. Die Freude kannte keine Grenzen.

Bei der Siegerehrung räumten wir sogar noch 2 Einzelauszeichnungen ab. Aaron Schulze war an dem Tag bester Torschütze und bester Spieler in einer Person.

Das Trainerteam Cramer / Freund kann dem Team nur gratulieren. Kaum eigene Fehler und eine überragende Offensive machten es schwer, uns zu schlagen. Besonders hervorzuheben war unser Passspiel. Sowohl aus dem Spiel heraus, als auch nach Ecken/Eindribbeln konnten wir schnell den besser positionierten Spieler sehen, der dann wenig Schwierigkeiten hatte, das Tor zu erzielen. Und falls doch mal ein Ball vor unser Tor kam, waren die beiden Nicos, Claus, Adrian und Philip zur Stelle und brachten den Ball schnell in die Spitze zu Luis, Aaron oder Tristan.

Mit dieser Leistung, vorausgesetzt die Konzentration stimmt, können wir in den kommenden Turnieren wieder viel erreichen und vielleicht sogar das ein oder andere mit in die Rückrunde nehmen.

Kader:
Lucius (TW), Claus, Adrian, Philip, Nico Friedrich (7 Tore), Nico Raum (3 Tore), Luis (3 Tore), Tristan (5 Tore), Aaron (12 Tore)

(G. Freund)

Respekt der F1 zu groß ?!?

Spieltag: 17. 01. 2016

Am gestrigen Sonntag reisten unsere F1-Junioren zum Hallenturnier von Borea Dresden. In einem Turnier, was mit vielen hochkarätigen Teams besetzt war, blieb unseren Jungs nur die Aussenseiterrolle, welcher sie auch (leider) absolut gerecht wurden und sich daher an diesem Tag als dankbare Gegner präsentierten. Die kämpferische Einstellung unseres Knappennachwuchs stimmte, über alles andere wollen wir mal den ,,Mantel des Schweigens" hüllen und dieses Turnier ganz schnell abhaken, in dem sich die ,,Bubis" von Hertha BSC Berlin im Finale souverän gegen RB Leipzig mit 4:0 durchsetzten. Für unsere Kicker gilt es, sich nun neu zu motivieren, denn dieses Wochenende steht schon das nächste Hallenturnier an. ,,Köpfe hoch und weiter geht's Jungs !!!"

Glückwunsch noch an unsere E1 Junioren zum Erreichen der Hallenlandesmeisterschaft Endrunde und natürlich an unsere ganz Kleinen um das Trainerteam Freund und Cramer, die mit ihren Jungs am Wochenende ein überragenden Turniersieg in Forst feierten...weiter so !!!

(J. Kalus)

Mit durchschnittlicher Leistung holt unsere F2 den 4.Platz von 10 Teams

Spieltag: 17. 01. 2016

Letzten Sonntag haben wir beim Turnier des Radebeuler BC teilgenommen. Weil wir in den letzten Turnieren wirklich guten Fußball zeigten, haben wir uns einiges erhofft. Leider war es nicht der beste Tag unserer Kicker. Die Jungs sind überhaupt nicht ins Turnier gekommen und zeigten nicht annähernd das, was sie können. Es kam kein Passspiel zustande, der Spielaufbau wurde völlig vernachlässigt und gelungene Aktionen waren Mangelware oder wir hatten Glück, das die Gegner grobe Fehler machten. So resultierten die Tore nur aus Einzelaktionen. Trotzdem haben wir es irgendwie geschafft, 3 unentschieden zu holen und somit konnten wir immer noch das Halbfinale erreichen. Im letzten Vorrundenspiel platze endlich der Knoten. Die Jungs spielten wieder Fußball und der Gegner wurde nach Belieben beherrscht. Passspiel, Spielaufbau und Körpersprache passten. So sicherten wir uns doch noch das Halbfinale.

Im Halbfinale wartete der souveräne Gruppensieger der anderen Staffel auf uns. Wir hielten super mit und konnten den Rückstand durch gutes Zusammenspiel ausgleichen. Leider fiel hier kurz vor Schluss der Siegtreffer für den Gegner und wir mussten uns mit dem Spiel um Platz 3 begnügen.

Im Spiel um Platz 3 spielten wir wieder gegen den Gastgeber. Diesmal sollten wir aber die spielbestimmende Mannschaft sein. Mit toll heraus gespielten Chancen hatten wir mehrere Male die Führung auf dem Fuß, aber der Torhüter des Gegners konnte diese mit tollen Paraden verhindern. Und wie es im Fußball so ist, machst du sie vorne nicht rein - bekommst du sie hinten. Und so konnte Radebeul kurz vor Schluss mit einem „Glückstreffer" das 1:0 erzielen und sich somit den dritten Platz sichern.

Mit einer durchschnittlichen Leistung holten wir wenigstens noch den undankbaren 4. Platz von 10. Mannschaften und hoffen dass wir es beim nächsten Mal besser machen.

Vorrundenbegegnungen
Brieske 1:1 Radebeuler BC
Brieske 0:0 SpVgg Dresden Löbta
Brieske 1:1 SG Dresden-Weixdorf
Brieske 3:1 Döbelner SC

Halbfinale:
Brieske 1:2 Dresdner SC

Spiel um Platz 3:
Brieske 0:1 Radebeuler BC

Aufstellung:
Marc Olms (TW), Yven Alsdorf, Jamie Fidelak (1 Tor), Leo Franz, Marvin Wiese (3 Tore), Anthony Mucha, Jannis Stiller (2 Tore)

(H. Ruske)

image

E1 erkämpft sich ebenfalls den HKM-Titel

Spieltag: 10. 01. 2016

Am heutigen Nachmittag kam es auch für die Briesker E1 und E2 zum Endkampf der Hallenkreismeisterschaft in Luckau.

Aus 5 anwesenden Teams, die sich aus der Vorrunde für diese Endbegegnung qualifiziert haben, wurde im Modus Jeder-gegen-Jeden die Platzierungen ausgespielt und somit der Hallenkreismeister ausgespielt. Unsere E1 konnte sich mit 10 Punkten aus 3 Siegen und einem Remis konsequent durchsetzen und erkämpfte sich mit einem Toreverhältnis von 11:4 den 1. Platz und ist somit HKM des FK Südbrandenburg. Somit haben sich unsere Jungs für den kommenden Sonntag für die HLM-Vorrunde in Brandenburg qualifiziert.

Gratulation von allen Fans und mitgereisten Eltern an die Mannschaft um das Trainergespann Müller/Lißowski !!!

Begegnungen:
E1 2:0 SV Blau-Weiß Lubolz
E1 2:1 E2
E1 2:2 FC Bad Liebenwerda
E1 5:1 TSG Lübben

Platzierung:
1. FSV Brieske/SFB E1
2. FC Bad Liebenwerda
3. TSG Lübben
4. SV Blau-Weiß Lubolz
5. FSV Brieske/SFB E2

Aufstellung:
Ole N. (TW), Malte D., Marlon K., Leon L., Philipp B. (C/4 Tore), Joannis B. (4 Tore), Collin M., Anton L. (2 Tore), Lukas Sch. (1 Tor), Fynn J.

(D. Barnack)

image

D1 ist Hallenkreismeister im Südbrandenburger Land

Spieltag: 10. 01. 2016

Nach Siegen gegen Luckau (5:0),Bad Liebenwerda (2:0),Altdöbern (7:0) und einem Remis (1:1) gegen Vetschau holten sich die Briesker D-Junioren den Kreismeistertitel . Nächste Woche steht damit die Vorrunde zur Landesmeisterschaft in Ludwigsfelde auf dem Programm. Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg !!!

(J. Löwe)

image

B-Jugend gewinnt das Einladungsturnier des Senftenberger FC

Spieltag: 10. 01. 2016

Wir gingen als Favorit ins Turnier und dieser Favoritenrolle wollten wir gerecht werden.
Gleich im der ersten Turnierbegegnung spielten wir gegen Großräschen und bestimmten über die gesamte Zeit das Spiel. Nach paar Versuchen schossen wir dann endlich unser erstes Tor und danach bauten wir kontinuierlich das Ergebnis aus. Am Ende stand es 3:0 für uns.

Das zweite Spiel gewannen wir gegen die zweite Mannschaft vom SFC mit 7:0. Unser Team spielte sich in einen Rausch und verwandelte zwischendurch jeden Schuss. Aber auch sehr gut anzusehende Spielzüge waren dabei. Damit war nach 2 Spielen der Einzug ins Halbfinale perfekt.

Aber man wollte den Gruppensieg erspielen. Dies wollten aber auch die Seelandkicker, die ebenfalls die ersten beide Spiele gewonnen haben. Wir bestimmten das Spiel und erspielte uns etliche Chancen, aber konnte leider keine Tore erzielen. Die Seelandkicker hatte einen Konter und vollendeten diesen. So gewannen sie mit 1:0 und wurden Gruppensieger. Dies feierten sie auch sehr intensiv und ausgelassen.

Im Halbfinale bekamen wir es dann mit Klotsche zu tun. Dieses Spiel verlief sehr ruhig und war relativ zeitig entschieden. Wir spielten einen ruhigen Ball und waren zu keiner Zeit in Gefahr, das Spiel zu verlieren. Am Ende stand es 2:0 für uns.

Im Finale kam es dann zum Wiedersehen mit den Seelandkickern. Wir wollten natürlich Revanche und dies merkte man den Jungs an. Auch dieses Spiel dominierten wir die ganze Zeit und ließen nichts zu. Und diesmal nutzten wir zwei unserer vielen Chancen und gewannen das Spiel mit 2:0 und damit feierten wir den Turniersieg !!!

Wir waren über das gesamte Turnier die beste Mannschaft und durften uns somit über den Siegerpokal freuen. Leider gab es für die Seelandkicker keinen Pokal als Gruppensieger 😉. Zusätzlich durften wir uns ebenfalls über den Titel des besten Torschützen freuen. Dieser ging an Felix mit 7 Toren. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Titel !!!

Abschlusstabelle:
1. FSV Brieske
2. Seelandkicker
3. Klotsche Hellerau
4. SFC 1
5. SFC 2
6. Borussia Welzow
7. SV Großräschen
8. SV 1885 Golßen

Torschützen:
7x Felix
2x Jannis
2x Pascal
1x Tobi
1x Franz
1x Christian

Unser Kader:
Justin, Ramiro, Christian, Tobi, Maxi, Franz, Felix, Jannis, Julian, Pascal

(U. Bierfreund)

E3 platziert sich in 2 Turnieren am Wochenende im Mittelfeld

Spieltag: 09./10. 01. 2016

Für unsere Kids war es ein anstrengendes, aber auch ein schönes Wochenende, denn wir hatten an beiden Tagen ein Hallenturnier.

Los ging es am Sonnabend in Ortrand mit 6 Mannschaften. Beim Modus "Jeder gegen Jeden" hatten wir somit 5 Spiele zu bestreiten. Es waren mit SV Dresden Neustadt 2, Schradenland, Ortrand, FLG Kicker und Preußen Elsterwerda bestimmt nicht die leichtesten Mannschaften dabei. Für unsere neue E3 war es das erste größere Turnier. So ging auch das 1. Spiel gleich mit 1:0 verloren. Das 2. Spiel ebenfalls, wobei es nur ein 0:1 und 0:2 war. Man merkte unseren Jungs die fehlende Erfahrung bei Turnieren an. Durch eine Leistungssteigerung konnten wir schlussendlich noch 2 Spiele gewinnen und am Ende mit Platz 4 von 6 das Turnier beenden.

Viel Zeit zum Ausruhen blieb nicht, denn am Sonntag fuhren wir nach Großräschen zum Turnier mit 8 Mannschaften. Bei diesem Modus wurden die Gruppenspiele und alle Platzierungen ausgespielt. Das war natürlich noch etwas kraftintensiver als am Sonnabend. Es waren mit Großräschen, Kleinleipisch, Cottbus-Ost, Schwarzheide, Finsterwalde, Sielow und Bautzen einige Hochkaräter dabei. Dieses Mal kamen wir aber besser ins Spiel und konnten das 1. Spiel gewinnen. Die Hoffnung, dass es so weitergeht, erfüllte sich leider nicht. Die beiden anderen Gruppenspiele wurden leider verloren. Obwohl unsere Jungs toll gekämpft haben- denn es war am Ende nur ein 0:1 und ein 1:2- waren wir Gruppendritter. Nun warteten 2 Platzierungsspiele auf uns und diese gingen die Jungs mit Elan und Feuer an. Mit kluger Taktik und Kampfkraft konnten wir das 1. Spiel gewinnen. Nun ging es für uns um Platz 5 oder 6. Die Kids legten los wie die Feuerwehr im Einsatz und wir lagen schon nach 5 Minuten mit 4:0 in Front. Plötzlich schlichen sich wieder einige Nachlässigkeiten ein und der Gegner kam auf 4:2 heran. Es wurden die letzten Kräfte mobilisiert und wir schafften noch das 5:2 zum Endstand. Mit diesem Sieg erreichten wir einrn für unsere Verhältnisse hervorragenden 5. Platz von 8.

Auf Nennung der Torschützen wird heute mal verzichtet, denn alle Spieler gaben ihr Bestes und einer war für den anderen da. Danke Jungs tolle Leistung !!!!

(H.J. Herrmann)

image

F1 Junioren holen Bronze bei der HKM

Spieltag: 10. 01. 2016

Am gestrigen Sonntag Morgen reiste unser Nachwuchs der F1 zur HKM Endrunde nach Luckau, um sich mit den anderen Vorrunden Siegern zu messen. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen belegten unsere F-Junioren am Ende (,,leider nur") den 3. Rang. Sicherlich wollte das Team ganz oben angreifen, aber es fehlte unseren Kickern vor dem Tor die nötige Durchschlagskraft und das letzte Quentchen Glück....Toll wie das Team den kurzfristigen Ausfall ihres Kapitäns verkraftete, niemals aufgab und mit Kampf und Leidenschaft zu überzeugen wusste..
,,Stark Jungs" ... Mehr als Rang drei war an dem Tag einfach nicht drin, dennoch kann der Knappennachwuchs stolz auf sich sein, zumal man ja auch nicht mit leeren Händen Heim kam ... Glückwunsch an den verdienten HKM-Sieger vom VfB Hohenleipisch...

Nächste Woche reisen unsere F1-Junioren zum Hallenturnier von Borea DD, wo man auf Gegner wie Halle, RB Leipzig und Hertha BSC Berlin trifft...

FSV 1:0 Elsterwerda
FSV 0:2 Lubolz
FSV 2-0 Lübben
FSV 0-2 Hohenleipisch

Aufstellung:
Kevin(TW) - Janne - Tony - Ole - Eric (1) - Pepe (2) - Jannik - Aurelio

(J. Kalus)

image

F2 erspielt sich Silber in Gröditz

Spieltag: 09. 01. 2016

Am Samstag folgten wir der Einladung des FV Gröditz 1911.

Im ersten Turnier des neuen Jahres hatten wir keinerlei Anlaufschwierigkeiten und die Jungs setzten gleich ab der ersten Partie das um, was ihnen vorgegeben wurde und zeigten, das sie unbedingt um den Turniersieg mitspielen wollten. In den ersten Partien gegen Gröditz und Röderau/Bobersen hatten wir die eindeutig bessere Spielanlage und das bessere Stellungsspiel, so dass wir durch sauberes Passspiel immer wieder vor das gegnerische Tor gelangen konnten und auch sicher verwandelten. So konnten wir mit 2:0 und 6:0 sichere Siege einfahren.

Die Partie gegen Wülknitz gestaltete sich dagegen schwieriger. Die Jungs haben sich zwar wunderbar durch die gegnerischen Reihen durchgespielt, aber immer wieder war der sehr gut aufgelegte Torhüter Endstation. Allerdings hatte er 20 Sekunden vor Schluss dann keine Chance mehr, als wir den wunderbar heraus gespielten Treffer zum 1:0 erzielen konnten.

Danach ging es gegen die Mannschaft aus Großenhain, die bis dahin auch alle Partien gewinnen konnte. Zum Anfang hatten wir 2 sehr gute Chancen um in dieser Partie in Führung zu gehen, leider haben wir diese nicht nutzen können. Fast im Gegenzug konnte Großenhain ein wenig glücklich das Führungstor erzielen. Trotz des Rückstandes spielten wir weiter gut mit, konnten aber unsere Chancen nicht nutzen und mussten auch noch das 0:2 hinnehmen.

Mit neuem Mut ging es in die Partie gegen Merschwitz, wo die Kids wieder das umsetzten, was sie können und so konnten wir völlig verdient mit 5:0 gewinnen.

In der letzten Partie ging es dann gegen Preußen Elsterwerda, denen wir in Herzberg den Vortritt und somit die Quali zur HKM-Endrunde lassen mussten, um den 2. Platz. Wir sind Klasse in die Partie gestartet und konnten früh das 1:0 erzielen. Gleich nach dem Führungstreffer hatten wir die Chance auf 2:0 zu erhöhen, allerdings mussten wir fast im Gegenzug den Ausgleich hinnehmen. Wie auch in Herzberg, hielten wir körperlich super dagegen, so dass Elsterwerda zwar noch gute Chancen hatte, aber kein weiteres Tor mehr erzielen konnte.

Somit mussten wir nur Großenhain den Vortritt lassen und sicherten uns mit 13 Punkten und 15:3 Toren den 2. Platz in diesem Turnier.

Die Jungs haben wieder ein tolles Turnier gespielt, konnten die Leistung von Herzberg bestätigen und haben spielerisch wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Glückwunsch !!!

Begegnungen:

Brieske F2 - FV Gröditz F2 2:0
Brieske F2 - SpG Röderau/Bobersen F2 6:0
Brieske F2 - ESV Lok Wülknitz 1:0
Brieske F2 - Großenhainer FV F2 0:2
Brieske F2 - TSV Merschwitz 6:0
Brieske F2 - Preußen Elsterwerda I 1:1

Aufstellung:
Joel Schuppan (TW), Yven Alsdorf (2 Tore), Oskar Blum (5 Tore), Jamie Fidelak, Leo Franz (3 Tore), Marc Olms, Marvin Wiese (4 Tore), Jannis Stiller (1 Tor)

(H. Ruske)

image

Hart erkämpfter Silberrang für unsere Kleinsten !!!

Spieltag: 28. 12. 2015

Am Montag nach den Weihnachtsfeiertagen reisten unsere Bambinis zum Turnier von Blau-Weiß Lubolz, welches in Lübben ausgetragen wurde. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 3 Mannschaften.

Die Auslosung ergab, dass wir uns mit Grün Weiß Lübben und Rot Weiß Luckau messen mussten. In der anderen Gruppe standen sich der Gastgeber, unsere Freunde vom Senftenberger FC 08 und die SG Rangsdorf gegenüber.

Den Zuschauern war bereits nach den ersten Gruppenspielen klar, dass der Titel an dem Tag nur nach Senftenberg bzw. Brieske gehen kann, oder in Lübben bleibt. Und so sollte es kommen. In der Gruppe A setzte sich der SFC souverän mit 2 Siegen und 5:0 Toren vor Lubolz durch.

In unserer Gruppe verloren wir das erste Spiel knapp mit 1:0 gegen Lübben. Im zweiten Spiel gegen Luckau wollten wir vor allem spielerisch überzeugen und so zu Chancen kommen. Die Chancen waren in Hülle und Fülle vorhanden, allerdings konnten die Knappen nur eine davon nutzen. Nach einer Ecke Stand Luis goldrichtig und netzte ein. Mit einem Sieg und einer Niederlage erreichten wir wenigstens den zweiten Platz und standen im Halbfinale. Lübben wurde mit 6 Punkten und 2:0 Toren erster und setzte sich auch im Halbfinale klar gegen Lubolz durch.

Wir trafen in einem klasse gespielten Halbfinale auf unseren Ortsnachbar. Mit einer überragenden Abwehrleistung und einem unhaltbaren Schuss von Claus konnten wir den ansonst stark haltenden Keeper überwinden und so ins Finale einziehen.

Dort war uns klar, dass erneut so eine Leistung her musste, um gegen Lübben eine Chance zu haben. Lübben kam mehrfach vor unser Tor und wie in unserem Spiel gegen Luckau schafften sie es „nur“ einmal zu treffen. Somit blieben wir bis zum Schluss im Rennen und hatten kurz vor dem Ende den Ausgleich auf dem Fuß. Leider ging der Ball nicht rein und Lübben gewann das Turnier absolut verdient.

Aber auch unser Platz 2 war für die Eltern und Trainer überragend und bildet für die Kleinen einen super Jahresabschluss.

Platzierungen:
1. Lübben
2. Brieske
3. Senftenberger FC 08
4. Lubolz
5. Luckau
6. Rangsdorf

Kader:
Lucius (TW), Claus (1 Tor), Tim, Nico Friedrich, Luis (1 Tor), Philip, Nico Raum, Aaron Stieler, Aaron Schulze

Die Bambinis des FSV „Glückauf“ Brieske Senftenberg wünschen allen Eltern und Fans einen guten Rutsch in das neue Jahr! Bleibt gesund!!!

(G. Freund)

E2 siegt souverän beim Hallenturnier in Lubolz

Spieltag: 28. 12. 2015

Beim letzten Einsatz der E2, welche in Lübben zu Gast beim Hallenturnier des SV Blau-Weiß Lubolz war, wurde das Trainerduo erstmal von der Ansage überrascht, dass man entgegen aller Erwartungen Futsal und nicht den klassischen Hallenfußball spielt. Nun galt es schnell mit den Spielern die Regeln zu wiederholen und die Jungs so gut wie möglich auf das Turnier einzustellen.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber sah man, dass sich die Spieler erst wieder umgewöhnen mussten und man sich gegen spielerisch gut aufgelegte Lubolzer schwer tat. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware, aber nach einer schönen Kombination konnten die Briesker das Siegtor feiern. Im 2. Spiel gegen die Cottbusser Krebse fingen die Jungs an, aufzublühen und schönen Fußball zu spielen. Der Ball lief flüssig durch die eigenen Reihen und die Defensive stand sehr sicher. Daraus resultierte ein gerechter, ungefährdeter 4:0-Sieg. In Spiel 3 gegen die Mannschaft von Rot-Weiß Luckau wurde durch eine engagierte Mannschaftsleistung auch hier ein ungefährdeter 2:0-Erfolg bejubelt. Das nächste Spiel gegen die TSG Lübben verlief ähnlich wie die vorherigen Spiele. Jedoch tat man sich diesmal schwer, die herausgearbeiteten Chancen zu nutzen. Trotz alldem gelang es endlich, den gegnerischen Torwart zu überwinden und kurz vor Ende noch das zweite Tor nachzulegen. Jetzt hieß es im letzten Spiel gegen den Goyatzer SV nochmal, Ruhe zu bewahren und die nahezu perfekte Ausgangslage zu nutzen. Gegen taktisch und spielerisch gut eingestellte Gegner wurde es anfänglich schwer. Jedoch konnte man durch zwei schnelle Tore auch hier wieder für Sicherheit sorgen. Der Anschlusstreffer zum 1:2 durch die Jungs aus Goyatz brachte noch einmal etwas Hektik in die eigenen Reihen, doch der Schlusspfiff besiegelte den souveränen Turniersieg mit 5 Siegen aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 11:1.

Abschließend ist zu sagen, dass sich die Jungs mit der besten Turnierleistung dieser Hallensaison ausgezeichnet aus dem Fußballjahr 2015 verabschieden und die Generalprobe für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften am 10.01.2016 absolut geglückt ist.

Mitgereiste Spieler:
Kevin S. (TW), Kenny T., Erik H., Cornel D., Jonas Z., Justin F., Marlo B., Willi B.

Ergebnisse:
E2 1–0 Lubolz
E2 4–0 Cottbusser Krebse
E2 2–0 Luckau
E2 2–0 Lübben
E2 2–1 Goyatz

Das Trainerteam wünscht allen Spielern, Eltern, Großeltern, Geschwistern etc. der E2 einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.

(N. Knobloch)

image

E1 erspielt Platz 4 in Dresden/Striesen

Spieltag: 28. 12. 2015

Ferienzeit = Fussballzeit ... und so nahmen auch unsere Kicker der E1 die Einladung zum Hallenturnier der SG Dresden Striesen an. Alle 10 teilnehmenden Mannschaften wurden in 2 Gruppen zu je 5 Teams eingeteilt. In 10-minütigen Spielen sollte so der Gruppenerste in den Vorrundenspielen ausgespielt werden. Das Trainerteam wechselte jeweils nach der Hälfte der zu spielenden Zeit die Jungs komplett aus. Der Briesker Nachwuchs sollte hier das Können und das nötige Quäntchen Glück auf ihrer Seite haben und beendete die Vorrundenspiele mit dem 1. Platz der Gruppe. Sie schlossen mit 12 möglichen Punkten und einem überschaubaren Torverhältnis von 5:1 die ersten 4 Begegnungen ab.

Vorrundenspiele:
E1 1:0 TuS Weinböhla
E1 1:0 SG Dynamo Dresden
E1 2:1 SG Dresden Striesen II
E1 1:0 FV B/W Zschachwitz

Im Über-Kreuz-Verfahren standen wir so den Jungs der Einheit Kamenz im Halbfinale gegenüber...und mußten hier eine deutliche Niederlage mit einem 4:0 einstecken.

Die Chance auf einen Treppchenplatz war noch immer gegeben...im Kampf um Platz 3 standen nun die Kicker der BSG Stahl Riesa auf der gegnerischen Spielhälfte. Doch auch hier dominierten die Konkurrenten und unsere Kämpfer mußten mit einer 1:0-Niederlage und somit dem 4. Platz an diesem Tag das Spielfeld verlassen.

Zum Abschluss der Siegerehrung wurde hier das Allstars-Team ermittelt und bejubelt, welches von den eigenen Trainern nominiert wurde..der neue E1-Spieler Ioannis durfte hier seinen Pokal in Empfang nehmen.

Nun heißt es, die kommenden Feiertage und den Start ins neue Jahr zu genießen, um dann wieder tatkräftig am Ball zu sein. Am 10.1.2016 in Luckau müssen unsere Jungs frisch gestärkt um den Titel des Hallenkreismeisters kämpfen...wir halten euch natürlich auf dem Laufenden !!!

Allen Fans unserer E1, allen stets unsere Jungs unterstützenden Eltern und Großeltern ... und natürlich unserem Kickerteam und seinem Trainerduo wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns schon jetzt auf eine hoffentlich kämpferische restliche Hallenzeit sowie eine erfolgreiche Rückrunde ... Unterstützung am Spielfeldrand ist wie immer erwünscht !!!

Aufstellung:
Ole N. (TW), Marlon K. (1 Tor), Malte D., Leon L., Philipp B. (C), Collin M., Ioannis B. (2 Tore), Lukas Sch. (1 Tor), Fynn J. (1 Tor)

(D. Barnack)

F1 verpatzt Generalprobe

Spieltag: 27. 12. 2015

Am gestrigen Sonntag reisten unsere F1 Kicker zum traditionellen ,,10-ner"-Turnier der SG Dresden Striesen. Nach einem denkbar schlechten Start mit zwei Niederlagen waren bereits alle Chancen auf eine gute Platzierung dahin. Mit gutem Kampf sicherte sich der Knappennachwuchs dennoch den dritten Platz in der Gruppenphase, was zum Spiel um Platz 5 und 6 berechtigte. Da hatten unsere Jungs Pech mit dem Aluminium und verloren mit 0:1 gegen die ,,Rambos" von Borea Dresden, allerdings war es dort wichtiger für das Trainerteam, dass das Spiel jeder (halbwegs) unverletzt überstanden hat. Man wollte dieses Turnier als Generalprobe für die HKM Endrunde nutzen, was aber gründlich in die Hose ging. Egal, Kopf hoch und weiter geht's...

Unsere F1-Kicker wünschen ihren Fans und allen anderen Brieskern einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr mit (hoffentlich) vielen sportlichen Erfolgen !!!
FSV - Soccer for Kids 1:2
FSV - DD Neustadt 0:1
FSV - DD - Striesen 2 2:1
FSV - SV DD 06 Laubegast 5:0

Spiel um Platz 5
FSV - Borea Dresden 0:1

Aufstellung :
Kevin (TW) - Nico (1) - Aurelio - Tony (1) - Alex - Janne (1) - Eric (4) - Malte (1) - Pepe

(J. Kalus)

image

E2-Junioren kehren mit Gold zurück

Spieltag: 20. 12. 2015

Die E-ren mit Gold zurüc2-Junioren nahmen am 20.12.15 an einem Hallenturnier bei Budissa Bautzen mit insgesamt 9 Mannschaften teil. Das Team begann stark mit Siegen über Soccer for Kids Dresden (3:1) und mit einem Erfolg über den SV Burkau (3:1). Eine 1:2- Niederlage gegen Motor Cunewalde änderte zwar nichts am Erreichen der Finalrunde, aber individuelle taktische Fehler waren nicht förderlich für das Team. So wurde trotz optischer Überlegenheit die spielerische Möglichkeit verpasst, den gut aufgestellten Schönebacher FV zu bezwingen - am Ende stand es 0:0.

Nun war ein Sieg im letzten Spiel Pflicht, um im Kampf um den Turniersieg ein Wörtchen mitzureden. Gegen Budissa Bautzen steigerte sich das Team und gewann verdient mit 3:0, da Alessandro Pawlewitz seine Chancen clever nutzte. Da Soccer for Kids die Schönbacher besiegte und sich so den 2. Platz sicherte, war der Weg für den Briesker Turniererfolg besiegelt.

Neben dem Pokal, Goldmedaillen, Urkunde und Süßigkeitsbeutel gab es noch einen Fußball für die Briesker in einem sehr gut organisierten Turnier.

Aufstellung:
Kevin Sch. (TW), Erik H., Kenny T., Marlon K., Cornel D., Jonas Z., Colin Sch., Alessandro P.

(Ch. Fuchs)

image

F1 löst Finalticket !!!

Spieltag: 20. 12. 2015

Am heutigen Sonntag Nachmittag spielten unsere F1 Junioren ihre ,,HKM - Vorrunde". "Als Favorit" in das Turnier gestartet, konnte man dieser Rolle schnell gerecht werden und holte mit der maximalen Punktausbeute den 1. Platz und somit die Qualifikation für die Finalrunde in Luckau. Mit guten Kombinationen und vielen (zumindest für uns😅) Toren, gaben die Kicker ihrem Anhang allen Grund zum Jubeln und erfüllten somit ihre Pflichtaufgabe ,,Quali gewinnen"!

Das gesamte F1-Team wünscht seinen ,,Fans" schöne 🎄Weihnachten🎄und besinnliche Tage!!!

Am 27.12. geht es für unsere Kicker weiter. Dann reist der Knappennachwuchs zum Hallenturnier der SG Dresden - Striesen.

Aufstellung :
Kevin (TW) - Aurelio - Nico - Eric (2)- Tony (4) - Janne (2) - Mira - Pepe (1) - Jannik (2)

(J. Kalus)

image

Die G-Junioren sichern sich souverän den Hallenkreismeistertitel !!!

Spieltag: 20. 12. 2015

Am Sonntag traten die Bambinis in der Niederlausitzhalle an, um im Spiel gegen weitere 4 Mannschaften den Besten zu ermitteln.

Gespielt wurde nach Futsal-Regeln, so dass leider einige Mannschaften nicht teilnahmen, da sie damit nicht einverstanden waren. Somit traten 5 Mannschaften in dem Modus Jeder-gegen-Jeden gegeneinander an. Neben uns fanden die Mannschaften von Schwarzheide, Vetschau, FSV Lauchhammer und den FLG Kickern den Weg in die Halle.

Die Auslosung ergab, dass wir gleich das Eröffnungsspiel gegen die hoch eingeschätzten Lauchhammeraner bestreiten mussten. Nach intensiven 10 Minuten, in denen wir das Chancenplus hatten, stand es 0:0. Der erste Punkte war gesichert und anders als beim Turnier in Bautzen war man von Beginn an wach.

Im zweiten Spiel standen uns die jüngsten Kicker aus Schwarzheide gegenüber. Nach einem zähen Beginn schafften es unsere Jungs durch gute Kombinationen und einen guten Abschluss das Ergebnis bis auf 5:0 hochzuschrauben.

Während den Spielpausen konnten wir uns die beiden verbleibenden Gegner anschauen. Es zeigte sich, dass gerade die Spieler und Spielerinnen der FLG Kicker in der Offensive enormes Potenzial hatten. Also war die Vorgabe für dieses Spiel klar. Selber genügend Ballbesitz und Offensivaktionen kreieren, und den Gegner möglichst lange vom eigenen Tor fern halten. Das dies nicht die kompletten 10 Minuten gelingen würde war klar, aber selbst wenn der Gegner bis vor das Tor kam, waren Kenny oder Luis zur Stelle und konnten im letzten Moment klären. Und im Angriff zeigte Aaron Schulze einmal mehr, warum er eigentlich nicht mehr im Tor eingesetzt werden sollte. Mit 2 Treffern ebnete er den Weg zum ungefährdeten 3:0 Erfolg.

Durch die anderen Paarungen konnten wir uns im letzten Spiel des Turniers sogar eine Niederlage mit 7 Toren erlauben, und trotzdem den Gesamtsieg davon tragen. Natürlich wollten wir so nicht spielen. Ziel war es auch im vierten Spiel kein Gegentor zu bekommen und wenn möglich selbst mindestens einmal in Schwarze zu treffen. Und genau diese Minimalvorgabe konnte erreicht werden. Nico Raum mit dem goldenen Tor sicherte den knappen Sieg gegen stark aufspielende Vetschauer.

3 Siege und ein Unentschieden bei keinem Gegentor bedeutete am Ende einen souveränen 1. Platz für die kleinsten Briesker. Eine perfekte Grundlage für die am Nachmittag stattfindende Weihnachtsfeier.

Die Spiele im Einzelnen:
Brieske 0:0 FSV Lauchhammer
Brieske 5:0 Schwarzheide
Brieske 3:0 FLG Kicker
Brieske 1:0 Vetschau

Tabelle:
1. FSV Brieske Senftenberg
2. FLG Kicker
3. FSV Lauchhammer
4. Vetschau
5. BSG Chemie Schwarzheide

Kader:
Aaron Schulze (4 Tore), Claus Brösel (1 Tor), Luis Beglau (1 Tor), Philip Renger, Adrian Blank, Kenny Hosemann, Tim Kalus, Nico Friedrich (1 Tor), Noci Raum (1 Tor), Aaron Stieler (1 Tor)

(G. Freund)

Aus in der Vorrunde für unsere D2

Spieltag: 19. 12. 2015

Am Sonnabend spielten die D2–Junioren die Vorrunde der HKM mit dem Ziel, sich für die Endrunde zu qualifizieren. Es war Platz 1 notwendig und das Turnier nahm Ergebnistechnisch einen guten Verlauf. Der spätere Erste aus Altdöbern wurde im ersten Spiel 2:0 besiegt und die weiteren 3 Spiele – auch gegen die Mannschaft aus Lauchhammer, wurden gewonnen. So stand nach 4 Spielen mit 12 Punkten die maximale Ausbeute auf der Habenseite.

Aber es wurden bei oftmals hoher Feldüberlegenheit und auch einigen guten Spielzügen zu wenig Tore erzielt. Schon im Training der letzten Wochen war dies ein Manko. Im Training und auch im Turnier wurde mehrfach auf einen konzentrierten und sinnvollen Torabschluss durch die ÜL hingewiesen--- aber dies traf bei den Spielern auf wenig Gehör.

So kam es, wie befürchtet. In unserem letzten Spiel kam es gegen die Mannschaft von Finsterwalde 2 zu einer vermeidbaren 1:0-Niederlage und es entschied zwischen Altdöbern und uns das Torverhältnis.

Da auch dies gleich war, zählten die mehr geschossenen Tore für Altdöbern, und wir waren „nur“ Zweiter und ausgeschieden.

Enttäuschte Gesichter bei den Brieskern, aber man hatte es in den eigenen Füßen, das Turnier ungeschlagen zu gewinnen.

Kopf hoch , weiter üben und mit den anstehenden Turnieren eine ordentliche Vorbereitung der Freiluftrückrunde absolvieren.

Es spielten:
Jannes (TW), Patrick (TW), Josel (C/1 Tor), Richard (2 Tore), Tacker (1 Tor), Fabio, Marius (2 Tore), Moris, Til, Jonas (2 Tore)

(F. Schreiber)

image

E1 erkämpft sich in Bautzen Platz 2 !!!

Spieltag: 19. 12. 2015

Samstag Nachmittag in der Vorweihnachtszeit...und der Ball rollt !!! Am gestrigen Samstag zog es die Landesligaspieler der E1 ins schöne Sachsenland zum FSV Budissa Bautzen. Der Gastgeber lud 7 weitere Vereine zum Kampf um Platz 1 ein.

In 2 Gruppen zu je 4 Teams wurde in jeweils Spielen zu je 10 Minuten versucht, von allen Mannschaften das Beste herauszuholen. Dies sollte in der ersten Begegnung unserer Kicker mit dem geheimen Favoriten, Dynamo Dresden, gründlich in die Hose gehen 😉. Dynamo legte von Beginn an ein schnelles Tempo vor und leider saßen auch die Zuspiele des Gegners nahezu perfekt, so dass unsere Jungs sich mit einem 6:0 geschlagen geben mußten. Eine anfänglich natürlich gedrückte Stimmung nach diesem Ergebnis ließ unsere Mannschaft jedoch nicht lang verzagen. Die nächsten beiden Gruppenspiele konnten deutlich mit einem Zu-0-Ergebnis beendet werden. So standen die E1-Kicker nach Beendigung der Vorrundenspiele auf Platz 2 hinter den Dynamo-Jungs und zogen ins Halbfinale ein.

Vorrundenspiele:
E1 0:6 Dynamo Dresden
E1 4:0 SG Motor Cunewalde
E1 2:0 SV Einheit Kamenz

Im Halbfinale standen wir dem Gruppenersten der Gruppe A gegenüber, dem Gastgeber Budissa Bautzen. Auch hier überzeugte unser Team und legte mit einem 3:1-Sieg nach - unsere Jungs standen im Finale !!!

Das Bibbern in den Briesker Reihen stieg, als das 2. Halbfinale lief und der kommende Gegner der Finalpartie ausgespielt wurde. Zur "Wahl" standen die Mannschaft der Soccer for Kids...und Dynamo Dresden, denen sich unsere Kicker ja schon in der Vorrunde geschlagen geben mußten. Aber die Überraschung war perfekt, als die Soccer for Kids diese Partie haarscharf für sich entschieden und so mit unserem Briesker Team im Finale standen. Die Spannung war greifbar...und Brieske kämpfte deutlich, bis in der 5. Spielminute der Führungstreffer für den Gegner fiel...und Chancen, die sich boten, in den verbleibenden 5 Minuten ungenutzt verstrichen.

Dies bedeutete für die Brandenburger Briesker den 2. Platz bei diesem Turnier ... und der Jubel war nach dem schwierigen Start umso größer!!!

Aufstellung:
Maxi S. (TW), Malte D., Marlon K., Philipp B. (C/1 Tor), Collin M. (2 Tore), Anton L. (1 Tor), Ole H., Eleftherios B. (1 Tor), Ioannis B. (4 Tore)

Abschlußtabelle:
1. Soccer For Kids
2. FSV Brieske Senftenberg
3. Dynamo Dresden
4. FSV Budissa Bautzen
5. Einheit Kamenz
6. Füchse Berlin-Reinickendorf
7. BSG Stahl Riesa
8. SG Motor Cunewalde

(D. Barnack)

Zweites Wochenendturnier mit Platz 4 beim Dresdner SC für die D1

Spieltag: 13. 12. 2015

25 Mannschaften folgten der Einladung in die Energie - Verbund Arena am Sonntag Nachmittag. Fünf Staffeln in der Vorrunde a fünf Teams waren zu bewältigen. Das Team von Horst Rödel zeigte sich Abwehrstark und vorn erzielte man die nötigen Treffer. Vier Siege und das zu Null hießen Gruppensieg. Die Ergebnisse im einzelnen : BFC Dynamo 1:0 ; Radebeuler BC 1:0 ; Budissa Bautzen II 2:0 ; Meißner SV 2:0 . Das bedeutete Gruppenspiele Platz 1-5 im Modus jeder gegen jeden. Hier erkämpften sich die Knappen ein 0:0 gegen Empor Berlin und ein 1:0 Sieg gegen Dresden Striesen folgte. Die Konzentration schwand und gegen Turniersieger Tennis Borussia Berlin gab es das erste Gegentor und eine 0:1 Niederlage. Im abschließenden Match gegen Budissa Bautzen I war die Luft nach über 6 Stunden Hallenspektakel raus und eine 0:2 Niederlage stand zu Buche. Am Ende ein guter vierter Platz und die Erkenntnis namhafte Vereine hinter sich gelassen zu haben.

Für den FSV spielten : Herz, Engelmann, Pfanne, Schulz (3 Tore), Stephan (2 Tore ), Nicklaus (1 Tor), Ott, Zuravlev, Rau (1 Tor)

Alexander Zuravlev und Patrick Rau befinden sich seit einigen Wochen im Probetraining beim FSV. Beide sind Spieler bei der BSG Chemie Schwarzheide und stehen vor einem Wechsel zu unserem Verein.

(J. Löwe)

E2 qualifiziert sich ebenfalls für die Teilnahme an der HKM Endrunde

Spieltag: 13. 12. 2015

Das Qualifikationsturnier zum Erreichen der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft am 10.01.16 in Luckau verlief für die E-2- Junioren überaus erfolgreich. Mit einer starken Turnierleistung und gutem Kombinationsfußball wurden die Teams von Preußen Elsterwerda (4:0), FLG Kicker (1:0), FC Schradenland (4:0) und Lok Übigau (8:0) besiegt. Nur gegen die gleichwertigen Spieler von der SpVgg. Finsterwalde gab es in einem spannenden Match ein 0:0. Das Turnier war bis zum Schluß äußerst spannend, da auch Finsterwalde die anderen Spiele ohne Gegentor gewann. Am Ende entschied das Torverhältnis von 17:0 gegen 15:0 für die Briesker Jungs, die sich mit der Endrundenteilnahme belohnten.

(Ch. Fuchs)

D1 erfüllt Pflicht in der HKM Vorrunde

Spieltag: 12. 12. 2015

Eines der sportlich sinnlosesten Turniere stand mal wieder auf dem Programm . Fünf Spiele, fünf klare Siege, die Gegner ohne Chance. Warum macht der FLB nichts dagegen und findet einen neuen Modus? Der Landesligaprimus erzielt 18:0 Tore und fährt zur Endrunde des Kreises Südbrandenburg. Nach langer Verletzung war nun auch wieder Lukas Findeisen im Einsatz. Mehr ist nicht zu erwähnen.

Für den FSV im Einsatz : Herz, Engelmann  (4 Tore), Schurrmann  (4 Tore), Stephan  (3 Tore), Joe Löwe  (3 Tore), Schulz  (2 Tore), Pfanne (1 Tor), Jenny Löwe (1 Tor), Findeisen

(J. Löwe)

E1 qualifiziert sich mit Platz 1 für HKM Endrunde/E3 folgt mit Platz 5

Spieltag: 13. 12. 2015

In Elsterwerda fand am Sonntag Vormittag die Vorrunde der HKM statt, an der auch unsere E1- und E3-Junioren teilnahmen.
Im Modus Jeder-gegen-Jeden traten so insgesamt 6 Teams an, um um den Einzug in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft zu kämpfen.

Die Jungs der Briesker E1 konnten sich in allen Spielen durchsetzen und gewannen schlußendlich mit 15 möglichen Punkten und einem Toreverhältnis von 16:0. Die ersten beiden Begegnungen gingen recht deutlich "von der Hand", und konnten klar gewonnen werden. Der stärkste Gegner sollte heut das Team der BSG Chemie Schwarzheide sein. Eine leichte Dominanz unserer Kicker war zu verzeichnen, doch die Schwarzheider ließen sich nicht leicht ausspielen. Der Führungstreffer von Brieske zum 1:0 fiel nach der Hälfte der zu spielenden Zeit. Und Schwarzheide wollte kontern...und hatte einige Möglichkeiten, um den Ausgleich zu erzielen. Doch diesmal hatte Brieske das Glück in Form von Pfosten und "Daneben-Schüssen" des Gegners auf ihrer Seite und konnte diese Partie nach den gespielten 10 Minuten mit diesem 1:0 für sich entscheiden.
Die beiden fehlenden Partien konnten nun auch wieder deutlich gewonnen werden. Dies bedeutete den Einzug in die Endrunde der HKM, die am 10. Januar des kommenden Jahres in Luckau ausgetragen wird.

Begegnungen E1:
E1 3:0 E3
E1 5:0 Eintracht Ortrand
E1 1:0 BSG Chemie Schwarzheide
E1 3:0 FSV Lauchhammer I
E1 4:0 SV Glückauf Kleinleipisch

Aufstellung E1:
Ole N. (TW), Maxi S. (TW), Marlon K., Malte D. (1 Tor), Leon L. (1 Tor), Philipp B. (C/5 Tore), Collin M. (6 Tore), Lukas Sch. (3 Tore)

Unsere E3 hatte das Glück nicht ganz auf ihrer Seite, obwohl es an Tatendrang und guten Aktionen nicht mangelte. Gegen die späteren Tabellenfavoriten konnte jedoch nicht dominiert werden, obwohl heut Keeper Tony einige Paraden zum Besten gab, um den schweren Gegnern etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen und die Tordifferenz überschaubar zu halten. Ihr bestes Spiel sollte hier die Begegnung mit dem Team aus Kleinleipisch werden. Mit dem Führungstreffer zum 1:0 setzte ein Run aufs Tor ein und weitere Möglichkeiten wollten rausgespielt werden, von denen eine weitere auch noch zum 2:0 umgesetzt werden konnte. Man versuchte, den Gegner gekonnt zu umgehen. Wenn etwas mehr Spielzüge auf dem Feld stattgefunden hätten, wäre am Ende dieser Begegnung vielleicht sogar ein deutlicherer Sieg möglich gewesen. So ging dieses Spiel mit einem 2:0 zu Ende und 3 wichtige Punkte waren eingespielt, um dieses Turnier mit dem 5. Platz zu beenden. In den beiden noch fehlenden Spielen mußten sich unsere Kicker jedoch erneut, wenn auch knapp, geschlagen geben.

Begegnungen E3:
E3 0:3 E1
E3 0:2 BSG Chemie Schwarzheide
E3 2:0 SV Glückauf Kleinleipisch
E3 0:1 SV Eintracht Ortrand
E3 0.1 FSV Lauchhammer I

Aufstellung E3:
Tony Sch. (TW), Max K., Marvin M., Fynn H., Max S. (1 Tor), Jamie F., Felix F. (1 Tor)

(D. Barnack)

image

Silber für F1 Junioren !!!

Spieltag: 12. 12. 2015

Am gestrigen Samstag reiste unser Knappennachwuchs nach Bautzen. Nach einem gemeinsamen Besuch mit den Fans auf dem Bautzner Weihnachtsmarkt, ging es für das Team zum Hallenturnier der Budissen. Im Modus ,,Jeder-gegen-Jeden" erspielten sich unsere Jungs, nach 6 Spielen ohne Niederlage einen tollen 2. Platz. In einem vom Kampf und Einsatz geprägtem Turnier, wo spielerische Akzente Mangelware blieben, gab es für den Briesker Anhang in den ersten 3 Spielen KEIN einziges Tor zu bejubeln, was auch beim Trainerteam für heftiges Zähneknirschen sorgte. Ab Spiel Nummer 4 fielen endlich die Tore und die eintretende Erleichterung war sichtlich spürbar ....... Schade, mit einer besseren Torausbeute, wäre VIELLEICHT auch in der Platzierung mehr drin gewesen.. Nichtsdestotrotz freut man sich über den Silberrang, welcher sicherlich der starken defensiven Arbeit unserer Kicker zu verdanken ist.... NULL Gegentore in 60 Minuten Hallenfußball !!! Stark Jungs ..

FSV 0-0 Staaken
FSV 0-0 Eintracht Niesky
FSV 0-0 Germania Bautzen
FSV 2-0 Budissa Bautzen
FSV 1-0 Oberland
FSV 1-0 RB Leipzig

Aufstellung :
Kevin (TW) - Nico - Janne(1) - Aurelio - Eric (2) - Alex - Tony(1) - Pepe - Jannik

(J. Kalus)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP