Stadtwerke Senftenberg 2iko_klein.pngLogo Euro Logistiksportspointlsb_klein.pngrasche.gifergo_klein.pngrewe2016herz.jpg
ImpressumKontaktAnfahrt


D1-Junioren ziehen ins Pokalhalbfinale ein

Spieltag: 23. 04. 2017

Das letzte Viertelfinale im AOK-Landespokal der D-Junioren stand am gestrigen Sonntag auf dem Programm. Das Duell lautete SV Dallgow, derzeit Tabellenführer der Landesliga Nord, gegen Brieske, aktueller Zweitplatzierter der Südstaffel. Die Briesker hatten die Ausfälle von Schurrmann und Findeisen zu kompensieren. Die Marschroute des Trainergespanns Löwe /Rödel war eindeutig. Aus einer massi...ven Abwehr sollten schnelle Konter über Kevin Schulz den Erfolg bringen. Und der Plan funktionierte. Die Briesker fighteten von Beginn an und in der 10. Minute wurde Kevin auf die Reise geschickt. Sein Tempo konnte der Gastgeber nicht verteidigen und das 1:0 für die Knappen war perfekt. Nach ca. fünfzehn Minuten verletzte sich der Torschütze und Ioannis Bairaktarow übernahm den Sturmpart. Das Spielgeschehen verteilte sich zusehends in die Briesker Hälfte und Entlastung war fortan gleich null. Was aber die Abwehrqualiät am heutigen Tag anbetraf, kann man nur den berühmten Hut ziehen. Angefangen vom starken Moritz Herz im Tor über Collin Mittag, Patrick Rau, Tom Bockner und Oskar Julpe. Die Spieler kämpften und rackerten. Im Mittelfeld gaben Moris Hertmanowski und Joe Löwe keinen Ball preis und das 1:0 aus Briesker Sicht hatte zur Halbzeit Bestand.

Die zweite Hälfte war ein dauerhaftes Anrennen der Dallgower, ohne große Torgefahr auszustrahlen. Mitte II. Halbzeit war Kevin Schulz wieder gesundheitlich hergestellt und die Briesker Taktik griff wieder. Acht Minuten vor Ende der normalen Spielzeit schaffte der Gastgeber den hoch umjubelten Ausgleich. Das Spiel ging ohne weitere Höhepunkte zu Ende, was Verlängerung a 2x5 Minuten bedeutete. In der 3. Minute der Extratime erzielte Kevin Schulz die Briesker Führung. Wieder war es ein tolles Solo mit eiskaltem Abschluss. Jetzt wurde es hektisch und die Dallgower versuchten mit allen Mitteln, zum Erfolg zu kommen. Aber die Abwehr kämpfte unermüdlich und drei Minuten vor Ende der Verlängerung setzte Kevin zum Siegsolo an. Mit links vollendete er zum 3:1 und Brieske steht im Halbfinale des Landespokals.

Ein überzeugender, kämpferischer Auftritt aller Akteure und damit verbunden ein Riesendank an die anfeuernden Eltern - Das war Spitze !!!

Zum Sieg beigetragen haben:
Moritz Herz (TW), Collin Mittag, Patrick Rau, Joe Löwe, Kevin Schulz, Moris Hertmanowski, Oskar Julpe, Tom Bockner, Markus Kralisch, Ioannis Bairaktarow.

(Jens Löwe)

Pflichtsieg für E2

Spieltag: 23. 04. 2017

FSV E2 6:1 SpG Schipkau/ Annahütte (3:1)

Stark begannen unsere Kicker. Mit guten und vor allem schnellen Kombinationen bespielten die Briesker das Tor der Gäste. So gelang in den ersten zehn Minuten eine sichere und verdiente 3:0 Führung ! Danach machten sich unsere Kicker ihr gutes (Pass)Spiel selber kaputt. Ganz oft wurde (sicherlich in guter Absicht😉) zum richtigen Zeitpunkt irgendwie immer das falsche gemacht...

Der zweite Abschnitt begann dann nicht wirklich besser als der Erste endete. Einzig ein paar Lichtblicke führten noch zu gut rausgespielten Toren und dem damit verbundenen 6:1-Endstand.

Verdienter Heimsieg, Pflicht erfüllt !!! Sehr gut Jungs 👍...

Aber: In den nächsten Wochen dürfen/müssen/sollten wir wieder eine Schippe drauflegen - auf ganzer Linie ‼!

Aufstellung :
Kevin (TW) - Eric - Janne - Gerrit - Leon (2) - Tony - Pepe( 3) - Jannes (1) - Aurelio

(Jan Kalus)

Auswärtsniederlage der D2

Spieltag: 22. 04. 2017

Im Auswärtsspiel bei einem der Staffelfavoriten, dem FSV Lauchhammer, unterlagen die D2-Junioren klar mit 5:1.

Wie schon im Hinspiel zeigten uns die Gastgeber, wie guter, technischer, läuferisch starker und mannschaftlich geschlossener D-Junioren Fußball geht. Bis zur Halbzeit hielten wir mit gutem Einsatz, guter Torwart-Leistung und immer wieder etwas Glück mit einem 1:1 das Ergebnis offen. Die Gastgeber, uns körperlich nicht überlegen, zeigten dann in der zweiten Halbzeit super Spielzüge, wo wir wenig entgegen zu setzen hatten. Nach Abspielen boten sie sich wieder an, unsere Spieler blieben nach dem Passversuch stehen. Da dann auch noch einfache Fehler passierten - Bälle im Abwehrverhalten wurden in die Mitte geklärt, einfache Flachpässe wurden ins Aus gespielt und die Ballannahme war stellenweise katastrophal - war die Niederlage mehr als gerecht.

Bis zum nächsten Wochenende heißt es, weiter im Training hart zu arbeiten, um die dann folgenden zwei Spiele, in Finsterwalde und das Pokalhalbfinale in Lübben erfolgreich zu gestalten. Dann ist Platz 4 in der Staffel möglich und der Einzug ins Pokalfinale wäre ein großer Erfolg in dieser Saison.

Aufstellung:
Kenny (TW), Erik (C), Leon, Justin, Marius, Til, Maja (1 Tor), Marlon, Cornel, Dominik --- Zuschauer: Jonas

(Frank Schreiber)

C1 revanchiert sich für Hinspielniederlage

Spieltag: 20. 04. 2017

Mit dem perfekten Start ging unser Nachwuchs im vorgezogenen Punktspiel in Führung und ließ sich vom 1:1 Gegentreffer nicht aus der Bahn werfen. Mit dem 1:2 vor und dem 1:3 nach der Pause schaffte die C1 die Revanche für die Hinspielniederlage.

Durch diesen Sieg ist der Anschluss zu Platz Drei geschafft und auf Rang Fünf sind es minimal 9 Punkte Vorsprung.

(MK)

Kantersieg für D1-Junioren

Spieltag: 18. 04. 2017

Mit einem deutlichen Kantersieg im Nachholspiel gegen den FV Erkner 1920 e.V. bleibt unser Nachwuchs erster Verfolger in der Landesliga Süd vom 1.FC Frankfurt E.V. e.V..

Die Gäste wussten bereits nach vier Minuten und zwei Gegentreffern, dass am Donnerstagabend in Brieske keine Punkte möglich sein werden und konnten sich bei Ihrem Torhüter Dominik Neugebauer bedanken, dass das Ergebnis nicht noch weiter in die Höhe schnellte. Nach zwei Dritteln der erst...en Halbzeit ließ die Konzentration unserer Mannschaft nach und torlose zehn Minuten vergangen bis zur Pause.

Im zweiten Abschnitt wurde das Ergebnis weiter in die Höhe getrieben. Die Gäste gaben sich nie auf, hatten aber ohne Wechsler keine Chance gegen die teilweise sehr gut heraus gespielten Treffer unserer Mannschaft.

(MK)

D2-Junioren gewinnen Testspiel im Stadtderby

Spieltag: 13. 04. 2017

In einen Testspiel am Gründonnerstag siegten die D2-Junioren beim Stadtnachbarn SFC 08 mit 5:1. In einem lange Zeit offenen Spiel (HZ 1:2) zeigten die Briesker gute Angriffsaktionen mit Torabschlüssen, welche aber vom sehr guten Torwart des SFC immer wieder entschärft wurden. Da die Abwehr diesmal äußerst unsicher spielte, hatte auch der SFC viele Chancen, welche Sie aber schlecht ausnutzten oder Kenny im Tor mit guten Aktio...nen verhinderte.
Erst ab Mitte der zweiten Halbzeit zeigte sich, dass wir durch den gleichmäßig besetzteren Kader deutliche Vorteile im Spiel erzielten und von vielen guten Angriffsaktionen drei weitere in Tore ummünzten.

Danke an den Gastgeber, viel Erfolg in den restlichen Spielen der Saison und allen Spielern beider Mannschaften, Trainern und Fans schöne Ostern!!!

Das Team am Donnerstag:
Kenny (TW), Erik, Leon, Justin, Til (1 Tor), Oskar (C), Colin, Marius (1 Tor), Constantin (1 Tor), Cornel (1 Tor), Marlon (1 Tor)

(Frank Schreiber)

Endlich wieder ein Sieg von unserer A Jugend

Spieltag: 09. 04. 2017

Mit 4:1 gewinnen wir das Heimspiel gegen Dynamo Eisenhüttenstadt. Die Anfangsphase verlief sehr schleppend. Beide Mannschaften hatte Probleme den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Mit unserer ersten Chancen im Spiel gingen wir dann in Führung. Auch danach plätscherte das Spiel vor sich hin. Wir nutzten unsere zwei weitere Chance im ersten Durchgang und gingen mit einem 3:0 in die H...albzeit. Dort wurde dann mehr über den Schiri diskutiert als über das Spiel was an sich ohne Grund war da wir hoch geführt haben.

Die zweit Halbzeit begann dann wieder schläfrig und leider ließen wir den Gegner mehr ins Spiel zu kommen. So fiel dann auch folgerichtig der Anschlusstreffer. Kurz danach verletzte sich ein Spieler von uns sodass wir mit 10 Mann wieder spielen mussten. Wie aber auch schon in den letzten Wochen kam uns das zu Gute. Auf einmal spielten wir unseren besten Fussball am heutigen Tag und erspielten uns dann etliche Chancen. Davon konnten wir dann noch eine nutzen und das Endergebnis war erreicht.
Am Ende steht ein verdienter Sieg der um ein Tor zu hoch ausfiel. Somit konnten wir den Abwärtstrend stoppen und drei wichtige Punkte sichern. Somit gehen wir jetzt mit 25 Punkte und einen Platz im Mittelfeld der Tabelle.

(Uwe Bierfreund)

E1 entführt 3 Punkte aus Fürstenwalde und erklimmt momentan Tabellenspitze

Spieltag: 08. 04. 2017

Durch ein derzeitiges Toreverhältnis von 120:28 Toren besteigen unseren E1-Kicker um das Trainerduo Müller/Lißowski nach dem heutigen Auswärtsspiel gegen das Team der FSV Union Fürstenwalde e.V. die Tabellenspitze.

Kampfstark nahm diese Partie ihren Beginn und schon in der 4. Minute traf Ole zur 0:1-Führung für Brieske. Ein Spielverlagerung vors gegnerische Tor sorgte dafür, dass auch unsere Abwehrrecken Malte und Marlon oft mit nach vorn agieren konnten, so dass es durch schön anzusehen und gewonnene Zweikämpfe kurz vor dem Halbzeitpfiff schon 3:0 für die Gäste stand. Eine Unachtsamkeit vor unserem Tor nutzten die Domstädter, um am Briesker Keeper vorbei im kurzen Eck den Ball unterzubringen, und sie verkürzten so zum 1:3-Halbzeitstand!

Zurück auf dem Spielfeld, ertönte der Pfiff zur 2. Runde. Irgendwie wollte die ersten Spielminuten nicht der nötige Kampfgeist aufkommen, um mit nötigem Pfiff bestehen zu können. Zwar erhöhte Torjäger Lukas mit seinem 2. heutigem Tor zu einem 1:4 ... Aber Zuspiele gingen vermehrt daneben, und irgendwie sah es mehr nach Bolzen als nach erlernten Fußballspielen aus. Folgerichtig nutzte abermals der Gegner seine Chance und verkürzte wiederum auf ein 2:4. Langsam kam wieder Leben auf dem Feld auf und die mitgereisten Fans konnten wieder erkennen, dass Gelerntes umgesetzt wurde. Die Briesker Gäste nahmen Fahrt auf und Anton versenkte die Vorlage von Ole zum 2:5 im Fürstenwalder Gehäuse. Doch noch wollten die Gastgeber sich nicht geschlagen geben. Dieser Konter funktionierte und wieder verkürzten die Fürstenwalder Jungs durch ihren heutigen dreifachen Torschützen Ben zu einem 3:5. Aber der Damm brach: Kapitän Philipp, mit seiner heutigen 3. Vorlage und 1 Tor ebenfalls am Erfolg der heutigen Mannschaftsleistung beteiligt, spielte Anton den Ball gekonnt in den Laufweg und dieser versenkte ihn zur 3:6-Führung im Netz. Noch 11 Minuten Spielzeit zeigte die Uhr, und einige der jetzt herausgearbeiteten Chancen wurden ungenutzt liegen gelassen. Der nächste Angriff nach vorn wurde anvisiert ... Malte im Strafraum gefoult ... und seine Möglichkeit durch einen 9-Meter war da. Der Fürstenwalder Keeper wählte die falsche Seite und Malte parierte mit seinem nunmehr 11 Saisontor: der 9-Meter war drin! Die letzten Minuten wollten die Briesker sich nichts mehr nehmen lassen und das Spiel pegelte sich erneut vor dem Gegnergehäuse ein. Jakob bekam die Murmel noch einmal an den Fuß...Und durch die Hände und Füße des heimischen Torwarts hindurch kullerte das Runde ins Eckige, und die Partie kam mit einem 3:8-Auswärtssieg für den Knappennachwuchs zum Ende.

Aufstellung:
Malte K. (TW), Marlon K., Malte D. (1 Tor), Philipp B. (C/1 Tor), Anton L. (2 Tore), Ole H. (1 Tor), Lukas Sch. (2 Tore) - - - Eleftherios B., Jakob W. (1 Tor)

(Dana Barnack)

D1- Junioren mit glücklichem Sieg in Fürstenwalde

Spieltag: 08. 04. 2017

Nach dem 24:1-Sieg letzte Woche gegen Forst kam es am gestrigen Samstag zum Duell gegen die U13 vom Regionalligisten in Fürstenwalde. Der Tabellenvierte vom Gastgeber zeigte von Beginn an eine couragierte Einstellung und die Briesker Kicker waren sichtlich beeindruckt. Das vorweg warnende Kabinengespräch, hinsichtlich der Einstellung, war nach ca. fünf Minuten aus den Köpfen. Ab Minute Zehn war das Spiel ausgeglichen u...nd Fürstenwalde nutzte in der 15. Minute einen Abwehrfehler zum 1:0. Im Gegenzug schaffte Joe Löwe mit seiner besten Aktion im Spiel den Ausgleich. In der 20. Minute jagte Kevin Schulz einen Freistoß zur Führung in die Maschen und es ging mit dieser Führung in die Pause.

Das Spiel wurde zusehends schlechter und die renomierten Spieler (Joe Löwe, Kevin Schulz, Oskar Julpe, Tom Bockner) überzeugten nicht mit ihrer Leistung. Zwar konnte der FSV in der 43. Minute mit einem Kopfball von Kevin Schulz auf 3:1 erhöhen, doch was dann auf dem Platz passierte, erhöhte die Anspannung im Trainerteam. Fürstenwalde drückte den FSV am Strafraum fest und mangelndes Defensivverhalten brachte dem Gastgeber eine Chance nach der anderen. Die Belohnung folgte in der 53. Minute. Der Anschluß durch Max Rocher war hochverdient und mit viel Glück schafften es die Briesker, diesen 2:3-Auswärtssieg und somit 3 Punkte mit nach Hause zu bringen.

Für den FSV im Einsatz waren:
Moritz Herz (TW), Lucas Findeisen, Patrick Rau, Joe Löwe, Oskar Julpe;,Tom Bockner, Kevin Schulz, Moris Hertmanowski, Collin Mittag, Ioannis Bairaktarow

(Jens Löwe)

2.Sieg in Folge - F3 mit Kantersieg

Spieltag: 07. 04. 2017

Am Freitagabend spielten unsere Jungs gegen die 2.Mannschaft der Südseekicker.Von Anfang an entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Relativ früh gelang uns eine beruhigende Führung. Leider wollten die Kids dann etwas zu viel und versuchten viel durch Alleingänge, anstatt den Ball laufen zu lassen. Trotzdem konnten wir das Ergebnis zur Halbzeit auf 10:0 stellen.

In der zweiten Halbzeit wollten wir wieder mehr miteinander spielen, dass gelang uns teilweise auch sehr gut. Wir erzielten noch 4 weitere Tore und am Ende stand ein 14:0 zu Buche.

Mit 2 Siegen in Folge gehen wir jetzt in die Osterpause, bevor es am 30.04. in Elsterwerda weiter geht.

Aufstellung:
Philipp, Tobias, Max (6 Tore), Philip, Fynn (1 Tor), Lennard, Tim K. (1 Tor), Tim G. Tristan (6Tore)

(Michael John)

Schwer erkämpfter Auswärtssieg im Landespokal

Spieltag: 06. 04. 2017

Nach einer grauenhaften ersten Halbzeit, mit Gegenwind auf der Stolperwiese in Groß Gaglow, lag unser Nachwuchs verdient mit 1:0 im Hintertreffen. Die SG verpasste es den zweiten Treffer zu erzielen und musste so in der zweiten Halbzeit bangen. ...
Mit dem Wind im Rücken bestimmte unser Nachwuchs den zweiten Abschnitt verpasste zielgenaue Abschlüsse und es sah wenig danach aus, dass unsere Mannschaft das Spiel noch drehte.
Zehn Minuten vor dem Ende war der Ausgleich aber doch geschafft und Niklas Wotscheg sorgte nach Eingabe von Marvin Paul für den verdienten Ausgleich. Unsere Mannschaft wollte nun den Sieg und belohnte sich mit dem 1:2 durch Ricard Jacob, der von Stanley Ott bedient wurde.

Am Ende bleibt ein knapper Sieg gegen den Spitzenreiter der Landesklasse, der in Sachen FairPlay auf und neben dem Platz bei Trainern und Zuschauern großen Nachholbedarf hat.

(MK)

G-Junioren bringen Wanderpokal nach Brieske

Zum ersten Rückrundenturnier weilten unsere Jüngsten am Wochenende in Großräschen beim Turnier und konnten den Wanderpokal mit nach Brieske bringen.

Mit neuem Kader und vielen jungen Nachwuchskickern, die noch zwei Jahre im G-Juniorenbereich spielen können, blieb unsere Mannschaft gut am Ball und gewann das Turnier vor den punktgleichen Kickern vom FSV Lauchhammer.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg unserem Trainerduo Paul Cramer und Heinz Maintok mit der jungen Rasselbande in der Rückrunde.

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg - Senftenberger FC 08 0:0
SpG Schipkau/Annahütte - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg 0:6
SpVgg Finsterwalde - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg 0:5
FSV Brieske/Senftenberg - BSG Chemie Schwarzheide 2:0
SV Großräschen - FSV Glückauf Brieske/Senftenberg 0:2
FSV Glückauf Brieske/Senftenberg - FSV Lauchhammer 08 0:1

Endstand:
Pl. Mannschaft Tore Punkte
01. FSV Glückauf Brieske/Senftenberg 15:1 13
02. FSV Lauchhammer 08 14:3 13
03. SV Großräschen 7:3 10
04. BSG Chemie Schwarzheide 4:5 10
05. SpG Schipkau/Annahütte 5:10 7
06. Senftenberger FC 08 1:7 5
07. SpVgg Finsterwalde 0:17 1

(MK)

Erster Sieg der F3

Spieltag: 02. 04. 2017

Eigentlich waren die Vorzeichen zum Spiel in Möglenz alles andere als gut. Krankheitsbedingt mussten wir ohne Wechsler das Spiel antreten. Und ein Blick auf den Gegner, der im Schnitt ein Kopf größer als unsere Kids war, machte die Sache nicht einfacher.

Die ersten 5 Minuten ließen auch nichts Gutes erahnen, es rollte ein Angriff nach dem anderen auf unser Tor. Und folgerichtig fiel auch das 1:0 für den Gegner. Was unsere Jungs danach die restlichen 35 Minuten zeigten, war für das Trainerteam und die mitgereisten Eltern beeindruckend! Kämpferisch, taktisch und auch spielerisch war man dem Gegner überlegen. Nach einer Ecke glich Tobias aus und vor der Pause drehten Timmy und Max die Partie!

Kurz nach der Pause erhöhte wieder Tobias nach einem Eckball auf 4:1. Immer wieder konnten wir den Gegner durch gutes Passspiel ausspielen und kamen zu vielen Chancen. In der Folge konnten wir durch Timmy und 2xTristan das Ergebnis auf 7:1 stellen!!! Die Defensive mit Philip, Adrian und Tobias ließ kaum einen Angriff durch und falls doch ein Schuss auf das Tor kam, war unser Keeper Philipp zur Stelle.

Das Spiel zeigte, was wir mit mannschaftlicher Geschlossenheit erreichen können und wo wir am nächsten Freitag 18 Uhr bei unserem Heimspiel anknüpfen müssen.

Aufstellung:
Philipp, Tobias (2 Tore), Adrian, Philip, Tim K.(2 Tore), Max (1 Tor), Tristan (2 Tore)

(Michael John)

Einzug ins Pokalhalbfinale für unsere E3

Spieltag: 02. 04. 2017

Den bisher größten sportlichen Erfolg erreichten unsere Jungs nach dem 3. Tabellenplatz in der Saison 15/16...und mit dem heutigen Tag zusätzlich mit dem Einzug ins Halbfinale der Pokalrunde!

Unser Gegner, die SG Züllsdorf - spielt eine Klasse höher - verlangte von uns alles ab und war der wie erwartet knallharte Konkurrent beim Spiel um den Einzug ins Halbfinale. Unseren Knappen muss vorab schon mal ein großes Kompliment ausgesprochen werden, denn am Freitag hatten wir ja wie bereits berichtet, das schwere Auswärtsspiel in Ortrand zu bestreiten. Nicht nur das ... es lag auch an dem starken Gegner, dass wir heute nicht so schnell aus den Puschen kamen, wie wir es uns vorgenommen hatten. Jedenfalls war es ein Pokalfight, der jeden in den Bann gezogen hat, ob auf oder neben dem Platz. Allein die Torfolge zeigt schon den Spannungsaufbau bis zur Halbzeit 1:0, 1:1, 2:1, 2:2.

Nach der Pause ging es genauso spannend weiter, wie die 1. Halbzeit zu Ende ging. Wir lagen durch stark spielende Züllsdorfer folgerichtig mit 2:3 im Rückstand. Als wenn die Jungs mit einem Rückstand vor der Brust neue Energie bekommen würden, legten sie jetzt los und niemand sah mehr einen Klassenunterschied zwischen beiden Teams. Diese Moral wurde durch 2 Tore zum 4:3-Sieg gestärkt und somit mit dem Einzug ins Halbfinale belohnt !!! Klasse gefighted, Jungs ...

Aufstellung :
Tony S.(TW). Max K., Marvin M., Felix F., Leon L.(2 Tore), Jamie F., Max S.(1 Tor). Joel S., Sarah Z., Toni H.(1Tor)

(Hans Jürgen Herrmann)

A-Junioren unterliegen erneut

Spieltag: 02. 04. 2017

Die dritte Niederlage in Folge musste heute unsere A Jugend einstecken. Beim VFB Cottbus mussten wir uns mit 0:3 geschlagen geben.
Die Leistung in der ersten Halbzeit war schnell beschrieben. Sie war einfach nur unterirdisch. Nichts und niemand war auch nur annähernd an seinem Leistungslimit dran. Ausgenommen war Justin der uns mehrmals mit hervorragenden Paraden einen noch höheren Rückstand verhinderte. Wenn es zur Halbzeit 6:0 steht wäre es hoch verdient gewesen. In ...der Halbzeit wurde mal wieder versucht die Mannschaft zu wecken um zu verhindern das es ein nächstes Debakel gibt. Wir stellten auch die Formation nochmals komplett um.
Die zweite Halbzeit wurde dann auch besser von uns. Wir nahmen aktiv am Spiel teil und versuchten uns jetzt gegen Cottbus zu wehren. Dies gelang auch und wir ließen nicht mehr viel zu. Nach vorne hin erspielten wir uns jetzt auch einige gute Möglichkeiten aber diese wurden dann vergeben.
Natürlich gab es auch heute wieder einen Platzverweis für unser Team. Und auch wie in den letzten Wochen war es ein dämlicher und verdienter Platzverweis. Nachdem unser Abwehrchef einen Elfmeter verursachte, der ebenfalls zurecht war, gab der Schiri dafür gelb. Den fällige Elfmeter hielt Justin wiedermal gut. Anstatt sich darüber zu freuen und sich abzufeuern wurde natürlich wieder etwas zum Schiedsrichter gesagt der dementsprechend dann konsequent und zurecht die Ampelkarte zückte.
Aber danach ließen wir uns diesmal nicht hängen sondern spielten dann besser als vorher. Aber ein Treffer sollte uns nicht mehr gelingen. Dazu kam auch noch das uns ein klarer Elfmeter verwehrt wurde
Es kam mal wieder alles zusammen.
Zusammenfassend kam man jetzt sagen das wir uns aus der Spitzengruppe verabschiedet haben und jetzt im Mittelfeld der Tabelle befinden. Und eins was steht auch fest wenn nicht wir bald wieder anfangen ordentlich am Trainingsbetrieb teilzunehmen und mal wieder Punkte holen sprechen wir in paar Wochen davon das wir uns aus dem Mittelfeld der Liga verabschieden und uns in der untere Tabellenregion ( Platz 10 und noch tiefer) wiederfinden werden.

(Uwe Bierfreund)

Niederlage der D2–Junioren

Spieltag: 02. 04. 2017

Im Heimspiel am Sonntag Mittag gab es für die D2-Junioren eine verdiente 0:2-Niederlage gegen die Mannschaft aus Falkenberg. Wenig Torchancen, klare Schnelligkeitsnachteile, wenig Laufbereitschaft und schon gar nicht vorausschauend, sich anbieten sowie fehlerhaftes Abspiel führte zu vielen Chancen der Gäste. Im Training wird immer 45 Minuten in Übungen versucht, die Mängel abzustellen oder uns zu verbessern, aber zur Zeit mit wenig Erfolg. Mi...t Glück retteten wir ein 0:0 in die Halbzeitpause.

Etwas offener gestalteten wir nun das Spiel, aber Chancen gab es wenige und die Gäste nutzten zwei schlecht geklärte Abwehraktionen zur völlig verdienten 2:0-Führung. Wir versuchten es weiter, aber auch Auswechselungen brachten keine Veränderung. Nur ein Kopfball kurz vor Schluss von Oscar war noch mal eine halbe Torchance. So kämpfen wir jetzt in der Liga mit Herzberg um Platz 4, der den Verbleib in der Klasse sichern würde.

Gegen Lauchhammer und im Pokal am 1.5. in Lübben müssen wir uns steigern, sonst ist in beiden Spielen nichts zu holen.

Im Einsatz:
Ole Nothing (TW) , Erik Hampel (C), Leon Langer, Justin Friedrich, Marlon Kubisch, Til Sprunk, Marius Penz, Jonas Zimmer, Dominik Harvey --- Oscar Mittag, Kenny Tschage

(Frank Schreiber)

D1 setzt Toreregen fort

Spieltag: 02. 04. 2017

Mit ebenfalls 24 Toren durch den Knappennachwuchs und 1 Ehrentreffer für die Gäste der SV Lausitz Forst lassen es sich auch unsere Jungs der D1-Jugend am Sonntag nicht nehmen, und ziehen nach den E1-Knappen tatkräftig mit Toren nach. Die Briesker ließen nicht wirklich gefährliche Situationen aufkommen und klärten frühzeitig. Durch ihren Einsatz konnten sich 9x Kevin Schulz, 4x Tom Bockner, ...3x Oskar Julpe, 2x Moris Hertmanowski, 2x Joe Löwe, 2x Markus Kralisch, 1x Patrick Rau und mit einem Strafstoß erfolgreich unser Torhüter und Kapitän Moritz Herz in die Torliste eintragen und sie kräftigen somit ihren momentanen 2. Tabellenplatz in der Landesliga Süd !!!

Aufstellung:
Moritz Herz (TW), Oskar Julpe, Kevin Schulz, Joe Löwe, Ioannis Bairaktarov, Moris Hertmanowski, Patrick Rau, Tom Bockner --- Markus Kralisch

(Jens Löwe)

 

Toreregen bei unseren E1-Kickern

Spieltag: 02. 04. 2017

Beim Heimspiel für unseren Nachwuchs der Landesliga sollten in dieser Rückrundenbegegnung im Spiel gegen die Mannschaft SV Preussen 90 Beeskow die Torchancen definitiv besser genutzt werden, als es in der Hinrunde der Fall war ... dass es von der erste Minute an fast nur aufs Beeskower Gehäuse gehen wird, war nicht so klar. Aber unsere Jungs belehrten uns eines besseren! Gleich in der ersten Spielminute führten die Gastgeber mit einem 2:0, und der Toreregen sollte nicht enden. Dank guter Umsicht, schön herausgespielter Bälle, gezielter Vorlagen und einigen glänzenden Alleingängen haben sich die Briesker Jungs schon eine 12:0-Halbzeitführung aufgebaut und konnten verdient in die Pause gehen.

Nach dem erneuten Anpfiff versuchten sich die Gäste an einer Aufholjagd. 3 Angriffe waren daraufhin von Erfolg gekrönt ... was aber den Knappennachwuchs nicht hinderte, den Toreabstand ihrerseits weiter durch schöne Spielzüge und Schnelligkeit zu erhöhen. Mit einem 24:3 wurde die Partie nach 2x25 gespielten Minuten abgepfiffen und erneut konnten sich unsere Kämpfer 3 wichtige Punkte in Richtung Tabellenspitze und einen schönen Toreabstand zum Tabellenverfolger herausspielen !!! Haaaaammeeeer !!!

Aufstellung:
Nico B. (TW), Malte K. (TW), Marlon K., Janne Sch., Malte D. (3 Tore), Philipp B. (C/2 Tore), Anton L. (5 Tore), Lukas Sch. (8 Tore) - - - Jakob W. (4 Tore), Ole H. (2 Tore), Eleftherios B.

(Dana Barnack)

Ungefährdeter Heimsieg für die B-Jugend

Spieltag: 01. 04. 2017

Einen ungefährdeten und gut anzusehenden Heimsieg gab es heute für unsere B Jugend. Gegen die SG Burg/ Straupitz stand es am Ende 7:0. 


Von Anfang an dominierten wir das Spiel und ließen dem Gegner nie das Gefühl das sie heute Punkte mitnehmen können. Die Jungs spielten guten Kombinationsfussball und verwerteten heute auch die Chancen. ...
So stand es nach 10 Minuten auch schon 2:0. Danach spielten wir es weitestgehend souverän runter und erspielten uns Chancen. Bis zur Halbzeit erhöhten wir das Ergebnis auf 5:0. Auch in dieser Höhe war das Ergebnis verdient gewesen. In der Halbzeit war die Stimmung natürlich gut gewesen aber Ziel war es gewesen im zweiten Abschnitt das Tempo hoch zuhalten und das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.
Zwar war die zweite Halbzeit nicht mehr so intensiv wie die erste aber trotzdem war das Tempo für unseren Gegner heute einfach zu hoch. Zwei weitere gut heraus gespielte Tore waren dann noch zu verzeichnen gewesen.
Die heutige Leistung des Teams war sehr gut anzusehen und die Spielfreude war zu erkennen und jetzt heißt es sich ordentlich vorbereiten für das anstehende Spitzenspiel nächste Woche in Miersdorf.

Aufstellung: Basti, Alex, Christian, Lukas, Marvin Z., Jeremy (1 Tor), Louis, Tobi (2 Tore), Maxi (3 Tore), Moritz (1 Tor), Andre ----- Benni, Tino, Marvin Pio

(Uwe Bierfreund)

E3 mit geschlossender Mannschaftsleistung zum Auswärtssieg

Spieltag: 31. 03. 2017

Am Freitag, den 31.03., starteten wir wahrscheinlich zu unserem wohl schwersten Auswärtsspiel der Saison, der SV Eintracht Ortrand. Auf uns wartete nicht nur der Tabellenzweite, sondern auch ein Gegner, der in den zurückliegenden Spielen immer auf Augenhöhe mit uns stand. Da wir aber immer verdient das Quentchen Glück auf unserer Seite hatten, wollten wir diesmal wieder alles versu...chen, das Spiel zu gewinnen und uns an der Tabellenspitze etwas abzusetzen. Wie Recht wir hatten, zeigte sich dann auch wärend des Spieles:

Ein verbissender Kampf mit Haken und Ösen zog sich durch die gesamte 1. Halbzeit. Durch die bessere Chancenverwertung konnten wir durch Tore von Toni H. und Max S. mit 1:3 in die Pause gehen, die unsere Jungs auch gebraucht haben. Wahrscheinlich noch beim Pausentee und die Reihen noch nicht richtig geordnet, kassierten wir gleich den 2:3 Anschlusstreffer! Jedoch ab nun konnte man sehen, was richtige Knappen sind. Es wurde kein Ball mehr aufgegeben, der Nebenmann gesehen, super freigelaufen und alle verfügbaren Kräfte mobilisiert, so dass der Gegner nur noch zu sporadischen Chancen kam. Kluges Auswechseln tat sein Übriges. Durch dieses feste Zusammenstehen profitierten unsere Spieler Toni H. und Max S. von den Vorlagen und schossen noch die Tore 4,5 und 6, um sich so den hart erkämpften 3:6-Auswärtserfolg zu sichern!

Es kann heute kein Spieler besonders hervorgehoben werden ... Doch, Einer - unser Tormann! Die letzten 5 Minuten verhinderte unser Tony mit tollen Paraden den Anschlusstreffer für die Ortränder. Um jedoch mit den Worten eines Übungsleiterkollegen zu sprechen: "der beste Spieler war heute die Mannschaft"!!!

Aufstellung :
Tony S.(TW), Max K., Marvin M., Sarah Z., Joel S., Max S.(C/2Tore) Felix F., Jamie F., Toni H.(4Tore), Florian S.

(Hans Jürgen Herrmann)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP