Stadtwerke Senftenberg 2iko_klein.pngaxa_klein.pngsportspointmedimaxx_klein.pngrewe2016herz.jpglsb_klein.pngah_petsch.jpg
ImpressumKontaktAnfahrt


E1-Knappen sind Vize-Turniersieger

Spieltag: 16. 07. 2017

Am gestrigen Sonntag folgten die neuen Briesker E1-Junioren der Einladung des VfB Hohenleipisch. Mit fünf weiteren Teams erspielten sich unsere Jungs, im Modus Jeder-gegen-Jeden, einen guten zweiten Rang und stellten mit Keeper Kevin außerdem den besten Torwart des Turniers !!!

Aufstellung:
Kevin(TW) - Eric - Janne(2) - Nico(2) - Leander(3) - San Luca(6) - Alex(1) - Tony - Jannik(1)

FSV E1 1:0 RSV Eintracht 1919
FSV E1 5:0 Germania Ruhland
FSVE1 2:1 VfB Cottbus
FSVE1 0:2 VfB Hohenleipisch2
FSV E1 7:0 VfB Hohenleipisch1

Abschlusstabelle:
1. VfB Hohenleipisch 2
2. FSV Brieske
3. VfB Cottbus
4. RSV Eintracht Teltow
5. Germania Ruhland
6. VfB Hohenleipisch 1

(Jan Kalus)

Neuformierte D1 ist Turniersieger

Spieltag: 15. 07. 2017

Unsere Jungs der neu zusammengewürfelten D1 folgten am gestrigen Samstag der Einladung zum Sportfest in Stolzenhain zum Turnier mit insgesamt 8 Teams. In 2 Gruppen wurde zu Beginn in 3 Spielen der Gruppenerste ermittelt, den unsere Jungs mit 2 Siegen und einem Remis souverän stellten.

Im ersten Spiel noch deutlich dominierend gegen die Mannschaft der SV Blau-Weiss Möglenz e.V. mit einem 4:0 nach dem Abpfiff, standen ab der 2. Partie jetzt schon deutlich härtere Kaliber auf dem Programm. Körperlich überlegen standen die Jungs aus SV Preußen Elsterwerda schon stabiler auf dem Feld und zeigte unseren Knappen, wer hier die Grösseren waren. Unsere Abwehrrecken Marlon und Kapitän Malte waren ab jetzt stark gefordert, um mit Ole im Tor das Briesker Gehäuse sauber zu halten. Unbeirrt der Körperstatur konterten die Briesker und gewannen nach mehreren Tormöglichkeiten schlussendlich mit einem 1:0 durch den späteren Torschützenkönig Anton. Mit 6 Punkten auf der Habenseite ging unser Nachwuchs in das 3. Gruppenspiel. Gegen das Team des FV Gröditz 1911 e.V. standen sie ebenfalls einem jungen, jedoch schnellen Team gegenüber. Nach Rückstand musste Brieske nochmal alle Reserven rausholen. Kurz vor Abpfiff stand Philipp allein vor dem gegnerischen Keeper und versenkte durch einen Unterschenkelschuss glücklich ins linke untere Eck zum 1:1-Ausgleich - der Gruppensieg für unsere jungen Knappen war perfekt.

Im Halbfinale gegen den Gruppenzweiten aus ESV Lok Falkenberg standen dann erneut Hünen unseren Jungs gegenüber. Noch einmal musste unere Nachwuchsknappen einen 1:0-Gegentreffer einstecken, nachdem Keeper Ole zugegebenermassen gut ausgespielt wurde. Doch auch hier zog der Wille zum Ausgleich unser Team in Richtung dem gegnerischen Tor. Einen sich selbst etwas zu weit vorgelegten Ball rettete Philipp auf der Linie und spielte auf Leon, dem späteren besten Spieler des Turniers, der gekonnt im Lauf zum 1:1 ausglich. Das 9-Meter-Schiessen stand auf dem Plan, um den Finalisten auszuspielen. Mit 2 Fehlschüssen, einer super Parade durch unseren Torwart Ole und dem "Himmel-Sei-Dank-Treffer" durch Leon gewannen unsere Jungs auch hier völlig verdient das Halbfinale mit 2:1 !!!

Die ersten Spielminuten des Finalspiels gegen den Gastgeber, die Stolzenhainer Kickers, liefen kampfstark ab, wobei jede Seite seine Chancen hatte, jedoch ungenutzt verstreichen ließ. Mit einer 1:0-Führung unserer Kicker kam der Siegeswille hinzu, hier wirklich den Pott mit nach Haus nehmen zu können. Auch das langsam unfairer werdende Spiel und Gemecker des Gegners blendeten unsere Kicker aus und holten in der Schlussminute noch einen Strafstoss heraus, den Anton im Tor zum 2:0 verwandelte und somit der Turniersieg zu Buche stand, an den nicht mal unsere jungen Schwarz-Gelben Krieger selbst im Vorfeld geglaubt hat - was zeigt, dass nicht nur Körper beim Fußball zählt, sondern Köpfchen und der Wille, zu siegen !!!

Aufstellung:
Ole Nothing (TW), Marlon Kassai, Malte Dick (C), Philipp Barnack (1 Tor), Ioannis Bairaktarov (1 Tor), Ole Händschke, Anton Ludwig (4 Tore), Leon Loos (3 Tore) - - - Eleftherios Bairaktarov

(Dana Barnack)

Briesker E1-Kicker ziehen beim REWE-Cup mit Turniersieg nach

Spieltag: 08. 07. 2017

Der Spremberger SV und Blau-Weiß Vetschau mussten kurzfristig Ihre Teilnahme beim gestriegen REWE Familie Radke Sommer-Cup E Junioren absagen, so dass neben drei Briesker Mannschaften die Gäste aus der Landesliga Süd einen guten Gradmesser für den Knappen-Nachwuchs darstellten. Mit Frankfurt (Oder), Blau-Weiß Lubolz und Wacker Ströbitz trafen die Knappen auf bekannte Gegner mit Ihren neuen Jahrgängen. Bis auf das Topspiel gegen Frankfurt (Oder) gab sich die erste Mannschaft des FSV keine Blöße und sicherte sich am Ende verdientermaßen den Turniersieg. Die Gäste aus der Oderstadt mussten auch gegen Lubolz die Punkte teilen und sahen sich im Spiel gegen die E2 lange einem überragenden Joel Schuppan im Tor gegenüber. Am Ende sicherten sich die Gäste aber den Sieg und damit Rang 2 vor der zweiten Mannschaft der Gastgeber. Drei Remis, ein Sieg und eine Niederlage brachte Blau-Weiß Lubolz Rang Vier vor Wacker Ströbitz. Die dritte Mannschaft der Knappen musste noch etwas Lehrgeld zahlen und belegte am Ende Rang Sechs, durften sich aber mit Marc Olms als besten Torhüter des Turniers freuen. Für den Turniersieger agierte mit Neuzugang San-Luca Rusch der beste Torjäger und Adrian Drews aus Frankfurt wurde zum besten Spieler gekürt.

Abschlußtabelle:
1. FSV Brieske/SFB E1
2. @1. 1.FC Frankfurt E.V. e.V.
3. FSV Brieske/SFB E2
4.Blau Weiß Lubolz
5. SV Wacker 09 Cottbus-Ströbitz
6. FSV Brieske/SFB E3

Am Wochenende vom 02./03. September findet das Saisoneröffnungsturnier der D-Junioren statt. Für den REWE Radke Sommer Cup sucht der Verein gern Teilnehmer !!!

Auch für dieses entspannte und faire Turnier ein herzliches Dankeschön an alle teilnehmenden Teams, fleißigen Eltern, den ehrenamtlichen Trainern und dem braven Orga-Team ;-) sowie auch hier der REWE Radke Senftenberg für ihre Unterstützung !!!

(MK)

Briesker F1 macht Start in den REWE-Cup perfekt

Spieltag: 08. 07. 20177

Bei schönstem Fussballwetter startete am Samstag Morgen der Briesker REWE Familie Radke Sommer-Cup F Junioren. Mit 2 eigenen Teams gingen die Gastgeber ins Turnier und versuchten, im Spiel gegen 5 weitere Mannschaften im Rennen zu bleiben und es den Gästen nicht zu leicht zu machen. Den teilweise längeren Anfahrtsweg namen Vereine wie der SC Staaken sowie die RSV Eintracht 1949 in Kauf. Ebenfalls immer wiede...r gern gesehene Teams wie die BSG Chemie Schwarzheide, Lausitz Forst und unsere Stadtnachbarn vom Senftenberger FC nahmen teil und wollten ihre Kräfte messen.

Unsere F1 kam von Beginn an sehr gut ins Spiel und versuchten neben dem Run aufs gegnerische Tor, das Eigene sauber zu lassen - was sehr gut gelang: mit 5 Siegen und 1 Remis belegten sie beim eigenen Cup den 1. Platz mit!!! Der SC Staaken erkämpfte sich Rang 2, wiederum knapp gefolgt von Chemie Schwarzheide mit.

Mit 6 unterlegenen Spielen überliessen unsere Kicker der F2 den Gästen den Vorrang und erspielten sich im gestrigen Turnier Rang 6.

Während der Siegerehrung zeichnete der Veranstalter auch 3 Einzelleistungen aus. Für Timoo Gericke vom SC Staaken lohnte sich der weitere Anfahrtsweg. Er führ mit dem Pokal als bester Torwart freudestrahlend nach Haus. Vincent Schwan von der BSG Chemie Schwarzheide nahm dankbar den coolen Pokal für den Torjäger in Empfnag und Abwehrdame Jocelyne Woweries vom Senftenberger FC wurde für ihre starke Leistung als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet. Glückwunsch !!!

Abachlusstabelle:
1. FSV Brieske/SFB F1
2. SC Staaken
3. BSG Chemie Schwarzheide
4. Senftenberger FC 08
5. RSV Eintracht 1949
6. SV Lausitz Forst
7.FSV Brieske/SFB F2

Hinaus geht ein großer DANK für ein faires Turnier an die vielen Kicker und Trainer, an alle Eltern und Ehrenamtler für ihren starken Einsatz auf und neben dem Feld und ebenso an REWE Radke Senftenberg für ihre Unterstützung 💪😉!!!

(Dana Barnack)

Neu formierte D2 testet sich erstmals im Turnier

Spieltag: 02. 07. 2017

Die D-Junioren von Chemie Schwarzheide hatten am gestrigen Samstag zu einem Abschlussturnier der Saison 2016/17 geladen. Mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen wurde das Turnier mit teilweise guten, ansprechenden Leistungen mit dem 4. Platz beendet. Bei besserer Chancenverwertung wäre an diesem Tag eine weitaus bessere Platzierung möglich gewesen.

Begegnungen:
D2 4:0 Ruhland
D2 3:0 FLG -Kicker
D2 0:0 Lauchhammer
D2 1:3 Chemie Schwarzheide 1
D2 0:1 Chemie Schwarzheide 2

Eingesetzte Spieler:
Kenny Tschage (TW), Justin Friedrich, Erik Hampel, Oskar Mittag, Marlon Kubisch, Anton Wuttke, Jonas Zimmer, Leon Loos, Fynn Hendrischk, Fabian Donath, Alessandro Pawlewitz

(Horst Rödel)

E2 gewinnt Actemium Cup

Spieltag: 25. 06. 2017

Am vergangenen Samstag reisten unsere E2-Kicker zum "Actemium Cup" nach Spremberg. Nach einer blitzsauberen Vorrunde, 4 Spiele-4 Siege, bekamen es unsere Kicker im Halbfinale mit Motor Saspow zu tun. Trotz einer schnellen Führung und optischer Überlegenheit erzielten die Saspower kurz vor Schluss durch einen 9-Meter den Ausgleich. Im darauffolgenden 9-Meter-Schießen behielten unsere Kicker die Nerven und zogen ins Finale ein. Dort trafen di...e Schwarz-Gelben auf den Gastgeber und Titelverteidiger vom SV Spremberg. In einem ausgeglichenem Finale ging es hin und her doch keines der beiden Teams konnte einen Treffer erzielen. ,,Schon wieder" musste die Entscheidung vom "Punkt" her. Aber erneut hatten unsere Jungs die besseren Nerven und sicherten sich somit den Turniersieg...
Bravo Jungs 👏👏👏👏

Die Freude war groß, denn neben dem Pokal und Medallien gab es noch einen Trikotsatz für die Briesker E2 Kicker!!!

Vorrunde:
FSV 1:0 BSV Cottbus
FSV 2:1 Schipkau/Annahütte
FSV 4:0 Gahry/Kölzig
FSV 1:0 Spremberg 2

Halbfinale:
FSV 3:1 (n.E.) Motor Saspow

Finale:
FSV 2:0 (n.E.) SV Spremberg 1

Aufstellung:
Kevin (TW/1 Tor) - Eric - Alessandro - Gerrit (1) - Leon (2) - Tony (1) - Pepe (4) - Jannes - Aurelio

(Jan Kalus)

F2-Kicker mit Platz 4 in Schmiedeberg

Spieltag: 25. 06. 2017

Am Wochenende war die F2 in Schmiedeberg bei einem toll organisiertem Turnier. 12 Teams in 3 Gruppen spielten in der Vorrunde, dabei belegte die Briesker Mannschaft den ersten Platz (SV Dresden-Loschwitz 3:0, FSV Dippoldiswalde 2:1, Gebergrund Goppeln 2:3 ). In der Finalrunde wurde Dresden-Löbtau nach einer guten Vorstellung mit 2:0 besiegt, der Einzug in das Finale wurde leider gegen FSV Dippoldiswalde nach torlosem Spiel im 9-Meter...schießen verpasst. Auch die Begegnung um Platz 3/4 gegen die F1 von Nennhausen/Cämmerwalde ging mit 1:2 verloren, so das der 4. Platz als Endergebnis zu Buche stand.

Die Mannschaft wurde insgesamt etwas unter Wert plaziert, da sie im spielerischen Bereich sehr gut agierte. Rechtsverteidiger Aaron Stieler wurde ins "Allstar- Team" gewählt, während Aaron Schulze mit 7 Treffern Torschützenkönig wurde und Mühe hatte, all seine Geschenke zu tragen 😉!!!

Sommerturnier in Riesa - F1 erkämpft den 3. Platz

Spieltag: 18. 06. 2017

Nach einer tollen Saison mit vielen Turnieren und Spielen sollte das Sommerturnier in Riesa der Abschluss der diesjährigen F1 sein - bei diesem Turnier warteten wieder gute und schwere Gegner auf uns.

Auch wenn die beiden Auftaktpartien vom „Papier“ her leichte Aufgaben waren, haben unsere Kids diese Partien doch recht ernst genommen. Mit gutem Zusammenspiel, aber auch mal mit guten 1-gegen-1 Situationen wurden hier 2 sichere Siege eingefahren.
Ein richtiger Prüfstein wartete in der nächsten Partie auf uns: Die Soccer for Kids sind bekannt für sehr gute Technik am Ball und sehr starke 1-gegen-1 Situationen. In den ersten 5 Minuten lief es für das Team überhaupt nicht gut. Wir gewannen keine Zweikämpfe und der Gegner konnte „fast“ machen, was er wollte. So sind wir auch sehr schnell sehr hoch in Rückstand geraten. Erst nach einigen Umstellungen und Wechseln lief es dann ein wenig besser, so das wir das Ergebnis noch ein wenig freundlicher gestalten konnten.
Im letzten Spiel der Vorrunde gegen Zwickau lief es dann wieder ein wenig besser und die Kids belohnten sich mit einem Sieg und waren somit für die Goldrunde qualifiziert.

Die erste Partie gegen die F1 von Stahl Riesa war hart umkämpft. Zwei gute Teams standen sich gegenüber und es wurde um jeden Ball gekämpft. Chancen und gute Torabschlüsse gab es auf beiden Seiten und wir konnten diese Partie mit einem Treffer kurz vor Schluss für uns entscheiden.
In der zweiten Partie ging es erneut gegen die Soccer, aber diesmal hatten die Kids eine andere Körpersprache. Wir gerieten zwar relativ zeitig in Rückstand, aber diesmal steckten wir nicht auf. Wir konnten den Gegner gut in seiner eigenen Hälfte fest spielen und so auch mehrere Chancen zum Ausgleich erzwingen. Leider haben wir diese nicht genutzt. Die Soccer erzielten durch 2 gut heraus gespielte Aktionen noch 2 Tore, so dass wir uns leider wieder geschlagen geben mussten.
Gegen Zwickau sah es dann wieder ganz anders aus. In diesem wirklich guten Spiel konnten wir ganz sicher mit 6:0 gewinnen.
In der letzten Begegnung ging es gegen den späteren Turniersieger RB Leipzig. Nach frühem Rückstand, konnten wir die Partie ausgeglichener gestalten und verdient ausgleichen. Allerdings konnten wir im späteren Verlauf nichts mehr zusetzen, so dass wir uns letztlich mit 1:4 geschlagen geben mussten. Vielleicht hat aber auch nach über 90 Minuten Spielzeit und bei ca. 35 Grad in der Sonne einfach die Kraft gefehlt, um diese Partie noch mal erfolgreich zu bestreiten.

Die Kids haben trotzdem ein tolles Turnier gespielt und am Ende der langen Saison gezeigt, warum sie in der Meisterschaft, in der Halle und auch bei vielen Turnieren immer wieder vordere Plätze belegt haben.

Super gemacht Kinder !!!

Vorrunde
F1 8:0 Stahl Riesa U8
F1 3:0 Empor Mühlberg
F1 3:6 Soccer for Kids
F1 3:1 FSV Zwickau

2. Platz – 9 Punkte – 17:7 Tore

Goldrunde
F1 2:1 Stahl Riesa U9
F1 0:3 Soccer for Kids
F1 6:0 FSV Zwickau
F1 1:4 RB Leipzig

3. Platz – 6 Punkte – 9:8 Tore

Aufstellung:
Marvin Wiese (TW), Leo Franz (3 Tore), Jamie Fidelak, Mira Tietz, Alex Bärwinkel (4 Tore), Leander Manshen (12 Tore), Yven Alsdorf, Jamie Raum (3 Tore), Jannis Stiller, Oskar Blum (2 Tore)

(Henry Ruske)

D1 mit Kantersieg

Spieltag: 18. 06. 2017

Mit einem Kantersieg beschließen unsere D1 Junioren die Spiele in der Landesliga Süd. Beim FV Erkner 1920 e.V. sorgten fast alle Spieler für einen Ausbau der Ergebnis. Die Mannschaft kann auf eine tolle Saison und mit dem Vizestaffelsieg abrechnen.

Mit diesem Kantersieg gehen unsere Nachwuchskicker gestärkt in die Endrunde der Landesmeisterschaft am Samstag und haben Hoffnung, den Titel zu verteidigen.

(MK)

F2 mit respektablen 4. Platz in Radebeul

Spieltag: 18. 06. 2017

Am Wochenende weilten die jungen F2-Kicker unter den Weinhängen des Schloß Wackerbarths in Dresden zum Turnier mit 11 Teams in Dresden-Radebeul. Am Ende reichte es zu einem respektablen 4. Platz!

Gegen die anderen F2-Teams gab es folgende Resultate: ...
F2 0:0 Radebeuler BC 08
F2 1:0 Dresden-Löbtau,
F2 1:0 Dresden-Zschachwitz
F2 1:0 Union Berlin

Nur gegen die F1-Teams reichte das Leistungsvermögen nicht ganz:
F2 0:2 Großenhain
F2 0:5 Radebeuler BC 08
F2 0:2 Dresdener SC

Wichtig waren die Erfahrungen bei solch einem großen Turnier, die das Team sicherlich voranbringen!!!

(Christian Fuchs)

Sieg zum Abschluss für unsere "Jungen Wilden"

Spieltag: 18. 06. 2017

Sieg zum Abschluss für unsere "Jungen Wilden" der F3 !!!

Mit einem 7:4-Sieg gegen die Mädchen von Preußen Elsterwerda haben unsere Kids einen gelungenen Abschluss einer sehr guten Runde erzielt! Von Anfang an konzentriert, konnten wir früh in Führung gehen und spielten uns weitere sehr gute Chancen heraus. Kurz vor der Halbzeit leisteten wir uns zwei unnötige Fehler und mussten den Ausgleich hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit zeigten noch einmal alle, was Ihnen steckt und kamen zum verdienten Erfolg !!!

Danke noch einmal an alle Eltern und Großeltern, die das erst zur Rückrunde gestartete "Projekt F3" mitgegangen sind und uns immer unterstützt haben. Für die Kids war die so erhaltene Spielzeit auf jeden Fall Gold wert.

Aufstellung:
Lennard, Philip, Tobias, Fynn, Tim K. (2 Tore), Max, Tristan (5 Tore), Tim G.

(Michael John)

D2 unterliegt in Lauchhammer

Spieltag: 18. 06. 2017

Gegen das Team des FSV Lauchhammer sollten sich unsere D2-Junioren zum letzten Mal in dieser Saison beweisen. Den Kreispokaltitel in der Tasche, wollte unser Nachwuchs es dem amtierenden Tabellenersten nicht leicht machen. Die komplette erste Halbzeit hielten sie ihr Tor sauber, konnten im Gegenzug aber den Ball nicht über die gegnerische Torlinie bewegen. Erst Mitte der zweiten Halbzeit schaffte es der spätere Staffelsieger, die Führung zum 0:1 zu setzen, womit diese ...Begegnung dann auch ihr Ende fand. Damit beenden unsere Kicker um das Trainerteam F. Schreiber/A. Hake die Saison 2016/2017 mit dem 4. Platz...und nicht zu vergessen mit dem Titel: "Kreispokalsieger" 👌👍😉 !!!

Aufstellung:
Marius Penz (TW), Leon Langer, Justin Friedrich, Oskar Mittag, Marlon Kubisch, Constantin Jacob, Til Sprunk, Dominik Harvey --- Maja Kuba, Jannik Harvey

(Dana Barnack)

E2 sichert sich den Vizerrang

Spieltag: 18. 06. 2017

Schipkau - FSV E2 3:8 (2:6)

Am gestrigen Sonntag reisten unsere Kicker zu ihrem letzten Pflichtspiel-Auftritt nach Schipkau. Die Vorgabe war klar: Ein Auswärtssieg musste her, um sich den Silberrang in der Südbrandenburgliga zu sichern!!!

Trotz leichter anfänglicher Schwierigkeiten (1:0-Rückstand) spielte der ,,Kreispokalsieger" souverän das Spiel runter und gewinnt am Ende hochverdient mit 8:3! Damit krönen unsere Jungs eine tolle Saison und durften nach Abpfiff ihre Silbermedaillen vom Staffelleiter höchstpersönlich in Empfang nehmen!!!

Stark Jungs, das Trainerteam ist stolz auf euch !!!

Die E2 Junioren bedanken sich bei allen Eltern, Geschwistern, Omas und Opas für die tolle Unterstützung während der ganzen Saison - IHR seid Weltklasse 👏🙏👏🙏👏!!!

Aufstellung:
Christin (TW) - Nicki - Eileen (1) - Anett (1 Tor) - Betty - Rina - Nicole (3) - Kathleen (1 Tor) - Steffi (1) - Franzi (1) - Solveig

Glückwunsch noch zum Staffelsieg an unseren Dauerrivalen aus Hohenleipisch - mit dem wir uns immer spannende und hart umkämpfte ,,Matches" lieferten!

(Jan Kalus)

image

G-Junioren kmpfen bei Eintracht Ortrand

Unsere Jüngsten waren am heutigen Vormittag zum Abschlussturnier der G-Junioren bei Eintracht Ortrand. Für die Winter fast komplett verjüngten Nachwuchskicker sprang bei 10 Mannschaften ein guter 7. Platz heraus.

(MK)

Klarer 4:1 Abschlusssieg der B-Junioren

Spieltag: 18. 06. 2017

Beide Mannschaften begannen nervös und es war dem Spiel anzumerken, dass es um den zweiten Platz in der Endtabelle geht. Die Hausherren hatten die ersten Chancen im Spiel und Bastian Gapick hielt unserer Mannschaft das 0:0. Nach 15 Minuten war unser Nachwuchs besser im Spiel und erste Chancen ließen nicht lange auf sich warten. Das Spiel wog hin und her, bis zur 33. Minute, in der Tobias Schumann zur Führung... traf. Eine tolle Kombination über außen brachte unser Team in Front.
Die letzten 45 Saisonminuten verliefen, wie in den letzten Wochen auch, besser und die B-Jugend spielte den Gegner an die Wand. Mit schnellen Treffern zum 2:0 und 3:0 war das Spiel relativ schnell vorentschieden. Der Torhüter des FCE verletzte sich 15 Minuten vor dem Ende unglücklich, so dass wir beste Genesungswünsche nach Eisenhüttenstadt senden. Wir verloren nach der kleinen Pause den Faden und die Konzentration. Mit 10 gegen 11 und dem Wissen, dass kein Torwart im Tor stand, kam unser Nachwuchs nicht zu Recht. In Unterzahl verkürzten die Hausherren dann auf 1:3 ehe in der Schlussphase der Sack zugemacht wurde. Jeremy Dietrich legte quer auf den eingewechselten Mavin Zeising, der zum Endstand einschob.

Am Ende steht nun ein zweiter Tabellenplatz zu Buche, der möglicherweise die Qualifikation für die Brandenburgliga 2017/2018 mit sich bringt.

Trainerduo Uwe Bierfreund und Thomas Meyer äußerten sich zur B-Jugendsaison folgendermaßen:
Der zweite Platz ist ein sehr guter Erfolg unserer Mannschaft unter den Gegebenheiten der Saison. Wir möchten alle möglichen Hüte vor unseren Spielern ziehen, die wir haben, denn neben der regulären B-Juniorensaison hielten die Spieler auch die A-Junioren am Leben. Vielen Dank für euren unermüdlichen Einsatz an Freitagen, samstags und teilweise dann auch sonntags, wenn es hieß, wer hat nochmal Zeit.
Vielen Dank Männer! Wir Trainer sind wie der gesamte Verein stolz auf Euch und freuen uns auf die nächste spannende Saison mit Euch.

(Uwe Bierfreund)

C1-Junioren beenden Saison mit Kantersieg

Spieltag: 18. 06. 2017

Mit einem Kantersieg beenden unsere C1-Junioren die Saison in der Brandenburgliga. Mit zwei Treffern von Stanley Ott, der sein letztes Spiel für unseren Verein bestritt und nun komplett an die Sportschule Cottbus / Nachwuchsleistungszentrum FC Energie Cottbus wechselt, begann das Spiel gut und im Verlauf des Spiels wurde der Sieg weiter ausgebaut.

Neben dem Landespokalfinale erreicht Trainerduo Sebastian Stroech und Uwe Wotscheg damit einen hervorragenden dritten Platz und darf berechtigterweise ausgelassen feiern.

(MK)

E1 beendet Rückrunde OHNE Niederlage

SpieltG. 17: 06: 2017

Am heutigen Vormittag stand das letzte Spiel der laufenden Saison für unsere E1 gegen die Mannschaft des SV Lausitz Forst auf dem Plan. Krankheitsbedingt fiel gleich das komplette Mittelfeld aus und musste durch die Auswechselspieler kompensiert werden - und das zogen sie hammermässig durch!

Der Anpfiff der Unparteiischen ertönte und die Briesker setzten alles auf eine Waagschaale, um ihren Staffelsieg zu verteidigen. Minute 2 lief und Torjäger Lukas übernahm den Ball. Gleichauf in der Torjägertabelle der Landesliga Süd mit einem Kontrahenten aus Beeskow brauchte er nur 1 Tor, um die Krone zu übernehmen - und in dieser 2. Spielminute nutzte er seine Möglichkeit und vollendete zum 0:1 für den Knappennachwuchs - GRATULATION an Lukas !!! Jetzt gestaltete sich langsam das Spiel auf dem gesamten Feld. Die Gäste dominierten zwar, nur verhinderte der Gegner vor dem eigenen Tor jede weitere Chance für uns bis zur 17. Minute, in der Lukas zum 0:2 nach einem guten Zuspiel von Leon nachsetzte. Doch die Forster ergaben sich nicht kampflos. in den folgenden 5 Minuten nutzten sie 2 ihrer überschaubaren Möglichkeiten und glichen zum 2:2 aus. Die erste Halbzeit war aber noch nicht vorbei, was die Gäste deutlich machten. Umsicht und das Ziel vor Augen, den Sieg einzufahren, erhöhten unsere Jungs noch vor der Pause zur 2:4-Führung!!!

Nach dem erneuten Anpfiff zeigten die jungen Knappen, dass sie zu Recht in dieser Saison auf dem 1. Platz stehen. Ein fester Stand in der Abwehr, ein gutes Miteinander auf dem Feld...und der eiserne Wille, taktisch zum Erfolg zu kommen, erhöhten sie Schritt für Schritt ihre Führung, um nach 2x50 gespielten Minuten einen 2:11-Auswärtssieg erkämpft zu haben. Den Staffelsieg schon in Sack und Tüten 😉 können unsere Kicker jetzt auf eine verlustpunktfreie Rückrunde zurückblicken 👌💪!!!

Von insgesamt 18 Spielen mit nur 1 Niederlage und 1 Remis fuhren unsere Jungs 16 Siege ein und lieferten zudem noch den Toptorjäger ... ein grandioses Ergebnis für die Jungs um das Trainerduo D. Müller/H. Lißowski !!! --- Danke, Jungs, für diese Hammer Saison🥇🏆!!!

Doch die Saison ist noch nicht vorbei: am kommenden Samstag fährt unsere E1 nach Stahnsdorf, wo die ersten beiden Teams aller Landesligen warten, um den Landesmeister zu kühren - - - aber schon jetzt steht fest: unsere Jungs sind eine von 8 besten Mannschaften von Brandenburg!!!

Aufstellung:
Nico Budich (TW), Marlon Kassai, Janne Scharr, Malte Dick (C/1 Tor), Lukas Schmidt (4 Tore), Eleftherios Bairaktarov (2 Tore), Jakob Wieden (1 Tor) - - - Malte Krüger (TW), Leon Loos (3 Tore), Tony Kalus

(Dana Barnack)

image

E1 ist Turniersieger beim Riesaer "Trio-Cup"

Spieltag: 11. 06. 2017

Am 11. Juni 2017 folgten die Briesker E1-Junioren der Einladung zum "Trio-Cup" in die Sportstadt Riesa. Ab 10 Uhr trafen bei sommerlich, heißen Temperaturen - zunächst in 4 Gruppen aufgeteilt - 16 namenhafte Mannschaften aufeinander. Mannschaften wie der Gastgeber BSG Stahl Riesa, RB Leipzig und FC Erzgebirge Aue wollten ebenso den Pokal nach Hause holen wie der Chemnitzer FC, BFC Dynamo und natürlich unsere Briesker Kicker.

Die Vorrunde in der Gruppe B gestaltete sich - wie schon so oft - eher schwierig und zäh. Unsere Jungs konnten in keinem der drei Vorrundenspiele richtig zeigen, wozu sie alle in der Lage sind. Oftmals holprige Ballannahmen, ungenaues und für diese Gegner zu langsames Pass- und Stellungsspiel führten dazu, dass der Schlusspfiff von allen mitgereisten Fans in allen Vorrundenspielen herbeigesehnt wurde. Dennoch konnten zwei der Spiele mit einem Sieg beendet werden, so dass unsere Kicker sich einen Platz in der Goldrunde A sichern konnten. Die Riesaer Mittagsnudeln kamen wie gerufen, um Energiereserven aufzufüllen und mit frischen Kräften auf den Rasen zu treten.

Ergebnisse der Vorrunde:

VFB Fortuna Chemnitz gg. FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg e.V. - 0:1
RB Leipzig gg. FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg e. V. - 2:0
Bischofswerdaer FV 08 gg. FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg e. V. - 0:2

Was in der Vorrunde weniger gut lief, konnten unsere Jungs in der Goldrunde A deutlich verbessern. Das Pass- und Stellungsspiel sah wieder mehr nach dem künftigen Staffelsieger der Landesliga Süd aus. Die Breite des Spielfeldes wurde wieder besser genutzt und erspielte Chancen auch in Tore verwandelt. Am Ende dieser Goldrunde standen die Briesker Jungknappen mit 6 Punkten und 13 Toren zu Recht an der Spitze der Tabelle und sollten im Finale auf den Ersten der Goldrunde B - dem SV Einheit Kamenz - treffen.

Ergebnisse der Goldrunde A:

FV Gröditz gg. FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg e. V. - 0:2
FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg e. V. gg. BSG Stahl Riesa II - 7:0
FSV Glückauf Brieske/ Senftenberg e. V. gg. Chemnitzer FC - 4:1

Das Finale gegen den SV Einheit Kamenz sollte dann eine klare Angelegenheit werden. Mit einem 5:0-Sieg sicherten sich die Jungs von Detlef Müller und Heiner Lißowski den Turniersieg und somit den "Größten Wanderpokal der Welt" 😂👌🏆des "Trio-Cups". Die Briesker Jungs steigerten ihre Leistung kontinuierlich über den Turnierverlauf, boten den Zuschauern im Finale einige schöne Spielzüge und sorgten für großen Jubel bei allen mitgereisten Fans!

Die Torjägerkrone verpasste Anton knapp im 9-Meter-Schießen, der sich mit 8 Treffern am Turnier beteiligte. Über die Wahl ins Allstar-Team freute sich heute Kapitän Philipp und nahm dankend den Einzelpokal entgegen.

Fazit: Ein rundum gelungenes Turnier, welches das erfolgreiche Fußballwochenende unserer E1-Junioren abrundet!

(Heute für Sie/ Euch auf dem Platz und hinter der Linse...die Stellvertretung der Pressesprecherin der E1 😉😂.)

Anwendung:
Nico B. (TW), Malte K. (TW), Marlon K. (4 Tore), Malte D. (2 Tore), Eleftherios K. (1 Tor), Anton L. (8 Tore), Ole H. (1 Tor), Philipp B. (C/2 Tore), Lukas S. (3 Tore), Jakob W.

A-Jugend unterliegt knapp in Beeskow

Spieltag: 11. 06. 2017

Unsere A Jugend stellte sich heute in Beeskow wieder mal der Herausforderung mit 10 Mann ein Spiel zu bestreiten.
Und heute wollen wir gar nicht über das Spiel reden bzw schreiben sondern einfach Danke sagen an die 10 Mann die heute die Fahrt früh 7:45 Uhr auf sich genommen haben und dort dann über 90 Minuten ihren Arsch aufgerissen haben und alles gegeben haben bis zum Schluss.
Danke geht raus an Justin, Nico, Jonas, Paul Pötsch, Paul Pickhardt, Hadi, Maxi, Andre, Je...remy, Benni für die Klasse Einstellung und einem unglaublich großen Kampf!!!!
Was man alles mit Einstellung und guten taktischen Verhalten erreichen kann hat man heute sowie in den letzten beiden Spielen gg Burg ( ebenfalls nur 10 Mann) und Zossen (nach 3:0 Rückstand auf 3:3 ran gekommmen) gesehen .
Leider hat immer das letzte Quäntchen Glück gefehlt das sich die Jungs mit einem Punkt belohnen konnten. So leider auch heute denn am Ende stand es 2:1 für Beeskow die aber auch anerkannt haben das unsere Jungs heute ein bärenstarkes Spiel gemacht haben.

Wenn man solche Jungs auf dem Rasen hat macht Trainer sein wirklich Spaß und dann ist man auch stolz auf die Jungs wenn man verliert weil sie bis zu ihrer Kotzgrenze gegangen sind sich in alles rein geworfen haben.

C1 siegreich

Spieltag: 11. 06. 2017

Mit einem souverän geführten Spiel ziehen unseren Kicker am Nachwuchsleistungszentrum FC Energie Cottbus C2 Junioren in der Brandenburgliga vorbei und haben nun beste Chancen Trainerduo Sebastian Stroech und Uwe Wotscheg neben dem Vizelandespokal den dritten Platz in der Brandenburgliga zum Abschied zu schenken.

Nach einem zu kurzen Rückpass von Marvin nutzten die Gäste die erste Möglichkeit zum Tor. Unsere Mannschaft war davon aber wenig geschockt und zeigte Biss und Leidenschaft. Der Ball sollte aber erst kurz vor der Pause in das Tor gehen. Niklas wurde vom Torhüter mit Ball umgerannt und Stanley verwandelte den Strafstoß sicher zum Ausgleich.
Zwei Minuten nach seiner Einwechslung, mit der ersten Ballberührung schoss Tom unsere Mannschaft, zu diesem Zeitpunkt vollkommen verdient in Front. Nachdem Niklas zwei Chancen gegen den starken Torhüter ausließ, sollte, nach dem Motto: Aller guten Dinge sind Drei, Versuch Nummer Drei zum 3:1 ins Tor gehen.

Mit dem Sieg hat unsere Mannschaft einen Punkt Vorsprung vor dem FCE II und zum Abschluss das vermeintlich leichtere Spiel gegen den Tabellenletzen aus Hennigsdorf.

Wir wünschen unserer Mannschaft am nächsten Sonntag viel Erfolg bei der Mission - "Bronze zum Abschied."

(MK)

Die F2 beendete die Punktspiele mit einem klaren 14:1 - Auswärtssieg

Spieltag: 11. 06. 2017

Die F2 beendete die Punktspiele mit einem klaren 14:1 - Auswärtssieg beim FC Schradenland e.V.

Mit einer guten Leistung, in der Aaron Stieler besonders auffiel, wurde nach einem nervösen Beginn der Gegner immer besser bespielt. Trotzdem fehlte dem Team bei den Kombinationen die Ruhe - die Verwertung der Chancen gelang allerdings bestens! So beendet die Mannschaft die Punktspielsaison mit 10 Mannschaften im Mittelfeld (11 Punkte, 31:26 Tore).

Aufstellung:
Philip Wiechert (TW), Nico Raum, Malte Neumann, Claus Brösel, Aaron Schulze, Nico Friedrich, Aaron Stieler, Max Pickhardt

(Christian Fuchs)

F3-Kicker siegen in Lindenau

Spieltag: 11. 06. 2017

"Die jungen Wilden" – Sieg in Lindenau!!!

Am Sonntag reisten wir nach Lindenau, um gegen die SpG Lindenau/Frauendorf/Großkmehlen anzutreten. Es entwickelte sich eine ziemlich zerfahrene Partie mit vielen Chancen auf unserer Seite. Allerdings waren alle unsere Abschlüsse zu ungenau. So kam es wie es kommen musste und der Gegner ging kurz vor der Pause in Führung.

In der zweiten Halbzeit wollten wir mutiger und entschlossener vor dem gegnerischen Tor agieren. Mit der ersten Aktion in der zweiten Halbzeit konnten wir gleich den Ausgleich erzielen, danach allerdings standen uns entweder der Torwart, Pfosten oder Latte immer wieder im Weg. Eine Unachtsamkeit, unserer ansonsten super kämpfenden Abwehr, ermöglichte die erneute Führung der Gastgeber. Danach warfen wir noch einmal alles nach vorn und wurden mit zwei späten Toren belohnt. Spielerisch war es nicht unser bester Auftritt, aber alle Kids haben gekämpft und den Sieg am Ende auch verdient.

Am Freitag steht der letzte Spieltag an, den wir gegen die Mädchen von Preußen Elsterwerda bestreiten.

Aufstellung:
Lennard (Tor), Fynn (1 Tor), Philip, Tobias, Adrian, Tim K. Tristan (2 Tore), Tim G.

(Michael John)

D1 nimmt Revanche für Pokalniederlage

Spieltag: 11. 06. 2017

Vor acht Tagen jubelten die Oderstädter und hielten den Landespokal in die Höhe. Der aktuelle Tabellenführer kam zum fälligen Punktspiel mit breiter Brust nach Brieske. Die Gastgeber hatten sich auf ihren Gegner taktisch gut eingestellt und die Moral war von Sekunde Eins intakt. Chancen zum 1:0 gab es auf beiden Seiten und in einem munteren Spiel hatten die Briesker in der 21. Minute einen starken Kevin Schulz zur Stelle. Nach einem vehementen Antritt versenkte er die Kugel zur Führung. Frankfurt spielte weiter nach vorn, doch die sichere Abwehr in Verbindung mit einem starken Torhüter, Moritz Herz, kämpfte und rackerte bei tropischen Temperaturen.

Die Führung zur Pause war verdient und die zweite Hälfte hatte alles, was Fußball so schön macht. Frankfurt spielte weiter mit starken Einzelspielern gegen eine "Mannschaft", die funktionierte. In der 41. Minute das 2:0 - Joe Löwe, wiedermal überall auf dem Platz unterwegs, zog aus gut 14 Metern ab und traf das Gehäuse unhaltbar rechts oben. Frankfurt wurde böse und die mitgereisten Anhänger ebenso. Drei gelbe Karten nach Ballwegschlagen, Beleidigung und sinnlosem Foulspiel waren jetzt auf der Habenseite der Frankfurter. Sieben Minuten waren noch zu gehen, als der Tabellenführer verkürzte. Aus einem Gewühl nach Eckball landete der Ball irgendwie im Tor. Egal. Der FSV schüttelte sich kurz und nur eine Minute später erreichte eine Flanke von Joona Schurrmann den Fuß von Kevin Schulz. Mit etwas Glück erzielte er seinen zweiten Treffer. Noch sechs Minuten auf der Uhr. Das muss doch heute reichen?! Frankfurt probiert jetzt alles. Aber Kevin Schulz erwischte heute einen Super-Tag und in der 55. Minute ging er mit Usain Bolt-Schritten auf das Frankfurter Gehäuse zu. Dem Torhüter ließ er keine Chance und das 4:1 war perfekt. Wieder drehte sich der Zeiger nur einmal und der FC verkürzte auf 2:4. Der Schiri zeigte die letzte Minute an und das Spiel hatte noch einen Höhepunkt. Identisch zum Tor Nummer vier zog Kevin Schulz seine Bahn und vollendete souverän zum Endstand von 5:2.

Die Revanche war gelungen und beide Teams gehen mit derselben Punktzahl in den letzten Spieltag. Frankfurt trifft auf Energie und die Briesker reisen zum FV Erkner. Die Mannschaft hat großes geleistet und wiedermal gezeigt das nicht immer die besseren Einzelspieler gewinnen. Die Endrunde der Landesmeisterschaft steht noch aus und die Briesker sind dort nicht chancenlos.

Aufgebot:
Moritz Herz, Joona Schurrmann, Joe Löwe, Tom Bockner, Patrick Rau, Moris Hertmanowski (ab 52. Minute Collin Mittag), Oskar Julpe und Kevin Schulz

(Jens Löwe)

E1-Junioren machen Staffelsieg vorzeitig perfekt

Spieltag: 10. 06. 2017

Mit Spannung erwarteten die an- und mitgereisten Juniorenanhänger das letzte Heimspiel unserer Schwarz-Gelben E1-Krieger der Saison. Zu Gast war der 1.FC Frankfurt E.V. e.V.

In der Hinrunde der einzige Gegner, gegen den unsere Jungs unterlegen das Feld verlassen mussten - sollte am Samstag die Revanche anstehen - dass es so kommen sollte, hatten wir nicht erwartet: Es gab von Beginn an nur ein Tor, welches angepeilt wurde. Schon in der 4. Spielminute eröffnete das Geburtstagskind, Kapitän Philipp, den Toreregen und in regelmäßigen Abständen fand das Bespielen der Gegner sein Finale im Tor der Frankfurter. Ungehaltene Gäste versuchten verbal zu ihrem Recht zu kommen, was der Schiri jedoch nach einigen krampfhaften Versuchen, mit Worten zu klären-was nicht fruchtete, schlussendlich in 2 gelben Karten für die Gäste ahndete. Unsere Jungs ließen sich dadurch jedoch nicht aus der Ruhe bringen - wahrhaft super Spielzüge und ein Hammer-Miteinander, deutlich zu sehen durch 5 Vorlagen bei 8 Toren, führten nach 25 Minuten zu einer 8:0-Führung für die Briesker Gastgeber !!!

In der zweiten Halbzeit machten unsere Jungs es etwas spannender. Sie ruhten sich zwar nicht auf ihrer Führung aus und Anton legte knapp 2 Minuten nach dem erneuten Anpfiff gleich zum 9:0 nach, doch wollte sich die Murmel einfach nicht mehr über die Torlinie verirren. So setzte der Gegner an und verkürzte zum 9:1 mit der dann heutigen jedoch einzigen vollendeten Chance. Der Wachrüttler funktionierte und die Gastgeber wollten jetzt mutig die magische 10er Torgrenze durchbrechen! Noch 5 Minuten zeigte die Uhr des Unparteiischen an und vereint kämpfte sich die E1 noch zweimal vors Frankfurter Gehäuse. Beide Male nutzte Luke seine Chance und vollendete zum 11:1-Heimsieg seinen ihm zugespielten Ball. Mit seinem letzten heutigen Treffer übernahm er so wieder die Torjägertabelle in der Landesliga Süd und führt sie jetzt mit 39 Toren in dieser Saison an. Uuuuund: Der Abpfiff ertönte und der Staffelsieg für die Briesker E1 war perfekt. Durch eine momentane Tordifferenz von 152:33 und 3 Punkten Vorsprung ist ihnen dieser Titel nicht mehr abspenstig zu machen!!! GRATULATION, Jungs ... für dieses super Ergebnis!!!

Nach dem Abpfiff übergab das Trainerteam jedem Einzelnen von ihren Schützlingen offiziell die ersehnte Staffelsiegermedaille und lobten die Jungs für ihren Einsatz als Mannschaft für ihre bisher gezeigte Leistung. Ziel ist jedoch, diese Rückrunde punktverlustfrei zu beenden. Aus diesem Grund werden unsere Jungs natürlich alles dransetzen, das letzte Punktspiel gegen das Team der SV Lausitz Forst siegreich zu beenden, um dann am 24. Juni kampfstark die anstehende Landesmeisterschaft anzugehen - wir halten euch auf dem Laufenden ;-) !!!

Aufstellung:
Nico Budich (TW), Malte Krüger (TW), Marlon Kassai (1 Tor), Malte Dick, Philipp Barnack (C/2 Tore), Anton Ludwig (3 Tore), Ole Händschke, Lukas Schmidt (5 Tore) --- Eleftherios Bairaktarov, Jakob Wieden, Janne Scharr

(Dana Barnack)

Saisonabschluss für E3 mit einem weinenden und einen lachenden Auge

Spieltag: 10. 06. 2017

Heute hatten wir zum letzten Spiel der Saison 16/17 die SpG Großkmehlen/Fauendorf/Lindenau zu Gast. Da wir das Nachholespiel in Großkmehlen verloren hatten, wollten wir das Heimspiel unbedingt gewinnen. Mit dieser klaren Zielstellung gingen die Jungs auch das Spiel an und erspielten sich in den ersten Minuten einige Chancen. Doch auch unsere Gäste hatten ihre Möglichkeiten zum Torabschluss, so dass sich ein spannendes Spiel entwickelte. Durch einen individuellen Fehler in der Abwehr gerieten wir in der 15. Minute mit 0:1 in Hinterhand. Die letzten Minuten bis zur Halbzeit spielten die Jungs jetzt richtig guten Fußball und schafften kurz vor dem Pausenpfiff den Ausgleich zum 1:1.

Eigentlich verlief die zweite Halbzeit genauso wie die Erste - fairer Kampf und Torchancen auf beiden Seiten. Leider verflachte unser gemeinschaftliches Spiel zum Ende des Spieles und es wurde mit den Einzelaktionen, die dann auch noch verloren wurden, der Nährboden zum 1:2-Rückstand gelegt. Die Jungs gaben sich aber nicht auf und hätten sich auch auf Grund von zahlreichen Chancen den Ausgleich verdient. Es ist im Fußball nun mal so, dass der, der ein Tor mehr erzielt, der Sieger ist. Diese Niederlage soll aber unsere gesamte Leistung in der Saison nicht schmälern --- Denn dass ihr Fußball spielen könnt, habt ihr durch euren tollen Staffelsieg mit 42 Punkten und 128 : 29 Toren nachhaltig bewiesen !!!

Aufstellung:
Tony Schadewald (TW), Marvin Müller, Sarah Zimmermann, Max Kossek, Joel Schuppan (1 Tor), Max Sieber (C), Toni Herrmann, Florian Staff, Florian Arpke

(Hans Jürgen Herrmann)

D2-Junioren mit klarer Niederlage

Spieltag: 10. 06. 2017

In der letzten Auswärtsbegegnung dieser Saison musste unser Team der D2 gegen die Mannschaft des ESV Lok Falkenberg ins Spiel. In beiden Halbzeiten kamen sie gegen den momentanen Tabellenzweiten nicht wirklich ins Spiel und verliessen mit einer 6:0-Niederlage das Feld.

In der finalen Partie wird es noch einen Zacken anstrengender. Die Nachwuchsknappen empfangen am kommenden Samstag den Tabellenersten aus Lauchhammer und wollen den Jungs nicht kampflos das Feld überlassen!!!

Aufstellung:
Ole Nothing (TW), Leon Langer, Erik Hampel, Maja Kuba, Oskar Mittag, Marlon Kubisch, Til Sprunk, Dominik Harvey --- Justin Friedrich, Kenny Tschage, Constantin Jacob

(Dana Barnack)

F1-Kicker krönen eine tolle Saison

Spieltag: 09. 06. 2017

Germania Ruhland - FSV Glückauf Brieske Senftenberg F 1 – 1:10 (1:3)

Am 14. und somit letzten Spieltag wollten und sollten wir eine tolle Saison krönen.
An diesem Tag schreiben wir nicht, was die Kids eventuell nicht so gut gemacht haben, sondern im letzten Bericht von dieser Saison soll auch hier noch mal über ein tolles Spiel und vor allem über eine tolle Saison geschrieben werden.

Das letzte Spiel der Saison haben wir ganz klar dominiert und mit 10:1 für uns entschieden.
Somit hat die gesamte Mannschaft an diesem Tag noch mal mit einem, besonders in der zweiten Halbzeit, eindrucksvollen Spiel nachgewiesen, warum sie am Ende der Saison da oben steht.

Was die Kids in dieser Saison geleistet haben, ist beeindruckend. Das Team hat mit 84 die meisten Tore geschossen und mit nur 21 Gegentoren mit Abstand die wenigsten Tore hinnehmen müssen, und das als „F-Junioren“-Team in einer E-Junioren Staffel, mit zum Teil starken Gegnern. Das Ergebnis ist ein Verdienst der gesamten Mannschaft.
In jedem Spiel zeigten die „Kleinen“ den "Großen", wie toller Fußball gespielt wird. In vielen Begegnungen wussten die Kids vor allem spielerisch zu überzeugen und mit einer tollen Körpersprache ließen sie sich auch nicht von den körperlich überlegenen Gegnern beeindrucken. Auch wenn in manchen Spielen der Ball mal nicht ins Netz ging, ein Dribbling nicht von Erfolg gekrönt war oder eine Abwehraktion beim Gegner landete, so können alle Eltern, Großeltern, Geschwister, Onkel, Tanten und alle Fans stolz auf diese Mannschaft sein, was sie in dieser Saison geleistet hat --- Natürlich ist auch das Trainerteam stolz auf alles was wir in dieser Saison geschafft haben🖒😉:

- Staffelsieger E-Junioren der Kreisklasse Staffel C – 35 Punkte – 84:21 Tore

- Hallenkreismeister F-Junioren im Fußballkreis Südbrandenburg

- viele gute Platzierungen bei Hallenturnieren mit sehr namhaften Gegnern

Die „F1“ bedankt sich bei allen Fans und Unterstützern für diese tolle Saison !!!

Aufstellung:
Marc Olms (TW), Marvin Wiese (2 Tore), Leo Franz (1 Tor), Jamie Fidelak, Mira Tietz, Luis Beglau, Alex Bärwinkel (2 Tore), Leander Manshen (2 Tore),Yven Alsdorf, Oskar Blum (3 Tore), Jannis Stiller

(Henry Ruske)

... lade Modul ...

Die Knappen bei Facebook

 

Der FSV als APP