Spielberichte FSV Erste

… lade FuPa Widget …

FSV Glückauf Brieske/Senftenberg auf FuPa

Spielberichte

Herzlich Willkommen #fsverste.

Zur neuen Landesligasaison dürfen wir im Kader der #fsverste drei neue Gesichter begrüßen und freuen uns auf euren Einsatz in Schwarz-Gelb. Fabrice Durich Langouo aus Blankenfelde zu uns gestoßen ist der trickreiche und schnelle 24-jährige Angreifer.

Auf ein Wiedersehen Hilde.

Nach einigen Jahren war David Hildebrandt seit 2018 wieder für unsere Knappen aktiv und hat sich in den letzten vier Jahren als wichtiger Stammspieler in die Mannschaft gespielt. FuPa-Profil   In den Jahren kam David auf gut 70 Spiele und war dabei an e

Herrenspiele vom 25.06.2022.

FSV Brieske-Senftenberg II – Fichte Kunersdorf 1:4 (1:3). Tore: 0:1, 1:2 und 1:4 Schlott (4./20./67.), 1:1 Schrötel (11.), 1:3 Badack (35.), Schiedsrichter: Baumann, Zuschauer: 12. Die Gäste starteten mit einem Traumtor in die Partie und ließen sich

Heimsieg bringt Rang Vier.

FSV Glückauf Brieske Senftenberg – FV Erkner 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Knoppik (17.), 2:0 Schmidt (47.), Schiedsrichter: Schultz, Zuschauer: 103. Gute Besserung Paul! Wir alle denken an Dich! Beide Mannschaften boten im „Endspiel um Rang 4“ eine

Trainer I. Herren Saison 2022/2023.

Trainerwechsel für unsere #fsverste Nach zahlreichen Jahren in der Verantwortung der ersten Herrenmannschaft übergibt Steffen Rietschel den Staffelstab. Mit Ihm muss auch Patrick Wedekind kürzertreten, wobei beide Trainer dem Verein weiterhin aushilfsw

Sommerkick light mit drei Punkten.

FSV Glückauf Brieske Senftenberg – FSV Union Fürstenwalde II 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Hildebrandt (39.), 2:0 Knoppik (45.), 2:1 Mlynarczyk (89.), Schiedsrichter: Zech, Zuschauer: 55. Kader: Ehrlich, Schmidt, Knoppik (Julpe), Schumann, Hildebrandt, Malinsk

Torloses Remis in Guben.

BSV Guben Nord – FSV Brieske-Senftenberg 0:0. Tore: keine, Schiedsrichter: Strehmann, Zuschauer: 71. BSV muss nach Nullnummer weiter bangen In der insgesamt recht ausgeglichenen Begegnung waren die Knappen zunächst optisch leicht überlegen und hatten

Null zu Null-Spiel geht verloren.

Tore: 0:1 Mitscherlich (73.), Schiedsrichter: Gronenberg, Zuschauer: 104. Nach der Klatsche gegen Buckow stand Trainer Rietschel wieder ein vollerer Kader zur Verfügung und die Hoffnungen auf die Bestätigung des torlosen Remis aus der Hinrunde waren geg